Meister der Magie - Der preis des Hybrids?

  • Sag hier auch mal was zu ;D


    Ich persönlich glaube nicht dass man mit MoM was ordentliches machen kann. Einerseits lohnt es sich einfach nicht auf mehr als 2 Elemente zu skillen, andererseits setzt es alles auf 12 runter.
    Die 2 Energiestriche sind da auch nicht unbedingt sehr viel, da gibt es bessere Arten seine Energie oben zu halten.


    Mehr als eine Einstimmung nimmt einem zusammen mit MoM zu viele Skillplätze weg. Auf den ersten Blick sieht MoM sehr toll aus mit der neuen Änderung, allerdings muss man auch auf jeden anderen Elite eben verzichten.


    Und das letzte was leider noch hinzukommt ist, dass es eine Verzauberung ist.
    Im PvP nicht ganz so tragisch, ist es im PvE doch oft schwer seine Verzauberungen oben zu halten (Viel Remove)
    Und wenn MoM dann down ist, kann man den Rest des Builds KOMPLETT in die Tonne kloppen, da man dann die Elemente wieder alle auf diedrigem LvL hat.

    Someday, and that day may never come, I'll call upon you to do a service for me. But, until that day, accept this justice as a gift!!


    ign: Sir Kairos


  • Und das letzte was leider noch hinzukommt ist, dass es eine Verzauberung ist.
    Im PvP nicht ganz so tragisch, ist es im PvE doch oft schwer seine Verzauberungen oben zu halten (Viel Remove)


    das würde ich genau tauschen, im PvE kann man sehen, dass man nicht in den Fokus der Verz. Entzieher kommt, wenn der Gegner im PvP checkt, dass du mit Mom (oder einer anderen wichtigen Verzauberung) spielst, kassierst du ziemlich schnell nen starken Ench-Remove.

  • Meiner Meinung nach ist die Idee von nem Hybridskill für den Ele gut.
    Die Umsetzung auch.


    Aber leider braucht man es ja fast nicht.


    Die meissten der geposteten Beiträge basieren auf einem, zwei oder seltener auf drei Elementen.


    Für 2 Elemente reicht hochskillen sowieso.


    [Meister der Magie] ist für mich ein Interessanter, aber leider nutzloser Skill.

  • Wenn es eine Fertigkeit wäre und keine Verzauberung könnte man drüber reden...


    Naja ein bischen gepusht wurde die Fertigkeit ja schonmal.


    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass eine gute Idee dahintersteckt.
    (Leider) wurde die nicht mehr weitergedacht sondern einfach mal hineingepflanzt.


    Resultat --> nach gründlichem Prüfen --> Fail :nod:

  • Wie gesagt, wenn man das Build nicht auf reinen Dämätsch auslegt, sondern auf die Supporterseite geht, sprich im PvP, würde er schon Sinn machen, da man einfach lustig durch die Elemente kombinieren könnte (inwiefern das sinnvoll ist, ist eine andere Frage :D ), aber dadurch, dass es eine Ench ist, wird sie sinnlos...

  • Könnte man den Skill nicht einfach so abändern?


    In den nächsten 20...60 Sekunden während Ihr unter dieser Verzauberung steht, werden alle eure Elementarattribute um 1...3 Punkte gesteigert. Ihr erhaltet für jeden Elementarzauber den Ihr wirkt 1...2 Energiepunkte. Während Ihr unter dieser Verzauberung steht, könnt Ihr keine Glyphen wirken. (Energiespeicherung)


    Mana: 10 | Cast: 1 | Recast: 15


    Da es ja anscheinend sinnlos ist auf mehr als 2 Attribute (ohne energiespeicherung) zu skillen, wäre es doch sinnvoll zumindest die Attributslinien noch ein wenig zu verstärken die man sowieso schon hoch geskillt hat. Und damit man mit Hilfen von der Glyphe nicht auf über 20 Attributspunkte kommen kann, was sicherlich zu stark wäre, können diese in der zeit wo die verzauberung aufrecht erhalten wird, nicht aktiviert werden.

