GW Neuling hat frage :)

  • Hi @


    Alsoooo, da ich jetzt schon des öfteren mal gelesen habe, das GW ja ein super spiel sein soll, habe ich mich dazu entschlossen mir das auch mal zu holen, das problem ist nur, es gibt ja mehrere GW spiele, richtig?
    Jetzt ist meine Frage:


    Welches lohnt es sich zu holen als GW anfänger und sind die anderen teile/addons ingame übergreifend?


    mfg, thx for help :)

  • hi


    hol dir am besten nightfall+eotn
    oder einfach das komplettpaket ;)


    um richtig spielen zu könenn brauchst sowieso alles, weil manche skills kapitelabhängig sind


    die kampagnen haben zwar verschiedene storys, kannst aber trotzdem hin- und herreisen

  • Finanziell am sinnvollsten kommt man mit der Complete Edition weg. Diese gibts entweder in Deutschland für knapp über 40€, oder vom britischen Amazon für je nach Wechselkurs um die 36€. Darin enthalten sind die drei Kampagnen und das Addon. Natürlich kannst du dir auch erstmal eine einzelne Kampagne holen, aber dann wird es halt später wenn du doch den Rest auch noch haben willst teurer.


    Zu der zweiten Frage: Jain. Die drei Kampagnen sind Stand Alones, jede ist unabhängig von einander spielbar. Man kann jedoch mit ein und demselben Charakter alle Kampagnen bereisen und auch die Fertigkeiten und Waffen aus jeder Kampagne in jeder anderen benutzen, insofern man denn alle Kampagnen auf einem Account freigeschaltet hat.
    Das Addon braucht logischerweise immer eine der Kampagnen als Voraussetzung.

  • ich würd mir factions holen für mich das war das beste spiel für einen anfänger.
    wenn ich die frage rixchtig verstanden habe die spiele sind mitaeinander verbunden du kannst von den einem spiel ins andere reisen:wink:

  • das wird recht oft gefragt, empfohlen wird dann meistens, gleich eine complete edition (also alle 3 teile + addon in einem) zu kaufen und mit prophecies anzufangen, da es das ausführlichste tutorial von allen teilen hat


    danach in erscheinungsreihenfolge, also: factions, dann nightfall und dann eye of the north


    €: 3* 16:01, aiaiai^^

  • habs gestern im saturn gesehn, dasses die complete collection mittlerweile auch in Deutschland gibt... 45 Euro für alle Teile damit kommste günstig weg ;) s ne schwarze Box mit goldener Schrift^^ wenn dus nich findest frag da sonen Mitarbeiter^^


    Tante edit: Holy shit wart ihr schnell -.-

  • Würde dir auch das Komplettpaket empfehlen! :nod:
    Die Storys sind anders jedoch kannst du hin und her reisen.
    Nur EoTN ist ein ''wirkliches'' Expansion-Pack (läuft net ohne NF,Factions oder Proph)


    EDIT: zu langsam...

  • wär das beste, sparste geld, wie schon öfter hier gesagt wurde


    du kannst auch erst ein spiel kaufen, aber du wirst se dir eh alle holen irgendwann, insofern...^^


  • um richtig spielen zu könenn brauchst sowieso alles, weil manche skills kapitelabhängig sind


    Man braucht nicht zwangsläufig alle Spiele um Spaß dadran zu haben... Nur wenn es dir wirklich darauf ankommt möglichst effizient durch Tyria (= Die Guild Wars Welt) durchzusausen oder du gegen andere Spieler auf einem hohen Niveau spielen willst solltest du dir alle zulegen (zumal du sonst nicht zugang zu allen Gebieten hast)


    MfG

  • achja, wegen dem "du holst dir irgendwann eh alle teile..":


    das hat nicht unbedingt was damit zu tun, dass die storys sooooo der hammer sind und du ganz geil drauf sein wirst, alles zu entdecken (die zeit der gw- pioniere ist schon lange vorbei! xD), sondern eher damit, dass es in jeder kampagne fertigkeiten gibt, die keine andere hat. und die meisten meta- builds (womit du dich ziemlich bald auseinandersetzen werden musst (vor allem, wenn du mit echten menschen in einer gruppe spielen willst)) brauchen halt meistens skills von 2 oder mehr kampagnen, evtl sogar von allen 3+addon.


    jetzt brauchst du aber nicht denken, dass du erstmal alles mühevoll alleine machen und alle skills holen musst: theoretisch reichen die kampagnen, für den rest gibts dann folianten, aber DAS ist eine andere geschichte!;)


    außerdem hat jede kampagne einzigartige rüstungen/ waffenskins, darauf willst du ja sicher nicht verzichten!:)

  • wenn du alles erklärt haben willst kauf dir am besten prophecies

    pro: +super einsteigerfreundlich
    + schöne gegenden
    + lange story
    +usw...


    contra: - wer schnell hoch sein will is hier falsch

  • Hmm.. Vielleicht aber holst du dir erstmal nen Test Account und zockst das an. Sonst gefällt es dir nachher doch nicht und du hast 45 Euro in Sand gesetzt.


