außer cryway nichts mehr? oder: Lasst uns schreien, ursan ist tot!

  • Das Problem liegt nicht in den Gebieten sondern in der engstirnigkeit der Spieler. DIE sind es, die der Meinung sind, gebiet X ginge nur mit Teambuild Y und sonst nicht. Ich weiß nicht, inwieweit du in einer Aktiven gilde bist, oder ob du auf PuGs angewiesen bist, aber im Zweifelsfalle reicht auch noch ein weiterer mitspieler und halt 6 helden. Wenn alle stricke reißen, und es partout nicht klappen will, kann man auch mal über Drogen nachdenken auch wenn das die Lamepolizei ungern liest, aber das is deren Problem :rolleyes:


    Engstirnigkeit - genau das trifft es. Unter anderem deshalb gehe ich so ungern mit PuGs in Elitegebieten. Für mich selbst sage ich immer "och, schau mer mal". Die wirkliche Herausforderung fängt doch erst dann an, wenn einer leavt oder rausfliegt, oder wenn man merkt, daß das Team nicht optimal zusammengestellt ist. Wer in so einer Situation aufgibt ohne es wenigstens versucht zu haben, der ist ein Weichei.


    Zum Glück bin ich in einer aktiven Gilde, jeden Abend gibts mindestens eine gemeinsame Aktion. PuGs mache ich eigentlich nur, wenn ich mal Lust habe die Spielweise von Fremden zu beobachten, um was dazu zu lernen. Dann gehe ich in Missis wie Jennurs Horde. :|-|


    Was die Drogen angeht: In Guild Wars gibts keine Drogen außer Alkohol. Das sind alles Katalysatoren: sie wandeln den Mißerfolg in Erfolg um :wink:

  • hmh... also ich hab NIE KEINE.. Wirklich KEINE Gruppe in den Elite Missis gesehn also von UW bis zum TdP wo keine Gruppe diese gebiete gemacht aus reiner Profitgeilheit.. also um am meisten kohle zuschaufeln... dazu zählt das es auch schnell gehn muss da man ja dadurch zu noch mehr kohle kommt und deswegen werden diese gebiete eher schon fast ausschließlich mit dem am einfachten und effektivesten 1,3,2 Build durch gebasht....


    SPIELSPASS.... ist belanglos... und wenn man dann auch noch mit PUGS spielt überflüssig... genau deswegen wurde auch monate lang URSAN vergewaltigt weils einfach schnell ging und man nicht großartig auf stellungsspiel aufpassen musste...
    des gleiche ist jetzt mit Cryway... den leuten ist scheißegal ob ihr build als Lame beschimpft wird... solange sie sich jede woche 2 Qualwaffen oder im GWAH eine Ewige Klinge nach der anderen verhökern... wird ein "Balance-Build" als langweilig... nee dauert zu lange... nee keine zeit die schildkröte vom nachbarn hat dünnpfiff usw... verpönt


    Elite Gebiet heißt es solange bis man gemerkt hat das es einfach Missis sind die genauso lächerlich einfach zu bewältigen sind wie ein gebiet im Faction Tut


    Mfg Zyntia

  • hm gibt es da so generelle "tipps" wie man solche gebiete im hm auch normal schafft? wie ist das zb wenn neben den tank (wenn denn vorhanden) ein weiterer melee dabei ist? sollte man auf aoe's verzichten um targetswitch seiten der mobs zu verhindern? sind nahkämpfer generell überhaupt sinnvoll in der uw, bzw wie verhält man sich am besten gegenüber den aatxen? ich spiel seit einem jahr gw und habe noch nicht einmal eine gruppe erlebt die ohne cryway überhaupt ein solches elitegebiet geschafft haben. viele scheitern ja sogar am cryway, wohl wegen mangelder absprache (erfahrung lass ich außen vor, weil zum richtigen zeitpunkt den richtigen knopf zu drücken sehe ich nicht als "schwer" an).


    man kann mit fast jedem teambuild jedes gebiet sowohl NM als auch HM machen.
    die breite masse sucht sich jedoch immer ein "meta"build raus, was dann gespielt wird. vorraussetzung dafür ist eine fest vorgeschriebene skillbar und einen rang, den man haben muss.


