[Guide] Unterwelt Speedclear

  • (Stand: 29.07.2010)


    Edit: LT, EMO und Vale überarbeitet.


    Was wurde geändert?


    Schattenform capt jetzt den Schaden bei der Kampfstandarte (Intensität und Urals Hammer funktionieren noch).
    Splitterrüstung verteilt seinen Schaden auf wechselnde Ziele.


    Die Gegner in der UW haben nun eine ziemlich heftige Lebensregeneration, dafür deutlich weniger Lebenspunkte.


    [anker]inhalt[/anker]Inhaltsverzeichnis:


    [toanker=über1]I. Was ist ein UW-Speedrun[/toanker]
    [toanker=über2]II. Teamzusammenstellungen[/toanker]
    [toanker=über3]III. Skillungen[/toanker]
    [toanker=über4]IV. Vorbereitung[/toanker]
    [INDENT][toanker=über5]1. Ausrüstung[/toanker]
    [toanker=über6]2. Verbrauchsmaterialien[/toanker][/INDENT]
    [toanker=über7]V. Der Run[/toanker]
    [INDENT][toanker=chamber]1. A/Me Chamber-Sin LT[/toanker]
    [toanker=bonder]2. E/Mo Bonder EMO[/toanker]
    [toanker=nekro]3. Ne/Me SS[/toanker]
    [toanker=ritu]4. Ri/Wa EoE-Ritu SoS[/toanker]
    [toanker=wastes]5. E/Wa Wastes T1[/toanker]
    [toanker=mounts]6. A/E Mounts/Pools T2[/toanker]
    [toanker=pools]7. A/E Pits1 T3[/toanker]
    [toanker=pits]8. A/E Pits2 T4[/toanker]
    [toanker=dhuum]9. Dhuum[/toanker][/INDENT]
    [toanker=alt]VI. Alternative Skillungen[/toanker]
    [toanker=faq]VII. Frequently Asked Questions[/toanker]
    [toanker=abk]VIII. Gängige Abkürzungen[/toanker]


    [anker]über1[/anker]I. Was ist ein UW-Speedrun


    Nun Ziel ist es, sämtliche Quests in der Unterwelt im Hard-Mode so schnell wie möglich abzuschließen, um in kürzester Zeit an die Unterwelt-Truhe zu kommen, aus der bekanntlich unter anderem auch die Ewige Klinge droppen kann.


    Dabei sind Zeiten unter 30 Minuten machbar, 60 Minuten sollten die Regel sein. Der Rekord liegt derzeit bei 7 Minuten. (vor dem Nerf)


    Das geht nur deshalb so schnell, weil jedes Teammitglied auf bestimmte Aufgaben spezialisiert ist und jeder 1-3 der 10 Quests absolviert. Dabei greifen teilweise die Abläufe ineinander über, so sind beispielsweise die Permas davon abhängig, wie schnell die Quest „Stellt Grenth Monumente wieder her“ aktiviert wird.


    [anker]über2[/anker]II. Teamzusammenstellungen
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    Ich stelle hier zunächst einmal das Standard-Team vor und bringe später ein paar Variationen dazu. Es gibt hier immer wieder Neuerungen gerade seit dem letzten Update.


    Derzeit sieht das Standard-Team wie folgt aus:


    1. [toanker=chamber]A/Me Chamber (LT)[/toanker] ("Kammer" sprich das Labyrinth)
    2. [toanker=wastes]E/Mo Bonder (EMO)[/toanker]
    3. [toanker=nekro]Ne/Me SS-Vale (SS)[/toanker] (Spiteful Spirit=Boshafter Geist; Vergessenes "Tal")
    4. [toanker=ritu]Ri/Wa EoE-Ritu (SoS)[/toanker] (Edge of Extinction=Rand der Auslöschung)
    5. [toanker=planes]E/Wa Wastes-Assa (T1)[/toanker] (Eiswüsten)
    6. [toanker=mounts]A/E Mounts-Assa (T2)[/toanker] (Zwillingsschlangenberge)
    7. [toanker=pools]A/E Pits-Assa1 (T3)[/toanker] (Laichtümpel)
    8. [toanker=pits]A/E Pits-Assa2 (T4)[/toanker] (Knochengruben)
    9. [toanker=dhuum]Dhuum[/toanker]


    Einzelfragen zum UWSC findet Ihr hier: [toanker=faq14]FAQ[/toanker]


    [anker]über3[/anker]III. Skillungen
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [build name='Chamber LT' prof=Assassin/Mesmer ShadowArts=12+3+1 InspirationMagic=11 dom=6 crit=2 box][Mantra of Resolve][Shadow Form][Channeling][Mental Block][Shroud of Distress][Empathy][Cry of Pain][Death's Charge][/build]
    [build name='Bonder EMO' prof=Elementalist/Monk EnergyStorage=12+3+1 HealingPrayers=3 ProtectionPrayers=12 box][Ether Renewal][Burning Speed][Aura of Restoration][Infuse Health][elementarlord][Balthazar's Spirit][Life Bond][Protective Bond][/build]
    [build name='SS' prof=Necromancer/Mesmer SoulReaping=8+1 Curses=12+3+1 InspirationMagic=7 dom=8 box][Arcane Echo][Spiteful Spirit]['By Ural's Hammer!'][Auspicious Incantation][Mantra of Resolve][verschwendung][Great Dwarf Weapon][Ebon Vanguard Assassin Support][/build]
    [build name='Ritu SoS' prof=Ritualist/Ranger SpawningPower=8+1 ChannelingMagic=12+3+1 BeastMastery=10 box][Signet of Spirits][Bloodsong][wut der vorfahren][ebon battle standard of wisdom][Pain Inverter]['By Ural's Hammer!'][Edge of Extinction][flesh of my flesh][/build]
    [build name='Wastes T1' prof=Elementalist/Ranger Earth=12+3+1 ener=9+1 wild=9 box][Obsidianfleisch][Steinfleisch-Aura][ebon battle standard of honor][Sliver Armor]['By Ural's Hammer!'][intensity][steinschläger][sturmjäger][/build]
    [build name='Mounts/Pools T2' prof=Assassin/Elementalist ShadowArts=12+3+1 EarthMagic=12 box][Shroud of Distress][Shadow Form][armor of earth]['ich bin unaufhaltbar!'][ebon battle standard of honor][Sliver Armor]['finish him!'][Death's Charge][/build]
    [build name='4H-Pits1 T3' prof=Assassin/Elementalist ShadowArts=12+3+1 EarthMagic=12 box][Shroud of Distress][Shadow Form][armor of earth][herz der schatten][ebon battle standard of honor][Sliver Armor]['finish him!'][Death's Charge][/build]
    [build name='4H-Pits2 T4' prof=Assassin/Elementalist ShadowArts=12+3+1 InspirationMagic=12 box][Shroud of Distress][Shadow Form][armor of earth][glyph of concentration][ebon battle standard of honor][Sliver Armor]['finish him!'][Death's Charge][/build]


    Die Attributsverteilung seht Ihr, wenn Ihr mit dem Mauszeiger über die Klassenicons vor dem Build fahrt.


    Exkurs zur Dauerschattenform:
    1. Man benötigt einen Essenz der Geschwindigkeit, welche die Fertigkeitswiederaufladung von Schattenform um 20% verringert.
    2. Man verwendet einen Gral der Macht, der einem +1 auf alle Attribute (in diesem Fall Schattenkünste) gibt.
    3. Als Assa skillt man Schattenkünste mindestens auf 14 (in der Regel auf 16), als Sekundärklasse Assa muss man Schattenform auf 12 skillen und ein Goldei und Karamellpopkorn verwenden. Alternativ kann man als Sekundärassa die Glyphe der Schnelligkeit verwenden.
    4. Man benötigt eine Waffe mit Verzauberungsverlängerung 20%.


    [anker]über4[/anker]IV. Vorbereitung
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [anker]über5[/anker]1. Ausrüstung


    Immer wieder taucht die Frage nach der Ausrüstung auf.


    a) A/Me Chamber:
    Befähigungen: 5x Radianten, Runen: Ü-Leben, Ü-Schattenkünste, 3x Einstimmung, zusätzlich 105-HP Rüstung mit 5 überlegenen Assassinenrunen, angepasster Zweihandstab auf Inspiration mit Einblickstabkopf, Inschrift: „Habt Vertrauen“(+5 Energie bei Verzauberung) und Stabhülle der Verzauberung; Speer mit +30 Leben und Feuerschild mit +30 Leben für Dhuum; für den Notfall: High-Energyset= Casterwaffe mit +5 Energie und Verzauberungsverlängerung, Fokus auf Inspiration mit „Lebt den Tag“ u. Leben +30
    b) SS-Nekro:
    Befähigungen: 5x Radianten, Runen: Ü-Leben, Ü-Flüche, Kl. Seelens., 2x Einstimmung, 40/40 Set auf Flüche alternativ 2Handstab, High-Energieset sowie High-Lebenset (+60 Leben: 1Hand+Fokus oder 2Handstab); Speer mit +30 Leben und Feuerschild mit +30 Leben für Dhuum
    c) Ritu:
    Befähigungen: 5x Radianten, Runen: Ü-Leben, Ü-Kanalisierung, kl. MdH, 2x Einstimmung,
    40/40 Set auf Kanalisierung, High-Energieset, High-Leben-Set; Speer mit +30 Leben und Feuerschild mit +30 Leben für Dhuum
    d) E/Mo Bonder
    Befähigungen: 5x Radianten, Runen: Ü-Leben, Ü-Energiespeicherung, 3x Einstimmung
    2Hand-Stab 20/10 mit VV 20% auf Energiespeicherung, High-Energie-Set, Low-Energieset (Wiedergeburt), High-Leben-Set
    e) E/Wa Wastes
    Befähigungen: 5x Geomanten, Runen: Ü-Leben, Ü-Erdmagie, 2x Einstimmung, 1x kl. Energiespeicherung, 2Handstab auf Erdmagie mit Einblick, „Habt Vertrauen“ und Verzauberungsverlängerung, Casterspeer und Schild mit „Geborgenheit im Feuer“; für den Notfall: High-Energyset= Casterwaffe mit +5 Energie und Verzauberungsverlängerung, Fokus auf Erdmagie mit „Lebt den Tag“ u. Leben +30, Eifersense; Speer mit +30 Leben und Feuerschild mit +30 Leben sowie Kälteschild
    f) A/E Mounts/Pools
    Befähigungen: 5x Segens (Radianten wer möchte), Runen: Ü-Leben, Ü-Schatten, 3x Einstimmung, angepasster 2Handstab auf Erdmagie mit Einblick, „Habt Vertrauen“ und Verzauberungsverlängerung, Caster-Speer und Schild mit +45 bei Verzauberung und "Geblitzt wird nicht" für den Notfall: High-Energyset= Casterwaffe mit +5 Energie und Verzauberungsverlängerung, Fokus auf Erdmagie mit „Lebt den Tag“ u. Leben +30; Eifersense mit 20%Verzauberungsverlängerung oder Eifer-Dolche; Speer mit +30 Leben und Feuerschild mit +30 Leben für Dhuum
    g) A/E Pits1:
    Befähigungen: 5x Segens, Runen: Ü-Leben, Ü-Schattenkünste, 3x Einstimmung, 2Handstab auf Erdmagie mit Einblick, „Habt Vertrauen“ und Verzauberungsverlängerung; Eifer-Sense mit Inschrift: +15 Schaden bei Verzauberung und Sensengriff der Verzauberung; Casterwaffe und Schild mit +45 bei Verzauberung und "Geblitzt wird nicht" ; für den Notfall: High-Energyset= Casterwaffe mit +5 Energie und Verzauberungsverlängerung, Fokus mit „Lebt den Tag“ u. Leben +30; Eifersense; Speer mit +30 Leben und Feuerschild mit +30 Leben für Dhuum
    h) A/E Pits2:
    Befähigungen: 5x Segens, Runen: Ü-Leben, Ü-Schattenkünste, 3x Einstimmung, angepasster 2-Hand Stab Erdmagie mit Einblick, „Habt Vertrauen“ und Verzauberungsverlängerung; Eifersense mit VV 20%; Casterwaffe und Schild mit +45 bei Verzauberung und "Geblitzt wird nicht" ; für den Notfall: High-Energyset= Casterwaffe mit +5 Energie und Verzauberungsverlängerung, Fokus mit „Lebt den Tag“ u. Leben +30; Speer mit +30 Leben und Feuerschild mit +30 Leben für Dhuum


    [anker]über6[/anker]2. Verbrauchsmaterialien
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    Notwendig ist mindestens ein in der Regel 2 Consets (Essenz der Geschwindigkeit, Gral der Macht, Rüstung der Erlösung), es sollten aber immer 3 mitgenommen werden, falls doch einmal ein Fehler passiert. Vorher sollte man abklären, wer wann das Set benutzt und von den anderen Mitspielern das Geld einsammeln (Das Set liegt bei 8 P, pro Spieler sammelt man für 2 Sets 3000 Gold ein; Preise können natürlich variieren).


