Für manche ist GW wohl kein Spiel mehr.

  • Nach längerer Zeit habe ich mir mal wieder einige Posts in den GW-Foren durchgelesen und nun muss ich mal fragen, vergessen immer mehr, dass es ein Spiel ist?
    Da werden ja richtige Richtungsstreits ausgetragen, einzelne Build zu dem einzig Wahrem erhoben usw.
    Im Spiel selber wird man ohne Rank 3 aufwärts nicht mehr mitgenommen, oder gleich als Noob und noch schlimmeres genannt, wobei ja
    die Umgangsformen ein Niveau erreicht haben, das noch vor 6 Monaten nicht denkbar wäre.
    So leid es mir tut, aber die Entwicklung die GW und andere Online-Spiele nehmen wird nur noch mehr Wasser auf die Mühlen der Politik spüllen, die ja immer mehr dazu übergeht Online- und Kampfspiele und ähnliches Material wg. Gewalt- bzw Suchtgefahr zu bekämpfen.

  • Da geht es dir wie vielen anderen, und die einzige Lösung ist leider immernoch nur die: Eine nette Gilde finden, und dann ganz schnell alle anderen Chat-Kanäle muten. Die "Community" in Guildwars, vor allem die deutsche, ist, wie soll man das diplomatisch sagen, nicht sonderlich angenehm. Die anderen Europäer sind aber auch nicht viel besser, und nur in den internationalen Distrikten kommt sowas ein normales Community-feel auch nur ansatzweise auf.

  • jap muss auch sagen das es manchmal schlimm ist.
    ich kann mich noch erinnern wo ich angefangen hab zu spielen.
    da stand im public-chat ne frage auf die recht schnell vernünftig geantwortet wurde, alles war super man hat sich noch getraut noch fragen zu stellen.
    gleiches szenario heut, frage wird gestellt und sodort antwortet der 12 jährige " Ultra Lord Destroyer" fick dich oder sein kumpel der "Mega Lord Death" lololol du noob...kann man echt vergessen, ein falsches wort und die ganzen 14 jährigen spinner kommen aus ihren löchern und meinen alle beleidigen zu müssen weil sie ja die allertollsten sind...vor allem es hört ja nichmal im ts auf ^^das finde ich nun wieder lustig wenn da einer loswütet und klingt wie nen mädel^^
    natürlich bekomme ich sofort auch nen anfall wenn ich merke das nen k/mö im team is :iro:
    hm naja und da merkt man dann schon das manche kein rl haben oder sich wahrscheinlich aus dem bh ihrer mutter ne gladi-rüsse baun nur um der schule auch der king zu sein :D
    und ja die unfreundlichsten sind die sehr jungen (so hab ich zumindest die erfahrung gemacht), man hat wirklich den eindruck das gw zu viel für sie ist, fsk 12 find ich deswegen nich so prickelnd...ich hab keinen bock mich von solchen wichten vollseiern zu lassen die es nicht hinbekommen zu verstehen das es nur ein spiel ist und meinen sie wissen alles, können alles, blah blah..

  • doll das dieses Thema dann immer gleich auf die K/Mös und ihre Gladi bezogen wird ;)...(Ich trage ebenfalls eine ...und alle anderen bis auf die Riss) jedoch denke ich das ich mich benehmen kann.


    Das Alter hat sicherlich die Hauptrolle in dem Game übernommen...was ich mir ab und zu anhören muss is schon nicht mehr feierlich...angefangen von beleidigungen über Freundin,Mutter usw.über die dämlichen ....Was ned mal Rang 3 du kack b00n drecks n4p usw.... na und ich kann damit Leben ich weiss das ich das Spiel drauf hab und muss mich nicht mit meinen Fame Icon irgendwo hinstellen und damit posen ...


    Achja nein ich habe meine Rüssis nicht zum protzen gekauft sondern weil sie MIR gefallen. So wenig wie ich mich in Städten und Missionen aufhalte würde sich das auch nicht wirklich lohnen damit anzugeben.
    Der Grund wieso ich fast nie in ner Stadt anzutreffen liegt einfach darin das ich so das selten dumme gequatsche nicht lesen muss....siehe Löwenstein ..Mittlerweile die verseuchteste Stadt :grumpy: zb. Tokio Hotel Hass arien ... 1 für schei**se 2 für gut... das geht dann ne halbe stunde das im chat nur noch 1/2/1/2/1 zu lesen ist ...ach wie angenehm :iro:


    Finde die Altersbeschränkung von 12 Jahren viel zuweit unten angesetzt....16 Jahre naja wäre eher denkbar.


