Umtauschrecht Ebay

  • Hy,


    ich bräuchte mal eure Hilfe.


    Nehmen wir mal an (!) ich habe z.B. ein Trampolin oder kleinen Swimmingpool auf Ebay bei einem gewerbeangemeldetem Händler gekauft.
    Jetz habe ich aber vom Vermieter unseres Grundstückes erfahren dass man nichts aufbauen kann.


    Kann ich jetz auf das Umtauschrecht greifen, obwohl der Artikel vom Verkäufer noch gar nicht versendet wurde, bzw. ich auch noch 0€ bezahlt habe?


    Danke schonmal

  • Einfach hinschreiben das du es nicht mehr haben möchtest.
    Soweit ich weiß hat man ein 14tägiges Rückgaberecht, ohne irgendwelche Gründe angeben zu müssen.

    Ich bin der Geist der stets verneint,
    Der Böses will und Gutes meint.
    Und das mit Recht, denn alles was entsteht
    Ist wert, dass es zugrunde geht
    Denn besser wär's, dass nichts entstünde,
    So ist denn alles was Ihr Sünde,
    Zerstörung, kurz das Böse nennt,
    Mein eigentliches Element.

  • Das Fernabsatzgesetz gesteht dir eine Widerrufsfrist von 14 Tagen zu. Die Frist beginnt sobald in diesem Fall die Ware bei dir angekommen ist. Du kannst natürlich versuchen das jetzt schon zu canceln, denke darauf wird der Händler auch eingehen, denn du dürftest die Ware sowieso zurückschicken und ihm auch noch die Rücksendekosten aufdrücken insofern der Warenpreis über 40€ lag.

  • du kannst dir das auch nochmal anschauen: http://pages.ebay.de/help/policies/overview.html


    oder auch das rechtsportal


    ich glaube, einiges, was die verkäufer machen, ist in ebay eigentlich nicht so wirklich rechtens, aber die kommen halt damit durch, weil die käufer ihre rechte auch nicht wirklich kennen :)
    wenns nen gewerblicher käufer ist, bist du eigentlich auf der sicheren seite, wie schon erwähnt.


  • Mal davon abgesehen dass ich nicht verstehe warum auf dem grundstück nichts "aufgebaut" werden darf... (Nutzungsrechte? allg. Gebrauchsgepflogenheiten?)


    Bei Ebay hast du 30(!) Tage bzw 4 Wochen Rückgaberecht - theoretisch sogar OHNE Nennung von Gründen.
    bei Fehlkauf sollte es idR mit einem Vermerk an Ebay gut sein (der Verkäufer wird dir sicher den Link schicken) wo du Ebay bestätigst dass du den Artikel nicht mehr willst. So bekommt der VK seine Provision wieder und wird vermutlich auch nicht irgendwelche Regressansprüche gegen dich erheben (können) da du ja zu jeder anderen Zeit NACH Erhalt der Ware vom Kauf zurückgetreten sein könntest. Für dich und deinen Ebay-Account hat dies keine negativen konsequenzen, solamnge es sich dabei um Einzelfälle handelt. Wenn du jettz täglich hunderte dieser Vermerke sammeln würdest, würde Ebay dann aber wohl irgendwann den Acc dicht machen.


    Hat der VK allerdings durch dein Verhalten nachweislich Schaden erlitten, so könnte er dich zum Schadensausgleich heranziehen... wie gesagt wird in dem Fall aber kaum relevant sein.

    ---------------------------------------------

    IGN:
    Acc 1: Sir Kingsize | Acc 2: Kharma Ceutical

    ---------------------------------------------