    Zumindest die Essenz der Geschwindigkeit und der Gral der Macht müssen permanent laufen, da sonst die Terras Schattenform nicht dauerhaft aufrecht erhalten können.


    Wichtig: Consets erst einsetzen, wenn alle die Unterwelt geladen haben. Sollte ein zweites notwendig sein und jemand gestorben sein, wenn möglich erst wiederbeleben und dann das Conset benutzen.


    Sinnvoll sind auch Schriftrollen der Wiederbelebung. Jeder sollte mehrere dabei haben.


    Geburtstagskuchen, Goldeier und Karamellpopkorn kann jeder individuell einsetzen. Auch ein Moralschub (Kürbiskeks/Honigwaben/ usw.) schadet nicht, ist aber nicht zwingend notwendig. Genauso kann man zusätzlich Karamelläpfel und Kürbiskuchen verwenden. Kandis ist natürlich auch sehr hilfreich. Man kann auch mehrere Sweets gleichzeitig benutzen, sollte aber dran denken, dass man durch die Essenz bereits 20% auf Angriffsgeschwindigkeit und Speed erhält, so dass ein Kandis egal welcher Farbe bereits diese beiden Werte auf Max (Cap: 33%) bringt. Wirkzeit wird seit dem Update vom 22.05.10 bei 25% gecapt.


    UW-Schriftrollen sparen nicht nur den Eintritt sondern verhindern auch, dass die Gruppe durchgemischt wird beim Betreten der UW. Sortierung ist nicht zwingend notwendig aber es hilft wenn das Valeteam an erster Stelle steht.


    Im Vale kann man zusätzlich Herbeirufsteine mitnehmen. Ich empfehle ganz besonders den Ekel-Herbeirufstein. Der damit beschworene Traumreiter lebt lange und teilt einiges an Schaden aus. Man muss nur aufpassen, wenn man mit ihm aufs Plateau hinaufgeht, da er gerne in Kaltfeuernachtpatrouillen läuft.


    [anker]über7[/anker]V. Der Run


    Die einzelnen Aufgaben


    [anker]chamber[/anker]1. A/Me Chamber-Sin (LT):
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [build name='Chamber LT' prof=Assassin/Mesmer ShadowArts=12+3+1 InspirationMagic=11 dom=6 crit=2 box][Mantra of Resolve][Shadow Form][Channeling][Mental Block][Shroud of Distress][Empathy][Cry of Pain][Death's Charge][/build]
    Wer mit der Energie klarkommt kann [[kanalisieren] mit [[Verschwendung] ersetzen.
    Schilde bringen ebensowenig wie Segensbefähigungen, da diese vor Band des Schutzes triggern.


    Der A/Me, auch Labtank (LT) genannt, hat die Aufgabe zunächst die erste Quest Clear the Chamber zu absolvieren.


    Zunächst sollte man den einzelnen Skelettsoldaten Dhuums in der Chamber herunterlocken und mit dem Team töten bevor das Conset gezündet wird.


    Dazu läuft der Chamber an die linke Treppe und castet, wenn der Soldat oben entlangläuft einfach nur einen [[cry of pain] auf diesen, der keinen Schaden macht aber ihn herunterlockt. Den Rest erledigen SS und Ritu.


    (Für die ersten beiden Pulls hat es sich bewährt, dass der LT eine 105 HP Rüstung verwendet, da man dann nicht sterben kann, solange man keinen Skelettsoldaten zieht. Man darf halt nicht vergessen, die Rüstung danach wieder zu wechseln und nach dem Spawnen des Schnitters wieder auf die Standardrüstung zu gehen.)


    Es wird danach die Quest Säubert die Kammer angenommen und das Conset aktiviert.


    Dann wartet man, bis der Bonder [[band des schutzes], [[lebensbindung] und [[balthasars geist] in dieser Reihenfolge auf einen gecastet hat.
    Am besten startet der Chamber an der linken Treppe. Castet zunächst [[schleier des kummers], [[schattenform], [[kanalisieren] und als letztes [[geistige sperre]. Dann läuft er in die Gegner hinein und sammelt sämtliche Gruppen in der Chamber zusammen, insbesondere auch die Spawns von Klammeralben beim Ausgang Richtung Wastes. Danach geht er die mittlere Treppe Richtung Monument nach oben und holt noch die beiden Klingen-Aatxe aber lässt den Skelettsoldaten dort oben weg. Dann tankt er alles an das rechte Treppengeländer (Manche Teams tanken auch unten neben der Treppe in die Ecke und die Terras machen dahinter einen Bodyblock). Der SS catset dann gedoppelten [[Boshafter Geist] und der Ritu legt [[rand der auslöschung] in der Reichweite und aktiviert [[Wut der Vorfahren] auf den LT. Hier sollte der Nekro relativ zügig zweimal SS je auf eine Aatxe verteilen und eine der beiden als Ziel callen, damit der Chamber diese dann anstäbeln kann. So greift die Aatxe in jedem alle an und SS triggert.
    (Erfahrene Gruppen können auch sofort das Conset zünden, die Bonds verteilen und der Chamber rennt die linke Treppe mit Speedbuff hoch und hängt auf dem Weg nach rechts dann den Soldaten ab, welcher dann vom Team erledigt wird, während der Chamber die anderen Gegner zusammenpullt.)



    Anschließend läuft der LT Richtung Ausgang Wastes und sammelt dort sämtliche Aatxe und Klammeralben zusammen, damit die Terras dort gefahrlos durchlaufen können. Er tankt alles links an die Wand und der SS tötet diese gemeinsam mit dem Ritu. Skelettsoldaten erhalten Empathie und der EMO heilt den LT mit [[infuse health] notfalls hoch.


    Danach geht es zurück zur mittleren Treppe. Dort wird von Nekro und Ritu der Skelettsoldat erledigt und sobald der Bonder nachgekommen ist, kann der Chamber alles hinten am Monument zusammentanken und an die rechte Treppe ziehen. Dort erledigt er zusammen mit dem SS und EoE alle Gegner.


    Aufpassen muss man auf eine Klammeralbenpatrouille, die manchmal von den Mounts her kommt und dem Team in den Rücken fällt. Diese erledigt der Ritu mit seinen Geistern. Mahcen die Terras den so genannten Bridgejump, dann wird diese Patrouille normalerweise nicht aktiviert.


    Sobald die drei Schrecknetzdryder gefallen sind, spawnt der Schnitter des Labyrinths.
    Der Bonder nimmt nur die Quest Grenths Monumente wiederherstellen (Restore) beim Schnitter des Labyrinths an und der Chamber geht mit dem SS und dem Ritu weiter Richtung Vale, wobei zunächst der Skelettsoldat in der Halle Richtung Vale samt Aatxen erledigt wird. (Wenn man sich unten an die Treppe stellt, trifft der Soldat nicht).


    Dann gehts durch die Halle und an der Treppe wird kurz gewartet, bis dort 3 Geisterflügelgespenster gespawnt sind. Diese zieht man weiter Richtung Vale wo vor der Brücke nochmal 3 dazukommen sowie 2 Aatxe. Diese tankt man so gut es geht auf einen Punkt, wobei 2 Geisterflügelgespenster immer kiten aber diese erledigt man dann solo. (Die unteren Gespenster kann man auch mit Geistern beschäftigen und einfach durchrennen, muss die dann aber später machen)


    Exkurs: Wer mehr Erfahrung hat, kann gleich Geleit der Seelen miterledigen. Dazu nimmt der Ritu die Quest an und der Chamber zieht sämtliche gespawnten Geisterflügelgespenster unten in der Halle nach hinten zur Treppe Richtung Vale und tankt diese so gut es geht auf einen Punkt. Am besten zieht man alle Geisterflügelgespenster mit den beiden Klingen-Aatxen nach unten in die Halle und dann nach Süden hinter den Säulen zusammen. Dort kann man alles auf einen Punkt bekommen. Ebenso tankt er dann die zusätzlichen Gespenster im Vale am besten hinter der Brücke rechts zusammen.



    Der Chamber sollte mit Empathy die Gebrochene Verhexung von einem Gespenst entfernen und dem SS das Ziel dann vorgeben, damit dieser dann SS darauf casten kann. Am besten ist es, man zieht Klingenaatxe oder Klammeralben mit dazu und castet auf diese den SS. Sobald die Gruppe tot ist muss dann der Chamber schnell die Klammeralben im Vale wegpullen, bevor die Seelen im Tal ankommen. Gleichzeitig sollte der Rest des Teams die Skelettsoldaten dort töten. Es ist ein wenig riskant aber deutlich schneller aber man sollte es zunächst noch separat erledigen.
    Exkurs Ende.


    Ist diese Gruppe erledigt, gehts hinaus ins Vale. Dort macht man erstmal eine Schleife nach rechts und sammelt sämtliche gespawnte Klammeralben ein, hält sich aber von den Soldaten fern. Dann macht man einen Bogen um die 4 Soldaten herum und läuft zu dem Haus links hinten, während der Rest des Teams sich um die Skelettsoldaten kümmert. (Man kann auch alles hinter das Haus pullen, welches am nächsten zum Monument steht, muss dann aber darauf achten, dass man von den Skelettsoldaten nicht getroffen wird; Nur was für erfahrene Chamber) Der Chamber geht derweil noch ein Stück Richtung Monument um die letzten Klammeralben spawnen zu lassen und geht dann zum Tankpunkt hinter dem Haus und erledigt die Klammeralben mit Empathie und Cry.
    Derweil erledigen Ritu und Nekro die Dryder am Monument. Dabei sollten die Klammeralben erst dann sterben, wenn die Schrecknetzdryder am Monument tot sind, ansonsten spawnen dort die Geister und werden von den Drydern erledigt.
    Sind alle Gegner erledigt, geht der Chamber mit dem Bonder zurück in die Chamber. Sobald sie auf der Brücke sind geben sie dem Nekro ein Zeichen und dieser nimmt dann beim gespawnten Schnitter des Vergessenen Tals die Quest Zornige Geister an.


    In der Chamber wird beim Schnitter des Labyrinths die Quest Ungebetene Gäste (UWG=Unwanted Guests) angenommen. Der Chamber stellt sich in die Halle Richtung Vale unten an die Treppe, zieht die Rachsüchtigen Aatxe von der Treppe herunter und geht direkt zum Seelenbewahrer und tötet diesen. Sobald ein Seelenbewahrer stirbt, stirbt auch die gesamte Gruppe inclusive der Aatxe. Danach geht man zurück zum Monument und stellt sich direkt oben rechts an die Wand und wartet dort in der Ecke bis der Skelettsoldat einen angreift. Dieser wird in die Wand schießen und man kann ihn daher gefahrlos mit Empathie töten. Danach läuft man einfach zum Seelenbewahrer und erledigt diesen. Dann geht man wieder zurück und geht Richtung Wastes zum nächsten Seelenbewahrer, den man ebenfalls erledigt. Anschließend erledigt man die Skelettsoldaten, die den Weg Richtung Startpunkt verstellen. Dort läuft man dann vorbei und geht direkt an die linke Treppe Richtung Startpunkt und stellt sich dort oben hinter das Treppengeländer. Der Skelettsoldat unten wird die Treppe halb hinaufkommen und in das Geländer schießen, wodurch man keinen Schaden bekommt.



