[Guide] Riss Speedclear

  • [[Sandscherben] sollte noch rein.
    Ist fast schon ein muss bei 6*67 Schaden @ erdgebete 17


    also dann etwa so?


    [build prof=derw/assa box][air of superiority][gelübde der stärke][sandscherben][umwerfende gewalt][angriff des todes][angriff des eremiten][unreinheiten ausnutzen]['i am unstoppable!'][/build]


    sandscherben precasten um sie dann beim nachspike (falls nötig) mit [[unreinheiten ausnutzen] nochmal zu verwenden. sollte doch so schadensmäßig dem 100b überlegen sein dank cracked armor und dem massiven AoE.

  • Quote

    sollte doch so schadensmäßig dem 100b überlegen sein...


    Ein paar Punkte mehr oder weniger Schaden sind beim Spiken völlig unerheblich, da die Gegner durch MoP und Splitterwaffe sowieso kippen. Der Nachteil gegenüber dem Krieger und Assa ist beim Derwisch das es Verzauberungen sind und Du Dir beim Auslösen des Spikes eine Verzauberung wegnimmst. Damit stehst Du nach einem One-Hit ohne einer wichtigen Fertigkeit da, während Krieger und Assa eben durchgehend ihre Hundert-Klingen und Co. oben haben, auch wenn mal ein Spike failt. Außerdem entziehen einige Gegner Verzauberungen.


    Bisher hat mich der Derwisch auch noch nicht als 100b überzeugt. Ich weiche zur Zeit lieber auf Gruppen mit Krieger oder Assas aus, da mit Derwischen die Failrate extrem hoch ist, was vermutlich an dem Verzauberungsentfernen-Konzept liegt, und viele Derwisch-Spieler das evtl. noch nicht so auf die Reihe bekommen.

  • [[hochnäsigkeit] kannst du rauslassen, wenn du dir die Recast der Skills mal so anschaust ;D dann lieber einen auf Risikomachen wenn man einmal ohne Iau spiken muss.


    wenn man mystik hoch genug bringt muss man nicht ohne Iau spiken...es sei denn man hatte nicht volle energie. man braucht für die komplette bar ([[hochnäsigkeit] mal weggelassen) 34 energie bei mystik auf 9+1, falls man [[sandscherben] zweimal castet. welchen skill nimmt man dann statt [[hochnäsigkeit] mit? [[kühler sieg]? [[verkrüppelnder sieg]?


    €:

    Ein paar Punkte mehr oder weniger Schaden sind beim Spiken völlig unerheblich, da die Gegner durch MoP und Splitterwaffe sowieso kippen. Der Nachteil gegenüber dem Krieger und Assa ist beim Derwisch das es Verzauberungen sind und Du Dir beim Auslösen des Spikes eine Verzauberung wegnimmst. Damit stehst Du nach einem One-Hit ohne einer wichtigen Fertigkeit da, während Krieger und Assa eben durchgehend ihre Hundert-Klingen und Co. oben haben, auch wenn mal ein Spike failt. Außerdem entziehen einige Gegner Verzauberungen.


    der spike entfernt ja nur [[umwerfende gewalt] und triggert [[sandscherben]. [[gelübde der stärke] bleibt ja drauf. ausserdem kann man ja sofort nach dem DC [[angriff des eremiten] verwenden und bis dahin sollte noch keine verzauberung gezogen sein. zur sicherheit kann man sofort nach dem spike nochmal [[sandscherben] casten als cover sofern man es vorgecastet hat.


    €2: ausserdem ist es ja dann egal ob einem nach dem one-hit [[gelübde der stärke] gezogen wird wenn die gegner eh durch MoP und Splitterwaffe fallen. zur not hat man dann ja noch [[unreinheiten ausnutzen] da eh cracked armor drauf ist und/oder [[kühler sieg]/[[verkrüppelnder sieg] da ja die gegner dann schätzungsweise weniger HP besitzen als man selber.

    Ohne Phantasie werden Luftschlösser zu Reihenhäusern.


