[Guide] Riss Speedclear

  • Hej ich wollte als Assa beim FoWsc mitmachen doch will ich erst üben. Welchen Assa kann man komplett alleine spielen ? Außer den MT (Würde auch mit Conset spielen)


    Leider keinen.


    Für einen Fullrun braucht der terra 1 die Quest Turm der Stärke und der Terra 2 die Quests Stellt den Tempel des Krieges wieder her und Khobay der Verräter.


    Beide muss das Mainteam nach dem säubern der Schmiede annehmen.


    Solo kannst Du daher das Plateau, menzies Prister und den brennenden Wald üben sowie die Scherbenwölfe. Ein kompletter Run ist nicht drin.


    Wie der Zufall es will, zeig ich das alles heute abend mal hier: http://www.wartower.de/forum/showthread.php?t=660333


    Meld Dich an wenn Du Lust und Zeit hast.

  • So nachdem wir gestern abend sehr erfolgreich mit [skill noicon]"finish him!"[/skill] anstatt mit [skill noicon]"by ural's hammer!"[/skill] gespielt haben wandert der in die Standard-Skillung. Richtig eingesetzt erleichtert er gearde Menzies Priester und Khobay sowie die Scherbenwölfe. Im brennenden Wald ist Urals besser aber den Unterschied merkt man da kaum, da man ohnehin sehr viel Aggro hat.


    Ein Tipp noch im Greifenwald: Hat man ein Schwert in der Hand, dann greifen die Felsbohrwürmer gar nicht an --> kein Würgegas, keine Probleme.


    Beim Maintank habe ich [[geistiges wrack] durch [[geist des versagens] ersetzt, da man mit [[äther-alptraum] ohnehin einen Hex hat und [[geist des versagens] im Greifenwald sinnvoller ist. Ist letzten Endes eine Feinheit, die jeder für sich selbst entscheiden muss.


    Nächste Woche teste ich dann mal einen weiteren Terra im Greifenwald. Mal sehen ob das weitere Zeitersparnis bringen kann.

  • Ich habe zwar keine Probleme mit T1, jedoch würd ich gern noch bissl an meiner Zeit feilen... Gibts irgendeinen Trick dass Splitterrüstung nicht auf die Berkserker triggert? Die erwischts bei mir nämlich meistens vor dem Mönch auf dem Plateau und Menzies, dauert halt dann entsprechend, bis die eigentlichen Ziele down sind...

  • Ich habe zwar keine Probleme mit T1, jedoch würd ich gern noch bissl an meiner Zeit feilen... Gibts irgendeinen Trick dass Splitterrüstung nicht auf die Berkserker triggert? Die erwischts bei mir nämlich meistens vor dem Mönch auf dem Plateau und Menzies, dauert halt dann entsprechend, bis die eigentlichen Ziele down sind...


    Feste Regeln, wann Splitterrüstung auf wenn triggert scheint es nicht zu geben. Die Gegner scheinen nach einem willkürlichen System durchnummeriert zu sein. Bekommt einer den schaden der Splitterrüstung ab und läuft weg, dann wird er sofort wieder deren Ziel, wenn er später wieder in Reichweite kommt.


    Das wird insbesondere auch bei Khobay zum Problem, wenn dort nämlich die Tempelwachen Schaden bekommen. Selbst wenn die sterben und gerezzt werden bekommen sie hinterher wieder den Schaden der Splitterrüstung ab und nicht Lord Khobay. Im folgenden Run bekam Khobay dann aber wieder zuerst den schaden und ging sofort down.


    Bei Menzies Priester ist das weniger das Problem. Entweder man erledigt halt die Berserker. Diese werden zwar ein wenig geheilt, gehen aber trotzdem realtiv schnell down, man sollte halt nur den stäbeln, der grade Schaden bekommt, damit er nicht wegrennt.
    Alternativ zieht man unter dem Plateau möglichst viele Gruppen zusammen und portet erst dann nach oben. Dann kann man den Priester meistens schon erledigen, bevor die Berserker außen herum hoch gelaufen sind.