    Man erledigt diesen zunächst mit Empathie. Danach sollte man zunächst mit Angriff des Todes auf einen Dryder porten, da man sonst eventuell von Rachsüchtigen Aatxen gestuckt werden kann. (3 davon gehören zu einer anderen Gruppe und werden überleben auch wenn der Seelenbewahrer am Startpunkt fällt.) Danach tötet man den Seelenbewahrer und geht weiter Richtung Wastes. Dort zieht man einfach von den Schrecknetzdrydern Aggro, bleibt aber von den Soldaten weg. Der Seelenbewahrer kommt dann von selbst zu einem. Alternativ kann man die Skelettsoldaten auch ganz an der Wand tanken.



    Der Chamber geht dann zum letzten Seelenbewahrer Richtung Mounts. Dort kann man auf der Brücke den Brückenbug nutzen, indem man am rechten Geländer steht und dort von den Skelettsoldaten nicht getroffen wird. Man läuft langsam zum Skelettsoldaten hin und dieser schießt wiederum in das Brückengeländer. Ist er erledigt kann man einfach zum Seelenbewahrer gehen und diesen ebenfalls töten.


    Danach gehts zurück zum Schnitter für die Quest: Geleit der Seelen (Escort). Sobald Nekro und Ritu aus dem Vale da sind, wird die Quest angenommen und der Chamber tankt die Geisterflügelgespenster unten in der Halle Richtung Vale so weit es geht hinter eine Säule auf einen Haufen.


    Wichtig ist, dass zunächst entweder Empathie oder Schmerztauscher auf ein gecalltes Ziel gecastet werden und erst dann der Nekro seinen SS castet, damit [[gebrochene verhexung] vorher entfernt wird. Hier sollte man sich vorher kurz abstimmen.


    Ist die Gruppe erledigt gehts ins Vale zur letzten Geisterflügelgespenstergruppe, die ebenfalls getankt und getötet wird. Danach wartet man an einem Monument um in die Pits und in die Wastes zu teleportieren wenn alle Areas erledigt sind.


    Wastes: siehe [toanker=wastes]Wastes-Assa[/toanker]
    Dhuum: siehe [toanker=dhuum]Dhuum[/toanker]


    [anker]bonder[/anker]2. E/Mo Bonder (EMO):
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [build name='Bonder EMO' prof=Elementalist/Monk EnergyStorage=12+3+1 HealingPrayers=3 ProtectionPrayers=12 box][Ether Renewal][Burning Speed][Aura of Restoration][Infuse Health][elementarlord][Balthazar's Spirit][Life Bond][Protective Bond][/build]
    Grundsätzliches zum Elebonden: Das Build basiert auf dem Skill [[äthererneuerung], der einem je mehr Verzauberungen man auf sich hat, umso mehr Leben und Energie zurückgibt und es so ermöglicht, auf allen Gruppenmitgliedern Bonds aufrecht zu erhalten ohne Energiemangel zu bekommen. Dazu spammt man einfach [[burning speed]. Äthererneuerung darf niemals auslaufen, unterbrochen werden und auch nicht gezogen werden, daher Vorsicht bei Nachtmahren, Klammeralben und Geisterflügelgespenstern.


    Der Bonder castet zuerst [[band des schutzes] auf den Chamber gefolgt von [[lebensbindung] und [[balthasars geist]. Danach castet er [[band des schutzes] auf sich selbst sowie [[balthasars geist] und danach [[band des schutzes] auf den Rest der Gruppe inclusive der Solo-Assas. Er bleibt zu Beginn einfach am Startpunkt stehen. Sobald die Kammer leer ist und die Tore sich geöffnet haben, laufen die Solo-Assas zu ihren Areas. Der Bonder geht mit Richtung Wastes um den LT notfalls zu infusen. Dann folgt er dem Chamber zum Monument.


    Die Hauptaufgabe des Bonders ist es dann, immer in Reichweite des Chambers zu bleiben, damit dieser vor allem die Aatxe tanken kann und genügend Energie hat.


    Dann folgt er weiter dem Chamber ins Vale und bleibt auf Abstand und heilt bei Bedarf. Im Vale stellt er sich nach der Brücke nach rechts, damit er immer in Reichweite des Chambers ist. Sobald alle Klammeralben getötet wurden und der Schnitter des Vergessenen Tals gespawnt wurde, geht er mit dem Chamber zurück ins Labyrinth. Dort nimmt er dann die Quest Ungebetene Gäste (UWG) an und kann auch Skelettsoldaten tanken, solange keine Nachtmahre in der Nähe sind. Ansonsten bleibt er weitgehend auf Abstand und läuft hinter dem Chamber her, während dieser einen Seelenbewahrer nach dem anderen erledigt.


    Sollten Bonds abreissen ist das nur bei Aatxen wirklich schlimm. Ansonsten nicht in Panik verfallen, der Chamber kann normalerweise alles alleine machen und zur Not hat man Rezzrollen dabei.


    Sobald UWG gemacht wurde, wird dann noch zusammen mit Nekro und Ritu die Quest Geleit der Seelen (Escort) gemacht und anschließend wartet man an einem Monument, bis alle Solo-Parts erledigt sind.


    Danach gehts in die [toanker=wastes]Wastes[/toanker] und anschließend zu [toanker=dhuum]Dhuum[/toanker] wo der Bonder seinen eigentlichen Auftrag zu absolvieren hat.


    [anker]nekro[/anker]3. Ne/Me SS-Nekro (SS):
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [build name='SS' prof=Necromancer/Mesmer SoulReaping=8+1 Curses=12+3+1 InspirationMagic=7 dom=8 box][Arcane Echo][Spiteful Spirit]['By Ural's Hammer!'][Auspicious Incantation][Mantra of Resolve][verschwendung][Great Dwarf Weapon][Ebon Vanguard Assassin Support][/build]
    Kurz zum Energiemanagement, vor allem für das Vale: Man kann [[günstige beschwörung] entweder direkt vor [[arkanes echo] casten oder aber dann vor dem geechoten [[boshafter Geist]. Durch den Skill [[arkanes echo] wirkt sich dann die Verzögerung der Fertigkeitswiederaufladung nicht aus und man bekommt genügend Energie auch wenn nicht viele Gegner sterben und man wenig durch Seelensammlung erhält.


    Der SS erledigt zunächst den ersten Skelettsoldaten mit [[boshafter geist]. Die Assassine sollte man dort weglassen, damit keine anderen Gegner gelockt werden. Dann wartet er am Fuße der rechten Treppe bis der Chamber die Gegner oben weggezogen hat, insbesondere die spawnenden Klammeralben am Ausgang Richtung Wastes. Dann läuft er die Treppe nach oben an die gegenüberliegende Wand heran und achtet darauf von der einzelnen Aatxe, die rechts hinten auf der Treppe rumläuft kein Aggro zu bekommen.


    Sobald der Chamber auf der mittleren Treppe fertiggepullt hat, castet der SS [[günstige Beschwörung], [[arkanes echo] und [[boshafter Geist] auf eine Klingenaatxe und callt diese dann [Strg Shift + Space]. Dann aktiviert er [['bei urals hammer!'],wechselt auf die nächste Aatxe und castet den geechoten [[boshafter geist]. Das sollte hier schnell gehen, da der Chamber sehr oft viel Leben bei diesem großen Pull verliert.
    So geht man bei jeder Gruppe vor.


    Sobald die Gruppe komplett erledigt ist, läuft der SS zunächst mit Richtung Wastes wo er die dort getankten Aatxe und Klammeralben mit SS tötet. Anschließend geht er die mittlere Treppe nach oben und erledigt dort mit dem Ritu den Skelettsoldaten. Dazu stellt man sich am besten oben an der Treppe links hinter den Stein. Nun muss man etwas aufpassen, ob von den Mounts her die Klammeralbenpatrouille kommt, die man dann eben erledigt. Anschließend wartet man, bis der Chamber hinten am Monument die Gegner getankt hat und verteilt auch hier wieder SS auf 2 Aatxe. Anschließend erledigt man noch die Schrecknetzdryder. Man sollte darauf achten hierbei [[band des schutzes] vom Elebonder zu haben.
    Dann folgt der SS dem Chamber Richtung Vale und erledigt auch unten in der Halle die beiden Aatxe sowie den Skelettsoldaten und wartet dann unten an der Treppe in der Halle, bis der Chamber an der hinteren Treppe die Geisterflügelgespenster gespawnt hat (bitte nicht reinrennen auch wenn dieser fromme Wunsch in Puggruppen selten hilft). Sobald der Chamber die Geisterflügelgespenster einigermaßen auf einen Punkt mit den Klingenaatxen dort gezogen hat ist es erstmal wichtig [[mantra des abschlusses] zu aktivieren und dann gedoppelten SS auf die Aatxe zu casten. Muss man auf Geisterflügelgespenster casten dann sollte man zunächst mit [[Verschwendung] die [[gebrochene verhexung] zweimal (sie wird von diesen nachgecastet) von den Geisterflügelgespenstern entfernen.


    Man kämpft dann den Weg ins Vale frei und dort zieht der Chamber die Klammeralbengruppen nach rechts während man sich links hält und zum Haus vorgeht und dort die Skelettsoldaten zieht. Deren Angriffe sind übrigens Bogenangriffe, dass bedeutet man kann diesen auch ausweichen, wenn man etwas hin und her läuft. Das klappt nicht immer aber manchmal hilft es. Man kann die Skelettsoldaten versuchen hinter Felsen zu ziehen und diese dann von dort mit SS erledigen.


    Dann wartet man bis der Chamber hinter dem Haus (nähe Monument) mit den Klammeralben steht und läuft erstmal nach hinten zum Monument und tötet dort die Dryder. Auch hier auf Band des Schutzes achten, welches manchmal von Nachtmahren gezogen wird. Erst dann hilft man dem Chamber sollte dieser die Klammeralben noch nicht erledigt haben. Dazu sollte man aber aus Sicherheitsgründen wieder ums Haus rum laufen und von Osten her SS verteilen.


    Sind die Klammeralben tot, spawnen die gepeinigten Geister. Der SS geht dann zum Monument und wartet, bis er von Chamber und Elebonder das Zeichen bekommt, dass diese auf der Brücke sind. Der Ritu solte beim Haus warten. Dann nimmt er die Quest Zornige Geister an. Er läuft dann zum Ritu und die beiden töten einen zornigen Geist nach dem anderen. Dabei sollte man einen herbeirufstein zünden, am besten einen Traumreiter aus dem Ekel-Herbeirufstein, ein Oni aus dem dämonischen Herbeirufstein ist aber auch ok. Diesem gibt man [[waffe des großen zwergs]. Dann echot man hier die Ebon-Assassine und kann auch dieser die Waffe geben. Energiemanagement ist hier besonders wichtig. Daher sollte man die [[günstige beschwörung] hier klug einsetzen und immer auf Echo oder geechote Skills verwenden. SS bringt hier so gut wie nichts.


    Beim Töten der Geistergruppen sollte man immer gemeinsam das gleiche Ziel angreifen und sich zunächst an der südlichen Wand nach Osten vorarbeiten und immer nur eine Gruppe nach der anderen ziehen. Die Gruppen bestehen immer aus 3 mal 3 Geistern, wobei viele Geister nicht angreifen, was den SS recht sinnlos macht. Rezzrollen sollte man dabei haben um den Ritu zur Not zu rezzen und wenn man Aggro bekommt sollte man sich in den Ritugeistern verstecken.


    Wenn alle Geister bis zur Brücke erledigt sind, dann geht man zum Monument und dort dann links den Hügel zu den restlichen Geistern hoch, sollte aber darauf achten, keine Kaltfeuernächte mit dem Traumreiter zu ziehen (Der Oni portet einfach direkt hoch). Wenn doch Ruhe bewahren, aus dem Strudel rauslaufen und eine nach der anderen töten. Sind alle Geister erledigt, geht man zurück ins Labyrinth. Dort angekommen wartet man auf den Chamber und sobald dieser unten an der Treppe Richtung Vale steht nimmt man die Quest Geleit der Seelen an.