    gut daran ist, dass jeder spieler jedes gebiet mal komplett machen kann, da weniger bis keine fehler passieren bzw passieren können. ich selbst spiele natürlich auch mal cryway aber auch sehr gerne einfach mal ein "wild" durch einander gewürfeltes build.


    mfg

  • Riss lohnt ja schon gar nicht zu erwähnen, wenn man über Elite-Gebiete redet. Für den braucht man sowohl im NM als auch im HM nicht mal ein abgesprochenes Team-Build.


    UW: Einzige knifflige Stelle sind hier meiner Meinung nach die Vier Reiter. Dafür nen Tank (um eine Seite alleine zu halten während man sich mit der andern befasst) oder Imbagon bzw. halt generell PvE-Skills und die Sache sollte in NM wie HM gerizzt sein.


    Urgoz/Tiefe: Hier sollte es schon ein abgesprochenes Team-Build sein, aber dann pflügt man sowohl im NM als auch HM durch wie nix. Einzig die Start-Räume der Tiefe sind hier der entscheidende Knackpunkt.


    Tanken, geschweige denn Tanken mit Cryway ist dort bis auf die eine oben genannte Ausnahme für jeden durchschnittlichen Otto-Normal-Spieler vollkommen überflüssig. Und auch PvE-Skills kann man sehr sparsam verwenden.


    TdP: Ein abgesprochenes Build mit PvE-Skills voll packen, Consumables einwerfen, sorglos durch spielen, völlig ohne Tank. Oder sich bei den Consumables und evtl. auch bei den PvE-Skills einschränken und mit Tank spielen.


    Auch das gilt für den durchschnittlichen Otto-Normal-Spieler, auch wenn's ne Ecke kniffliger ist als der Rest.
    Im Zweifel kann man sich ja immer auf Wiki ansehen, was einen erwartet und sich explizit drauf einstellen.



    Wer etwas anderes behauptet hat entweder nie was andres als Tank/Ursan/Cry-Way gespielt, hat keine Ahnung von gar nix oder ist schlicht so gut, dass er auch im TdP nicht zu Tricks wie PvE-Skills, Consumables oder Tanks greifen muss.
    Vorraussetzung ist natürlich immer, dass man sich ein klein wenig mit seinem Char und dem Spiel beschäftigt, Teamplay zumindest buchstabieren kann und nicht gleich rum heult, wenn man mal stirbt.

    Yoda über's Motorradfahren: "The faster you ride, the harder to hit you are."


    "That man you were going to marry; if you could have just taken a hypo spray to make yourself stop loving him, so that it didn't hurt so much when you're away from him; would you have done that?" - Harry Kim about love, to Cpt. Janeway, after being stranded in the Delta Quadrant for 5 years

  • naja an alle die Uran tot sehen wollten:
    Hier habt ihr den sScheiß!
    Krieger lfg TdP Antwort: ROFL OMG !!11111 scheiß nOoB omg xDDDDD

  • Vorher, als ich auf Ursan verzichten wollte, hab ich mit 10 Charakterklassen das "rofl omg noob" gehört, wenn's jetzt nur als Krieger so ist, dann ist das doch ne deutliche Verbesserung. :-P


    Die andern PvE-Skills müssten halt auch generft werden, nicht nur Ursan. Hab ich schon immer gesagt.

    Yoda über's Motorradfahren: "The faster you ride, the harder to hit you are."


    "That man you were going to marry; if you could have just taken a hypo spray to make yourself stop loving him, so that it didn't hurt so much when you're away from him; would you have done that?" - Harry Kim about love, to Cpt. Janeway, after being stranded in the Delta Quadrant for 5 years

  • Wenn man dauernd den selben Kram spielt, braucht sich keiner zu wundern, dass alle heulen GW sei tot.
    Kunststück, wenn alle Leute nur noch piep-piep-piep-Builds spielen, wie ein EKG am Arm eines sterbenden.


