GvG Diskussionsthread

  • Ok...


    Ich denke du verstehst es nicht! Du vergleichst das gerade mit mAT's ? Am mAT versucht jede Gilde am besten abzuschließen! Und wenn du dir mal paar Matches anschaust oder Memorials checkst, variiert meist mehr als 1 skill :-)


    mAT = nicht C-at's!!!
    Hier sieht man oft lustige Builds! :-)


    Klar spielen an mAT alle lame... Da geht es darum 1 mal im Monat möglichst bestplatziert abzuschließen? :-)


    Und es kommt ganz darauf an was man selbst spielt gegen a/p Spike ... Meist versucht man mit 3melee dann mit 1 melee in deren Base zu splitten und den flagger mit dem Ranger zu pushen ! Also 7vs7 steht man da nicht wirklich ;-)


    Naja ein Herz für invokespiker und ihre flames am Ende der Matches, haha!


  • und müsstet halt einfach nur 1 mal gegen eine Gilde, die euch 100%ig Buildwarsen wird 3 Derv o.ä. spielen - aber dafür fehen euch entweder die Eier oder der Grips.
    Wenn eine Invoke Gilde zur Überraschung ein anderes Build spielt ist das meistens ein geschenkter Sieg.


    Haben sie vorletztes mat gegen LaG gemacht (weiß nicht so genau was es war, da ich im Nachhinein betrachtet nur geistesabwesend mit dem Rest meines Teams mitgelaufen bin xd); hat aber nicht funktioniert - ich glaube allerdings das(der/die? xD) Build wars bestand auch nur aus zwei Complicate.


    Und naja drei Melee mit Invoke zu vergleichen ist genauso dumm wie das ewige Gelaber von Derwische sind scheiße und jeder kann Derwisch spielen und Krieger sind viel toller und ehrenvoll. Wenn es wirklich so wäre, dann gäbe es nicht so große Unterschiede in der Frontline.

  • Haben sie vorletztes mat gegen LaG gemacht (weiß nicht so genau was es war, da ich im Nachhinein betrachtet nur geistesabwesend mit dem Rest meines Teams mitgelaufen bin xd); hat aber nicht funktioniert - ich glaube allerdings das(der/die? xD) Build wars bestand auch nur aus zwei Complicate.


    Und naja drei Melee mit Invoke zu vergleichen ist genauso dumm wie das ewige Gelaber von Derwische sind scheiße und jeder kann Derwisch spielen und Krieger sind viel toller und ehrenvoll. Wenn es wirklich so wäre, dann gäbe es nicht so große Unterschiede in der Frontline.


    Ehre in diesem Spiel hat er nur noch eine Gilde.....

    Interpunktion und Orthographie des Postings sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Rechtschreibungen wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
    Legendärer und einziger Shove Spike Hallwinner (1)

    IGN: Cpt Honor Balance


    Alea Iacta [Est]-Team Vega [Goth]

    Mais c'est ma guerre et j'la fais seul
    J'dors avec un treillis, et une clé d'sol
    Et si j'traine avec les loups c'est q'j'préfère chasser qu'être chassé
    T'inquiète pas, merci d'être passé

  • Quote

    Ich denke du verstehst es nicht! Du vergleichst das gerade mit mAT's? [...] Klar spielen an mAT alle lame... Da geht es darum 1 mal im Monat möglichst bestplatziert abzuschließen?


    Dann ist euer problem also nur, dass es eine? gilde gibt, die in der ladder invoke spielt und flamed?
    Wenn ja, versteh ich net wie man sich dadrüber so aufregen kann.


    Und mein standpunkt (der anscheinend nicht 100% klar geworden ist) bleibt der selbe. Die invoker kommen sich toll vor, weil sie mit ihrem build gewinnen. Ihr kommt euch toll vor, weil ihr mit anderen builds gewinnt (die können 10.000 mal lustiger/anspruchsvoller/sinnloser sein). Macht jetzt aber keine der Parteien vom charkterlichen her besser.



    Quote

    Und es kommt ganz darauf an was man selbst spielt gegen a/p Spike ... Meist versucht man mit 3melee dann mit 1 melee in deren Base zu splitten und den flagger mit dem Ranger zu pushen ! Also 7vs7 steht man da nicht wirklich ;-)


    Du hast gut erkannt, dass jedes build vor- und nachteile hat, die man durch unterschiedliche spieleweisen versucht auszugleichen. =)

  • Irgendwie find ich dich lustig,... Zwar kp wer du bist nach der signatur her,... Hm ... Es geht nur darum das sich keiner über die Typen beschwert hat, solange sie hier nicht auch noch rumtrollen!?


    Ich sehe das nicht als Problem das sie das spielen,... Weil momentan sehe ich die eh nicht im observe?