    Wenn mich nicht alles täuscht, sollte DAS noch gehen.


    Danach kannste dir dann ja immernoch das Komplettpaket kaufen.

  • Na super, da kauf ich mir GW mühsam einzeln (hab schon alle drei kampagnen) und dann erfahr ich das es eine complete edition gibt...:yikes:


    btt: Proophecies ist am ausführlichsten, allerdings erklärt factions das spiel auch sehr gut... am besten du nimmst die complete edition
    Greetz von Wolfi

  • Ich kann nur beifügen, das jedes Spiel so seine Reize hat, Prophecies wird von manchen über den grünen Klee gelobt, allerdings ist es recht lahm und auch biszuweilen etwas schleppend, besonders da die Landschaft in macnhen Bereichen einem Labyrinth gleicht, vorteilhaft ist jedoch das es einen europäischen stil hat, also wer auf scharfe Gesichtszüge und blassere haut bei Charakteren steht, hat hier seine Welt.


    Factions ist asiatisch, du wirst sehr schnell Level 20 und das Spiel zieht vom Tempo und Schwierigkeitsgrad wirklich an, ist aber mit etwas durchblick durchaus gut zu spielen.


    Elona ist eher afrikanisch, die Story wirkt etwas gedehnt, auch die Gegner machen nicht so die Freude, besonders da man bei Missionen immer gezwungen ist gewisse Helden dabei zu haben, welche sich aber ansonsten als praktisch zeigen können.


    Empfehlenswert ist in jedem Fall einfach alle Storys mal anzuspielen und sich dann zu entscheiden welche schön und welche eine Qual ist.


    Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorredner anschließen die complete edition zu kaufen, allerdings empfehle ich das du dir einen Kumpel suchst, welcher dich begleitet da auf Grund des Alters des Spiels und der Entwicklung der Helden menschenteams besonders in den Startmissionen aber oft auch bis zum Ende absolute Raritäten geworden sind und zu zweit oder dritt machts einfach mehr Spaß.


    Soweit gute Wahl wünsche ich^^

  • Also würde ich heute nochmals ganz von Beginn anfangen, würde ich ebenfalls zuerst zu der Complete Edition Raten.
    Dann allerdings würde ich Factions als Startgebiet wählen. (ja ein Frefel für einen Alteingesessenen zu sagen, hier scheint Prophecies vorprogrammiert.)
    Aber versetzt euch mal wirklich in die Lage eines Anfängers:


    a) ihr habt NICHTS - kein Geld, keine Runen, nichts in der Truhe, es ist euer erster Charakter
    b) ihr startet aus diesem Nichts in die Welt und beginnt erstmal euch auszurüsten. Für die Spieler scheint klar, man hatte schon immer ein voll ausgebautes Inventar.
    c) dem ist aber nicht so. In Factions (Nightfall auch, aber das hat mir vom Grindfaktor nicht sonderlich gefallen) bekommt ihr für die Einführungsquest Klosterbelobigungen. Wenn ihr alle Quests gemacht habt, dann habt ihr auch genug Marken um euch erstmal ein volles Inventar zu Kaufen, ohne euer erstes Gold wieder ausgeben zu müssen.
    Ebenso bekommt man in Factions (od. Nightfall) schon recht früh die beiden Attributsquests. Früher gab es die erst sehr spät, aber jeder hat sie erst sehr spät bekommen.


    d) Sollte sich ein neu Einsteiger also wirklich überlegeb: Möchte er das klassische Spiel, und möchte sich einige Dinge erst rollenspielerisch erschließen. Oder möchte der Spieler die Hilfestellungen der Entwickler nutzen, die eingebaut wurden, da man Lehren aus dem ersten Kapitel gezogen hat, und dem Spieler den Einstieg noch weiter zu vereinfachen.


    ---
    Als Tarditionsspieler würde ich wie immer in Prohecies beginnen, und das ganze Flair in mir aufnehmen, und auch durch den Maguuma Dschungel ziehen.
    Als Neueinsteiger, wäre Factions für mich wohl die erste Wahl.

    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.