  • Könnte man den Skill nicht einfach so abändern?


    In den nächsten 20...60 Sekunden während Ihr unter dieser Verzauberung steht, werden alle eure Elementarattribute um 1...3 Punkte gesteigert. Ihr erhaltet für jeden Elementarzauber den Ihr wirkt 1...2 Energiepunkte. Während Ihr unter dieser Verzauberung steht, könnt Ihr keine Glyphen wirken. (Energiespeicherung)


    Mana: 10 | Cast: 1 | Recast: 15


    Der Skill wäre schlechter als die Glyphe (da entfernbar und keine GoLE mehr) und Elite...

  • Der Skill wäre schlechter als die Glyphe (da entfernbar und keine GoLE mehr) und Elite...


    oder man lässt das mit den glyphen weg und macht ne attributsgrenze bei 18 oder so. wie man die werte dann genau setzt is ja egal. die idee ist, die attribute zu steigern und nicht auf nen gewissen wert zu setzen.

  • oder man lässt das mit den glyphen weg und macht ne attributsgrenze bei 18 oder so. wie man die werte dann genau setzt is ja egal. die idee ist, die attribute zu steigern und nicht auf nen gewissen wert zu setzen.


    Ja aber genau dafür hat man ja die Glyphe. Das ganze würde sich nur lohnen wenn man tatsächlich über 20 mit MoM + Glyphe kommen könnte.


  • Das ändert nichts an der Sache, dass wenn MoM entfernt wird (soll ja mal vorkommen) dein Build deutlich schlechter wird (Gole fehlt usw). Deshalb --> Fertigkeit, dann würde ich auch mit der aktuellen Beschreibung leben.

  • Könnte man den Skill nicht einfach so abändern?


    In den nächsten 20...60 Sekunden während Ihr unter dieser Verzauberung steht, werden alle eure Elementarattribute um 1...3 Punkte gesteigert. Ihr erhaltet für jeden Elementarzauber den Ihr wirkt 1...2 Energiepunkte. Während Ihr unter dieser Verzauberung steht, könnt Ihr keine Glyphen wirken. (Energiespeicherung)


    Mana: 10 | Cast: 1 | Recast: 15


    Warum so kompliziert? Würde es nicht schon reichen, wenn man den Attributwert mit Energiespeicherung steigen lassen würde? Also quasi so:


    1...49...61 Sekunden lang werden alle Eure Elementarattribute auf 9...12...15 gesetzt und Ihr erhaltet +0...2...2 Energieregeneration. Diese Verzauberung endet, wenn Ihr eine Nicht-Elementarmagier-Fertigkeit benutzt.


    Damit könnte man dann vielleicht auch mal sinnvoll über ne PvE-dmg-skillung nachdenken (indem man sich halt das beste aus den 4 Linien rauspicken kann)

  • Ich spiel meinen Ele mit MdM immer so:


    [SKILL]FREEZING GUST[/SKILL][SKILL]GLYPH OF IMMOLATION[/SKILL][SKILL]GLOWING GAZE[/SKILL][SKILL]STEAM[/SKILL][SKILL]BLINDING FLASH[/SKILL][SKILL]BLURRED VISION[/SKILL][SKILL]MASTER OF MAGIC[/SKILL][SKILL]RESURRECTION SIGNET[/SKILL]


    wenn man den z.B. für organisierten PvP verwenden will, braucht man was zum covern von MoM was schnell wieedr aufläd und evtl auchn bischen was bringt.


    --> ich bemnutze da immer (entweder anstatt rezz, freezing gust oder blurred) [SKILL]AURA OF RESTORATION[/SKILL]

  • ja wo is jetzt diese Bar sinnvoller, wie nen FC-Wassermesmer?