    Bei Khobay zieht man einfach die Tempelwachen von Khobay weg auf den Weg zurück an die Stelle, wo von der anderen Seite des Lavaflusses die Lindwürmer herüberschiessen. Dort kann man dann die Tempelwachen erledigen und meist dann auch das rezzen verhindern, indem man den rezzenden vorher tötet.

  • Gibt es da besondere Tipps etc. ?


    Also meistens hat man ja bis das Mainteam soweit ist noch ein bisschen Zeit, währendessen tötet man immer alle Rauchläufer, da die sonst doch ganz schön nervig werden können. In der Regel hat man Aggro von 5-6 Lindwürmern, bei Bedarf holt man sich noch die auf der unteren Ebene dazu.
    Wenn die Gegner dann spawnen zieht man sie Aggro und zwar so, dass einen die Lindwürmer noch treffen (also wenn man das "Versperrt"-Geräusch hört, treffen sie nicht-> weniger Dmg durch Splitterrüssi). Da Splitterrüssi fast immer auf die Krieger triggert, tötet man einfach beide damit, dann kommt der Monk angerannt um zu rezzen (der kitet sonst nur dumm herum, hat keinen Sinn den mit Splitterrüssi zu jagen) und Splitterrüssi tötet ihn auch.
    Leider haben die aber alle Siegel dabei, so stehen sie nach kurzer Zeit wieder und man muss das ein zweites Mal machen. Dafür hat man danach aber auch Ruhe und kann ohne weiteres Khobay töten.
    Hört sich zwar kompliziert an, klappt aber immer und dauert auch nicht lange.


    Btw...


    Quote from Cala Dan

    Ein Tipp noch im Greifenwald: Hat man ein Schwert in der Hand, dann greifen die Felsbohrwürmer gar nicht an --> kein Würgegas, keine Probleme.


    Also mein Schwert beeidruckt die Viecher reichlich wenig, sie rotzen trotzdem fröhlich weiter. Passiert das nur mir oder haben die Würmer einfach nur Angst vor Cala Dan, dem SC-Gott?

  • Ich gehe bisweilen als T1 nachdem ich das Buch weggebracht habe, den Wolf im Wald töten. Mainteam braucht meist eh noch ein bisschen und Feuerwald geht ja schnell.
    Wenn ich da mit Schild und Schwert rumrenne greifen die Würmer (wenn ich vom Schlachtfeld komme) mich eigentlich nicht an. Bisher habe ich nur einmal Würgegas abbekommen.
    Da scheint es zumindest meist zu funktionieren. Aber habe es noch nicht mit nem Stab in der Hand probiert.

  • Wenn man in des gebiet rein rennt wo die Würmer sind dann bekommt man beim ersten popup der würmer kein würgegas ab egal welche waffe man hat. Wenn man dann aber wieder zurück geht kommt des würgegas durch.


    Und das mit dem Schwert halten und es passiert nichts wurde schonmal behauptet und zwar sollten dann angeblich die Blitz dinger da keine Blitzfertigkeiten verwenden können. Was ich bisher aber seit fast 4jahren noch nie gesehen habe das es klappt.



    Mal was zu dem T2 in Pug gruppen ami dis habe ich bisher noch nie einen gesehen der T2 so spielt wie es hier im thread beschrieben wird. Ist es bei dennen nicht so oder gibt es da halt noch ne andere vari den zu spielen?

  • Wenn man in des gebiet rein rennt wo die Würmer sind dann bekommt man beim ersten popup der würmer kein würgegas ab egal welche waffe man hat. Wenn man dann aber wieder zurück geht kommt des würgegas durch.


    Und das mit dem Schwert halten und es passiert nichts wurde schonmal behauptet und zwar sollten dann angeblich die Blitz dinger da keine Blitzfertigkeiten verwenden können. Was ich bisher aber seit fast 4jahren noch nie gesehen habe das es klappt.