    Spielt das, was euch spaß macht, und hört endlich mit diesem elenden Buildfaschismus auf. Gilde, Bündnis und Freunde können dabei helfen.

  • Also ich finde das sehr übertrieben alles was mit tank spielt als lame zu bezeichnen...


    Wenn die leute von anet tanken verhindern wollten hätten sie es getan(zumindest im HM).


    Es gibt viele builds die (fast) genauso gut funktionieren wie cryway nur braucht man bei denen vllt etwas übung und das nice build ist nicht das einzige es ist nur bekannter weil es hier einige threads gibt.


    Wenn sich mehr spieler mal 1 stunde fürs build-ausdenken nehmen würden würde es darunter auch mal ein paar sehr gute geben die cryway konkurrenz machn oder sogar besser sind(schneller).


    aber es ist sinnlos dagegen anzuschreien, man sollte lieber etwas dagegen tun.
    wenn man ein build erfunden hat dass besser funktioniert und/oder einfacher ist
    als cryway und immernoch cryway gespielt wird dann kann man meckern aber vorher net.


    Ich fordere euch auf : baut builds!!



    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, setzt sie wo auch immer ihr sie hinhaben wollt.


  • aber es ist sinnlos dagegen anzuschreien, man sollte lieber etwas dagegen tun.
    wenn man ein build erfunden hat dass besser funktioniert und/oder einfacher ist
    als cryway und immernoch cryway gespielt wird dann kann man meckern aber vorher net.


    Erst wenn man ein schnelleres Auto als einen Porsche gebaut hat darf man sagen, dass der Porsche zu schnell fährt?

    “Think of how stupid the average person is, and realize half of them are stupider than that.”
    -George Carlin


  • Ein Kleines OT an alle Perma Assas.. die in im RISS tanken wollen...


    Vergesst es.. 100 Klingen :mad: seit ihr schneller fischfutter als der Monk z.b WdH auf euch casten kann...
    mussten gestern die schmerzliche erfahrung machen das bei sogut wie allen stellen der Perma total überflüssig geworden ist...


    aus geschockter und total irrierter sicht hin wie wir nun vorgehn sollen aber nicht neu skillen wollten haben wir den FR trotzdem geschaft... nach einer zeit die ich hier dem Spott zuliebe doch lieber nicht hinschreibe.,,, :blush:


    Mfg Zyntia

  • ja mir gehts eigentlich um die klassendiskrimienierung im allgemeinen. ich weiß nicht wie das zu ursan-zeiten war, warscheinlich wollte man dort nur krieger, und jetzt durch cryway garkeinen mehr. naja, da unsere gilde ziemlich klein ist wird das wohl in gw1 nichts mehr werden. wenigstens habe ich jetzt auch einmal ein paar vernünftige leute im forum kennengelernt die da ähnlich denken wie ich.


    für alle farmer da draußen: ich habe KEINEN einzigen farmchar bis jetzt und trotzdem 2 1/2 elite-rüstungen. wettstube ftw!


  • Ich denke, der Wunsch des schnellen Abfrühstückens der Elite-Gebiete kommt von dem her, dass der Ausverkauf von GW angefangen hat. Oder aber auch, weil GW nichts mehr zu bieten hat und man mit nachlassender Spannung auf GW2 wartet, das ja irgendwann zwischen heute und 2011 erscheinen soll.


    Ich denke mal, dass dir sehr viele bei dieser Argumentation zwar folgen würden (schließlich rechtfertigt sie ja die verbreitete Spielweise ala "UW HM bitte nicht über 15 Minuten), aber im Grunde ist sie totaler Blödsinn.


    Wenn "der Ausverkauf von GW angefangen hat", dann wäre es höchste Zeit sich nach einer anderen Beschäftigung als GW spielen umzusehen. Warum sollten die Massen dann nach effektiven (und sterbenslangeweiligen) Methoden suchen, ihre Titel und virtuellen Statussymbole zu "maxen"?