    Wenn der Chamber die Geisterflügelgespenster einigermaßen zusammengepullt hat erledigt man diese und bringt die Seelen so ins Tal hinaus. Die Seelen spawnen zu Beginn und laufen die Treppe hinunter, bleiben aber unten stehe und zwar solange, bis alle Geisterflügelgespenster in der Halle tot sind. Man hat daher alle Zeit der Welt. Dann laufen die Seelen weiter bis kurz vor die Brücke und bleiben auch dort wieder stehen. Wenn der Chamber also rechtzeitig wegpullt kann nicht viel passieren. Wenn das letzte Gespenst gefallen ist, laufen die Seelen von alleine zum Bürgermeister.


    Danach teleportiert man zu:


    Wastes: siehe [toanker=wastes]Wastes-Assa[/toanker]
    Dhuum: siehe [toanker=dhuum]Dhuum[/toanker]


    [anker]ritu[/anker]4. Ri/Wa EoE-Ritu (SoS):
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [build name='Ritu SoS' prof=Ritualist/Ranger SpawningPower=8+1 ChannelingMagic=12+3+1 BeastMastery=10 box][Signet of Spirits][Bloodsong][wut der vorfahren][ebon battle standard of wisdom][Pain Inverter]['By Ural's Hammer!'][Edge of Extinction][flesh of my flesh][/build]
    Der Ritu, auch SoS (Sigent of Souls) oder GS (Ghostspammer) genannt, wartet zu Beginn bis der erste Skelettsoldat die Treppe heruntergezogen wurde und setzt dann seine Geister um diesen zu töten.
    Grundsätzlich sichert er zunächst den SS ab, castet die Standarte der Weißheit und sorgt dafür, dass EoE steht.


    Er folgt dann dem SS nach rechts die Treppe nach oben und setzt dort den EoE damit die beim Chamber gepullten Gegner da drin stehen. Sollten einige Klammeralben abreissen lassen und zum SS kommen, dann setzt der Ritu seine Geister und versucht einen Klammeralben zu töten damit EoE dann triggert. Danach gehts weiter Richtung Wastes, wo man beim Töten der Aatxe und Alben hilft. Anschließend gehts wieder zurück Richtung Monument. Bevor es allerdings in den Gang nach hinten geht, wo der Chamber die 2. Gruppe tankt, müssen SS und Ritu zunächst die Klammeralbenpatrouille töten, die von den Mounts her kommt. Das sollte mit den Geistern problemlos klappen. Dann wird wieder EoE gesetzt.


    Sobald die Klammeralben und Aatxe tot sind, kann der Ritu zum Monument laufen und dort Geister setzen um die Schrecknetzdryder zu erledigen. Dabei sollte er darauf achten, dass er Band des Schutzes noch hat. Dieses wird gerne von den Nachtmahren gezogen.


    Sobald der Schnitter spawnt nimmt der Ritu die Quest Grenth Monumente wiederherstellen (Restore) an.
    Dann folgt er dem SS und hilft beim Töten der Klammeraatxe und dem Skelettsoldaten. Danach bleibt er unten an der Treppe stehen, bis die Geisterflügelgespenster Richtung Vale gespawnt sind. Sobald diese getankt wurden stetzt er wieder seine Geister und spricht sich mit dem SS ab, auf welches Target er [[schmerztauscher] castet um die [[gebrochene verhexung] zu entfernen, damit danach sofort [[boshafter geist] gecastet werden kann. Ist die erste Geisterflügelgespenstergruppe erledigt gehts zur Brücke wo weitere 3 Gespenster spawnen, die ebenfalls erledigt werden.


    Dann bleibt er an der Brücke zum Vale stehen und wartet, bis der Chamber die spawnenden Klammeralben hervorgeholt und nach links weggetankt hat und geht dann rechts herum zum Bürgermeister, wo er die Skelettsoldaten zieht und diese mittels der Geister erledigt, während der Chamber Richtung Monument die letzten Alben zieht und dann hinter das Haus tankt. Hier kann man sich gut hinter einem großen Stein verstecken, so dass die Skelettsoldaten einen nicht direkt treffen und diese erledigen.


    Dann geht der Ritu in einem großen Bogen um den Chamber herum zum Monument wo er zunächst einen EoE stellt und dann mit dem SS gemeinsam die Dryder tötet (wieder auf Band des Schutzes achten). Sobald die Dryder tot sind sollte auch der Chamber die Klammeralben down haben und die Gepeinigten Geister sollten dann beim Monument in Sicherheit sein. Der Chamber muss hier darauf achten die Klammeralben nicht zu früh zu töten.


    Sind dies erledigt ist, geht der Ritu zum Haus und stellt dort seine Geister und zündet einen Herbeirufstein. Sobald Chamber und Ele-Bonder auf der Brücke zum Vale sind, nimmt der SS die Quest Zornige Geister an und dann werden nach und nach alle zornigen Geister getötet. Dabei sollte der Ritu das Ziel callen, welches von den eigenen Geistern angegriffen wird. Man geht dann zunächst an der südlichen Wand entlang Richtung Brücke und am Ende noch hinauf aufs Plateau, wobei man dort darauf achten sollte, keine Kaltfeuernächte zu ziehen.


    Nachdem die Quest erledigt ist, geht es zurück ins Labyrinth. Am dortigen Schnitter angekommen wartet man auf das Zeichen des Chamber und nimmt dann die Quest Geleit der Seelen (Escort) an. Dann folgt man dem SS und koordiniert wieder das casten des Schmerztauschers mit Boshafter Geist, bis man sämtliche Gegner Richtung Vale erledigt hat.


    Danach teleportiert man zu:


    Wastes: siehe [toanker=wastes]Wastes-Assa[/toanker]
    Dhuum: siehe [toanker=dhuum]Dhuum[/toanker]


    [anker]wastes[/anker]5. A/E Wastes (T1):
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [build name='Wastes T1' prof=Assassin/Elementalist ShadowArts=12+3+1 EarthMagic=12 box][Shroud of Distress][erdrüstung][Shadow Form][Sliver Armor]['By Ural's Hammer!'][ebon battle standard of honor][strahlungsfeld][Death's Charge][/build]
    Der Wastes läuft, nachdem der Chamber die Gegner am Startpunkt gepullt hat zum Ausgang Richtung Wastes und achtet darauf, dass er vom Bonder [[band des schutzes] erhalten hat.
    Sobald das Tor sich öffnet zieht er die Gegner weg, damit die anderen Assas einfacher Richtung Mounts gehen können und zieht alles Richtung Wastes. Dort läuft er die Treppe hoch und sollte dann mit [[angriff des todes] auf einen Schmetterkriecher porten um alles abzuhängen. Speedbuff ist dazu sehr sinnvoll. Dann läuft man direkt durch bis zum Spawnpunkt des Eiskönigs. Dort sammelt man zwei Kaltfeuernachtpatrouillen ein und erledigt erst einmal die Schmetterkriecher. Danach wartet man auf die beiden Skelettsoldaten, die rechts und links auf den beiden Wegen nach unten patrouillieren und erledigt diese, ebenso wie einen dritten, der von Osten her bis zum Spawnpunkt des Eiskönigs läuft.
    Diese werden einfach mit Splitterrüstung getötet.


    Danach geht man nach unten und weiter zum Monument. Dort zieht man alles zusammen und erledigt zunächst die Schmetterkriecher und danach die Kaltfeuernächte und Schrecknetzdryder. Sobald der Schnitter gespawnt ist, hat man seinen Job erledigt und cleant danach noch den Weg Richtung Halle des jüngsten Gerichts.


    Die Wastes-Quest:
    Nachdem alle anderen Quests erledigt sind portet das gesamte Team in die Wastes. Der Wastes-Assa postiert sich unten am östlichen Rand der Senke. Der Pits-Assa stellt sich vom Monument aus gesehen an den rechten Weg Richtung Eiskönig hinter den großen Felsen.
    Der Chamber steht mit dem Rest des Teams direkt unterhalb des Monuments an der Treppe. Dann wird die Quest angenommen. Es spawnen zunächst 4 Schrecknetzdryder in der Mitte, die der Wastes zu sich zieht. Danach spawnen beim Pits Skelettsoldaten oder weiße Dryder, wie auch in den Nähe des Chamber. Der Pits tankt diese einfach an den Felsen heran und kann so nicht getroffen werden. Der Chamber holt seine Gegner zum Mainteam welches dann diese erledigt. Insgesamt spawnen 3 solche Gegner. Parallel spawnen unten in der Mitte weitere Schrecknetzdryder sowie 1-2 Skelettsoldaten beim Wastes, die sich alle der Wastes holt. Die Skelettsoldaten erledigt er mit Splitterrüstung. Wenn kein Dryder mehr kommt, dann zieht der Wastes alle um den nördlichen Felsen herum auf einen Punkt und das Team erledigt diese.


    Exkurs:
    Solo-Wastes: Seit dem Update am 22.05.2010 kann man die Quest auch Solo erledigen, da nunmehr weniger Skelettsoldaten spawnen. Man stellt sich dazu in die Mitte der Fläche, auf der die Dryder spawnen werden und nimmt einen Langbogen mit Verzuaberungsverlängerung in die Hand. Dann schießt man sämtliche Gegner außer Reichweite mit dem Bogen an und tankt alles zusammen, wobei man die drei nach und nach spawnenden Skelettsoldaten mit Splitterrüstung erledigt. Das Ganze ist für Ungeübte riskant, weil kein einzieger Gegner Aggro verlieren darf, da diese sonst zum Schnitter oder Eiskönig durchlaufen. Man sollte dies daher ein paar mal üben mit Gruppenmitgliedern, die eventuell durchbrechende Gegner abfangen können.
    Exkurs Ende


    Hier noch Videos dazu:
    Waldi-Wastes-Video
    Wastes-Quest


    [anker]mounts[/anker]6. A/E Mounts T2:
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [build name='Mounts T2' prof=Assassin/Elementalist ShadowArts=12+3+1 EarthMagic=12 box][Shroud of Distress][glyph of concentration][Shadow Form][Sliver Armor]['By Ural's Hammer!'][intensity][ebon battle standard of honor][Death's Charge][/build]
    Mounts und Pools machen normalerweise zusammen Planes. Wann man dies erledigt ist an sich egal, da aber die meisten Fails bei der Quest Vier Reiter (4 Horsemen; 4h) passieren sollte man diese zu Beginn machen und erst danach in die jeweilige Area gehen.


    Planes:
    Der Mounts läuft über die Pitsside (östlich) zunächst zum Monument und lässt dort die Geisterflügelgespenster spawnen. Dann beginnt er damit das Monument zu clearen. Dazu werden zunächst die Herren der Klagen erledigt. rechts und links auf den beiden Wegen zum Monument patrouilliert je ein Skelettsoldat, der ebenfalls vorweg erledigt werden sollte. Das sollte man machen, solange man noch genügend Aggro von Fernkämpfern hat. Sieht man daher auf dem Weg ein Skelett ankommen geht man zum Alptraumreiter in dieser Richtung und erledigt zunächst das Skelett (Auf der Poolsside kann dies auch der Pools-Assa machen, sollte dies aber dann auch sagen).


    Hat man auch das Skelett auf der Pitsside getötet, kann man den Rest der Gruppe vorm Monument erledigen. Stehen lässt man zunächst einen Dryder sowie den Alptraumreiter, der später die drei Geisterflügelgespenster spawnen lässt. (Wenn man nicht weiß, welcher der drei das ist, läuft man kurz vorm Monument weg, er lässt schneller abreissen als die beiden die man töten kann) Beide stäbelt man auf wenige HP herunter (sie regenerieren nicht). Zwischenzeitlich sollte der Pools genügend Aggro gesammelt haben und auf der Poolsside am Baum vor dem Weg parat stehen und die Herrn der Klagen erledigt haben. 6-9 Fernkämpfer sollten es sein.


