Euer erster Char

  • also ich hab ja schon damals bei der beta meine liebe zum ele entdeckt und das is bis heute noch die klasse die ich am liebsten und effektivsten spiele.
    hier mal ne kleine liste meiner chars
    Alquin Firestorm E/K (mit dem bin ich ausm tut raus und war vollkommen überfordert und weil mir sein gesicht nicht mehr gefiel und ich seine tutrüssi mit silber eingefärbt hab, was ja damals im juni 05 noch viel wert war, hab ich ihn gelöscht)
    Sophos to Daimonion ursprünglich E/K heute meist E/Mö mein lieblingschar
    Animelda Fanewen E/Me (zwar bis zur wüste gespielt aber dann wieder zugunsten eines nekros gelöscht)
    lucifa firestorm N/K (erster ausflug mit dem nekro, nie ausm tut raus)
    Atemis Silvana W/Mö (mein erster richtiger char als nicht-ele)
    Kyria Nyktos N/Me ( zur gleichen zeit entstanden, wie vorige ganz durch)
    Lethe Nekyon R/Mö (ritu, aber nie recht weit damit gekommen, zugunsten eines pvp-slots gelöscht)
    Animelda Fanewen E/Mö (wieder aus dem grab erstanden, einfach der pressis wegen [anm. ich finde die meisten rüssis für männliche ele zum kotzen])
    Animelda Fairewen A/E meine heißt geliebte assa^^

  • Char No. 1 war meine Waldläuferin, ich hab schon in D2 gern die Amazonen gespielt,
    meist mit Bogen und dachte mir, das wird sicher wieder unkompliziert...
    Irgendwann gab es dann eine Zeit, wo Waldläufer so gar nicht gefragt waren,
    in den Riss sind sie so gut wie nie mitgekommen - damals - dann kam die "UW2"
    und "Anna" war plötzlich äußerst gefragt, dazu das Warten auf Factions und so
    ging es fast jeden Abend ins Grab... und inzwischen ist auch der Sperrfeuerkomplex
    wieder überwunden, hab die Waldläuferin neu entdeckt und spiele sie oft und gern,
    wobei sie noch immer deutlich weniger EP als meine anderen Tyriababes hat.
    Trappen ist allerdings nie so ganz ihr (bzw mein) Ding gewesen...

  • Mein erster Char war mein Ele [chefkoch stoiber] den ich partout nicht zum Mesmer machen wollte(hat ein Freund mir geraten) weil er ja nur ein trugbild beschwören konnte...ich dachte damals das es quasi nen ebenbild ist das die
    Gegner dann Angreifen....


    Greetz

  • meinen erster char, ein krieger, gibt es leider nicht mehr :guilty: er war K/e und wurde leider 2 tage nach erstellung gelöscht weil mir mein erster gildenleader empfohl lieber k/mö zu machen xD. dieser krieger ist bis jetzt mein lieblingschar und ich spiele auch am meisten mit ihm, auch wenn er ein bisschen hässlich ist xD.


    meine erste skillung:
    [Blocked Image: http://img480.imageshack.us/img480/3592/gw021wc3.th.jpg]
    :>

  • Mein erster? Mein immer noch geliebter Krieger...
    am Anfang hatte er die Sec. Klasse Elementarmagier, leider hatte ich noch keine Ahnung von der richtigen Skillung... so bin ich dann mit drei oder vier Ele-Skills losgezogen, mit 15 Energie-Punkten... nicht sehr effektiv. :spec:


    Er wechselte also seinen Zweit-Job und wurde Kmöter (also einen Mischung aus Mönch, Krieger und Köter), mit dem klappte es ganz gut... bis ich merkte dass eigentlich nur noch K/Mö rumlaufen (deren Image auch nicht gerade das beste war) und die erneute Jobsuche hatte zu folge, dass mein "Holle" nun Sec.-Waldi wurde. Das ist er immer noch, obwohl er bei gewissen Quests und Farming-Aktionen auch mal die Zweitklasse wechselt.


