Pc springt nichtmehr an

  • Hallo ersteinmal,


    ich habe folgendes Problem: mein Pc lässt sich nichtmehr starten, immer wenn ich den Pc einschalte dreht sich das Lüfterrad eine virtel umdrehung und dann ist schluss. Dazu muss ich sagen das ich mich überhaupt nicht mit Pc´s auskenne. Das Problem hab ich schon seit einiger Zeit ca 2 Wochen da lief der Pc nicht immer an ich musste oft 2 oder 3 mal auf den anschaltknopf drücken das er lief, er startete zwar aber nach ner sekunde war dann wieder schluss.
    Der Pc ist jezt ca 4 Jahre alt und von der leistung sehr schwach (schafft gerade so GW), da ist sich ja dann zu überlegen ob man nicht einen neuen kauft wenn der alte einen größeren schaden hat.


    Eigentlich wollte ich einen laptop haben was muss ich da denn für einen akzeptablen rechnen? oder ist es doch besser einen normalen Pc zu nehmen? ich brauche den Pc eigentlich nur sehr wenig und spiele auch keine hochwertige Spiele und habe es nicht vor. Auf was muss ich den da beim kauf achten?


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen


    MFG


  • wie soll er ne diag oder so anhängen wenn die kiste netmal hochfährt? 0o


    @ topic:
    1. so ganz spontan würde ich tippen, dass das netzteil zu schwach ist.
    - hast du in letzter zeit neue komponenten verbaut?
    - war der pc übertaktet?


    2. noch ne option wäre das mainboard:
    evtl hilft ein cmos reset ... frage dazu am besten dein handbuch, da das bei fast allen mainboardtypen unterschiedlich abläuft.


    weitere ideen habe ich so spontan per fernwartung nicht.

    Dear Mr. Ethan Coen:
    In the interest of time and saving paper
    here's something to read while you're on the crapper -


    You're the shit.


    Up yours truly,
    Amber Tamblyn

  • wie soll er ne diag oder so anhängen wenn die kiste netmal hochfährt? 0o
    [...]


    ist das dein ernst?
    ist das der einzige satz in dem thread?


    ich selbst hab auch kaum ahnung von hardwareproblemen, aber ich bin mir im klaren wie ich relativ schnell zielgerichtete hilfe bekomme. von mir aus kannst du dich gern durchraten, ich helfe lieber gleich beim ersten problem, der fehlerbeschreibung.


    MfG Nox

  • fehlerbeschreibung.


    Verstehe nicht, was daran nicht zu verstehen ist:


    mein Pc lässt sich nichtmehr starten, immer wenn ich den Pc einschalte dreht sich das Lüfterrad eine virtel umdrehung und dann ist schluss.


    @TE: wenn Du nichts neues eingebaut hast (das vermute ich, weil du ja selbst schreibst, daß du keinen Plan hast) tippe ich auf defektes Netzteil.


    Kennst Du jemanden, der dir das mal durchmessen kann?


    /E: Zur zweiten Frage - wenn du genug Geld hast, würde ich an einem 4 Jahre alten Gerät nichts mehr reparieren. Ob PC oder Notebook, mußt du selber wissen. Beide haben ihre Vorteile.

  • Das klingt ganz nach einem defekt im Netzteil was bei dem warmen Wetter durchaus vorkommen kann wenn das Netzteil ordentlich mit der Zeit verstaubt ist.


    Da hilft nur ein Neues, Kostenpunkt für 400 Watt NoName ca. 15-20 Euro.


    Habe das gleiche Problem gerade hinter mir. ;)

  • ähnliches problem hatte ich vor kurzem bei meinem rechner auch.
    war aber nicht das netzteil sondern meine dvb-s karte.
    als ich mal wieder am PC fernsehn wollte kam erstmal nix.
    dann hab ich den treiber neu installiert.
    als ich dann nochmal das Tv progi gestartet hab, machte es zack und der PC war aus.
    lies sich auch nichtmehr anschalten.
    dvb-s karte rausgebaut und schwub hat er wieder geschnurrt wie ein kätzchen.