    IGN: Golgar Der Moench

    Edited 3 times, last by Kolenzo: rechtschreibung ().

  • Quote

    der spike entfernt ja nur Umwerfende Gewalt und triggert Sandscherben. Gelübde der Stärke bleibt ja drauf. ausserdem kann man ja sofort nach dem DC Angriff des Eremiten verwenden und bis dahin sollte noch keine verzauberung gezogen sein. zur sicherheit kann man sofort nach dem spike nochmal Sandscherben casten als cover sofern man es vorgecastet hat.


    Viel zu umständlich, wenn es eben mit anderen Klassen ohne größeren Mühen geht und letztendlich problemloser läuft (gerade bei Failspikes). Dazu fehlt dem Derwisch dann auch noch einiges an Rüstung/Schild, die Krieger und Assa ohne irgendwelche Fertigkeiten zu covern etc. durchgehend oben haben.


    Für Derwisch-Liebhaber kann ich es nachvollziehen, daß sie mal als 100b mitmischen möchten. Ob der aktuelle 100b-Derwisch aber eine PUG-Meta-Zukunft hat muß man abwarten, da er im Moment einfach zu viele Nachteile mitbringt.

  • Viel zu umständlich, wenn es eben mit anderen Klassen ohne größeren Mühen geht und letztendlich problemloser läuft (gerade bei Failspikes). Dazu fehlt dem Derwisch dann auch noch einiges an Rüstung/Schild, die Krieger und Assa ohne irgendwelche Fertigkeiten zu covern etc. durchgehend oben haben.


    mit mystik auf 10 kommt der derwisch auch auf 80 rüstung.


    Für Derwisch-Liebhaber kann ich es nachvollziehen, daß sie mal als 100b mitmischen möchten. Ob der aktuelle 100b-Derwisch aber eine PUG-Meta-Zukunft hat muß man abwarten, da er im Moment einfach zu viele Nachteile mitbringt.


    dass der "100b"-derwisch umständlicher ist bestreite ich gar nicht, aber als alternative kann man ihn durchaus verwenden. in den richtigen händen kann er aber locker mit dem krieger mithalten.

  • Quote

    mit mystik auf 10 kommt der derwisch auch auf 80 rüstung.


    Ein Krieger hat durch die Runen auf der Rüstung über 100 Rüstung plus Schadensreduzierung, ohne dafür skillen zu müssen oder eine Fertigkeit zu verwenden. Dazu kommt das er zusätzlich noch durchgehend sein Schild halten kann, während der Derwisch eine Zweihandwaffe führt. Zusätzlich kann er auf Schwertkunst- und höhere Rüstungsdurchdringung skillen.


    Quote

    in den richtigen händen kann er aber locker mit dem krieger mithalten.


    Kann er aufgrund eines anderen Konzepts, welches Vor- und Nachteile mitbringt, nicht. Dafür hat er aber andere Qualitäten, die wiederrum dem Krieger fehlen. Aber das zu diskutieren ist auch müßig.


    Der 100b-Derwisch ist eine Variation die funktioniert. Eine bessere Alternative ist er derzeitig aber nicht, aufgrund der bereits erwähnten Nachteile.


    Quote

    Er ist nicht nur eine Alternative, sondern kann etwas optimiert sogar als Solosolospiker genutzt werden, was ihn für recordteams eventuell interresant macht.


    Ein Krieger kann auch Solo-Spiken, was man in "Rekordruns" ja auch bereits genutzt hat. Allerdings stellt sich die Frage inwieweit Solo-Spiker noch etwas bringen um schneller zu werden, da mit DwG vermutlich mehr gerissen werden kann. Und bei Rekordruns hast Du auch andere Bedingungen. Derjenige wird seine verwendete Klasse spielen können (müssen). In PUG-Gruppen dagegen hängt es größtenteils vom "Zufallsfaktor" ab. Da geht dann lieber Sicherheit vor Eventualitäten.

  • Quote

    in den richtigen händen kann er aber locker mit dem krieger mithalten.


