Der Balance-Thread

  • wie kommst du da jetzt drauf?


    Wo steht den bitte in den Posts darüber, dass Doppeldrache eine Tiefe Wunde verursacht? :huh:


    Das war ursprünglich im Post über mir so, der Fehler wurde aber vom Post-Ersteller ausgebessert.

  • [SKILL]Gezeter der Seelen[/SKILL]Funktion wird folgendermaßen geändert: Der Gegner und alle Feinde in der Nähe erleiden pro Verbündeten in eurer Nähe 10...35 Punkte (maximal 150 Punkte) Blitzschaden.


    Geister zählen auch. Natürlich visiert man jetzt einen Gegner an---> Castreichweite.
    Sinn: Verglichen mit [[Vernichtend war Glaive] ist der Spell atm ein Witz, auf meine Weise verursacht er allerdings mehr Schaden, dafür ist die Bedingung schwieriger zu erfüllen und die Recastzeit ist höher, zusätzlich kann man mit ihm nicht so gut spiken.


    [SKILL]Fernweh[/SKILL] Höheres Level, 3 Sek. Wirkzeit, Angriffe fügen 10...20 Punkte Schaden zu.
    Sinn: Für einen Elite definitiv zu schwach.


    [SKILL]Nebelform[/SKILL] Funktion wird folgendermaßen geändert: 8...18 Sekunden verfehlen alle eure und gegen euch gerichteten Angriffe ihr Ziel.
    Sinn: Verglichen mit [[Schattenform] ist dieser Skill überholt. Während Nebelform nur den Schaden durch Angriffe verhindert, sodass alle weiteren Aspekte, wie Interrupts oder Zustände (Nebel mit Tiefer Wunde ftw), durchkommen und auch noch den eigenen Schaden durch Angriffe komplett entfernt, verhindert S-Form alle Aspekte durch Angriffe und Zauber und reduziert den eigenen Schaden nur leicht.


    [SKILL]Geistige Verbrennung[/SKILL] Funktion wird folgendermaßen geändert: Der Gegner erleidet 60...120 Punkte Feuerschaden und wird für 3...6 Sekunden in Brand gesetzt. Wenn ihr mehr Energie als der Gegner habt, ruft dieser Zauber Erschöpfung hervor. Rechargezeit auf 8 erhöhen.
    Sinn: Verglichen mit den anderen Feuereliten ist diese im Laufe der Kapitel eindeutig zu schwach geworden. Auf diese Weise ist sie wieder attraktiver.


    [SKILL]Geistiger Schock[/SKILL]Funktion wird folgendermaßen geändert: Der Gegner erleidet 60...90 Punkte Blitzschaden und leidet 5...19 Sekunden lang an beschädigter Rüstung und Blindheit. Wenn ihr mehr Energie als der Gegner habt, ruft dieser Zauber Erschöpfung hervor. Dieser Zauber hat eine Rüstungsdurchdringung von 25%.
    Sinn:-Attraktiver, da nun 2 Zustände verursacht werden
    -Einbindung des neusten Zustandes
    -Ausbesserung des Wegfalls von Blindheit durch den Buff von Schimmerndes Zeichen


    Warum ich den Knockdown entfernt habe, siehe hier meinen Beitrag ein.


    [SKILL]Geistige Erfrierung[/SKILL]Funktion wird folgendermaßen geändert: Der Gegner erleidet 40...80 Punkte Kälteschaden und bewegt sich 4...7 Sekunden lang um 90% langsamer. Wenn ihr mehr Energie als der Gegner habt, ruft dieser Zauber Erschöpfung hervor.
    Sinn: Gleichsetzung der anderen "Geistigen-Eliten".

  • Gezeter hört sich imo ganz ok an, evtl könnte man den Blitzschaden wegmachen und zu direktem Schaden machen (dann wäre das so ne Art Ritu-Version des FoC).


    Dass Wanderlust Schaden machen sollte, dafür bin ich seit Beginn von factions ;)


    Nebelform Buff: Ja!


    Also zumindest bei MindBurn muss ich widersprechen. Der Skill macht über 200Schaden, wenn der Gegner weniger Mana hat. Dazu die Vorteile, dass der direkte Schaden 2mal durch Schutzgeister und ähnliches durchschlägt und der Brand "ewig" dauert.


    Mind Shock: Blindheit würde Blendende Welle ad absurdum führen.

    Spiritbond ist besser als Schutzgeist, weil Spiritbond gegen Icyspikes besser ist als Seed.


    On other unrelated News: I am entirely made of Lard!


  • Also zumindest bei MindBurn muss ich widersprechen. Der Skill macht über 200Schaden, wenn der Gegner weniger Mana hat. Dazu die Vorteile, dass der direkte Schaden 2mal durch Schutzgeister und ähnliches durchschlägt und der Brand "ewig" dauert.


