Gerüchteküche: GW 2 Trailer auf der GamesCom?

  • Ich hoffe ebenfalls auf ein Cinematic Trailer,jedoch würde ich nicht so viel erhoffen, zumal die Nachricht auf der USK-Seite wieder herunter genommen wurde. Evtl. war es auch nur ne Falschmeldung bzw. Fake.

    Server: Abaddons Mund
    Name: Altheon



    Das Leben ist ein Scheiß Spiel mit einer geilen Grafik


    Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt,
    es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann.

  • 1. Anet hat niemals angekündigt, dass das gesamte ganze Spiel persistent werden soll, sie haben lediglich angekündigt, "das mehr Bereiche" persistent werden sollen. Heißt für mich im Klartext, dass nur die Stellen im Spiel später persistent sein werden, wo es auch Sinn macht und wo die persistent nicht die Performance des Spiels killt für die Spieler.


    Bsp:


    Instanzen:
    - Story-Missionen
    - Vereinzelte Quests, die Boss-Kills erfordern
    - Story-Dungeons
    - Städte und Außenposten


    Persistent:


    - Ortschaften außerhalb der Städte
    - Quests, die keine bestimmten Kills erfordern von Bossen
    - Neben-Missionen
    - Neben-Dungeons


    Mich würde es eher verwundern, wenn Anet Städte und Außenposten auch persistent einbauen würde, da unter Garantie dann die großen Handelsstädte völlig aus den Nähten platzen würden, was nur eventuell ausgeglichen werden könnte, indem es einfach viel mehr Städte im Spiel gäbe, so das sich die Spieler mehr auf diese aufteilen können.


    2. Das Problem mit Kill Stealing ist keins, wenn Anet entgegen vieler anderer dummen Entwickler mal nicht den Fehler wiederholt, den alle immer wieder machen, nämlich bei anvisierten Feinden ein "Attack Lock" einzubauen, was bedeuten würde, dass sobald erstmal ein Feind von einem Spieler anvisiert und angegriffen wurde, wird sämtlicher Loot, EXP und Gold an diesen Spieler gehen, den dieses Monster abwirft, egal ob da jetzt jemand anderes kommt und das gleiche Monster dann ebenso angreift und aufgrund von mehr Schaden einem wegtötet. Der Spieler, der beim Töten geholfen hat, bekäme dann rein GARNIX. Dieses Feature bringt dann folgendes:


    - Bessere Spieler helfen den Schwächeren, auch wenn diese vor einem das gewünschte Monster angegriffen haben
    - Es wird Teamplay gefördert
    -Schwächere Spieler sind happy, denn ihnen wird nix vor der Nase weggeklaut solang sie den ersten Treffer landen
    -alle sind happy, denn je mehr Leute mithelfen Viecher zu killen, desto schneller würden neue Viecher respawnen, so das jeder schneller an die Reihe kommt an seinen Kill zu kommen


    Diese Vorgehensweise basiert natürlich auf dem grundsatz des "sozialen Spielens miteinander", leider etwas was viele noch lernen müssen , aber wenn dieser Zyklus so erstmal richtig läuft, haben alle was davon.


    Die Stärkeren werden den Schwächeren automatisch helfen, weil sie so dann dazu beitragen würden, das sie selber auch schneller dann die Chance erhalten, ihre Kills zu kriegen, schließlich wird jedem anwesenden irgendwann mal geholfen sein, so das man selbst dann an die reihe kommt.
    Nebenbei glaub ich auch kaum ,das anet die Spawnraten so lahmarschig setzen würde, als das es Ewigkeiten brauchen würde, bis man seine kills zusammen kriegt, die Spawndichte wird schon so ausgewählt werden im bestfall, das sie sich dynamisch an die Spielerdichte anpasst in persistenten Bereichen.


    Heißt..sind sehr viele Spieler auf ner persistenten Karte gerade unterwegs, wird auch die Monsterdichte ansteigen, ist ne Karte so gut wie Spielerleer, so sidn dann auch nur so viele Monster auf der Karte, wie von Anet als Minimum gesetzt.