    Du sagst es. In den richtigen Händen. 90% der VoS-Dervishe die ich bisher mithatte, waren aber nicht wirklich fähig, ordentlich wegzuspiken. Wenn ich nen 100b und nen Derwisch dabei hatte, war der Krieger immer schneller drin, weil der Derwisch beim Call erst anfing, Enches hochzuziehen (:|-|).
    Und doch, wenns nach einem Hit nicht fällt, hast du als Derwisch definitiv ein Problem. Erstens fehlt dir ein schneller Nachspike, zweitens wirst du sehr leicht geshattert und stehst relativ nutzlos da.

  • Ein Krieger kann auch Solo-Spiken, was man in "Rekordruns" ja auch bereits genutzt hat. Allerdings stellt sich die Frage inwieweit Solo-Spiker noch etwas bringen um schneller zu werden, da mit DwG vermutlich mehr gerissen werden kann. Und bei Rekordruns hast Du auch andere Bedingungen. Derjenige wird seine verwendete Klasse spielen können (müssen). In PUG-Gruppen dagegen hängt es größtenteils vom "Zufallsfaktor" ab. Da geht dann lieber Sicherheit vor Eventualitäten.


    Krieger solospiker ohne Mop? das will ich sehen!
    In Rekordrunswurde ein Duospike aus 100+ mop und halt dwgduo genutzt.
    Dwg ist aber nicht mehr soo gut zu verwenden, da Buh generft wurde; was zumindest Sachen wie Defendsolospike (1 terra + 1 dwg auf jeder Seite) ermöglicht hat.


    Die "Bedingungen" in solchen "Rekordrun" kenne ich, da wir eher im Hintergrund schon seit Splitterrüstungsnerf mit T4/T5 rumrennen; und nun schauen ob der Schritt nach T6 gewagt werden kann (ob der Spike wirklich klappt und nicht nur in der Halbtheorie).

  • Du sagst es. In den richtigen Händen. 90% der VoS-Dervishe die ich bisher mithatte, waren aber nicht wirklich fähig, ordentlich wegzuspiken. Wenn ich nen 100b und nen Derwisch dabei hatte, war der Krieger immer schneller drin, weil der Derwisch beim Call erst anfing, Enches hochzuziehen (:|-|).


    das ist eine frage des timings wann man die enches hochzeiht.


    Und doch, wenns nach einem Hit nicht fällt, hast du als Derwisch definitiv ein Problem. Erstens fehlt dir ein schneller Nachspike, zweitens wirst du sehr leicht geshattert und stehst relativ nutzlos da.


    ich weiß nicht warum man [[sandscherben]+[[unreinheiten ausnutzen] nicht als nachspike zählen kann. cracked armor ist ja drauf also triggert der effekt von [[unreinheiten ausnutzen] auf jeden fall. wenn man [[sandscherben] so castet dass es zum spike wieder da ist kann man die nach [[angriff des eremiten] schnell noch hochziehn und man hat seinen nachspike. der triggert halt MoP nicht aber sollte doch ausreichen um die gegner zu legen vor allem wegen der cracked armor auf den gegnern. kommt der ench-remove zwischen [[sandscherben] und [[unreinheiten ausnutzen] hat man immer noch [[gelübde der stärke] drauf und triggert noch dreimal MoP.

    Ohne Phantasie werden Luftschlösser zu Reihenhäusern.


    IGN: Golgar Der Moench

    Edited once, last by Kolenzo ().

  • Quote

    Krieger solospiker ohne Mop?


    MoP wird überbewertet. Braucht man bei den Nestlingen auch nicht. Lediglich kleine Gruppen sind ein Problem, oder eben Failspikes. Aber das Problem hätte der Derwisch als Solo-Spiker ja auch. Aus dem Grund finde ich DwG vorteilhafter, da es bei schlechteren Spawns besser covert.