    Mind Shock: Blindheit würde Blendende Welle ad absurdum führen.


    Mind Burn wäre im PvP wirklich overpowered, im PvE wäre er so allerdings wirklich seinen Platz wert, denn momentan: [[Feueropfer]>[[Geistige Verbrennung].
    Das kanns ja nicht sein, Gott sei Dank gibt es die Skilltrennung.;)


    Mit Mind Shock haste Recht, ich habe an die Welle gar nicht gedacht, weil ich die nicht leiden kann und dementsprechend selten benutze. Auch hier würde eine Skilltrennung das ganze ausgleichen.

  • [SKILL]Versteckte Trittnägel[/SKILL]
    ...
    0...12Sekunden lang bewegt der Gegner sich um 50% und immer wenn ihr diesen in der Bewegung trefft, er leidet er +0...10 Schaden.(Attribut:Schattenkünste)


    Da [SKILL]Versprechen des Assassinen[/SKILL] immer noch besser ist.

  • [SKILL]Versteckte Trittnägel[/SKILL]
    ...
    0...12Sekunden lang bewegt der Gegner sich um 50% und immer wenn ihr diesen in der Bewegung trefft, er leidet er +0...10 Schaden.(Attribut:Schattenkünste)


    Da [SKILL]Versprechen des Assassinen[/SKILL] immer noch besser ist.



    Ich finde nicht, dass man die beiden Fertigkeiten sinnvoll vergleichen kann, da sie doch sehr unterschiedlich wirken

    Habe gerade meine Tochter (6) ins Bettchen gebracht und ihr ein Märchen erzählt.
    Habe meiner Freundin (16) Märchen erzählt um sie ins Bett zu bekommen.
    Meine Freundin (26) ist ein Märchen im Bett.
    Meine Frau meint immer:"Erzähl keine Märchen und komm ins Bett!"

  • zu den "geistige xxx" find ich alle gut so wie sie sind.
    Versteckte Trittnägel sind auch passend, bitte nichts ändern.


    dann wär es zu oberpowered. seh schon Mönche damit spielen :P
    evtl dauerhafte 50% miss chance von angriffen für 3...16...20 Sekunden bei 10 | 1 | 30



    Nun zu einem Skill:
    [SKILL]Hex Eater Vortex[/SKILL]


    Schaden auf 38...82...100 hoch Recharge auf 10 runter

  • @ eisvogel, du willst Nebelform zu

    Quote

    evtl dauerhafte 50% miss chance von angriffen für 3...16...20 Sekunden bei 10 | 1 | 30

    ändern? Vergleich das mal mit [SKILL]Wächter[/SKILL], den kann man sogar auf andere legen...


    Edit: Moment, jetzt kann ich dir nicht folgen. heißt das du willst aus Nebelform eine Verhexung machen, die Gegnerangriffe zu 50% scheitern lassen? Und das nicht mal permanent? Ich hoffe nicht, denn dann wäre der Skill ja noch nutzloser bzw. schwächer.


  • und hex eater vortex is für einen elite imo zu schwach, man vergleich shatter hex,


    Es geht vor allem um den Ench Remove. Mit dem Skill kannst du nicht nur deine Frontline von Hexes freihalten sondern auch noch heftige Spikes produzieren.

  • dann solln die gegn hexer bei spikegefahr halt ned hexen ;)


    Das wäre ja schon ein psychologischer ShutDown auf der "Was-wäre-wenn..."-Ebene :D

    Habe gerade meine Tochter (6) ins Bettchen gebracht und ihr ein Märchen erzählt.
    Habe meiner Freundin (16) Märchen erzählt um sie ins Bett zu bekommen.
    Meine Freundin (26) ist ein Märchen im Bett.
    Meine Frau meint immer:"Erzähl keine Märchen und komm ins Bett!"

  • Ich kann mich noch dran erinnern, das HEV vor dem nerf mal sehr beliebt war.
    Aber da is man da genau so ran gegangen:
    Keine Hexes mehr auf gegn. Frontline, nur noch offensiv Hexen --> Runner slowen bzw Monks diverten. Dann den HEV killen, da der oft auch Hardrezz war. Dann DP'ed man den aus und weiter gehts. Aber das is denke ich mal auch n bissel dumm im jetzigen Meta wo einem dann die Melees alles zermetzeln werden.



    B2t:


    [SKILL]Wail Of Doom[/SKILL]


    5e
    1/4 Cast
    10 Recharge
    17% Offering
    0-3-3 Sekunden werden alle Attribute des Gegners auf 0 gesetzt.


    --
    Wäre imo genug Nerf, der Effekt an sich ist zwar stark, aber für einen Elite gerechtfertigt. Allerdings waren die Kosten zu gering.