    Sobald der Mounts das Zeichen bekommt, tötet er zunächst den letzten Dryder, damit der Schnitter der Chaosebenen spawnt. Danach tötet er (gemeinsam mit dem Schnitter) den verbleibenden Alptraumreiter und nimmt sofort danach die Quest Die vier Reiter an und läuft unmittelbar Richtung Pitsside. Dort fängt er dann die drei gespawnten Geisterflügelgespenster ab und zieht diese zum Alptraumreiter auf der Pitsside. Dieser wird ebenfalls getötet damit weitere drei Geisterflügelgespenster spawnen und man mehr Aggro hat. Gleichzeitig kommen die beiden Reiter Dhuums (große Alptraumreiter) auf einen zu.


    Nun muss es schnell gehen, denn es werden Skelettsoldaten hinzukommen. Man lässt die Emissäre kommen, bis die Splitterrüstung wieder aufgeladen ist. Dann portet man mit [[angriff des todes] an den nächsten heran und aktiviert sofort die Splitterrüstung gefolgt von der Standarte und Urals Hammer. Dadurch sollte man den Reiter down bekommen. Danach springt man zum nächsten und erledigt auch diesen. In dieser Zeit spawnen 3 Gruppen, die zufällig aus weißen Drydern und Skelettsoldaten bestehen. Diese rennen mit Zeitverzögerung in die Gruppe rein. Entweder tötet man die Skelettsoldaten ebenfalls oder man versucht sich mit Angriff des Todes und hin und her ausweichen lange genug am Leben zu halten, bis die beiden Reiter erledigt sind. Das gleiche Spiel findet gleichzeitig auf der Poolsside statt. Sind sämtliche 4 Reiter erledigt ist die Quest abgeschlossen und man kann weiterlaufen in die Mounts. Dann kann auch nichts mehr passieren wenn man doch noch stirbt.


    Wichtig ist auch, dass man die Schattenform immer schnell wieder nachcastet, damit diese nicht vom [[siegel der demut] deaktiviert werden kann (siehe FAQ). Hier sollte man an Sweets einwerfen was man hat.


    Hier das Video zu 4h: Planes-Video


    Ist die Quest erledigt geht man weiter Richtung Mounts. Dazu läuft man aus den Planes die Treppe hinauf und immer grade aus. Die Skelettsoldaten ignoriert man einfach und bei den Geladenen Schwärzen aktiviert man Ich bin unaufhaltbar. Schafft man es bis zum Berg vor dem Monument nicht die Schwärzen abzuhängen, markiert man ein Obsidianmonstrum oben auf dem Berg und portet mit Angriff des Todes nach oben, dann ist man alle Gegner los und es ist auch noch schneller.


    Oben angekommen läuft man an die Obsidianmonstren hin und tötet diese mit Splitterrüstung, wobei man mit dem Zweihandstab die Heilquellen unterbricht. Dazu läuft man nur so nahe ran, dass diese Schaden erhalten aber man die Fallen noch nicht aktiviert. Energie kann man sich mittels Eifersense von den Drydern holen. Obsidianmonstren sollte man nicht mit der Sense angreifen, da diese sonst Wirbelverteidigung aktivieren und man nicht mehr trifft. Diese sollte man nur anstäbeln, dann machen sie dies nicht.


    Sobald sämtliche Obsidianmonstren oben erledigt sind, sollte man schauen, wie nah die Monstren unmittelbar unterhalb des Spawnpunktes des Schnitters an der Wand stehen. Könnten diese Aggro zum Schnitter bekommen, sollte man sie sicherheitshalber töten. Danach erledigt man noch die Dryder und nimmt die Quest Dämonischer Meuchler an.


    Exkurs: Die schnelle Variante geht so, dass man die Obsidianmonstren unterhalb des Schnitters stehen lässt auch wenn diese nahe an der Wand stehen. Tötet man dann die Dryder und der Schnitter Spawnt, bekommt dieser Aggro auf die Obsidianmonstren und beginnt diese anzugreifen. Dann kann man noch ganz schnell (unter 5 Sekunden Zeit) die Quest annehmen. Danach geht das nicht mehr. Manchmal allerdings kann man nicht auf OK drücken sondern muss das Questfenster wieder wegklicken und neu annehmen. Dann hat man ein Problem. Zwar stirbt der Schnitter nicht aber die Obsidianmonstren auch nicht. Dann muss die Gruppe noch in die Mounts teleportieren. Schafft man es die Quest schnell genug anzunehmen tötet man den Würger und muss auch die Gruppen danach noch erledigen, da diese sonst doch noch den kämpfenden Schnitter angreifen werden und er nicht unverwundbar ist. Letzten Endes bringt es wenig an Zeit, daher rate ich davon ab.
    Exkurs Ende.


    Hat man die Quest angenommen kommt der Würger zum Monument gerannt. Man sucht sich eine Position an der man von möglichst vielen Obsidianmonstren getroffen werden kann (von eventuell dastehenden Geladenen Schwärzen sollte man sich fernhalten) und aktiviert Steinfleischaura und Splitterrüstung. So kann man den Würger ganz einfach töten. Die nachfolgenden Gruppen kann man getrost ignorieren, da der Schnitter dann unverwundbar ist.


    Danach geht es weiter in die Pits.
    Pits: siehe [toanker=pits]Pits-Assa[/toanker]


    [anker]pools[/anker]7. A/E Pools (T3):
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [build name='Pools T3' prof=Assassin/Elementalist ShadowArts=12+3+1 EarthMagic=12 box][Shroud of Distress][glyph of concentration][Shadow Form][Sliver Armor]['By Ural's Hammer!'][Strahlungsfeld]['i am unstoppable!'][Death's Charge][/build]
    Der Pools-Assa hilft zunächst bei den Planes mit und macht dort die Pools-Side während der Mounts das Monument cleart. Dazu sammelt er möglichst viel Aggro ein, zum einen von den Patrouillen und zum anderen kann er die Alptraumreiter töten um zusätzliche Geisterflügelgespenster spawnen zu lassen. An Verteidigung braucht man lediglich [[schleier des kummers] sowie [[schattenform], das reicht. Die Glyphe der Konzentration castet man immer kurz vor der Schattenform. Die Herren der Klagen werden mit der Splitterrüstung getötet.


    Dann wartet man am rechten Weg zum Monument bei dem Baum auf die Quest "Vier Reiter".


    Sobald der Mounts die Quest angenommen hat und auf die Pitsside geht, spawnt jeweils eine Gruppe von einem Reiter (Großer Alptraumreiter) sowie 3 Schrecknetzdrydern nördlich und westlich des Baums.


    Man wartet einfach, bis diese beiden Gruppen auf einen zulaufen. Vorher sollte man die ganzen Geisterflügelgespenster etwas zum Monument hingezogen haben, so dass man selbst zwischen diesen und den Reitergruppen steht. Die Reiter haben einen etwas größeren Angriffsradius als die Dryder, daher kommen die Dryder in der Regel etwas näher an einen ran, so dass man die Reter damit separieren kann. Am besten springt man dann jeweils mit [[angriff des todes] an die Reiter heran und aktiviert sofort Standarte, Splitterrüstung und Urals Hammer (Wer hat natürlich auch Intensität). Hat man genügend Aggro gesammelt, sollte ein Reiter mit einer Splitterrüstung down gehen.


    Währenddessen spawnen auch hier wie an der Pitsside insgesamt 3 zusätzliche Gegner, entweder weiße Dryder oder Skelettsoldaten, daher muss man schnell und konzentriert sein. Entweder geht man den Skelettsoldaten entgegen und erledigt diese oder aber (und das ist eigentlich besser) man tötet schnellstmöglich die Reiter und weicht den Soldaten aus. Diese haben Bogenangriffe, daher kann man mit links-recht-Sidesteps den Angriffen ganz gut ausweichen (Kandis sollte ohnehin aktiv sein). So kann man in der Nähe der Reiter bleiben damit diese von der Splitterrüstung getroffen werden und gleichzeitig ausweichen. bekommt man zuviel Schaden, heilt man sich mit [[angriff des todes] wieder etwas hoch.


    Sobald alle 4 Reiter auf beiden Seiten (Pits und Pools) getötet wurden ist die Quest beendet und der Schnitter der Chaosebenen verschwindet aus dem Gruppenfenster. Dann kann man sofort weglaufen Richtung Pools. Die Dryder braucht man nicht mehr töten. Diese laufen zum Monument aber der Schnitter ist unverwundbar (nur hinteleportieren sollte man nicht mehr).


    Hier das Video dazu: Pools Part 1


    In den Pools sollte man genügend Speedbuffs verwenden. Dort unterliegt man fast Dauerhaft dem Teer-Umgebungseffekt. Dieser reduziert die Geschwindigkeit um 30 %. Da man eine Essenz hat liegt man dann bei -10% ohne sweets. Um daher auf das Maximum von +33% zu kommen benötigt man mindestens einen grünen und einen roten Kandis (Man kann auch blau+ Geburtstagskuchen verwenden). Einzelheiten zur Effektstapelung.
    Wer Pools spielen will, der sollte in den ersten erfolgreichen hundert Runs immer mit Sweets spielen; danach darf er diese dann getrost weglassen.


    In den Pools angekommen muss man nur darauf achten, dass man beim nachcasten von Schattenform und Schleier des Kummers nicht durch Knockdown ([[schock]) der Geladenen Schwärzen unterbrochen wird. Daher sollte man kurz vor den Gruppen nachcasten. Hier hilft dann auch ein Blitzschild, um den Schaden zu reduzieren. Ansonsten rennt man einfach durch bis zum Monument. Dort kann man entweder mit Angriff des Todes auf einen Dryder auf der Mauer hochspringen um die Schwärzen abzuhängen oder aber, wenn kein Dryder oben steht, akitiviert man in der Nähe des Monuments [['Ich bin unaufhaltbar!'] und tötet dort dann noch verbliebene Schwärzen mit Splitterrüstung. Dazu sollte man nur weit genug von den Drydern wegstehen, damit nur die Schwärzen Schaden bekommen. Bekommt man die Schwärzen nicht mit einer Splitterrüstung erledigt, dann läuft man einfach etwas in der Gegend rum, bis diese wieder aufgeladen ist. Dann zieht man die Dryder rechts oben auf die Mauer auf einen Punkt und erledigt zuerst die drei kitenden Dryder die nicht angreifen mit der Splitterrüstung und danach den Rest mit [[Strahlungsfeld] (man kann natürlich auch alles mit der Splitterrüstung machen, sollte dann aber drauf achten, die Dryder soweit vom Monument weggezogen zu haben, damit der Schnitter nicht am Ende noch Aggro bekommt). Energie holt man sich mit der Eifer-Sense wieder rein.


    Danach spawnt der Schnitter der Laichtümpel und man kann die Quest Schrecknetzkönigin annehmen.


    Diese spawnt dann in der kleinen Halle, durch die man auf dem Hinweg durchgelaufen ist, gemeinsam mit einigen Skelettsoldaten, Drydern und Obsidian-Wächtern.


    Man läuft daher zurück und visiert die Königin an. Dann springt man mit Angriff des Todes zu dieser hin und aktiviert dabei [['ich bin unaufhaltbar!'] und danach Splitterrüstung und Urals Hammer und erledigt so die Königin.


    Danach geht es weiter über die Planes in die Pits.
    Pits: siehe [toanker=pits]Pits-Assa[/toanker]


    Hier noch Videos dazu:
    Pools Part 2
    Pools-Video


    [anker]pits[/anker]8. A/Me Pits (T4):
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    [build name='Pits T4' prof=Assassin/Mesmer ShadowArts=12+3+1 InspirationMagic=12 box][Shroud of Distress][Channeling][Shadow Form][Strahlungsfeld][Ether Nightmare][Cry of Pain][Herz der Schatten][Death's Charge][/build]
    Anstatt Strahlungsfeld kann man zum einfacheren Energiemanagement auch [[geist des versagens] oder wenn man beim Weg in die Mounts auf Nummer sicher gehen will [['ich bin unaufhaltbar!'] mitnehmen. Will man die Quest zu zweit statt zu dritt machen, dann nimmt man [[schatten der eile] mit.