  • Verstehe nicht, was daran nicht zu verstehen ist:


    [...] wenn Du nichts [...] das vermute ich [...] tippe ich auf [...] Kennst Du [...] wenn du [...]



    ich verstehe da nichts weil da nichts steht was du mit deinen vielen wenns und villeichts eigtl sehr deutlich untermauerst. so jetzt halt ich aber meine schnautze, hab halt nur versucht, klarzumachen das raten nix bringt, aber macht wie ihr meint. ist mir auch recht.


    :-*

  • ein wunder ist passiert,
    nachdem ich mich gerade auf die suche nach dem netzteil begeben habe (ich schäme mich dafür das ich so wenig ahnung von pcs hab:blush:) ist mir als ich unterm schreibtisch herumkroch der Pc umgefallen, bin wohl mit meinen füßen daran hängengeblieben, plötzlich als er auf dem boden lag fing er an sich hochzufahren:yikes:
    hat das ding jezt nur einen wackelkontakt?
    bis jezt tut er noch trau mich aber nich ihn auszuschalten

  • ich verstehe da nichts weil da nichts steht was du mit deinen vielen wenns und villeichts eigtl sehr deutlich untermauerst. so jetzt halt ich aber meine schnautze, hab halt nur versucht, klarzumachen das raten nix bringt, aber macht wie ihr meint. ist mir auch recht.


    :-*


    Von jemandem der schon schreibt dass er nicht viel Ahnung von PCs hat war die Beschreibung ziemlich gut.



    ein wunder ist passiert,
    nachdem ich mich gerade auf die suche nach dem netzteil begeben habe (ich schäme mich dafür das ich so wenig ahnung von pcs hab:blush:) ist mir als ich unterm schreibtisch herumkroch der Pc umgefallen, bin wohl mit meinen füßen daran hängengeblieben, plötzlich als er auf dem boden lag fing er an sich hochzufahren:yikes:
    hat das ding jezt nur einen wackelkontakt?
    bis jezt tut er noch trau mich aber nich ihn auszuschalten


    dass alle kabel richtig stecken hatte ich vorausgesetzt... kann natürlich sein, dass der kontakt nicht richtig zustandekame und dann die sicherheitsfunktion vom netzteil den strom wieder abgedreht hat.

    Dear Mr. Ethan Coen:
    In the interest of time and saving paper
    here's something to read while you're on the crapper -


    You're the shit.


    Up yours truly,
    Amber Tamblyn

  • Start - Ausführen - DxDiag eintippen - Alle informationen speichern - txt.Datei hier mit anhängen.
    Edit: zu langsam...chris hats schon richtig erklärt.


    Mfg
    Joe

    Zitat: take91
    "ja kla wenn man ein bonzenkind is kann man sich auch highend hadware leisten ich kauf mir lieba mdile- high und übertakte


    ps: fuck of gw ich zogg jez wow hab schnell gamecards für die nächsten 2 jahre gekauft"

  • Tippe mal deine Spannungsversorgung aufs Mainboard war nicht richtig gesteckt, grad die älteren Stecker waren nicht sehr gut verarbeitet (bei mir kams schon mal vor dass eine Ader aus der Klemme gerutscht ist vom Ein- und Ausstecken...)
    Hast wohl nochmal Glück gehabt (fürs erste^^)

  • Was hat man von einem "dxdiag", wenn der Rechner nicht anspringt ? und offensichtlich kein Software-Problem vorliegt.


    Für mich hört sich das auch nach:


    a) losen Kabeln
    b) Kaputtes Netzteil
    oder
    b) evtl. einem Wackler im Power-Knopf an


    Den Wackler im Power-Knopf hatte ich auch schon. Die Symptome waren ähnlich.


    Grüße


    Garet Jax