  • Naja letztens hat das gut geklappt gegen euch ... Bis wir dann 1 mal zurück gepusht sind Kai :-) gemeinsam Flagge laufen war da nicht ganz so gut! Aber das Match war toll, obwohl ihr Gewonnen habt wo wir dann zu sehr geballt hatten

  • Naja letztens hat das gut geklappt gegen euch ... Bis wir dann 1 mal zurück gepusht sind Kai :-) gemeinsam Flagge laufen war da nicht ganz so gut! Aber das Match war toll, obwohl ihr Gewonnen habt wo wir dann zu sehr geballt hatten


    das zählt nicht mein micro hat nicht richtig funktioniert und beim spike hat man dann meistens nur 5 gehört, geschweige denn von COLLAPSE oder solche sachen ^.^


  • Öhm haben wir auch gemacht?:spec:
    Aber eher aus Spaß, da viele es eben mit dem Buildwarsen übertreiben (ich glaube der Prott hatte damals dann gleich Glaubensaura mitgenommen und wir haben Standardmeta damals mit Derwischen und Frag gezockt), andere wie z. B. eben Lag oder wer immer es auch war, sind eben nicht so dumm komplett auf Buildwars zu bauen, weil man eben auch damit rechnen muss, dass man dadurch selbst gebuildwarst wird ;)


    Muss w4yn3 ansonsten zustimmen, ist schon etwas lächerlich von manchen Gilden den Balanceritter zu spielen und sich über Lamebuilds aufzuregen, während es hinterrücks doch die ganze Community tut, weil es Meta ist.


    Aber diese Zeiten sind eh schon längst vorbei und für viele ist das "gute" alte Balance eh zu langweilig - kann ich auf der anderen Seite auch verstehen. Es bringt eben mehr Abwechslung rein, auch mal etwas anderes zu spielen, nur dass es dann meist zum Meta wird und aus overpowered Builds besteht. Diese sind dann merkwürdiger Weise akzeptierter als One-Build-Wonder ... (und viele der jetzige "Top"-Gilden, haben sich eigentlich nur aus solchen günstigen Metaentwicklungen herauskristallisiert...)


    Quote

    Das einzige was mir an diesen Invoke Gilden halt auf den Keks geht dass sie sich in den meisten Fällen sehr viel auf sehr wenig einbilden, da sie halt nur einfache Ladder oder HA Matches gewinnen und nie was reißen werden, weil sie halt eben nicht buildwarsen können.


    Diese Leute kann ich auch auf den Tod nicht ausstehen, nur dass a) nicht alle "Lame"-Guilden aus solchen Leuten bestehen und b) auch in vielen anderen Bereichen solche Leute anzutreffen sind. Selbst mit mehr auf dem Kasten wird übertriebener Stolz und Arroganz zu keiner angenehmen Charaktereigenschaft :)

  • Wenn das Meta doch schon soooo lame und leicht zu spielen und pures Buttonsmashing ist: Wieso zur Hölle nutzt ihr diesen leicht zu spielende und durch Lame verweste Meta nicht?
    Also ich verstehe, wenn man sagt, dass man es nicht schafft, weil man einfach nicht in dem sich selbst erschafften Ratingbereich durchsetzen könnte ohne invoke. Aber zu sagen, dass das Meta so leicht ist und trotzdem sein ganzes Potenzial nur auf Invoke zu stürzen und dann in irgendwelchen längst vergangenen Zeiten mal ggn eine anonyme Gilde, die komplett auf Buildwars gespielt hat, doch einmal ohne Invoke, sondern mit fd und frag!!! gespielt zu haben und trotzdem gewonnen zu haben, sagt mehr aus, als die gesamte Diskussion und Flames in Gw, über gewisse Spieltypen aus.


    Mal abgesehen davon, dass ihr 1000 Mal gefährlicher wärt (auch im Mat), wenn ihr halbwegs gut den Metakram könnt und immer mal wieder mit Invoke kontert. Aber jetzt kommt wahrscheinlich der fehlende Spielspaß, den man bei Invoke auf jeden Fall hat. :D

    "Guild Wars Is Dead!" is dead...


    Wenn man 7 Leute mit grünen Titel auf seinem Profil als letzte Besucher hat, sollte man langsam aufpassen, was man so schreibt... btw nn.

  • Wenn das Meta doch schon soooo lame und leicht zu spielen und pures Buttonsmashing ist: Wieso zur Hölle nutzt ihr diesen leicht zu spielende und durch Lame verweste Meta nicht?
    Also ich verstehe, wenn man sagt, dass man es nicht schafft, weil man einfach nicht in dem sich selbst erschafften Ratingbereich durchsetzen könnte ohne invoke. Aber zu sagen, dass das Meta so leicht ist und trotzdem sein ganzes Potenzial nur auf Invoke zu stürzen und dann in irgendwelchen längst vergangenen Zeiten mal ggn eine anonyme Gilde, die komplett auf Buildwars gespielt hat, doch einmal ohne Invoke, sondern mit fd und frag!!! gespielt zu haben und trotzdem gewonnen zu haben, sagt mehr aus, als die gesamte Diskussion und Flames in Gw, über gewisse Spieltypen aus.