    Also ich werde von den Geisterhütern auch immer von Blitzberührung getroffen, egal welche Waffe ich in Händen halte. Das hängt nur von der Entfernung ab, sprich lauf ich nicht nahe ran, dann bleiben die auch hübsch weg, lauf ich zu nahe ran, dann kommen die mir entgegen.


    Das mit dem Würgegas werd ich nochmal testen. Hat man ein Schwert in der Hand greifen die auf jeden Fall seltener an, so wie auch die Obsidianmonstren in der UW. Vielleicht hängt das davon ab, ob man in deren Reichweite castet oder was anderes angreift.


    Quote


    Mal was zu dem T2 in Pug gruppen ami dis habe ich bisher noch nie einen gesehen der T2 so spielt wie es hier im thread beschrieben wird. Ist es bei dennen nicht so oder gibt es da halt noch ne andere vari den zu spielen?


    Das interessiert mich besonders, da ich kaum in Pug-Gruppen spiele, hier aber Pug-taugliche Laufwege reinstellen will:


    Wie spielt da denn der T2? Hilft der dann in der Schmiede mit, was ja auch funktioniert? In meinen Augen ist das allerdings langsamer, da dann die Scherbenwölfe sehr spät kommen und dann werden T1 und T2 nicht rechtzeitig fertig, allerdings nur bei schnellem Mainteam.

  • Ich muss gestehen, dass ich alles im Thread mehr überfolgen als definitiv durchgelesen habe.
    Jedoch gibt es bei uns meist ein Problem mit dem Scherbenwolf vor der Höhle.
    Dieser diesen lässt sich nur in jedem ca 10ten Run in die Höle ziehen. In den anderen 9 Runs zieht man die Aggro vom Wolf, er folgt 2 Schritte und dreht wieder um (auchw enn man selbst rückwärts läuft um ihn zu ziehen.
    Hier muss dann immer das Mainteam unterstüzend eingreifen, was meistens zur Folge hat, dass man eine zweite Essenz werfen muss.


    Was also ist das Geheimniss um den Wolf erfolgreich ziehen zu können?


    Ono furi

    Dear Mr. Ethan Coen:
    In the interest of time and saving paper
    here's something to read while you're on the crapper -


    You're the shit.


    Up yours truly,
    Amber Tamblyn

  • Ich muss gestehen, dass ich alles im Thread mehr überfolgen als definitiv durchgelesen habe.
    Jedoch gibt es bei uns meist ein Problem mit dem Scherbenwolf vor der Höhle.
    Dieser diesen lässt sich nur in jedem ca 10ten Run in die Höle ziehen. In den anderen 9 Runs zieht man die Aggro vom Wolf, er folgt 2 Schritte und dreht wieder um (auchw enn man selbst rückwärts läuft um ihn zu ziehen.
    Hier muss dann immer das Mainteam unterstüzend eingreifen, was meistens zur Folge hat, dass man eine zweite Essenz werfen muss.


    Was also ist das Geheimniss um den Wolf erfolgreich ziehen zu können?


    Ono furi


    Zunächst muss man natürlich alle anderen gruppen abschütteln. Dazu läuft man nach Annahme der Quest "Die Jagd" bei Nimros erstmal zum Strand und erledigt den Wolf dort und kommt dann wieder zurück.


    Dann gibt es zwei Möglichkeiten:


    1. Wie im verlinkten Video zum T2: Man läuft in ganz kleinen Schrittchen in die Spinnenhöhle zurück, nachdem man den Wolf angestäbelt hat und dieser auf einen schießt. Das muss allerdings ganz langsam passieren, sonst reisst er wieder ab. Man kann ihn aber so den Berg herunterziehen, wenn er nicht an einem Felsen hängen bleibt.