    Ist doch alles doppelt und dreifach?
    Wozu brauche ich Blitzblendung, wenn ich schon über Glyphe + Dampf blende?


    Da is doch dann selbst nen FC-Wasser-Mesmer, als Primärele gespielt stärker, als sowas.
    Da hab ich dann wenigstens noch nen gescheiten Slow, statt meinen Elite zu verschwenden, und nen besseres E-Management. Wenn einem dann die Wassereinstimmung geshattert wird, kann man immernoch was machen, wenn einem hier Meister der Magie geshattert wird, steht man dumm rum, oder was macht man dann?


    die Konstruktion von Meister der Magie ist einfach eine sinnlose Konstruktion durch diese Beschränkung.
    Es wäre z.b. interessant, wenn man nen Zweitklassenattribut casten könnte, so daß man dieses hochskillen kann, und trotzdem noch Ele-Skills mitnehmen und casten kann. D.h. die negative Bedingung von Meister der Magie müsste was anderes sein, als sie zur Zeit ist. Von mir aus, sowas wie jeder Zauber verursacht Erschöpfung.


    Aber so...ist die Idee des Skills halt untauglich in der Umsetzung.


    Wenn man sich die übliche Attributsverteilung als Ele ansieht,..kann schon alleine ohne Meister der Magie z.B. so skillen


    Energiespeicherung 8+1
    Element1 11+1 (12)
    Element2 10+1+1 (12)
    Element3 6+1 (7)


    man zeige mir nen taugliches Build, was so wahnsinnig viel besser ist in der Version
    Energiespeicherung 12+1+1
    Element1 12
    Element2 12
    Element3 12
    Element4 12


    und vor allem, was mache ich mit den übrigen 103 Attributpunkten, die ich eh nicht mehr nutzen kann, weil ich ja nur Elemente casten darf?


    Aufgrund der hohen Energiespeicherung, und der damit verbundenen hohen Gesamtenergie..ist diese eigentlich nur gerechtfertigt, wenn man Zauber mit Erschöpfung verwendet. Sonst braucht man nicht so ne hohe Gesamtenergie.


    Teure Zauber mit Erschöpfung, wie MS, dürfen es aber auch nicht sein, weil ich mir die nicht leisten kann, ohne Einstimmung. Elite können es auch nicht sein.


    Ich liste mal auf, was dann also so übrig bleibt:


    [Gale]
    [Chain Lightning]
    [Shock]
    [Obsidian Flame]
    [Meteor]


    okay,..man muß nicht alle Skills mit Erschöpfung nehmen, ..und theoretisch, kann man auch zwei teurere Skills über GolE spielen, auch wenn das dann schon wieder Risiko ist, weil dir die Glyphe jede Schlafmütze unterbrechen wird.


    Demnach,..okay,...bastelt doch mal was draus,...und zwar nen Build, was dann wirklich besser ist, wie wenn man 11 10 8 6 skillen würde. Nen Spike mit Obsidian Flamme und z.b. Schock oder Gale,..kann ich auch mit der 11 10 8 6 Skillung spielen.

  • Wie wäre es denn, folgendermaßen zu spielen:


    [SKILL]Meister der Magie[/SKILL]


    + Abwehrzauber der Erdmagiereihe
    + Heilzauber des Ritus


    Also so eine Art Ele-Backline
    Ich weiß nicht, ob es funktioniert, aber man könnte es mal ausprobieren.


    Attribute: E.Speicherung: 12 + 1 (oder noch mehr, das ist Geschmackssache)
    Wiederherstellungsmagie: 12


    Die Heilzauber des Ritus (also z.B. [SKILL]Beruhigende Erinnerungen[/SKILL])
    sind sehr stark, man hat Energie durch MoM und noch z.b.
    [SKILL]Abwehr gegen Nahkampf[/SKILL] oder so was ähnliches


  • Daran hat Anet auch schon gedacht :goggle: