Erlittener körperlicher Schaden / Rüstung

  • halli hallo ...


    Frage 1) zu den inschriften:


    Erlittener körperlicher Schaden -3 (bei Verhexung)


    Beispiel (40 Schaden durch einen Angriff):
    heisst das ich bekomme, wenn ich verhext bin, nur 37 Schaden statt 40 durch einen Angriff? :spec:
    soll das mein kostbares Leben in brenzligen Situationen retten?? :angel:



    Frage 2) zu Schilden:


    im PVP wird bekanntlich lieber ein Schild statt Fokus als Begleithand genommen! WHY?
    >> das bedeutet +8 Rüstung das ist mir klar ...
    kann mir jemand mal die Schadensreduzierung am Beispiel hierfür erklären?!
    macht die denn so viel aus?
    und warum dann nicht lieber ne befähigung an die rüstung klatschen mit Rüstung +10


    vielen Dank für die Antworten :)



  • Ja wenn du verhext bist erleidest du 3 Schaden weniger. Ist aber ein blödsinniger mod.


    Im PvP wird nicht mit Schild STATT Fokus gespielt. Man hat mehr als ein Waffenset und switcht je nach Bedarf. Auf's Schildset geht man nur wenn man auch Schaden kriegt.
    Man spielt dabei mit Schilden die +10 gg Schadenstypen geben (man sollte von jedem Typ eins im Inventar haben).
    Damit hast du effektiv +18 Rüstung.


    Der ScarN/x lvl 20 PVE
    Skaryon FayronK/x lvl 20 PVE
    Skaryon Szenslade A/x lvl 20 PVE
    Skaryon Sinhunter Mo/x lvl 20 PVE


  • 1) Befähigung schlecht gewählt da du die Vorraussetzung nicht selbst erfüllen kannst.
    In der Regel wird mit Befähigungen gespielt die die Rüstung gegen eine bestimmte Art von Schaden um 10 Punkte erhöhen.
    Und es kommt durchaus vor das solche Befähigungen Leben retten...


    2) Klick die Auswirkung von Rüstung auf Schaden. Auserdem schließt ein Schild eine Befähigung auf der Rüstung ja nicht aus.


    Spieler die natürlich mit Schild rumlaufen um dann trotzdem eine Radianten Rüstung mit diversen Energie-Runen zu tragen haben das den Sinn hinter dem ganzen nicht wirklich verstanden.


    Du wärst erstaunt was für eine Auswirkung +18 Rüstung auf den Schaden von z.B. einer Assassine hat.


    Wenn ich jetzt schreibe das das ganze im PvE aber nur Spielerrei ist kommt spätestens in 20 Minuten jemand der dir erklärt das Rüstung auch im PvE extrem wichtig ist! :wink:

  • den unterschied von 18 rüstung kann man gut an den puppen auf der insel der namenlosen erkennen, greif einfach erst mal die 60er-rüstung an und dann die 80er-rüstung, dann siehst du die differenz ja ungefähr.
    das macht schon ziemlich viel aus, im moment benutze ich als caster meistens ein schild mit +10 gegen hiebschaden da sehr viele "hundert klingen"-krieger rumlaufen. das macht nen sehr großen unterschied beim schaden aus.

    "Jeder ist zu etwas nutze, im Zweifelsfall kann man immer noch als schlechtes Vorbild dienen!" - Verfasser weiss ich nich mehr -.-


    IGN:Noria Bassbeat


    ---> Im Moment nicht ingame anzutreffen!!!!!

  • hmm okay danke erstmal für die schnellen antworten...
    ist also alles so wie ich´s mir dachte...


    1) Befähigung schlecht gewählt da du die Vorraussetzung nicht selbst erfüllen kannst.


    joo... gab nur kürzlich 2 situationen die ich als monk erlebte...
    Sit1) mesmer... der mich tierisch abgenerft hat... und assa auf mir drauf...
    Sit2) ele... slower auf mir drauf und wieder mal nen PS assa auf mir -.-
    hab mir halt überlegt ob rüssi bonus bei hex was bringt für künftige situationen




    ahhh hier hab ich was gefunden:
    Grundsätzlich gilt, 40 Punkte mehr (weniger) beim effektiven Rüstungswert halbiert (verdoppelt) den normalen Schadenswert. Quelle: http://www.guildwiki.de/wiki/R%C3%BCstungswirkung


    bei der Olsenbande würde man jetzt sagen: "Das ist ja mächtig gewaltig EGON" ^^


    Denke mal viele der GW spieler denken LEBEN und MANA ist alles... wie ich bis vor 20min auch :guilty:


    Wie würde bei euch ne optimale MONK-Rüssi aussehen?
    Kopf - segens-befähigung + attribut rune
    Brust - überlebende bef. + überlegene leben
    Hand - segens befähigung + rune d. lebenskraft
    Bein - radianten befähigung + rune d. einstimmung
    Fuß - segens befähigung + rune Gunst der Götter
    <<< segens befähigung setzt für den monk natürlich voraus, das er verzauberungen bei hat ;)


    Wenn ich jetzt schreibe das das ganze im PvE aber nur Spielerrei ist kommt spätestens in 20 Minuten jemand der dir erklärt das Rüstung auch im PvE extrem wichtig ist! :wink:


    echt?? ich bin bisher im PVE nur nackig rumgerannt...um die gegner zu erschrecken :wink::D

  • Wenn die Attributsrune auch nur klein ist genauso wie die Gunst der Götter Rune hast du schonmal ziemlich viel Leben zur Verfügung.
    Ob du jetzt die 2 Energiepunkte auf der Beinrüstung brauchst oder nicht musst du eigentlich selbst entscheiden.
    Im Endeffekt kannst du in Guild Wars ja einiges über dein Können rausholen.