    Doch in letzter Zeit fallen mir auch Ältere auf ...ab 20 in etwa da wissen die meisten auch ned wirklich wie man sich benehmen sollte :|-| Vielleicht sind das Anpassungsversuche ...keine Ahnung was der genaue Grund ist.


    Quote

    das finde ich nun wieder lustig wenn da einer loswütet und klingt wie nen mädel^^


    Oh wie ich das kenne ^^ ...UW2 Team 02.oo Uhr morgens und dann kommt so ne zarte Stimme ...man denkt uih cool es gibt dohc noch Mädels die das Game auch gut finden ....3 min später stellt sich raus: Ein 14 Jähriger ^^.....<---super :goggle: und das um die Uhrzeit

    ~Erster Acc
    - Iced Sacred
    ~Zweiter Acc
    - Pain is the Answer
    ~Dritter ACC
    - Dance with the Bow
    Gegen die Wertschätzungsliste von Bonehunter & Gegen Downloads von Rapidshare

  • Quote

    Original geschrieben von das reh
    [...] natürlich bekomme ich sofort auch nen anfall wenn ich merke das nen k/mö im team is :iro:
    [...] das finde ich nun wieder lustig wenn da einer loswütet und klingt wie nen mädel^^ [...]


    Ist zwar mit Smilie dahinter, aber wenn du es eigentlich gar nicht ernst meinst, warum packst du trotzdem schon wieder dieses Vorurteil aus?
    Muß doch nicht sein, oder?


    Und zu der Stimme im TS:
    Nicht jeder, der im TS oder Chat Mist erzählt, klingt wie ein Mädchen oder eine Frau.
    Leider haben nur viele wie du ja anscheinend auch, dieses Vorurteil, und leider ziehen auch viele daraus den (falschen) Umkehrschluß, daß jeder mit so einer Stimme ein "flamendes Kiddi" sein muß, wodurch ich (weiblich, 23 Jahre) schon mehr als einmal nach dem "Hallo" im TS und auch in der Gruppe gekickt wurde.
    (Gut, mit Leuten, die so schnell falsch urteilen, muß ich auch nicht spielen, aber nett ist es nicht und leider die direkte Folge aus dem von dir genannten Vorurteil - und selbst wenn ich erst 12 wäre, wäre ich damit gleich automatisch unfähig, ein flamer oder sonst etwas Schlimmes?)

  • Hallo liebe Community :) -


    ich persönlich muss einfach mal meinen Vorredner rechtgeben, das geschickteste und beste ist wirklich eine Gilde zu finden, die zu einem passt. Leider gestaltet sich das oft schwierig, denn diejenigen, die am meisten herumschreien sind wohl auch diejenigen, die den Ehrgeiz haben die meisten Leute in ihrer Gilde zu haben - muss irgendetwas mit Komplexen und Machtgefühl zu tun haben *drübergrübel*, nagut was soll's.


    Man muss trotzdem versuchen offen und vorurteilsfrei zu bleiben, bis sich jemand daneben benommen hat. Sicherlich ist eine Stimme im TS manchmal ein bisschen seltsam, aber man kann doch nicht einfach jemanden wegen seiner Stimme herauswerfen - wer das tut ist doch nicht besser als jemand der Anfänger diskreminiert.


    Uns ist jeder der sich zu benehmen weiss willkommen um mit uns zu spielen und wenn man sich beschnuppert hat gibts auch durchaus freie Gildenplätze!


    Viele Grüße und auf gute Besserung *hoff*


    Ayla Konn

  • Also alles in allem muss ich meinen Vorredner wohl rechtgeben.


    Wobei ich auch noch sehr viele hilfsbereite (zähle mich auch dazu) Leute kenne die immer gerne antworten und sich auch mal Zeit für Neulinge nehmen (habe auch erst vor kurzem jmd 1 Stunde lang diverse Dinge erklärt auf was er achten sollte was sich bewehrt was villeicht mal ganz lustig sein könnte etc. und ich biete auch jdm. an der Probleme hat mich einfach anzuschreiben und zu fragen)


    Quote

    natürlich bekomme ich sofort auch nen anfall wenn ich merke das nen k/mö im team is


    genau aus diesem Grund haben wir im Aufstieg ein Team bestehend aus 6 K/MÖ und noch ein paar anderen sachen gemacht.