    Der Pits wartet zu Beginn bis der Chamber die Gruppen zusammengezogen hat und geht dann sobald er vom Bonder mit [[band des schutzes] belegt wurde zum Tor Richtung Wastes nach rechts. Sobald das Tor geöffnet wurde, wartet er kurz, bis der Wastes die Aatxe und Alben weggezogen hat und geht dann Richtung Mounts. Der Pits hat in der Regel kein Anti-Knockdown und sollte daher von den anderen beiden Assas (Mounts und Pools) vorgelassen werden. Sobald man den ersten Hügel hochgelaufen ist, reißt dann Band des Schutzes ab.


    Exkurs Bridgejump:
    Mittlerweile spielen erfahrenere Teams mit dem so genannten Bridgejump. Dabei springt man von der Brücke, die zum Beginn der Mounts führt nach oben auf den Weg durhc die Mounts und umgeht so die erste Gruppe an Obsidianmonstren, die den Eingang zu den Mounts manchmal versperren. (Das hat auch den Vorteil, dass eine Patrouille an Klammeralben und Nachtmahren nicht Richtung Schnitter des Labyrinths aktiviert wird und dem Mainteam in den Rücken fällt)
    Der Pits stellt sich dazu direkt nach der Brücke unterhalb des Vorsprungs an die Wand. Ein anderer Assa stellt sich nördlich von ihm hin, in gerader Linie. Der Pits visiert dann den anderen Assa an und aktiviert [[herz der schatten] dadurch wird er vom anvisierten Objekt (dem assa) weggeportet nach oben auf den Weg. Er zieht dann einige Gegner an den Rand, so dass die anderen Assas mit [[angriff des todes] ebenfalls nach oben porten können.
    Exkurs Ende.


    Man läuft dann gemeinsam in die Planes, wobei der Pits als erster mit Angriff des Todes in die Obsidianmonstren porten sollte, damit er nicht verkrüppelt wird. Passiert es doch einmal dann sollte er einfach Kandis und Geburtstagskuchen einwerfen, denn dann kann man auch mit Verkrüppelung mit voller Geschwindigkeit laufen.


    Er biegt dann ab in die Planes und geht gleich weiter in die Pits und läuft an den ersten Gegnern vorbei bis unter die Brücke. Dort portet man mit Angriff des Todes nach oben und läuft erstmal weiter zum Monument. Dort sollte man sämtliche Skelettsoldaten abgehängt haben. Man tötet dann zunächst alles ums Monument herum und lässt den Schnitter spawnen. (Beim töten der Sammler muss man auf die beschworenen Knochendiener achten. Sobald der Sammler stirbt, der einen Knochendiener beschworen hat, wird der Knochendiener neutral und damit von den Dreschern angegriffen. Dadurch bekommt man dann [[schmaus der verdorbenheit] ab, wodurch man schnell im Dreck liegt. Daher sollte man entweder die Knochendiener zuerst töten oder einfach rechtzeitig ein paar Schritte weglaufen.) Dann erledigt man den Weg nach unten, wobei man noch keinen Skelettsoldaten ziehen sollte, ebenso cleart man das Plateau vom Monument aus rechts unten.


    Dann zieht man die 4 Skelettsoldaten (Ein einzelner und eine Dreiergruppe) den Weg zum Monument hoch bis zur zweiten Kurve (Man steht dann direkt unterhalb des Schnitters). Dort kann man die Soldaten so hinter die Kurve ziehen, dass man selbst nicht getroffen wird und diese in die Wand Schießen. Man kann sie dann gemütlich mit [[äther-alptraum] und [[cry of pain] erledigen ohne Schaden zu bekommen.


    Dann cleart man noch das gegenüberliegende Plateau und die Patrouillen vor der Brücke. Den Skelettsoldaten, der auf der Brücke herumrennt kann man stehen lassen, ebenso die beiden Patrouillen im Nordosten, von diesen sollte man lediglich die Sammler töten und die Drescher stehen lassen.


    Dann wartet man auf Pools und Mounts und kann derweil ein wenig farmen.


    Video: Pits Part 1


    Sobald die beiden da sind geht der Pools in die Kurve hinten am rechten Weg ganz im Nordosten und zieht dort die beiden Patrouillen. Bei der hinteren Patrouille sollte man erst dann Aggro nehmen, wenn diese auf ihrem Weg kurz stehen geblieben ist, dann bleibt die auch an einem dran. Der Mounts geht nach oben zum Monument um die Quest anzunehmen, der Pits bleibt auf dem Plateau Richtung Monument stehen, von wo aus er auch die Soldaten erledigt hat. (Wir experimentieren gerade mit [[schatten der eile] damit man die Sache auch zu Zweit machen kann. Dann aktiviert der Pits auf dem Plateau Schatten der Eile, läuft hoch zum Schnitter und nimmt kurz vor Ende der Haltung die Quest an.)


    Wenn man die Quest Eingesperrte Geister annimmt, spawnen die Geister unten in der Talsenke wo die Wege sich gabeln. Gleichzeitig spawnen an der Brücke 3 Schrecknetzdryder, die sofort zu den Geistern laufen. Diese muss der Pits mit dem Langbogen schnell anschießen um dies zu verhindern. Die Dryder laufen dann an die Felswand unterhalb des Plateaus heran und bleiben da stehen. Ebenso spawnen beim Pools hinten am Scheitelpunkt der Kurve 3 Gegner, die ebenfalls zu den Geistern laufen und vom Pools getötet werden müssen. Dies sind entweder weiße Dryder oder Skelettsoldaten. Daher braucht der Pools Aggro der Drescher um die Soldaten mit der Splitterrüstung schnell töten zu können.


    Der Pits schießt einfach vom Plateau aus alle spawnenden Gegnergruppen an, die aus Drydern, weißen Drydern und Skelettsoldaten bestehen aber alle unten an der Wand stehen bleiben, selbst die weißen Dryder kommen mit [[angriff des todes] nicht hinauf. (Von der Seite her kann man aber mit dem Skill nach oben zur angeketteten Seele porten)


    Daher wartet man dann einfach, bis die Geister den Weg hinaufmarschiert sind. Der Mounts kann dabei die angeketteten Seelen erledigen damit das schneller geht. Sobald der letzte Geist oben ist, ist die Quest abgeschlossen.


    Video: Pits Part 2


    Danach teleportiert man zu:


    Wastes: siehe [toanker=wastes]Wastes-Assa[/toanker]
    Dhuum: siehe [toanker=dhuum]Dhuum[/toanker]


    [anker]dhuum[/anker]9. Dhuum
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    Sobald das Team die Wastes erledigt hat und damit alle 10 Quests abgeschlossen sind, startet das Finale mit Dhuum mit den Worten "Der Nachtmann kommt".


    Ein Spieler (ein Pits-Assa) kann dann zum Eiskönig laufen und dort die Quest schonmal annehmen, während der Rest in die Halle des jüngsten Gerichts hinter den Wastes läuft, wo Dhumm bereits auf das Team wartet. Der Questannehmer sollte die Schwelle zur Halle zunächst noch nicht passieren. Der Elebonder stellt sich direkt hinter Dhuum auf und hält auf sich sämtliche Bonds aufrecht sowie [[Band des schutzes] auf dem Ritu.
    Der Ritu läuft auf das Podest in der Mitte der Halle und stellt dort seine Geister auf.


    Alle anderen Spieler ziehen ihre Rüstung aus und nehmen Stab oder Sense in die Hand und stellen sich rund um Dhuum auf.


    Dann läuft auch der letzte Spieler in die Halle und stellt sich zu den anderen Assas/Nekro. Dann wird Dhuum aktiv und wird sofort Dhuums Gericht aktivieren. Alle außer Ritu und Ele-Bonder sterben dann und werden automatisch im Vergessenen Tal als Geister wiederbelebt. ([[pain inverter] bringt das erste Mal übrigens nichts bei Dhuums Gericht)


    Dann sollte jeder wieder seine Rüstung anziehen und zusätzlich einen Speer sowie einen Feuerschild in die Hand nehmen, denn Dhuums Gericht macht Feuerschaden. Dann spricht man den Bürgermeister an und wird von diesem zurück in die Halle des jüngsten Gerichts gebracht. Dort stellt man sich einfach zum Ritu in die Geister und dort bleibt man auch stehen. Sämtliche Geister spammen dann den Skill Dhuums Ruhe (Skill 1). Wenn ein Spieler Schaden erhält dann wird dieser hochgeheilt mit Geisterheilung (Skill 2) und wenn einer Malus hat wird dies angesagt (-10 auf der 4) und von den anderen mit Umkehrung des Todes (Skill 4) entfernt. Wenn Dhuum sein Dhuums Gericht castet und alle Schaden bekommen dann heilt man immer den Spieler, der in der Übersicht unter einem steht (und der letzte natürlich den ersten). Der Ritu muss dann immer den Schmerztauscher gefolgt von Urals Hammer casten, sobald er sieht dass Dhuum den Skill aktiviert. Die Skillreihenfolge wechselt zwar von Run zu Run, innerhalb eines Runs bleibt sie aber immer gleich, so dass man gut ausrechnen kann, wann Dhuums Gericht wieder kommt.


    Der Elebonder hat den härtesten Job. Er muss darauf achten ständig [[äthererneuerung] aufrecht zu erhalten. Problematisch ist da eigentlich nur Dhuums Gewicht, eine Verhexung, die Eure Castzeit verdreifacht. Wenn man dabei etwas anderes als [[brennende Eile] castet dann kann man da schnell sterben. Man sollte daher mit Escape das Casten eines anderen Zaubers abbrechen und erst einmal brennende Eile spammen bis der Hex wieder weg ist. Ansonsten hilft Kürbiskuchen und Kandis hier ungemein. Wenn man Äthererneuerung nicht vergisst, dann sollte Dhuum aber kein großes Problem darstellen. Hat man Malus sagt man diesen an und das Team entfernt diesen bevorzugt vom Bonder.


    Bonds kann man verteilen, muss man aber nicht. Lebensbindung bringt nichts aber Band des Schutzes nimmt den Schaden von Dhuums Gericht fast völlig raus, trotzdem macht Schmerztauscher den vollen Schaden. Der Nachteil ist nur, dass man als Bonder dann sehr viel Energie verliert. Muss man zufällig noch Äthererneuerung nachcasten kann es passieren, dass man stirbt. Am sichersten ist es daher die Bonds auf den Geisterspielern einfach wegzulassen. Diese können sich locker selber hochheilen. Am besten jeder heilt den Geist unter sich in der Partyübersicht.


    Die Diener Dhuums werden vom Bonder verbrannt und sind kein Problem. Insbesondere sollten die Geisterspieler den Skill Skelett umschließen einfach weglassen. (Am besten man drückt auf K und schiebt den Skill in der Skillbar auf Platz 8 dann passiert das nicht aus Versehen.)


    Sobald Dhuums Ruhe zu 9/10 gefüllt ist, kann das Team anfangen direkt Schaden auf Dhuum zu machen. Dazu verwendet man dann den Skill Geisterwut (Skill 5) und zwar nur auf Dhuum selber, die Diener werden ignoriert. Damit bringt man Dhuum dann gemeinsam mit dem Schmerztauscher des Ritu unter 25 % und hat ihn dadurch besiegt. Taucht Dhuum unter, erledigt man noch seine Diener und wartet bis er wieder auftaucht. Dhuum wird die meiste Zeit am Bonder stehen.