    2. Man zieht den Wolf zu Nimros hin. Dazu wartet man einen günstigen Moment ab, wo man ohne Aggro irgendwelcher Schattenkrieger oder Schattenmönche hinlaufen kann und dabei den Scherbenwolf mitnimmt. Gespawnte Schattenbestien ohne anhängende Gruppe kann man mitnehmen. Dann zieht man den Wolf so weit zu Nimros hin wie es geht. Dort kann man ihn dann solo erledigen, wenn keine Mönche zufällig in der Nähe stehen. Sollte das der Fall sein muss man halt ein wenig warten, bis die wieder weggelaufen sind.


    Welche Variante man wählt hängt halt davon ab, wie nahe der Wolf an Nimros oder der Spinnenhöhle rumläuft.

  • ...


    okay, das wird probiert werden :), danke


    zum video... entweder ich bin furchbar blind oder aber es gibt zumindest im eröffnungsthread kein video zum t2

    Dear Mr. Ethan Coen:
    In the interest of time and saving paper
    here's something to read while you're on the crapper -


    You're the shit.


    Up yours truly,
    Amber Tamblyn

  • okay, das wird probiert werden :), danke


    zum video... entweder ich bin furchbar blind oder aber es gibt zumindest im eröffnungsthread kein video zum t2


    Bist nicht blind aber ich verlinks jetzt noch vorne:


    http://www.youtube.com/watch?v=PkDxZhYXsIA&feature=related

  • Habe das gerade nochmals mit Schwert/Stab bei den Würmern getestet:


    Mit Schwert haben sie mich nicht angegriffen.


    Danach auf den 2-Hand Stab gewechselt:
    Ich wurde direkt von denen beschossen.


    Also macht es einen Unterschied aus ;)


    Einen Schattenschritt sollte man aber nicht zu ihnen machen, sollten sie angegriffen werden, schießen sie auch auf einen. (Auch aus Versehen getestet)

  • sehr schöner guide nur du hast beim t2 geschrieben das er oben in der schmiede alles zusammenziehen soll und dort alles mit splitterwaffe killen soll aber das ist mit splitter rüstung^^ kannst du ja noch ändern aber sonst ein schöner verständlicher guide:nod:

  • Ich bin ja nich sicher aber ich glaube du hast die Bilder (wie die Terras zu laufen haben) verwechselt...
    Bei T2 Seh ich da die Route von T1 und umgekehrt

  • sehr schöner guide nur du hast beim t2 geschrieben das er oben in der schmiede alles zusammenziehen soll und dort alles mit splitterwaffe killen soll aber das ist mit splitter rüstung^^ kannst du ja noch ändern aber sonst ein schöner verständlicher guide:nod:



    Was die Sache mit t2 in der Schmiede betrifft, so kommt das sehr auf die Gruppe an. Die letzten Runs haben wir (das Mainteam) die Schmiede ohne weitere Hilfe gemacht und waren auch so in 9 min raus. Aber man kann definitiv, wenn denn der t2 hilft noch Zeit gutmachen.

  • Mitm Speer wird man imo auch nicht angegriffen, als Maintank mitm Speer sie raus geholt und wurde nicht beschossen,erst als Rojs runterkamen habe ich was abbekommen.


    Deine Ausdrucksweise und Rechtsschreibung sind eine Katastrophe. Artikel ftw.


    Denn das stimmt auf keinen Fall. Ich benutze immer einen Speer und werde immer beschossen. Natürlich erst nach ca. 4 Sekunden, in denen die Würmer gespawnt sind und Würgegas benutzt haben; trotzdem greifen sie mich danach unverändert an, egal ob ich ein Schwert oder ein Speer führe.


    Vielleicht war das mit dem nicht-Beschießen einfach nur ein Bug, sowie wenn z.B der Arbeiter-Golem bei "Die scheue Golemantin" einfach stehen bleibt. In diesem Fall haben die Würmer dann nicht mehr geschossen, das heißt aber nicht, dass sie das (immer) nie tun.