    In den ersten 2 Stationen totales Gelächter und Noob - Rufe und das habt ihr nicht gesehn. Ergebnis war die ersten zwei "Kriegsschauplaetze" haben wir gewonnen :p


    Naja ich glaube ich setze mich die naechsten Tage mal dran und bastle ein K/MÖ - Team.


    Naja so viel von mir


    Gruß

    Every time you try to make something fool-proof, along comes an improved fool.


    ------------------------------------------------
    Feodora Darkmane (K/*) lvl 20
    Valeria Starsheen (E/*) lvl 20
    Ellandra Algerein (Mö/*) lvl 20
    Artemis Sirah (W/E) lvl 20
    Viconia Argentis (Me/E) lvl 20

  • also das mit dem altersbegrenzungen, das is schon häftig, wen wunderts das dann Gilden mit altersdurchschnitt 14 entstehen, die dann "keiner" mag.


    unsere jüngsten in der gilde sind 12 und meine liebsten nekros :cheerful:


    Und ja man merkt wie manche im Spiel wirklich nur protzen wollen:


    Bsp: im öffentlichen chat im tuto:


    Angeber 1: Hey **** wieviel p hast du?


    Angeber 2: 15p :rolleyes:


    Angeber 1: ja hab ich auch so ca.


    --------------------------------------------



    dann wenn jemand fragt wo es etwas gibt kommen teilweiese so unpassende und schmutzige antworten, das die leute einem schon leid tun können. naja durch meine hilfen hab ich schon viele nette leute kennengelernt
    anstatt immer nur anzugeben und dumme antworten zu verteilen könnten diese auch anderen helfen, denn am anfang hat doch irgenwie jeder , auf welche art und weise auch immer, hilfe bekommen.


    so und nun ab in die schule


    mfg :boggled:

  • Sicher ist das Verhalten, das manche Spieler im Spiel an den Tag legen einfach unter aller Sau. Aber das ist doch nicht neu, das ist eben das Internet. Mir macht nur Angst, dass diese Spieler, die uns heute beleidigen, schon bald ein Teil unserer Zukunft sein werden. Schöne Aussicht, wo ihnen das Internet doch beibringt sich in Anglizismen auszudrücken. :rolleyes:


    Quote

    Original geschrieben von sur-an
    So leid es mir tut, aber die Entwicklung die GW und andere Online-Spiele nehmen wird nur noch mehr Wasser auf die Mühlen der Politik spüllen, die ja immer mehr dazu übergeht Online- und Kampfspiele und ähnliches Material wg. Gewalt- bzw Suchtgefahr zu bekämpfen.


    Was ist daran verwerflich? Wenn Eltern nicht mit ihrem pubertierendem Nachwuchs umzugehen wissen und so verantwortungslos handeln, in dem sie ihren Kindern unkontrollierten (!) Zugang zum Pc und dem Internet gewähren, dann muss der Staat nun einmal eingreifen. Und das ist nur über Verbote und Einschränkungen zu erreichen.

  • Hi


    also ich find das echt extrem. Man muss nur mal am Sonntag um 14.00Uhr sich nach Löwenstein stellen und mal den Chat beobachten.
    Die häufigsten Wörter sind da du noob und du depp und f*** you. wenn man dann nochwas sagt, dass sie bitte die spamerei unterlassen sollen, wird man selbst noch beschimpft.


    Bei den Gilden kann ich euch zustimmen. Die Leute die sich in die Städte stellen und Member suchen, deren Gildenziel ist sehr viele Member zu haben, wobei meiner Meinung in so großen Gilden die Bedürfnisse einzelner untergeht.(Ich habs auch schon erlebt , dass jemand immer in Missionen fragt ob jemand ne gilde sucht und dass ne halbe stunde wiederholt.) Ich finds am besten wenn in einer Gilde so um die 20Leute sind, weil man sich da auch weng besser kennen lernt.
    Außerdem kann man mit jüngeren Spielern meiner Meinung nach besser spielen, weil die sich viel mehr auf ne bestimmte Taktik einlassen und net immer alles hinterfragen.