    Exkurs: Was machen wir wenn der Bonder stirbt?
    Nun dann macht man die Hasen-Taktik, man rennt. Alle Spieler laufen ind er Halle herum, sollten aber im inneren Kreis bleiben um nicht unnötig Gegner zu den reapern zu ziehen. Dann spammen zunächst zwei Geister Dhuums Ruhe und der Rest erledigt jeweils die Diener Dhuums. Am besten ist hier ein Kandis, da dieser auch bei einem Tod weiterläuft. Stirbt man weil Dhuum einen doch ab und zu erwischt, dann wird mit Rezzrollen wiederbelebt aber erst dann, wenn mindestens zwei Spieler tot sind.
    Das Spielchen treibt man, bis Dhuums Ruhe fast voll ist und danach macht man abwechselnd auf Dhuum oder auf seine Diener Schaden, heilt nebenher die Mitspieler hoch, entfernt Malus und rennt. das ganze ist anstrengend, kostet ne Menge Rezzrollen und dauert ca. 20 Minuten aber es geht. Empfehlen würde ich es aber nicht. Daher liebe Elebonder: Konzentriert Euch und achtet auf die Äthererneuerung sowie Dhuums Gewicht.
    Exkurs Ende


    Gratulation: Ihr habt Dhuum besiegt und dürft Euch nun die Belohnung aus der Unterwelttruhe abholen, sowie die Questbelohnung beim Eiskönig abholen.


    Hier noch ein Video dazu: Dhuum-Video


    [anker]alt[/anker]VI. Variationen
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]
    [toanker=über3]zurück zu den Standard-Skillungen[/toanker]


    Derzeit findet man eine ganze Reihe an verschiedensten Builds:


    [build name='Chamber Ele' prof=Elementalist/Mesmer EnergyStorage=3+1 EarthMagic=11+3+1 DominationMagic=8 InspirationMagic=11 box][Obsidian Flesh][Stoneflesh Aura][Stone Striker][Mantra of Earth][Kinetic Armor][Empathy]['Finish Him!'][Ether Feast][/build]
    Etwas gewöhnungsbedürftig und riskant wegen der Kinetikrüstung, dafür braucht man keinen Bonder für UWG.


    [build name='SS-R/N' prof=Necromancer/Ritualist SoulReaping=11+1 Curses=12+3+1 ChannelingMagic=9 box][Spiteful Spirit]['By Ural's Hammer!'][Ancestors' Rage][Spirit Rift][Ebon Battle Standard of Wisdom][Pain Inverter][Signet of Lost Souls][Flesh of My Flesh][/build]
    [build name='Ritu' prof=Ritualist/Ranger SpawningPower=8+1 ChannelingMagic=12+3+1 BeastMastery=10 box][Signet of Spirits][Bloodsong][Summon Spirits][Painful Bond][Ebon Vanguard Assassin Support][Pain Inverter][Feast of Souls][Edge of Extinction][/build]
    [build name='Bonder-Flame' prof=Elementalist/Monk EnergyStorage=11+3+1 FireMagic=10+1 ProtectionPrayers=10 box][Ether Renewal][Burning Speed][Flame Djinn's Haste][Flame Burst][Elemental Lord][Balthazar's Spirit][Protective Bond][Life Bond][/build]
    Kein Rezz und kein Heal für Notfälle, dafür kann er Schaden austeilen.


    [build name='Vale-Ele' prof=Elementalist/Mesmer EnergyStorage=3+1 EarthMagic=12+3+1 InspirationMagic=12 box][Obsidian Flesh][Stoneflesh Aura][Mantra of Resolve][Ebon Battle Standard of Honor][Sliver Armor]['By Ural's Hammer!'][Stone Striker][Mantra of Earth][/build]
    Mit dem Vale-Ele kann man den Weg ins Vale (mit Bonds) freitanken und Escort solo machen.


    [build name='Ele-Pits' prof=Elementalist/Monk EnergyStorage=3+1 EarthMagic=12+3+1 SmitingPrayers=12 box][Obsidian Flesh][Stoneflesh Aura][Symbol of Wrath][Kirin's Wrath][Light of Deldrimor]['By Ural's Hammer!'][Balthazar's Spirit][Ebon Escape][/build]
    Ele Pits ist deutlich schneller aber er kann halt dafür nur die Pits und kein Gebiet covern.


    [build prof=as/me name='Pits-A/Me' shad=12+3+1 insp=12 box][Shroud of Distress][Shadow Form][Channeling][ether nightmare][cry of pain][light of deldrimor][Viper's Defense][Death's Charge][/build]
    [build prof=wa/As name='Wastes-Waldi' exp=12+3+1 sha=12 box][Shroud of Distress][Shadow Form][verteidigung der viper][Mental Block][Dwarven Stability][Whirling Defense]['By Ural's Hammer!'][angriff des todes][/build]


    [anker]faq[/anker]VII. Frequently Asked Questions zum UWSC:
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    1. Brauche ich unbedingt eine Assassine für die einzelnen Areas?
    Nein. Man kann auch mit Ele oder Waldläufer spielen, die dann aber dauerhaft Sweets essen müssen um die Schattenform aufrecht erhalten zu können. Wer ernsthaft UWSC spielen will, kommt an einer Assassine nicht vorbei.


    2. Muss ich denn wirklich die ganze Ausrüstung kaufen?
    Nein. Man kann auch nackt nur mit Kopfteil und Casterwaffe jede Quest machen aber Ihr wollt alle mit UWSC auch Geld verdienen also sollte man die 20 P auch investieren. Und wer schon mit einen Knochendrachenstab protzen will, der soll ihn wenigstens anpassen oder eben einen billigen Erdmagie- bzw. Inspirationsmagiestab kaufen.
    Im Klartext: Besorgt Euch die gesamte Ausrüstung.


    3. Welche Ränge für die PVE-Skills brauche ich für UWSC?
    Die Ränge sind unwichtig und ein guter Spieler kann die Quests mit Rang 1 schaffen. Je höher der Rang ist desto leichter und schneller wird es halt. Ich empfehle jeweils Rang 4-5, die bekommt man durch normales Gwen-spielen hin. Wer Ränge maxen will für den empfehle ich folgende Reihenfolge: Ebon-Asura-Deldrimor-Norn-SS-Kurzick/Luxon.


    4. Welches Gebiet ist das einfachste um mit UWSC zu beginnen?
    Chamber. Der Hauptvorteil des Chamber ist, dass er zum üben kein ganzes Team braucht. Allerdings geht ohne Bonder, SS und Ritu auch nicht viel, daher sollte man sich solche Gruppen zum üben zusammensuchen. Also kauft Euch Constes und Rollen, lest den Guide, schaut die Videos und übt bis es ordentlich klappt und geht erst dann in Puggruppen. Danach würde ich den Wastes empfehlen oder ins Vale gehen.


    5. Muss ich unbedingt die PVE-Skills alle haben?
    Ja. Natürlich kann man einzelne Skills ersetzen z.B. Urals Hammer durch Intensität aber auf Dauer bringt das nichts. Man muss halt etwas Zeit dafür investieren um die Skillquests zu machen aber das sollte man dann auch tun wenn man vernünftig UWSC spielen will. In Zufallsgruppen wird man ohne die richtige Skillung gern mal gekickt.


    6. Warum werde ich bei 4 Horsemen unterbrochen obwohl Schattenform aktiv war?
    Die Emissäre of Dhoom haben den Skill [[siegel der Demut], der durch die Schattenform durchgeht. Diesen benutzen sie allerdings erst dann, wenn die Schattenform wieder aufgeladen ist. Castet man daher Schattenform sofort nach, auch wenn sie noch ein paar Sekunden laufen würde, wird der Skill nicht deaktiviert.


    7. Wieviel bringt UWSC an Gold ein?
    Wenn man es kann, dann lohnt es sich, sonst wäre es auch nicht so populär. Zu Beginn jedoch kann man auch drauflegen. So muss man erstmal die Ausrüstung besorgen und Consets zum üben verwenden. Später dann bezahlt man pro Run anteilig das Conset und nicht jeder Run ist erfolgreich. Hat man mal ein gutes Team welches die Endtruhe jeden Run öffnen kann dann macht man so im Schnitt 8-10 P Gewinn pro Run mit der zusätzlichen Chance auf eine Ewige Klinge.


    8. Welches Gebiet bringt den höchsten Ekto-Ertrag?
    Wems nur um Ektos geht, der soll wastes, pools, pits oder planes spielen. In den restlichen Gebieten droppt deutlich weniger. Deswegen findet man auch selten Mts und Valesin aber ständig einen wastes.


    9. Wie finde ich eine Puggruppe?
    Gebildet werden die Gruppen in der Regel im Amerikanischen Distrikt 1 im Tempel der Zeitalter.
    Man beobachtet dort den lokalen Chat oder das Partysuchfenster und lädt sich in die Gruppen ein oder man sucht aktiv: chamber/LT lfg (Looking for Group) uwsc
    Es gibt leider keine besonderen Kriterien einen Anfänger von einem erfahrenen UWSCler zu unterscheiden. Je mehr Gebiete ein Spieler angibt spielen zu können, desto besser. Garantien gibt es nicht. Mts und Valesin sind die gesuchtesten Assas (dort gibts wenig Ektos) und finden fast immer sofort ein Team.
    Wer etwas erfahrener ist macht am besten selber ein Team auf: GLF EMO T1-T4 UWSC (Group Looking For)


    10. Was kostet ein Run?
    Für einen Run zahlt man derzeit fürs Conset je 1 P pro Spieler. Das zahlt man vor dem Run an denjenigen der das Set schmeisst (Achtung es gibt da einige Betrüger die einen im Dis einfach anhandeln also achtet auf den Namen desjenigen der einsammelt).


    11. Wofür brauche ich Ekel-Herbeirufsteine?
    Zunächst sind diese ganz ausgezeichnet im Vale geeignet, da der damit beschworene Traumreiter viel Schaden austeilt und lange überlebt. Zusätzlich benutzen Puggruppen mittlerweile die Anzahl der vorhandenen Ekel-Herbeirufsteine, um erfahrene UWSC-Spieler daran zu erkennen (was in meinen Augen lächerlich ist). Auf die Frage "Show 50 Stones" soll man dem Gruppenleader dann 50 Ekel-Herbeirufsteine zeigen, sonst darf man nicht mitkommen.


    [anker]abk[/anker]VIII. Gängige Abkürzungen
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]


    LT/T1/T2/T3/T4
    bezeichnet die verschiedenen Gebiete und die Assassinen die diese Gebiete spielen (siehe zu Beginn im Guide) LT ist der Labtank, der Chamber, T1 ist der Wastes, T2 der Mounts, T3 der Pools und T4 der Pits.


    Pugs
    Pugs oder Puggruppen sind Teams die in der Regel im amerikansichen Dis 1 im Tempel der Zeitalter zusammengesucht werden um gemeinsam UWSC zu machen.


    exp
    Selbsternannte Experten im UWSC die in aller Regel aber noch Anfänger sind und verzweifelt ein Team suchen. Macht euch interessant indem Ihr verschiedene Areas beherrscht und nicht durch solche fragwürdigen Betitelungen.


    Change Dis pls
    Viele Gruppen starten UWSC vom polnischen oder russischen Distrikt aus, da man dort oftmals weniger Lags hat. Dort wird dann auch das Geld für die Consets eingesammelt.


    Restore
    Manchmal kommt durch den Chat restore oder WTB restore, das bedeutet es wird nach der Quest Restore Grenths Monuments (Stellt Grenth Monumente wieder her) gefragt. Insbesondere der Mts benötigt diese Quest um sein Gebiet schaffen zu können. Der Chamber sollte sich dann beeilen oder sagen, wie lange es noch ungefähr dauert.


    UWG
    bedeutet Unwanted Guests (Ungebetene Gäste). Das fragt der Bonder wenn er die Quests für den LT annehmen will.


    Escort
    bedeuted Escort of the souls (Geleit Seelen). Diese Quest wird in Absprache mit dem Chamber vom SoS angenommen.


    Tele
    bedeutet teleportieren. Stirbt ein Spieler dann kann man bei den Schnittern in die einzelnen Gebiete teleportieren sobald auch dort der Schnitter gespawnt ist. Bevor man dies tut wird gefragt: Rdy for Tele? und jede Area muss das OK geben, danach wird in die gewünschte Area teleportiert. Bei der Quest Vier Reiter muss man dies manchmal im Notfall machen wenn einer der beiden Assas dort gestorben ist und die Reiter zum Schnitter laufen.