    Mal abgesehen davon, dass ihr 1000 Mal gefährlicher wärt (auch im Mat), wenn ihr halbwegs gut den Metakram könnt und immer mal wieder mit Invoke kontert. Aber jetzt kommt wahrscheinlich der fehlende Spielspaß, den man bei Invoke auf jeden Fall hat. :D


    Du musst es ja wissen ;)


    Deshalb sage ich ja von meiner Seite auch, dass Invoke auf Dauer zu langweilig ist und ich auch gerne andere Builds spiele. Wie das manche Invoker durchhalten - keine Ahnung, ich glaube bei denen ist der Ehrgeiz irgendwo auch total fehlgeleitet, da geht es ja meist nach der Anzahl der Champpoints, die meiner Meinung nach einfach gar nichts bringen.


    Und ich sage auch nicht, dass das Meta nur aus buttonsmashing besteht, aber so wie sich manche dabei gerne aufspielen hat man ja gerade das Gefühl, dass sie noch nie mit Lamebuilds in Berührung gekommen seien. Da wirkt die Einschätzung von dopefish schon realistischer meiner Meinung nach.


    Und um es auf den Punkt zu bringen, letztendlich müssen solche One-Build-Wonder-Gilden wie rC eben meist immer wieder auf dieses eine Build zurückkommen, weil die Masse der Mitspieler einfach zu schlecht ist, um mehr spielen zu können. Selbst wenn man ein paar bessere Leute hat.


    Das letzte mat, in dem ich da mitgespielt habe, konnten wir daher mal zum Glück auf ein paar fähigere Leute zurückgreifen und haben eigentlich auch nur Splitt oder normales Meta gezockt, eben weils Spaß macht. Aber viele kommen eben nicht damit klar, dass man auch mal Niederlagen hinnehmen muss und brauchen deshalb wieder den Ausgleich mit Lame, keine Ahnung.


    Das Beispiel mit Frag und den Derwischen war eigentlich nur auf dopefish's Einwand bezogen, dass wir nicht fähig wären zu buildwarsen. (Das sollte keines Wegs den Eindruck vermitteln, dass ich ganz stolz war, weil wir mit nem anderen Build als Invoke gewonnen haben, falls du darauf hinaus wolltest. Da stehe ich schon länger drüber :) )
    Hat weniger damit zu tun, als dass in den meisten Fällen trotzdem Invoke gewinnt, weil es einfach so krass overpowered ist und nur wenige Gilden fähig sind, absolut korrekt dagegen vorzugehen und zu gewinnen und die anderen immer damit rechnen müssen gebuildwarst zu werden, wenn sie sich selber zu sehr auf Invoke einstellen.


  • Mal abgesehen davon, dass ihr 1000 Mal gefährlicher wärt (auch im Mat), wenn ihr halbwegs gut den Metakram könnt und immer mal wieder mit Invoke kontert.


    this.
    nur leider fehlen die leute...

  • yoda reform dezember 2011 !!!!!!!

    Die Erde bebt, die Luft verbrennt. Wer keinen Schlüter hat, hat was verpennt!
    Ein Pfund Blech, ein Pfund Lack - fertig ist der Hanomag!
    IH-CASE rotes Wunder, aussen Plastik innen Plunder!


  • Du stellst das so dar als wären alle in den top gilden idioten die luck hatten und zu nem "guten" meta miteinander gespielt haben und seitdem bei den leuten als die topspieler angesehn werden.


    es wird dich schockieren, aber die meisten leute die heutzutage in den topbereichen spielen (und das auch schon länger) haben sich das erarbeitet und sind auch wesentlich besser als andere spieler (tut mir leid das ist so) viele sehen sich nur spiele an und sagen "ohhhhhhhh das könnt ich auch", aber die wenigstens wissen was nebenbei aufm vent abgeht und wieviel spielverständnis manche leute an den tag bringen.

    Seppuku Paradigm [AA]
    BARCODE [IIII]
    What Are You Talking About [wtf]

    I Lost M Y [mojo]

    Alea lacta [Est]
    IGN: Barbed Arclite

  • Du stellst das so dar als wären alle in den top gilden idioten die luck hatten und zu nem "guten" meta miteinander gespielt haben und seitdem bei den leuten als die topspieler angesehn werden.


    es wird dich schockieren, aber die meisten leute die heutzutage in den topbereichen spielen (und das auch schon länger) haben sich das erarbeitet und sind auch wesentlich besser als andere spieler (tut mir leid das ist so) viele sehen sich nur spiele an und sagen "ohhhhhhhh das könnt ich auch", aber die wenigstens wissen was nebenbei aufm vent abgeht und wieviel spielverständnis manche leute an den tag bringen.


    wobei ich sagen muss dass ca 80% der momentanen gilden fast keine ahnung von taktischen countern/splitten haben und trotzdem eine realistische chance auf goldcape haben dank des einfachen wer-wiped-zuerst-prinzip
    -> das ist zurückzuführen auf die momentanen meta-builds, besonders 3 dervs + fd mes und dem jezigen AoD mesmers