    Mfg


    white_omen



    Mfg


    white_omen

  • Es ist wirklich traurig, wie sich die Umgangsformen allgemein gewandelt haben. Und im Internet ist dann noch das große Plus, dass keiner weiss, wer ihn da eigentlich grad zumüllt.
    Und grad durch den Ruhm, den sich manche im Aufstieg erschlichen haben und nun meinen sie wären die größten, hat das ganze nur noch schlimmer gemacht. Ich hab schon gar keine Lust als Aufstiegs-Neuling mit r0 dorthin zu gehn, da mir meine Zeit zu schade ist, mich als NOOB betiteln zu lassen.
    Aber ne fsk von 16 bringt meiner Meinung nach auch nix, da man heutzutage egal wie alt man ist, sich alles selber kaufen kann :grumpy:



    Bis dann


    Meliodas

  • Wie wahr


    Die Umgangsformen lassen oft zu wünschen übrig.
    Zum Glück bin ich in einer guten Gilde, die bereit ist auch mal zu unterstützen.


    Aber es liegt an jedem von uns etwas dagegen zu tun.
    Zum Beispiel, wenn einer aus dem Tutorial kommt. Da warten schon massenhaft Leute auf den armen Kerl und drehen dem "N00b" Sachen an, die er gar nicht oder noch nicht brauchen kann.
    Ausserdem werden diese "N00bs" nicht eben freundlich behandelt wenn die mal was fragen.


    Sehr wahrscheinlich wird dieser entweder mit dem Spiel aufhören, oder es dem Nächsten heimzahlen. Meist trifft das 2te zu.


    Oder im Grab, wenn einer eben noch keinen Rang hat, deswegen ausgelacht wird, wenn er darum bittet in einer Gruppe zu kommen. Irgendwann wird er zu seinem Rang kommen, wenn er es wirklich will. Aber ist es ihm zu verdenken, das er seinerseits sich dann genauso verhält?


    Wie im R.L. was einem nicht gefällt, sollte man auch nicht anderen antun.


    In diesem Sinne


    Meinen Gruss:


    Aquilon

    IGN: Al Aquilon


    Nur der Wind und das Meer sind beständig,
    Alles Andere ist im steten Wandel...

  • Was ich als wirklich schade empfinde ist, dass es ja offensichtlich doch einige Leute gibt, die so denken wie wir und trotzdem überwiegt die 'Flamerei' - vielleicht ändert sich das ja ein wenig wenn sich Gilden mit ähnlicher Mentalität zu einer Allianz zusammenschließen können. So trifft man vielleicht schneller auf Leute mit denen auf toleranter und niveauvoller Weise spielen kann.


    Allerdings müssen solche Gilden natürlich auch erstmal zueinander finden :)

  • Ja, man sollte echt einen intelligenz test bestehen muessen, damit gewisse posts nicht mehr vorkommen...


    Quote

    Original geschrieben von sur-an
    Nach längerer Zeit habe ich mir mal wieder einige Posts in den GW-Foren durchgelesen und nun muss ich mal fragen, vergessen immer mehr, dass es ein Spiel ist?


    nein, es ist ein spiel, und zwar sport. und das teilweise auf einem sehr hohem niveau, sprich championsleague niveau wenn du so willst...

    Quote


    Da werden ja richtige Richtungsstreits ausgetragen, einzelne Build zu dem einzig Wahrem erhoben usw.
    Im Spiel selber wird man ohne Rank 3 aufwärts nicht mehr mitgenommen, oder gleich als Noob und noch schlimmeres genannt, wobei ja


    unglaublich? dich als amateur spieler will Real Madrid nicht mitnehmen? und selbst solche "bananen" wie der VfB Stuttgart auch nicht?


    schlimm schlimm sowas... uU lieber mal kreisklasse spielen gehen bis du gut genug fuer die championsleague bist?


    oder siehst du den kreisklasse spieler rumheulen "mann ey, warum darf ich bei bayern muenchen nicht mit. es ist doch nur ein spiel"?

    Quote

    die Umgangsformen ein Niveau erreicht haben, das noch vor 6 Monaten nicht denkbar wäre.


    die gute alte zeit war besser. ja, die gute alte zeit ist _immer_ besser...


