Mehr oder weniger simples Problem mit dem Gehäuselüfter

  • Hallo Wartower-Community


    ich musste gestern erschreckend feststellen das mein Rechner nach ca 11 stunden sehr langsam (also wirklich, richtig langsam) wurde. Hatte mir das 2 Minuten mit angesehen und ihn dann neugestartet.
    die ersten 2 male nach dem neustart wollte er mir sagen das keine festplatte im gehäuse ist, dann startete er normal und "prüfte die Festplatte auf Konsistenz", irgendein datensicherungstool von MS nehme ich an.
    sobald er aber wieder auf dem Desktop war wurde er ewig langsam.


    Habe ihn dann nochmals gestartet und da viel mir auf das der große Lüfter auf der Rückseite des gehäuses still stand! ich hab ihm einen stups gegeben woraufhin er wieder normal lief, auch windows startet ohne probleme und ich hab keine einschränkung bei der nutzun meines rechners (außer dem bangen gefühl das das vielleicht wieder passiert... ^^).


    Naja ich wollt zum einen fragen woran das liegen könnte, der rechner ist neu, grade mal 3 monate alt.
    er war auch nicht sonderlich staubig und fremdkörper waren nicht im weg.
    dann wollte ich wissen was ihr mir jetzt raten würdet, sonderlich komfortabel ist das nicht mit dem anstoßen. kann man solche lüfter nachkaufen ? oder muss ich direkt nen neues gehäuse kaufen ?
    liegt das problem vielleicht am mainboard ?



    ich danke euch für die Zeit die ihr für mich opfert.
    MfG Bukulu

  • wenn das erst 3 monate alt ist ist da noch garantie drauf -> zurück schicken weil lüfter kaputt.


    das problem mit der festplatte klingt nach lockerem kabel -> komplette abziehen und neu anstecken

    Dear Mr. Ethan Coen:
    In the interest of time and saving paper
    here's something to read while you're on the crapper -


    You're the shit.


    Up yours truly,
    Amber Tamblyn

  • ein problem mit der festplatte habe ich ja nicht (das würde mich sehr wundern wenn 2 dinge an einem tag gleichzeitig neu auftreten), aber ich werds trotzdem nochmal überprüfen.


    nen baugleichen lüfter werd ich wohl nicht bekommen... daie kabel überprüf ich nach dem mittagessen ^^


    danke für die vorschläge

  • die ersten 2 male nach dem neustart wollte er mir sagen das keine festplatte im gehäuse ist, dann startete er normal und "prüfte die Festplatte auf Konsistenz", irgendein datensicherungstool von MS nehme ich an.


    also kein problem an der festplatte... ist also normal dass du erst beim 3ten start an dein windows kommst?

    Dear Mr. Ethan Coen:
    In the interest of time and saving paper
    here's something to read while you're on the crapper -


    You're the shit.


    Up yours truly,
    Amber Tamblyn

  • nein, natürlich nicht


    aber es würde mich wirklich sehr wundern das zwei vollkommen unterschiedliche probleme gleichzeitig auftreten. ich hatte weder das problem das mein lüfter nicht anspringt, noch das meine festplatte nicht erkannt wird. ich nehme daher an das diese beiden probleme zusammenhängen, das zum beispiel dadurch das der lüfter nicht funktioniert auch irgendwas daran gehindert wurde auf die festplatte zuzugreifen.


    ich bin zwar kein informatiker, aber ich finde das hört sich logischer an als: das war zufall das beides nicht funktioniert hat. wenn jemand ne plausiblere lösung hat, dann bitte. wiei ch sagte: ich bin kein computerfachmann oder informatiker.


    zudem hatte ich ja heute keine probleme alles zu starten, nachdem ich den lüfter angeschubst hatte.

  • zusammenhang 1: dein netzteil ist zu schwach oder defekt -> dann werden aber in zukunft vermehrt fehler auftreten ... kannst du durch 2-3tage abwarten raus finden.


    zusammenhang 2: (nur wenn der lüfter am mainboard angeschlossen ist). Dein Mainboard hat einen defekt, es verteilt strom ungleichmässig.


    wieso glaubst du nicht an so zufälle, dass zwei sache gleichzeitig hopps gehn? ... weil entweder es kommt nichts oder alles auf einmal :)

    Dear Mr. Ethan Coen:
    In the interest of time and saving paper
    here's something to read while you're on the crapper -


    You're the shit.


    Up yours truly,
    Amber Tamblyn

  • hm, murphys law, nicht ? ^^


    also netzteil hab ich 630 watt, das müsste eigentlich reichen, außer es wäre defekt. wie du sagtest, ich warte mal, mal sehen was passiert ^^

  • ich hab bei hardwareversand.de bestellt, tauschen die alles aus, oder nur das was ich möchte das getauscht wird ? (bzw. das was kaputt ist)
    ich hab nämlich keine lust von allem ne kopie anzufertigen und alles wieder installieren zu müssen



    /edit
    ich war mal so frei die dxdiag hochzuladen. ich bezweifle das sie hier zu irgendwas nütze ist, da es anscheinend ein hardwareproblem ist, aber wer lustig is kann ja ma reinschauen


    /edit
    mein rechner verarscht mich heut sprang der normal an... vll. hat das kabel-drücken ja doch was geholfen. ich nehm mir auf jedenfall euren rat zu herze, wenn der noch einen mucks macht geht der zurück

    Files

    • DxDiag.txt

      (45.18 kB, downloaded 53 times, last: )

    .::~ Bukulu Kementari | Waldläuferin Melandrus ~::.
    .::~ Gandor Kementari | edler Elementarmagier ~::.
    .::~ Kitara Kementari | aufopfernde Heilerin ~::.
    .::~ Zaord Kementari | gerechter Assassin ~::.
    .::~ Tyrenis Kementari | engelsgleicher Paragon ~::.


    Die Rächer der Götter [DRdG] - besucht uns !