    BU
    bedeutet Backup. Das ist einfach eine Essenz der Geschwindigkeit für den Fall, dass 30 Minuten überschritten werden. Man sollte diese erst benutzen wenn alle Spieler gerezzt wurden, da die toten Spieler sonst die Essenz nicht bekommen. Im Notfall muss es auch ohne gehen.


    Autorezz
    Stirbt ein Spieler wird er manchmal aufs Autorezz verwiesen. Man wird automatisch wiederbelebt, wenn die 10. Quest abgeschlossen ist. Stirbt man danach nochmal, dann kann man auch dadurch wiederbelebt werden dass auf der Chaosebene ein anderer Spieler einen Alptraumreiter tötet aus dem dann Geisterflügelgespenster kommen. Für jeden dieser Alptraumreiter gibt es ein Autorezz.


    chests?
    Es wird nach Truhen in den Gebieten gefragt, da viele Spieler am Ende des Runs die einzelnen Gebiete abklappern um Truhen zu öffnen und Questbelohnungen anzunehmen.


    4h
    bedeute Four Horsemen und bezeichnet die Quest Vier Reiter. der Planes Terra benötigt hierfür einen weiteren Assa, in der Regel den Pools. Dieser kommt nach seiner Quest in die Planes und schreibt "Poolsside rdy for 4h", dann weiss der Planes dass er die Quest annehmen kann und die Pitsside tanken muss.


    stuck
    bedeutet dass man entweder selber festhängt oder aber man teilt einem anderen Spieler mit, dass dieser hängt. Passiert oft einem unerfahrenen Chamber zu Beginn des Runs. Mit dem Befehl /stuck kann man seine Position aktualisieren und sich dann aus dem stuck befreien.


    Resign
    Alle sollen /resign in den Chat eingeben damit das Team stirbt und der Teamleader die Gruppe zurück zum Tempel bringen kann von wo aus man einen neuen Run startet.


    Für Verbesserungen bin ich dankbar, ich werde diese wenn möglich in den Startpost einarbeiten, damit dieser möglichst aktuell bleibt.


    Vielen Dank an hay-man und Furios Angel von sKe für die Videos.


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
    [toanker=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis[/toanker]

  • Danke, dass du das alles nochmal zusammengefasst hast! :thumb:
    Wie gesagt, mal schauen ob mich wer mal als SS brauchen kann.

    ######################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################################

  • Wirklich schöner Guide. Da du ja noch Bilder angekündigt hast, gibt es wirklich nichts daran auszusetzen.


    Nur in Absatz 1, Chamber-Assassine, ziemlich weit unten: Da meintest du doch sicher Geist des Versagens, oder? Weil Visionen des Bedauerns hat ja niemand mit.


  • Hey Erstmal Danke für den Guide den ich persönlich nun nichtmehr brauche, da ich mir Pits Perma und den dazugehörigen Rest selbst beigebracht habe.
    Dazu wollte ich dann auch gleich kommen:
    Der Pits Perma(Sin-Version)


    [build name='Pits-Sin' prof=A/D shado=12+3+1 scyth=12 Crit=3+1 box][SKILL]Tödliches Paradoxon[/SKILL][SKILL]Schattenform[/SKILL][SKILL]Sense des Bauern[/SKILL][SKILL]Bannstoß[/SKILL][SKILL]Aura der heiligen Macht[/SKILL][SKILL]Angriff des Todes[/SKILL][SKILL]Weg des Meisters[/SKILL][SKILL]Kritische Beweglichkeit[/SKILL][/BUILD]
    Ich persöhnlich tendiere anstatt zur Aura der heiligen Macht dann doch eher zum [SKILL]Herz der heiligen Flamme[/SKILL].
    Dies wirkt bei Untoten ware Wunder.
    Ausrüstung:
    Zum Laufen ein Stab. Atrri egal. +20% Ench sollte drin sein. Und die beiden +5 Energie sind auch nciht zu verachten.
    Die Sense:Praktisch sind hier teilweise 2 Sensen.
    1. Eine Eifer Sense. 15^Verzauberung und 20%Ench. Wird benutzt wenn die Gegner ballen. Da ich die -1 Regneration unnütz finde wenn man nur einen Gegner trifft.
    2. Eine normale Sense. 15^Verzauberung und 20%Ench. Falls ihr mal einzelne Gegner killen müsst.
    Runen und Befähigungen:
    Der Pits Perma bezieht seine Energie aus seinen Crits. Die bei Glück und nicht zuviel Angriffs gespamme auch wunderbar reicht. Daher spiele ich mit:
    5 Überlebensbefähigungen und 3 Einstimmungsrunen. Dazu High oder Ü Leben. Und das Kopfteil mit Ü Schattenkünste und Schattenkunst Attribut.


    Ein Tip am Ende: Wenn ihr keine 20% Ench Sense habt und ihr mit dieser eure Schattenform castet komm ihr trotzdem mit der Dauer hin. Und wenns mal nicht klappt mit den Pits. Es gibt immer Terras die euch helfen.
    Viel Glück und Erfolg.
    Mfg Chris

  • Wow gigantischer guide!


    ich würd das gerne mal son run mitmachen allerdings kenne ich mich mit uw fullruns 0 aus, also welche der aufgaben/builds ist am einsteigerfreundlichsten?
    Also mit dem build ansich werd ich keine probleme haben nur kenn ich mich mit den mechaniken, laufwege, quests und schnittern usw. in der uw nicht aus und würde für die ersten paar male gern eine rolle übernehmn wo man nich viel falsch machen kann.


    Und wo finden ich teams die so ein build spielen?

  • Netter Guide! vlt solltest du noch dazu schreiben, dass man immer, wie es in GW schön heißt, unter Verbrauchsgütern "leidet" ^^


    wodurch @ Huiboo ausser Rolle evtl. noch consets bezahlen musst ;)

  • schön gemacht, aber leider ca. ein halbes jahr zu spät...


    Der Run wird mit den Necros erst seit wenigen Wochen gemacht :rolleyes:


    also welche der aufgaben/builds ist am einsteigerfreundlichsten?
    Und wo finden ich teams die so ein build spielen?


    WENN sich der andere Necro gut auskennt, dann ist einer der Necros sicherlich am leichtesten, da du ihm einfach das nachmachst, was er macht. Wenn der andere Necro auch nicht sehr erfahren ist, dann ist wohl der Wastes-terra am leichtesten.
    Solche teams findet man in den amerikanischen Ditrikten.

    “Think of how stupid the average person is, and realize half of them are stupider than that.”
    -George Carlin


    Edited 2 times, last by Lychee ().

  • So ein UW Speedrun ist echt verlockend. Mal sehen ob ich bei unserem Bündi demnächst einen Platz im Speedrun team holen kann.

  • Nur in Absatz 1, Chamber-Assassine, ziemlich weit unten: Da meintest du doch sicher Geist des Versagens, oder? Weil Visionen des Bedauerns hat ja niemand mit.


    Danke erledigt

    Wenn du Lust und Zeit hast, kannst du ja noch, zwecks Übersicht, die "Anker-Funktion" mit einbringen.


    Guter Tipp, diese Anker sind echt ne gute Sache.

    schön gemacht, aber leider ca. ein halbes jahr zu spät...


    Tja solange gibts die permanente Schattenform in dieser Form noch gar nicht.


    ich würd das gerne mal son run mitmachen allerdings kenne ich mich mit uw fullruns 0 aus, also welche der aufgaben/builds ist am einsteigerfreundlichsten?
    Also mit dem build ansich werd ich keine probleme haben nur kenn ich mich mit den mechaniken, laufwege, quests und schnittern usw. in der uw nicht aus und würde für die ersten paar male gern eine rolle übernehmn wo man nich viel falsch machen kann.
    Und wo finden ich teams die so ein build spielen?


    Ich würde auch mit dem SS oder FoC anfangen. Ansonsten Videos anschauen, und halt mal solo ausprobieren. Rein in die UW, conset an und testen. Gruppen gibts zwar im haus der Abenteurer, ich stell grad eine zusammen aber nicht für Anfänger. Problem ist halt, dass man das in einem laufenden Run keinem beibringen kann, da jeder mit sich selber beschäftigt ist und nicht sehen kann, was der andere macht. Nur beim Vale kann man da Anweisungen geben.

    Ich persöhnlich tendiere anstatt zur Aura der heiligen Macht dann doch eher zum [SKILL]Herz der heiligen Flamme[/SKILL].
    Dies wirkt bei Untoten ware Wunder.


    Habs mal eingebaut.

    vlt solltest du noch dazu schreiben, dass man immer, wie es in GW schön heißt, unter Verbrauchsgütern "leidet"


    erledigt


    WENN sich der andere Necro gut auskennt, dann ist einer der Necros sicherlich am leichtesten, da du ihm einfach das nachmachst, was er macht. Wenn der andere Necro auch nicht sehr erfahren ist, dann ist wohl der Wastes-terra am leichtesten.
    Solche teams findet man in den amerikanischen Ditrikten.


    Dito

  • Super Guide!


    Hab mirs schon vorher selbstbeigebracht. Ami-dis ftw :D


    Hab jetzt aber noch eine Frage/Anmerkung!


    Wieso hat dein Pits-Terra [SKILL]"Ich bin unaufhaltbar!"[/SKILL] dabei?


    [Strahlungsfeld] ist doch viel besser...! Für den Weg, kann ja ein Pools/Mnt Terra vorausgehen und somit die Blacknesses wegtreiben. Am Anfang sind die sowieo ned da!


    mfg
    Elly


  • Ich geb Dir Recht, das ich bin unaufhaltbar braucht der Pits eigentlich nicht. Wenn die Terras keinen Mist bauen, dann kommt keine einzige geladene Schwärze auf dem Weg.


    Manchmal stehen aber die Obsidianmonstren ganz schlecht vor allem an der Stelle, an der die zweite Patrouille von Schwärzen vorbeiläuft um hinterher wieder zum Eingang Chaos-Ebene zu kommen. Wenn man da verkrüppelt wird, dann kann das übel ausgehen.


    Außerdem kann man so zur Not auch in die Pools, wenn der Pools-Ele downgeht. Es ist einfach sicherer.


    Strahlungsfeld hatte ich auch schon drin aber das wird mit der Energie dann eng, zumal die Knochendiener nicht krank werden können. Mit der geposteten Skillung kann man eigentlich permanent Schaden machen, ohne dass man sich bei der Energie verschätzt und Schattenform dadurch ausfällt.


    Geht aber sicherlich auch so.

  • sehr netter guide.. aber ich denke in GW selbst werden nur sehr wenige leute das spielen und wenn sind die meisten wohl ein bisschen unfähig oder kennen sich mit sowas nicht aus!


    Schau mal in den amerikanischen Distrikt. Dort siehst du fast nur solche Teams ;)
    Allerdings geht bei den meisten Gruppen das Valeteam nicht mit dem Perma, sondern rechts hoch zum Monument, während der Perma die ganzen Gegner am Monument einfach weglockt. Ist ein ganz kleines bischen langsamer, als die hier angegebene Variante, aber macht am Ende meist keinen Unterschied, da man meist noch auf die Terras warten muss.


    €: Ich würde beim SS noch [[geistbrecher] mitnehmen, da der bei den Geisterflügelgespenstern am Ende oft unterbrochen wird. [[Mantra des Abschlusses] wäre dagegen zwar noch besser, aber der ist bei den anderen Gegnern sinnlos.

    “Think of how stupid the average person is, and realize half of them are stupider than that.”
    -George Carlin


    Edited once, last by Lychee ().

  • hi,




    ich hätte für den guide noch einen anderen sf build, mit dem man die knochengrube in einer guten zeit abschließen kann:


    Code
    1. OAdTYsz+ZiHRnxtkUkNwzrBC3BA



    mfg


    Fulli

    Ign: Bladewing ist Toll


    Gilde: Glaring Talents [tyro]




    Strecky ftw

    "Ich kenne mindestens 1000 Möglichkeiten,
    wie wir aus der Situation hier wieder rauskommen...
    Leider sind sie alle tödlich."
    Marvin