    Quote

    So leid es mir tut, aber die Entwicklung die GW und andere Online-Spiele nehmen wird nur noch mehr Wasser auf die Mühlen der Politik spüllen, die ja immer mehr dazu übergeht Online- und Kampfspiele und ähnliches Material wg. Gewalt- bzw Suchtgefahr zu bekämpfen.


    deshalb wird auch bald fussball verboten werden... da gibt es auch sucht gefahr - wieviele ehen sidn schon zerbrochen weil sport wichtiger war als der ehe partner?


    wieviele leute sind bei ausschreitungen gestorben?


    natuerlich tun die politiker nichts dagegen - denn dort sind die waehler. gegen online spiele wetten ist dagegen besser, weil man nur eine kleiner waehlerbasis veraergert aber dafuer eine grosse (zB rentner) fuer sich gewinnt (bezueglich: was ich nicht kenne, fuerchte ich).


    und deshalb sollte man einen IQ test einfuehren, damit gewisse posts garnicht erst gemacht werden...

  • Ich muss gestehen, dass ich von den Umgangsformen nicht mehr viel mitbekommen - zum Glück.
    Habe Handelschat und örtlichen Chat aus, weil mir das zu viel und grober Input ist. Das ist aber schon so seit ich angefangen habe zu spielen. War auch niemand der von Urbeginn an dabei war.


    Das mit dem Alter darf man nicht verallgemeinern, es gibt auch weng ältere die sich daneben benehmen - denke aber mal bei den Kids ist der Selbstfindungsdrang noch wesentlich größer und viele meinen sich noch profilieren zu müssen, fühlen sich leicht angegriffen; wissen sich nicht zu wehren und dann passiert halt was jeden Tag auf's Neue im Chat zu lesen ist.


    Ich als Frau habe allerdings noch keine Probleme gehabt mit der überwiegend männlichen Spielgemeinschat - wenn die Leute schon etwas älter sind werden sie eher noch viel netter *grins*
    Männer ;)


    Das mit Leuten, die eine zarte piepsige Stimme haben und bei denen man vermutet, dass sie weiblichen Geschlechts sind; kenne ich auch. Mittlerweile weiß ich aber das diese Person meistens den Stimmbruch noch nicht hinter sich hat und sich kein Mädchen dahinter verbirgt.


    Mittlerweile bin ich dazu geneigt mir offiziell ältere Spieler zu suchen. Finde es zum kotzen, wenn jemand mit auf Tour geht, eigentlich genau weiß, dass das mit größerem Zeitaufwand verbunden ist und man dann 10 Minuten später zu hören bekommt, dass er/sie essen gehen muss! :spec: Ähm Hallo? :yikes: Kann man sich das nicht vorher überlegen?? :spec:


    Ob die Gemeinschaft immer schlimmer wird? Weiß es nicht, vielleicht nimmt es ähnliche Züge wie im Real Life an - Betrügereien, Beschimpfungen, Prahlerei, Klassifizierungen - mittlerweile suchen Leute für einen Rissgang schon ELITE-Krieger :spec: Öhm was sind dann andere? Mittelklasse/Unterklasse-Krieger - was soll das alles? Sind nur noch wenige bereit anderen zu helfen und unter die Arme zu greifen?


    Naja, vielleicht liegt es auch daran, dass die meisten das Spiel durch haben und nichts mehr mit Ihrer Zeit anzufangen wissen.


    Kann auch nur raten, sucht Euch ne echt nette Gilde und blendet alles andere aus. Stille kann so schön sein ;)

    Ich bin ein Sklave meiner Synapsen!


    Ich leide nicht an Realitätsverlust - ich genieße ihn!

  • @jade


    erstmal glückwunsch das du dich so wohl fühlst als frau hier in der gw gemeinschaft und danke dafür das du meinst das ältere männer noch netter werden :) ( bin ich alt mit 33 ? )


    @ll


    ich mache es auch wie manch andere das beschrieben haben. einfach die chatfenster ausmachen die einen stören und alle anderen auflassen. und ansonsten einfach die leute die nerven nerven lassen. manchmal ist es von vorteil auf durchzug zu schalten. und eine gute gilde hilft einem immer weiter

    Es ist nur ein Spiel. Lasst alle ihr Spiel spielen und wenn es euch nicht passt, schaltet auf Durchzug.


