GW Neuling hat frage :)

  • hm.. also ich hab selbst auch mit factions begonnen und hab das prophecies tut erst ein jahr später kennengelernt. aber ich denk trotzdem, dass ich mir in proph leichter getan hätte.


    zu den klosteranerkennungen: ich war vollkommen überfordert! ich wusste nicht, was ich damit tun sollte. geld hatte ich genug, wusste ja nicht, für was ausgeben. usw. also wenn man komplett neu beginnt, vorher noch nie was über gw gelesen hat, dann ist proph sicherlich besser (wo es gürteltaschen ja immerhin als sammlergegenstand gibt:P)

  • Naja, ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich eben in Prohecies nicht wirklich so viel Geld gesammelt habe wie in Factions und mir meine ersten Runen der Lagerung vom Mund absparen musste.
    Da stand ich in Fort Ranik (Mission/PostS) beim Kaufmann und habe rum und num gemacht: Kaufst du nun die Tasche oder kaufst du die Rune.....aaaaaaah.


    Vom Flair geht ohnehin nichts über Prophecies... aber um das voll auszunutzen muss man es auch wirkich ausgibig spielen, auch mit vielen der seitenquests, und nicht versuchen durchzuhetzen. Aber dann levelt man auch eine orednliche Zeit.
    Wie gesagt, DAS ist eine Spielentscheidung. Wer in WoW z.B. lieber Twinkt und Levlet, als in Raidinstancen sein EQ zu verbessern, der ist in GW mit Prophecies an der richtigen Stelle. Wer allerdings so schnell wie möglich ins "Endgame" möchte, der sollte eines der neueren Kapitel wählen.


    Und die Gürteltasche gab es bis jetzt doch noch überall ;) einmal für Skalflossen, einmal für einen zurückgebrachten Lederfetzen, und einmal... für...Tinte? (Nightfall.. ist mir gerade entfallen).

    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.

  • Hi again!
    Ich würde mit proph anfangen (hab ich auch gemacht). Allerdings darfst du dann nich erwarten schnell auf lvl 20 zu sein (Maguumadschungel lvl 18)<-- Freaky Lesitung weil alle quests in Ascalon gemacht (wirklich alle) durch Cantha gereist und nur dank sonnenspeere in kryta lvl 18. cantha = einfacher (lvl 14 nach zen daijun)<-- nicht freaky sondern schlecht, nach 25h gespielt (NICHT durchgespielt) mit ritu/mesmer
    nf kann ich nich sagen <-- Para lvl 4 knapp 50 sonnenspeerpunkte gestern angefangen...
    Wolfi

  • Wow, sehr aktive community :D
    so bin wieder da, war im saturn, hab mir das komplett pack geholt 4 in 1...für stolze 50 € :D


    aber so hab ich alles und hab (HOFFENTLICH) erstmal ruhe was das kaufen angeht? oder? ^^


    mfg



    edit:


    ich ohnehin eh nicht vor, einfach durchzurennen um schnell oben zu sein vom level her, ich muss das spiel ja erstmal kennenlernen, weil ich vorher KEINERLEI kenntnisse habe was GW angeht :)

  • Wow, sehr aktive community :D


    +1 halt eben;) (SARKASMUS!!!!!!!)


    so bin wieder da, war im saturn, hab mir das komplett pack geholt 4 in 1...für stolze 50 € :D


    gz!:)


    aber so hab ich alles und hab (HOFFENTLICH) erstmal ruhe was das kaufen angeht? oder? ^^


    ja, theoretisch schon. ich empfehle dir aber gleich, dir noch den gratis truhenslot zu holen! wenn du das nicht tust wirst du es in ein paar monaten bitter beräuen!;) wie das geht steht ingame am einloggbildschirm.


    ich ohnehin eh nicht vor, einfach durchzurennen um schnell oben zu sein vom level her


    wirst du auch nicht schaffen gg. *auserfahrungsprech*
    das mit dem feeling usw war eigentlich mehr auf leute bezogen, die schon etwas länger gw spielen.


    ich muss das spiel ja erstmal kennenlernen, weil ich vorher KEINERLEI kenntnisse habe was GW angeht :)


    ich empfehle dir 4 dinge:


    1.: gw- handbuch
    2.: das guildwiki
    3.: die such- funktion des wt
    4.: den "neues thema" button des wt, wenn 1.- 3. zu keinem ergebnis geführt haben!:)


    mfg


    mfg

  • Es stimmt zwar, dass man in Factions schneller an Geld kommt als in Prophecies. Das hat man aber auch bitter nötig, da zum einen der Schwierigkeitsgrad ab Kaineng drastisch ansteigt (und man ohne 'teure' Max-Rüstung alt aussieht) und zum anderen die Grundausstattung mit Skills nur sehr sehr mager ausfällt. Jeden weiteren Skill muss man sich teuer beim Trainer kaufen - das geht schnell richtig ins Geld. In Prophecies wimmelt es dagegen nur so von Skills als Quest-Belohnungen. Nach dem Wechsel der Zweitklasse kann man sogar alle Gebiete nochmals abklappern und findet weitere Quests. Damit kommt man schon auf eine stattliche Zahl von kostenlosen Skills, die in anderen Kapiteln teuer gekauft werden müssen.


    Meine Empfehlung wäre es in Prophecies zu starten und schön bis Löwenstein zu questen. Von da aus kurz nach Nightfall/Elona rüber machen, die ersten paar Helden freischalten. Dann das gleiche rüber nach Eye of the North. Mit den Helden, die man dann hat, spielt man wieder locker von Löwenstein aus Prophecies zu Ende. Danach würde ich dann erst Nightfall, Factions oder EotN spielen. Factions und Nightfall sind in den Endgebieten eh recht schwer (für einen Newbie), so dass die in Prophecies freigespielten Skills einem das Leben erleichtern können.

  • Wie bereits besprochen gw ist darauf ausgelegt dass man alle 3 teile + addon besitzt um effektiv spielen zu können. Die entwickler sind ja ned blöd und wollen auch ihr geld verdienen^^


    Mit einem teil kommst zwar anfangs aus aber wenn du wirklich effektiv spielen willst wirst um alle teile ned herum kommen.


    Also: Kauf dir das komplettpaket um 40 euro, so teuer ist das nun auch wieder nicht ;-)


  • Also: Kauf dir das komplettpaket um 40 euro, so teuer ist das nun auch wieder nicht ;-)



    so bin wieder da, war im saturn, hab mir das komplett pack geholt 4 in 1


    Mir fällt jetzt kein witziger Spruch zum Thema "Thread Lesen hilft sich nicht zu blamieren, wenn man Dinge postet die schon längst passiert sind" ein, drum musst du es wohl als bittere Pille schlucken: 100 Blamagepunkte wegen Thread nicht lesens ;)

    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.

  • Gw ein super Spiel? wtf? :wink:


    Naja ich kann dir eigentlich nur empfehlen mit dem aller ersten Teil von Guild Wars anzufangen ("Prophecies"). Da lernst du das Spiel nämlich ziemlich gut kennen im Vergleich zu den anderen Teilen meines Erachtens am besten. Am Anfang würde ich wirklich nur den Teil kaufen da du irgendwann nicht mehr durchblickst als Anfänger. Wenn du nur einen Teil hast spielst du den automatisch auch ausführlicher...


    Nachdem du den 1. Teil durchhast (und es dir gefällt) kannste dir ja immernoch die restlichen kaufen (was auch zu empfehlen ist da du nun auch die "Fertigkeiten" anderer Teile kaufen kannst etc...).


    ~ Crocs