MP3 und Video-Player

  • Hallöchen Wartower-Community.


    So heute mal ein etwas anderes "technisches Problem": Meine Mutter würde gerne einen MP3-Player haben, hat sich deshalb auch schon einen geholt (den Mustek Multifunction MP3-Player / MC-1508 Oriency)... das doofe an dem Ding: wenn ich ihn anmache kommt nur ne Sanduhr und nichts passiert, auch wenn ich ihn an den Rechner anschließe findet der das Gerät nicht, in meinen Augen ist das Ding defekt... außerdem hats keine tastensperre *motz*
    ach ja, treiber gibts keine auf der hersteller site, jedenfalls keine die funzen.


    Aber nun zu meinem Anliegen: ich mag Umtauschaktionen nicht, am Ende ist das Problem doch das gerät und man rennt unnütz hin und her. Deshalb würde ich gerne Wissen welchen MP3-Player ihr empfehlen könnt.
    Der Speicher muss nicht groß sein, 4-8 GB reichen auf jeden Fall, aber ein Video-Display sollte sein (deshalb fällt der IPod schonmal raus). Er sollte an jedem aktuellen rechner sofort laufen, OHNE das man erst Treiber aus dem Netz runterladen muss, naja und eine Tastensperre fänd ich halt schön ^^


    Mein MP3-Player ist ein Philipps GoGear SA6045/02 (4GB). Ich finde den eigentlich Ideal, wenn ihr einen ähnlichen kennt, oder einfach irgendeine Idee habt, dann schreibt diese doch bitte hier rein.


    Dankööö ^^

  • Aus den technischen Daten von dem Mustek Player könnte man darauf schließen das er keine Treiber benötigt (dh. wird als Maßenspeicher eingebunden) Den Player evt. "reseten" wenn möglich..


    SanDisk Sansa® e200
    ZEN X-Fi


    ps. bei beiden Voraussetzung WMP 10 (wie beim Philipps GoGear ):(

  • mein GoGear hat den windoof player als vorraussetzung ? hab ich noch garnicht mitbekommen ^^


    ach, erstmal ein generelles danke an euch drei, am weitesten vorne rangiert zur zeit der SanDisk Sansa, finds toll das man den aufstocken kann, außerdem isser im vergleich mit den anderen sehr preiswert



    /edit
    aso, das mustek-ding hat keinen reset-knopf und mein rechner erkennt es wie gesagt nicht. der findet neue hardware und will sie installieren, dann suchter ne runde und findet nichts ^^. steht auch nichts im handbuch dazu.
    mein gott, ich bereue es ihr den empfohlen zu haben ohne mich vorher informiert zu haben -.-

  • hab folgendes bei einem freund gehabt:
    sein mp3 player lief normal mit 1,2 volt.
    habe dann (da er keinen reset knopf hatte kurz ne 1,5 volt batterie dran gehalten.
    hat wahrscheinlich nen kurzschluss gegeben, der den speicher resetet hat...
    naja, so wars bei nem freund...


    mfg

  • Quote

    mein GoGear hat den windoof player als vorraussetzung ? hab ich noch garnicht mitbekommen ^^


    :blush: bin von meinem GoGaer HDD 6320 ausgegangen der explizit den WMP 10 verlangt (nichtmal WMP11 geht) und darum "Moos" ansetzt. Bin für jegliche Tips offen....


    mfg unrealy

  • Hab auch schon negative Erfahrungen mit Mp3-Playern von Noname-Firmen gesammelt.
    Wenn du trotz Erklärungen in der Bedienungsanleitung nicht weiterkommst, solltest du eventuell an eine Rückgabe denken.


    Fürs nächste Mal besser an ein Produkt einer etablierten Marke denken. Creative hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältniss, da ihre Mp3-Player ähnliche Klangleistungen erreichen wie ein iPod und meist leicht zu bedienen, gut mit Extras ausgestattet und sehr stabil sind. Mein erster, "richtiger" Mp3-Player war von Creative und hat über 2 Jahre sehr intensive Benutzung standgehalten, bis er auseinandergefallen ist. :D


    Ich hatte davor einen Player von Yakumo (Noname-Marke) und der ist trotz sehr spärlicher Art (256MB Speicher, kein Bildschirm, keine Extras) innerhalb von nur 2-3 Monaten kaputtgegangen weil der einzig wirkliche Knopf zum Lieder wählen abgebrochen ist. Ein Kumpel hatte mit einem anderen Player einen wenig bekannten Marke das Problem, dass nach einiger Zeit Lieder nichtmehr wirklich abgespielt werden konnten, weil sie durch Klick-Geräusche verzerrt wurden und erst durchs neu aufspielen wieder normal liefen (für ein parr Stunden).
    Was ich damit sagen will, wenn du zu solchen Geräten greifst, die wenig kosten und die gleiche Qualität bieten sollen wie teurere Geräte musst du auch in Kauf nehmen unangenehme überraschungen zu erleben. Ich kenn das aus Erfahrung und werde deshalb nie wieder zu solchen Billiggeräten greifen.

  • hm, gut 2 punet für sandisk, dann wirds der wohl werden, jetzt nur noch meine mutter davon überzeugen ^^


    danke euch allen für die hilfe