    Liebster Char: Angowar Larule Monk/Mesmer: 7.235.648 EXP

  • Moin alle zusammen!
    Ich spiele das Spiel ja schon seit es raus ist, und kenne deshalb auch noch die guten alten Zeiten wo Franzosen, Deutsche, Engländer und, und, und, alle im gleichen Distrikt waren.
    Ich habe mich damals einer internationalen Gilde angeschlossen (bin 19 Jahre alt, mittlereweile allerdings wieder in einer deutschen freundlichen gilde, da meine vorige leider ausgestorben ist und sich die Leute dort mit andrem beschäftigt haben da sie in gw bereits alles interessante erlebt hatten) und bin denen dann damals als die Europäischen Distrikte unterteilt worden waren mit meinem Account nach Amerika gefolgt.
    Ich kann wirklich nur sagen, dass ich da nur die vernünftigsten und besten Menschen gefunden hatte die ich bisher in GW gesehen habe. Und einfach generell die Spieler in dem dortigen Distrikten sind wesentlich höflicher (von den üblichen Ausnahmen mal abgesehn) und immer hilfsbereit.


    Wer die Leute hier satt ist und am liebsten reiß aus nehmen würde, dem kann ich wirklich nur nahe legen seinen Account nach Amerika zu verlegen, wenn man halbwegs gute Englischkenntnis hat (die man dabei auch noch gehörig verbssern kann :wink: ). Es lohnt sich! :thumb:

  • Hallo an alle,


    ich bin noch ziemlich neu beu GW, um genau zu sein wollte ich mir das Spiel heute kaufen und ausprobieren. Allerdings hört sich das hier alles ziemlich negativ an und ich bekomme langsam gewisse Zweifel ...


    Ich habe letztes Jahr WoW gespielt (wie wahrscheinlich der Ein oder Andere GW-Spieler) und da gibt es gewisse Benimmregeln an die man sich halten soll (sollte). Werden diese nicht eingehalten und/oder fühlt man sich durch jemanden beleidigt etc. hat man die Möglichkeit sich zu beschweren. Gibt es so etwas bei GW nicht?


    Sollte ich heute tatsächlich anfangen GW zu spielen; habt ihr ein paar Tipps wie man dem Ärger aus dem Weg gehen kann und wie/wo man vernünftige, nette Leute treffen kann.


    Vielen Dank für eure Antworten,
    idoru.

  • also es gibt möglichkeiten.


    also man kann sich beschweren wenn jemand mit ausdrücken umsich wirft.


    um den sachen aus dem weg zu gehn, gibts di emöglichkeit den offenenchat auszustellen, was leider dazu führt dass du die Hälfte net mitbekommst wenn einer was verkauft, da die meisten nicht den Handelschat benutzen.


    außerdem solltest du dir eine gilde suchen bei der auch Anfänger respektiert werden und denen alles erklärt und geholfen wird.


  • Es ist ein Spiel, allerdings glauben viele sie müssten es wie Leistungssport betreiben und sich und der Welt etwas beweisen (wobei es die Welt überhaupt nicht juckt).
    Wenn du es schon mit Fußball vergleichen willst, dann eher sowas wie Kreisklasse/Regionalliga und Landesliga.


    Nicht mit der Bundesliga oder Championsleague, denn dort werden die Leute gut bezahlt für ihren Job, das Fußballspielen (und es geht allgemein um sehr viel Geld) - im Gegensatz zu Guild Wars Spielern.


    In den Tombs geht es um nichts, wer da für was anderes als Spass reingeht tut mir leid. Selbst in der ladder geht es für die meisten um nichts - vielleicht für die, die bei der Weltmeisterschaft dabei sein wollen, aber selbst die sind Amateure, denn vom GWWC Preisgeld kann man nicht leben.


    Sollte irgendwann wer kommen und sagen "Du bekommst 2000€ pro Monat für`s Guild Wars spielen" dann werde ich es vielleicht auch mal verbissener sehen und als Leistungssport betreiben, aber bis dahin bleibt es ein Spiel, von dem ich mir nur etwas Spass in meiner Freizeit erwarte.


    Und nur, weil ich das Spiel besser beherrsche als die meisten anderen Leute, laufe ich nicht rum und beschimpfe jeden, der neu ist oder eine Frage hat oder einen Fehler macht.


    Aber zum eigentlich Thread-Thema:
    es ist in allen Online-(Rollen)spielen dasselbe, am Anfang gibt es viele neue, alle versuchen gemeinsam voranzukommen, die community ist klein, überschaubar usw... Später ändert sie sich, wird grösser, professioneller, teilt sich auf in alte Hasen und Anfänger.
    Die beste Zeit bei MMORPGS ist immer die Anfangszeit, der Release oder die Alpha/Beta-Phase.
    Danach bekommt man sehr schnell das "früher war alles besser" Gefühl ;)