    Ursache und Wirkung sind in meinen Augen genau vertaucht: in einer "Community" von nur noch auf Effektivität und Effizienz fixierten GW-Spielern zur persönlichen Prestige-Steigerung ist der Spielspaß und die Vielfalt auf der Strecke geblieben. Das hat wenig mit Anet oder "dem Spiel" an sich zu tun, sondern damit, wie WIR es spielen.


    Wer sowohl PvE als auch PvP-interessiert ist und alle 10 Klassen etwa gleichberechtigt spielt (oder von mir aus auch nur die Hälfte), der könnte noch 2015 Spaß an GW haben...

  • ja mir gehts eigentlich um die klassendiskrimienierung im allgemeinen. ich weiß nicht wie das zu ursan-zeiten war, warscheinlich wollte man dort nur krieger, und jetzt durch cryway garkeinen mehr. wenigstens habe ich jetzt auch einmal ein paar vernünftige leute im forum kennengelernt die da ähnlich denken wie ich.


    zu Ursan-Zeiten wurde "jede" Klasse genommen (manche waren beliebter, andere unbeliebter aber man konnte meist darauf bauen, dass man mit jeder Klasse mitgenommen wurde). Es hing von den Titeln ab, wer genommen wurde.


    Von den Klassen an sich blieb aber wenig übrig, da alle größtenteils die gleichen Fertigkeiten verwenden, wenn sie in der Form sind.


    Quote

    naja, da unsere gilde ziemlich klein ist wird das wohl in gw1 nichts mehr werden.


    was soll das heißen :spec:

  • Also ich finde das sehr übertrieben alles was mit tank spielt als lame zu bezeichnen...


    Warum sollte es übertrieben sein, die Wahrheit zu sagen?


    Perma Assas.. die in im RISS tanken wollen...


    [...]
    mussten gestern die schmerzliche erfahrung machen das bei sogut wie allen stellen der Perma total überflüssig geworden ist...


    Und ihr habt drei Jahre Guild Wars gebraucht um das festzustellen? Na herzlich Glückwunsch. Das war nämlich schon immer so.

    Yoda über's Motorradfahren: "The faster you ride, the harder to hit you are."


    "That man you were going to marry; if you could have just taken a hypo spray to make yourself stop loving him, so that it didn't hurt so much when you're away from him; would you have done that?" - Harry Kim about love, to Cpt. Janeway, after being stranded in the Delta Quadrant for 5 years

  • Quote

    Erst wenn man ein schnelleres Auto als einen Porsche gebaut hat darf man sagen, dass der Porsche zu schnell fährt?


    Wer sagt denn, dass der porsche zu schnell fährt? Das liegt ganz im auge des betrachters...(was würde ein Ferrari fahrer sagen?)Und wieso sollte man sich da beschweren? Willst du damit sagen, dass ihr euch über etwas so sinnloses streitet, wie dass der porsche zu schnell ist? oder war das besipiel einfach nur schlecht? Denkt ihr nicht , dass ihr nur zornig seid, dass ihr nicht in der lage seid ein so simples build zu übertreffen?


    Quote


    Zitat:
    Zitat von Nemo11111 Beitrag anzeigen
    Also ich finde das sehr übertrieben alles was mit tank spielt als lame zu bezeichnen...
    Warum sollte es übertrieben sein, die Wahrheit zu sagen?


    Liest du immer nur die erste zeile von einem Beitrag?
    Und wenn du mir meinen Beitrag ganz durchgelesen haben solltest
    regst du dich über eine sache auf die zum Spiel gehört. Guildwars ist nunmal ein spiel bei dem man tanks benutzen kann und das ist KEIN fehler.
    Ich könnte mich auch darüber aufregen, dass meine Schreie vom Paragon nur bis zu diesem blöden grauen kreisende gehen auf meinem kompass aber tut das hier irgendjemand?
    Wenn der tank aggro verlieren sollte und damit kein tank mehr wäre würde arenanet einfach den aggrokreis erhöhen sobald ein gegner angegriffen wird und futsch ist die tolle methode aber sie tun es nicht. Wechsel das Spiel wenn du nicht damit klarkommst du wirst nämlich nichts erreichen außer Unzufriedenheit.....