    3. Warum sollte man GW2 spielen:


    - bessere Graphik
    - besseres RP-Flair
    - besser designte Klassen (rundum verbessert mit mehr Features garantiert)
    - besseres neues Skill-System was isch sicher einfacher balancen lassen wird
    - mehr spielbare Rassen
    - eine Spielwelt, die auch wirklich zu 100% erkundbar sein wird (hoffentlich)
    - mehr Interaktion mit der Spielwelt (springen, klettern, kriechen, schwimmen ect.)
    - besseres PvP, was nicht mehr als eigenständiger Modus gilt, sondern mehr mit PvE verschmolzen sein wird, es wird also keine Unterteilung mehr geben zwischen PvP und PvE-Charakter, es wird nur noch PvEvP geben sozusagen.
    Dazu besagtes World PvP, also Server vs. Server
    - wo man schon bei Servern ist, eventuell gibts ja nen eigenen RP-Server mit speziellen gesonderden Spielregeln ^^
    - viel besseres Charakterdesign duch besseren Charakter-Editor beim Erstellen eines Charas
    - es wird absolut nicht außzuschließen sein, das es nicht Mounts geben wird, dafür ist der Wunsch nach diesen einfach viel zu groß, als das Anet diesen ignorieren könnte und damit sind richtige spielereigene Mounts gemeint, nicht so nen billiger Kram, wie die Sandwürmer oder die Riesenverschlinger, die nur in bestimmten Situationen nutzbar sind. Mit richtigen Mounts ist so was gemeint, wie Pferde, große Moas, Wyverns usw.
    - eventuell wird das Spielgeschehen in GW2 auch auf Seeschlachten ausgeweitet, auch ein Wunsch ,der in der Verganngenheit sehr oft genannt wurde
    - das Spiel bekommt eine Z, wie Y, sowie X-Achse, heißt das Spiel wird entgegen zu GW1 wirklich ein 3D-Spiel sein, bedeutet, also auch solch Sachen, wie fliegen zu können werden dadurch möglich sein, like Aion
    Mit nem selbst gezüchteten Wyvern-Mount stell ich mir das großartig vor in einer Instanz dann von Ort zu Ort zu fliegen ala Drakengard und auf Reisen dann auch noch Luftschlachten zu haben vielleicht, schließlich ist der Himmel auch nicht frei von Luftpiraten und gefährlichen Monstern ^^
    - es wird wahrscheinlich ein wesentlich besseres Crafting-System geben, denn das aus GW1 ist ja nun wirklich billig, wenn ich mir das ausgefeilte System da anschaue aus Runes of Magic hingegen...also GW1 hat so viele Dinge, die man besser machne könnte...


    ect. ect.


    Also es gibt mehr als genug Gründe, warum man GW2 spielen sollte, weil es eifnach ein von Grund auf general überhiltes GW1 sein wird mit viel mehr Möglichkeiten für den Spieler

  • Ich mach mir da nicht unnötig Hoffnung, wenn was kommt wäre es jedoch nicht schlecht :)

    Vorsicht mit der freien Meinungsäußerung in Foren. Oftmals nicht erwünscht und führt zur Sperrung. Diplomatie geht anders.


    We Eat Your Mom [srry]
    unvergessen.

  • der eintrag ist wieder aus der datenbank verschwunden. warum auch immer...

    “To date, we have raised $10,916, smashing our expectations by far,” Malibu Barbie said, “In fact, this has been the most successful Pink Day in LA to date, and we owe that all to the Guild Wars community.”

  • meines erachtens gibt es zwei möglichkeiten:
    der trailer wird erneut überprüft oder der "bekannte" trailer wird doch nicht gezeigt, dafür aber ein anderer (oder keiner).


    da die usk an sich ein seriöser verein ist, glaube ich nicht, dass es sich um einen fake handelt.

    “To date, we have raised $10,916, smashing our expectations by far,” Malibu Barbie said, “In fact, this has been the most successful Pink Day in LA to date, and we owe that all to the Guild Wars community.”

  • oder martin kerstein ließ mal wieder seine geheimagenten-beziehungen spielen gelassen,und die usk musste nach einer unglückliche anreihung von zufälligen zufällen den trailöer wegnehemn.gib zu martin,du arbeitest fürs MI5!!!


  • "Wird Guild Wars 2 ein MMO sein?


    Ja. In Guild Wars 2 gibt es eine massive, persistente Online-Welt. "


    Direkt von der HP :rolleyes:
    Wenns so wäre wie du das sagst, bliebe ja alles beim alten.


    Ich wär ja mal endlich für ein Aktionshaus, also das ist dringend nötig.


    E: Von der Gamestar Website:


    "Die aktuell große Frage: Wird Guild Wars 2 doch auf der Gamescom in Köln gezeigt? Wir haben bei NCsoft in England nachgefragt, dort wollte man dazu allerdings noch nichts sagen, legte uns aber dringend einen Termin nahe. Sowas lassen wir uns doch nicht zwei Mal sagen!"

    R.I.P. [CdL]
    Gilde: Glory of Darkness [GoD]
    IGN GW1: Arwenai Abendstern [D/x] ~inaktiv (wegen Content)~
    IGN GW2: Núneth [W] -sPvP leerer als GW1 TA - warum nur?- ~inaktiv (wegen Gameplay)~

  • grad auf gamestar gelesen:


    Jeff Strain, Mitbegründer des Entwicklungsstudios ArenaNet und die treibende Kraft bei der Entstehung des Online-Rollenspiels Guild Wars, hat dem koreanischen Publisher NCSoft überraschend den Rücken gekehrt. Strain war bei NCSoft America für die Produktentwicklung zuständig und galt im Unternehmen als die kreative und treibende Kraft. Auch David Reid, Vize-Präsident der Marketingabteilung, ist nicht mehr bei NCSoft angestellt.


    Der war ja ehh nicht mehr in Anet und GW/GW2 involviert!

  • Die konnten bei der Eingabe keine Kommas schreiben, da stände nämlich "Guild Wars, 2 Trailer" xD


    Guild Wars zeigt nur 2 Trailer zu...naja Gw eben und lockt trotzdem sooviele leute an... das wäre Epic xD