Der Assassinen-Unterschlupf - Nur für Assassinen, Meuchelmörder und Auftragskiller! 2

  • "Kein Problem mein kleiner Atze" - Sprach Soul mit schauriger Stimme aus dem Dunklen heraus. "Folge mir auf dem Pfade der Schatten und ich werde dich lehren mit ihnen eins zu werden."

  • [OT]Sorry Leute -.- Hab erst gestern Abend meinen Schreibtisch unter dem Berg von Arbeit gefunden, der drauflag... sollte aber ab jetzt normal weitergehen ;) [/OT]
    ---------------------------------------------------------------------------------------
    Nun denn, Heuchler, Illusionen sind alles andere als schlecht, nebenbei spricht die Tatsache, dass ihr lebend bis hier her gekommen seid, spricht für euch...
    Die schattenhafte Gestalt in Ravens Händen hatte sich bereits seit einigen Minuten in den Schatten aufgelöst, sodass Raven sich einigen lose herumliegenden Seiten zuwandte, die auf dem großen Tisch des Saales herumlagen.
    Xardas, dass hier sieht seltsam aus... eine Sprache und Schrift, die mir unbekannt ist... schau es dir einmal an...
    Xardas trat näher und betrachtete die losen, ungebundenen Seiten.
    Seltsam... es scheinen Seiten aus einem Buch zu sein...
    Als Xardas begann, den Text zu entziffern, erschrak er.
    Das... das ist die Beschreibung eines alten Beschwörungsrituals... um den Weg in die Welt der Dämonen zu öffnen...
    Xardas... da ist doch noch mehr... ich habe dich selten so erstaunt gesehen, und ich kenne dich nun schon eine Weile...
    Die Beschreibung dieses Rituals stammt aus der Feder des Dämonenlords Sargeras selbst... was aber eigentlich nicht sein kann, denn zu der Zeit, zu der er dies geschrieben haben müsste, konnte er diese Welt noch nicht betreten haben...
    Müsste? Das ganze scheint sehr als zu sein - Sargeras ist doch seit über 2000 Jahren tot...
    Ja, das ist wahr... die Signatur identifiziert Sargeras eindeutig, aber die Beschreibung selbst ist nicht einmal 1000 Jahre alt, so wie sie erscheint...
    Da ist doch noch mehr...
    Ja... ein Ritual dieser Art hat bereits eine Gruppe von Dunkelmagiern vor etwas 800 Jahren versucht einzusetzen...
    Versucht?
    Nun, dort, wo einst das Ritual stattfand, ist heute die Ebene der Verdammten, wie sie so treffend bezeichnet wird...
    Also ist das Ritual damals misslungen?
    Es wurde instabil, ja... um den Weg in diese Welt zu öffnen, muss eine große Menge purer arkaner Energie verschoben, konzentriert und fokussiert werden. Das dauert Tage, wenn nicht sogar Wochen... wird das Ritual unterbrochen oder gestört, ohne dass es kontrolliert beendet wird, führt die ungeheure Konzentration an arkaner Energie zu einem Machtvakuum, dass alles in einem gewaltigen Umkreis vernichtet und auf Jahrtausende hin korrumpiert...
    Du befürchtest, dass Rabenklaue dieses Ritual anwenden will und die Kontrolle darüber verliert?
    Genau das...
    Noch während dieser Analyse waren durch eine Ausbuchtung der Wand Steine zu sehen, die offenbar von der Spitze des Turms abfielen.
    Kurz darauf erschütterte ein gewaltiges Beben den Turm...
    Wie es aussieht, ist deine Befürchtung wahr geworden...

    <--Anti-Emo

    Lady Astor sagte einmal zu Winston Churchill: "Wenn sie mein Mann wären, würde ich ihren Kaffee vergiften.
    Darauf antwortete Churchill:"Wenn sie meine Frau wären, würde ich ihn trinken!"



    Someone told me, love could all save us - but how can that be, look what love gave us - a world full of killing and blood spilling - that world never came /-Josey Scott

  • Ich hoffe nur, dass jemand hier weiß, ob man das jetzt noch haufhalten kann, sprach jemand aus einer anderen Ecke des Raumes. Um ihn wogten noch die Schatten eines Schattenschritts. Als er aus der Dunkelheit trat,sah man, dass auf seinen Rücken eine große Sense gepackt war.
    "Ich bin Lee, Lee of Darknez. Auch bekannt als 'Der Sensenmann'"






    €: Und bevor ihr mich jetz als Totengräber brandmarkt... Die Geschichte is ziemlich gut und ich wollt mich beteiligen

    Spiele dein Lied, aber zwinge die Melodie nicht der übrigen Menschheit auf.


    Ing
    Hunterin of Darknez