  • ich weiß nicht warum man [[sandscherben]+[[unreinheiten ausnutzen] nicht als nachspike zählen kann. cracked armor ist ja drauf also triggert der effekt von [[unreinheiten ausnutzen] auf jeden fall. wenn man [[sandscherben] so castet dass es zum spike wieder da ist kann man die nach [[angriff des eremiten] schnell noch hochziehn und man hat seinen nachspike. der triggert halt MoP nicht aber sollte doch ausreichen um die gegner zu legen vor allem wegen der cracked armor auf den gegnern. kommt der ench-remove zwischen [[sandscherben] und [[unreinheiten ausnutzen] hat man immer noch [[gelübde der stärke] drauf und triggert noch dreimal MoP.


    Alles was du sagst stimmt an sich schon, allerdings ist der Großteil der Leute unfähig, sie so umzusetzen. Das ist im Moment eh mein Hauptgrund, warum ich keine Derwische einpacke (Gilde und FL mal aussen vorgelassen).

  • Also ich hab VoS jetzt ausprobiert und kann nur sagen
    das der 100b gar nicht so schnell schreien konnte da waren die Mobs schon down ich würde also persönlich nur noch VoS mit nehmen^^

  • Also ich hab VoS jetzt ausprobiert und kann nur sagen
    das der 100b gar nicht so schnell schreien konnte da waren die Mobs schon down ich würde also persönlich nur noch VoS mit nehmen^^


    darf ich fragen welches build du verwendet hast? irgendwelche ene-probleme oder ench-removes?


    €:

    Als Vos bräuchte man ja nichtmal nen MoP,oder?


    kommt drauf an ob die abgründe (wenn ich mich nicht irre haben die am meisten rüstung) down gehen. könnte zumindest dank cracked armor hinkommen.

    Ohne Phantasie werden Luftschlösser zu Reihenhäusern.


    IGN: Golgar Der Moench

    Edited once, last by Kolenzo ().

  • kommt immer darauf an wie fähig die leute spielen bei uns in der gilde bei der wir uns alle kennen und wissen das die leute spielen können ist VoS dem 100b natürlich vorgezogen aber bei pugs wär ich mir da nicht so sicher da würde ich weiterhin 100bs mitnehmen weil man da einfach nix falsch machen kann.
    Als Vos bräuchte man ja nichtmal nen MoP,oder?


    €:eben das gleiche build mal mit assa gespielt und funzt fast genauso gut

  • Quote

    Alles was du sagst stimmt an sich schon, allerdings ist der Großteil der Leute unfähig, sie so umzusetzen. Das ist im Moment eh mein Hauptgrund, warum ich keine Derwische einpacke (Gilde und FL mal aussen vorgelassen).


    Dito.


    Ich war nach dem Update auch gespannt, und wollte VoS in Aktion sehen. Hab diverse FowSC (als Terra) gemacht und komme im Durchschnitt auch auf kein gutes Ergebnis. Von 10 PUG-Runs mit beiden Derwischen als Spiker sind im Durchschnitt 8 fail zur Zeit. Aber so richtig ohne Endtruhe. Und teilweise mußte ich als T1/T2 ewig auf die Quests warten, was wohl an Fehlspikes lag, wo es dann lange dauerte die Gruppen so zu töten.


    Der neue Derwisch hat sicher Potenzial. Aber eben bevorzugt bei Leuten die ihn auch richtig spielen können, und das scheint momentan bei PUG's der Nachteil zu sein. Krieger und Assa 100b's können dagegen "Lowbobs" sein, letztendlich klappt es mit denen dann trotzdem, weil es bei beiden Klassen nicht so stark auf spielerisches Können ankommt, da die "Vorteile" es kompensieren.

  • Der Derwisch kann mit ner Standarte und EoE solospiken, grade getestet funktioniert gut ;).

    GW: Terra Noise [Zraw]
    Bentuk Bayangan [A]


    UW 14min WELTREKORD, FoW 7min WELTREKORD, Deep 6min WELTREKORD, Urgoz 5min WELTREKORD, DoA 24min


    GW2: Legen wait for it [DaRy]
    Anna Starlight - [E]