  • regst du dich über eine sache auf die zum Spiel gehört


    Kmöter gehören auch zum Spiel. Leute die denken, Nekros wären nur Batterien, gehören zum Spiel. Grind-Titel (die gegen das Prinzip Skill>Zeit verstoßen) gehören zum Spiel. Und Tanken gehört auch iwie zum Spiel.
    Nur weil etwas zum Spiel gehört wird es dadurch nicht automatisch gut.


    Guildwars ist nunmal ein spiel bei dem man tanks benutzen kann und das ist KEIN fehler.


    Selbstverständlich ist das ein Fehler im Spieldesign.


    Ich könnte mich auch darüber aufregen, dass meine Schreie vom Paragon [...] bis zu diesem blöden grauen kreisende gehen auf meinem kompass


    Zu Recht. Früher hatten die Schreie ne halb so große Reichweite - wäre das so geblieben, wäre der Paragon bei weitem nicht zu so einem balancetechnischen Problem geworden und einige Skills wären vielleicht weniger hart (oder gar nicht) generft wurden - das beklagen ja viele PvE-Paras.


    Wenn der tank aggro verlieren sollte und damit kein tank mehr wäre würde arenanet einfach den aggrokreis erhöhen sobald ein gegner angegriffen wird und futsch ist die tolle methode aber sie tun es nicht. Wechsel das Spiel wenn du nicht damit klarkommst du wirst nämlich nichts erreichen außer Unzufriedenheit.....


    Ich komme sehr gut damit klar, ohne Tank zu spielen.
    Dass ANet den Tank-Fehler nicht endlich ausbügelt liegt daran, dass sie ganz genau wissen, wie groß das Geschrei ist, wenn sie an der Aggro-Verteilung was zum besseren ändern. Siehe AoE-Verhalten Updates oder noch früher Buchträger-Aggro.
    Man meint, es sich nicht leisten zu können, all jene zu verprellen die denken nur Lame-PvE spielen zu können - also gibt man ihnen lieber noch PvE-Skills und Consets dazu. Aus Marketing-Sicht mag das auch durchaus vernünftig scheinen, da kann ich ANet noch nicht mal nen Vorwurf machen.

    Yoda über's Motorradfahren: "The faster you ride, the harder to hit you are."


    "That man you were going to marry; if you could have just taken a hypo spray to make yourself stop loving him, so that it didn't hurt so much when you're away from him; would you have done that?" - Harry Kim about love, to Cpt. Janeway, after being stranded in the Delta Quadrant for 5 years

  • @ Ocard:


    Dass Arena Net die PVE Skills eingeführt hat, kannst du ihnen aus "Marketing-Sicht" nicht verübeln - aber mit dem TANK haben sie einen Fehler im Spielprinzip produziert???


    Dann erklär mir doch bitte mal, was die Hauptaufgaben eines Kriegers sind - und wie du ihn in der Unterwelt einsetzen würdest?


    Sorry aber mit deiner Aussage ziehst du dem Charakter "Krieger" den Boden unter den Füßen weg - und er bräuchte in GW2 gleich gar nicht mehr an den Start gehen.
    Blöd nur dass soviele nach wie vor Krieger spielen!
    Aber hab ich ja vergessen - die glauben ja bis heute alle, dass ein Krieger zum beschützen der Monks ganz hinten da ist :cheers:


    Abschließend noch ein Trinkspruch:
    Lieber 2 Tanks und 1 Assa in der Gruppe, als Cryway, Ursan & sonstige Kumpanen :coffee:


    ... ui das wird nun Schimpfe geben

  • <3 cry way wie sollte man sonst tdp in unter einer stunde den full run im hm schaffen um gold zu scheffeln???

    Sei relativ zu Dir selbst. Das verwirrt Deine Umwelt.
    Tod oder Freiheit soll auf unseren Grabstein stehen

    ING: Ni Na Nagor
    ehm. Offizier of Bei Uns Schneits Auch Im Sommer [KoKs]
    ehm. Leader of Girlz Wanna Play With [ToYz]
    ehm. Member: No Hoper [Wusa]
    Gilde: We Only Say [FuFu]

    Status: Unknown