    Für die RA habe ich meinem Nekro extra ein Schild mit Stichschaden Schutz zugelegt denn gerade diese möchtegern Mörder mit ihren Dolchen gibts dort zu Hauf.


    Ob die Rüstung so jetzt optimal ist möchte ich nicht beurteilen. Ich glaube auch nicht das alle Top Monks die gleiche Ausrüstung haben. Von daher ist es wohl doch ein wenig Geschmackssache. Aufjedenfall ist die Rüstung so okay.


    Wobei wir nichtmal den Einsatzort wissen und das ganze dann wenn wir es auf den Mönch beschränken im Mönch-Forum besser aufgehoben wäre. :wink:

  • Ob die Rüstung so jetzt optimal ist möchte ich nicht beurteilen... / ... wenn wir es auf den Mönch beschränken im Mönch-Forum besser aufgehoben wäre. :wink:


    nee nee ... der rüstungsbonus sollte jetzt nur plastisch am mönch erklärt sein, bzw. den ein oder anderen mal etwas wacher rütteln ein bisserl mehr BONUSRÜSSI einzupacken... gibts ja schließlich charakterabhängig wie -unabhängig :)


    hab zum glück noch paar schicke schilde in der truhe rumzuliegen... werd mir mal was zusammenbasteln...


    Danke erstmal für die antworten :thumb:

  • was willst du überhaupt damit spielen?gibt für jeden einsatzzweck ne andere combo


    also nach dem 2. post gehe ich mal von ra aus.


    Kopf - segens-befähigung + attribut rune
    Brust - überlebende bef. + überlegene leben
    Hand - segens befähigung + rune d. lebenskraft
    Bein - radianten befähigung + rune d. einstimmung
    Fuß - segens befähigung + rune Gunst der Götter


    also wenn dann die +rüstung befähigungen dahin wo der meiste schaden drauf kommt.also die segens auf brust+bein und auf den rest leben.kannst auch für die ra dort jünger befähigungen nehmen da du eigentlich immer nen zustand bekommst gerade bei PS sins.oder natürlich alles +leben :)

  • Ein Hiebschild gegen 100 Klingen Krieger ist imao nicht gerade optimal, da Schwerter Stichschaden machen und Äxte Hiebschaden oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?

  • Also so wie ich das sehe gibt es:
    1. Bei Schwertern Hieb- UND Stumpf-Schaden ( Das Schwert heißt Jitte und ist in Factions zu finden )
    2. Bei Dolchen Hieb- und Stich-Schaden
    3. Bei Äxten Hieb- und Stich-Schaden (das jedoch eher selten)
    4. Bei Hämmern Stumpf ABER AUCH Stich Schaden ( Riesenhacke auch in Factions zu finden)


    Also, die richtige Wahl zu treffen und die Abwehr dementsprechend so gut wie möglich zu stärken kann auch komplizierter sein als auf dem ersten Blick.
    Von daher ist wirklich nur eins zu empfehlen: Verschiedene Schilder mit verschieden Mods um sich auf verschiedene Situationen vorzubereiten :D

  • ich hab 40/40 set und jeweils ein schildset ggn stcih hieb und stumpf. während dem kampf auf erd oder so wehcseln kann ich net, das mus reichen.

  • Also ich hab auf meinem monk Schilde gg. alles. Hin und wieder ist man echt dankbar drüber. Wenn du gegene in balance spielst langt im Grunde meist Rüstung gg. Hieb aus aber wenn du mal gg. irgendeinen castrspike z.B. antrittst ist Elementarrüstung oft was richtig tolles.
    Man sollte auch ein Schild vs. cripple dabei haben. Oft auch sehr sehr nützlich.


    Wie würde bei euch ne optimale MONK-Rüssi aussehen?


    Neben allerlei anderer toller Tipps steht in diesem guide auch was zum Thema Ausrüstung. Sollte deine Fragen eigentlich beantworten^^


    Der ScarN/x lvl 20 PVE
    Skaryon FayronK/x lvl 20 PVE
    Skaryon Szenslade A/x lvl 20 PVE
    Skaryon Sinhunter Mo/x lvl 20 PVE


  • Ich hab das Schil zwar im Inventar, aber im Eifer des Gefechts kann ICH keine Schilde ausm Inv in den Slot ziehen.


    Wen ein kriger und ein Assa auf mir drauf sind nutz ich meistens das ggn Hiebschaden Schild

  • Aber es ist halt nicht immer im Eifer des Gefechts. Wenn du sagen wir auf nen ritu spike treffen würdest packst du einmal ein Blitzschild aus und hast für den Rest des Kampfes deine Ruhe. Hast du kein solches Schild beißt du dir selbst in den Allerwertesten in dem Moment^^


    Der ScarN/x lvl 20 PVE
    Skaryon FayronK/x lvl 20 PVE
    Skaryon Szenslade A/x lvl 20 PVE
    Skaryon Sinhunter Mo/x lvl 20 PVE


  • ...also wenn dann die +rüstung befähigungen dahin wo der meiste schaden drauf kommt.also die segens auf brust+bein und auf den rest leben...


    ist das richtig wenn ich zum beispiel an den füßen rüssi bonus +10 hab, das nur bei einem treffer an den füßen zählt? oder wäre meine ganze rüssi mit dem rüssibonus geschützt?