    --------------------


    [SKILL]Wounding Strike[/SKILL]


    5e
    3 Recharge


    Wenn dieser Angriff trifft, fügt ihr 5-17 Sekunden eine Blutung und pro Verzauberung mit der ihr belegt seid 1-3 Sekunden eine Tiefe Wunde zu.


    --
    Dies schwächt die Fertigkeit nicht so stark, dass der Elite Status nicht mehr gerechtfertigt ist, dennoch wird der Enchremove zum Kontern effektiver, da die DW nur noch sehr kurz hält wenn man nur eine Ench hat. Auch sollte die DW auf jeden Fall oben liegen.


    ------------


    [SKILL]Schwung des Schnitters[/SKILL]


    5e
    8 Recharge


    Wenn dieser Angriff trifft, fügt ihr +10-34 Punkte Schaden zu. Liegen die Lebenspunkte eures Ziels über 50% führt dieser Angriff außerdem 5-17 Sekunden lang zu Blutung und Verkrüppelung. Liegen die Lebenspunkte eures Ziels unter 50%, fügt ihr für 5-17 Sekunden eine Tiefe Wunde zu.


    --
    Die Fertigkeit ist zwar nicht sehr schwach, dennoch wäre ein kleiner Buff nicht verkehrt. Die Verkrüpplung erleichtert es, das Ziel unter 50% zu bringen und somit die DW setzen zu können.


    ----------


    soviel von mir.


    mfG Elu


    Edit: Zum HEV: Vllt könnte man des so einrichten, das man den Schaden wieder hochzieht, wie von eisvogel vorgeschlagen, man aber den Enchremove von verbleibenden Verhexungen abhängig macht, also:


    --
    Entfernt eine Verhexung vom Ziel. Wenn eine Verhexung auf diesem Wege entfernt wurde, erleiden alle Gegner in der Nähe 38-82-100 Schadn und pro verbleibender Verhexung auf dem Ziel wird von ihnen eine Verzauberung entfernt.
    --


    Damit wäre es ein Hexover Killer, bzw man kann nicht mehr einfach alles auf die gegn Frontline draufballern sondern muss vllt ein bisschen nachdenken, da man sich sonst ins eigene Tor schießt.


  • Nicht im Ernst oder o_O


    Der Skill macht
    a) netten Zusatzschaden
    b) Crippling und Blutung auf einmal, der Gegnerische Monk kann nicht weglaufen, womöglich wird Verkrüppelung auch noch gecovert :nod:
    c) Und dann noch, wenn der halb tot ist und sich wieder hochheilen will ne DW draufzuhauen...


    Fazit: Macht immer nen Zustand + massig Dmg



    So Imbalanced wie der ist, wärs n toller PvE Skill, aber so...



    Einfach overpowert
    Und du willst WS nerfen?


    Das bringt nichts, wenn du eine doppelt so starke Fertigkeit implementieren willst ;)

  • öhhm naja, der reapers sweep hat mehrs als doppelt soviel recharge, außerdem muss das target auch erstmal unter 50% sein. Da ist die Bedingeung Verzaubrung sehr viel einfacher zu erfüllen. Man kann auch das Crippling vom Reaper wieder wegmachen, und vllt den Schaden auf +8-28 runter oder so.


  • Edit: Zum HEV: Vllt könnte man des so einrichten, das man den Schaden wieder hochzieht, wie von eisvogel vorgeschlagen, man aber den Enchremove von verbleibenden Verhexungen abhängig macht, also:


    --
    Entfernt eine Verhexung vom Ziel. Wenn eine Verhexung auf diesem Wege entfernt wurde, erleiden alle Gegner in der Nähe 38-82-100 Schadn und pro verbleibender Verhexung auf dem Ziel wird von ihnen eine Verzauberung entfernt.
    --


    Damit wäre es ein Hexover Killer, bzw man kann nicht mehr einfach alles auf die gegn Frontline draufballern sondern muss vllt ein bisschen nachdenken, da man sich sonst ins eigene Tor schießt.


    Damit würde man jegliche Form von Hexover praktisch aus dem Spiel nehmen. Ich denke nicht, dass das eine gute Idee ist :/
    Ein einziger Skill sollte nicht dutzende Hexes unspielbar machen...

  • Damit würde man jegliche Form von Hexover praktisch aus dem Spiel nehmen. Ich denke nicht, dass das eine gute Idee ist :/
    Ein einziger Skill sollte nicht dutzende Hexes unspielbar machen...



    warum? warum muss ein Hexover um den Nahkämpfer des Gegnerteams herum ballen, damit bloß alle Verzauberungen von allen heruntergerissen werden und man nicht sieht wer das Target ist?
    Da wird Positioning nur wieder wichtiger.
    Und man muss vielleicht auch die Backline der Gegner so unter Druck setzen, dass der HEV gezwungen ist, seinen Elite da zu verballern, alles spielerisch konterbar, allerdings wäre der Elite auch wieder spielbar.