    Warum spiele ich ausgerechnet Krieger? Weil ich noch nie ein Fan von Magiern war und mit Stäben (sollten sie noch so stylisch sein) nichts anfangen kann ... und ein Waldi steht mir zu sehr im Abseits. Nun beschütze ich mit meinem K/W all die armen Eles und Mesmer und Mönche und versuche, ihnen die anderen Hau-drauf-PvE-Gegner-Heinis vom Leib zu halten... :cool:

  • K/MÖ, "jaja diese kmöter" denkt ihr euch garantiert ;)


    aber zu der zeit waren die noch nicht in diesen massen vertreten!


    warum direkt diese allround auswahl, zumal es damals eh noch nicht viele infos darüber gab?


    das hat eine lange rpg spieletradition von mir auf sich :) und vorallem dingen habe ich bis zur nolani akademie alles ohne npcs und andere spieler alleine gezockt egal wie oft ich gestorben bin und es widerholt hatte, ich mach das solo ^^. naja war irgendwann doch zu schwer ohne die richtigen sachen und erfahrungen...


    seit einem alten alten pc-spiel (leider wiess ich schon gar nicht mehr den namen), als man sich dort hat karten legen lassen, um seine klasse festlegen lassen zu können, und der Paladin in diesem spiel meine persönliche klasse sein sollte, wich ich keinen schritt beiseite von dieser auswahl. aber auch schon jahre vorher nicht ;) . der grungedanke war dabei aber auch, "hmm, steht vorne kriegts auf die fresse, irgendwie braucht er ja was um alleine bestehen zu können...ahhh mönch fertigkeiten kosten nicht viel energie schnell zu casten nett nett...her damit :D ."


    joa und heute wechsel ich die klasse nur noch zum soloen für uw, riss aber monk bleibt "primär" auswahl für mich wenns bald wieder heissen wird, kartenerkundung, missionen, TITELJAGD!!! ^^


    MFG Firngrim


    Edit: sein alter ist immerhin bald 16 monate :)

    Thorius Galbadius 33/30 - 24./25.12.06 | Ryuzaki Galbadius 32/30 - 21.01.07 - 28.04.07
    Duzy Languna 23/25 - ~1 Monat


    Last edit 05.08.13

  • mein erster char war nen waldi.
    ich konnte mich nicht so recht entscheiden damals, hab alles mal erstellt und bin damit rumgelaufen und waldi hat sich am besten angefühlt. mit den bogen und so das war irgendwie was handfestes und das pet hat mir auch gefallen zudem erschien er mir sehr vielfälltig (ich dachte nich das ich auch mal andere klasse durchspiel) und robust. als zweitklasse nahm ich ele, da ich gelesen hatte das es gut zum schadenausteilen ist (ich bin am anfang manchmal mit feuersturm rumgelaufen lol)


    casterklassen haben mir damals nicht gefallen, krieger fand ich zu umständlich mit dem hinrennen, und auf monk hat ich keine lust wegen dem heilzeug ;))


    ich empfehle heute aber immer noch gerne waldi als ersten char, weil man am anfang sehr lange einen char spielt und der waldi halt abwechslungsreich spielbar ist + gute rüstung und selfheal was bei anfängern auch praktisch ist. wobei ich natürlich jeden sage er/sie soll einfach alles ausprobieren und nehmen was am meisten spass macht.


    jaja, schön war's früher ^^

  • mein 1. char war ein ranger. er hies bone smasher gac und ich habe ihn so nach einem 3/4 jahr gelöscht, weil ich einen neun anfangen wollte und er hatte hlat so ein gildentagg im namen.
    für den ranger habe ich mich damal entschieden, wegen dem pet

  • mein allererster char :spec:
    das waren noch zeiten...*seufz*
    [Blocked Image: http://websight.we.funpic.de/center_codes/getimage.php?id=20&user=R.A.]
    stammt noch aus den guten alten beta-weekends
    da gings freitag los und bis sonntag durchgezockt :cheers:
    ein waldläufer mit 2 leuten tyria erkunden und um ehrlich zu sein...ich weiß nicht mehr warum ich einen gemacht habe :vibes:
    ich lache immer noch wenn ich sehe mit was für ner skillung ich damals rumgelaufen bin :D

    U (PCRE_UNGREEDY) - Dieser Modifikator kehrt die Gier von Quantifikatoren um, sodass sie standardmäßig nicht gierig sind, aber gierig werden, wenn ihnen ein "?" folgt.

  • Ich hab angefangen mit nem Waldi!


    warum?? naja er hat mich doch stark an die Elfen in Herr der Ringe erinnert (auf den ersten Blick) aber ich fang am waldi langweilig das er seine Fertigkeiten nicht schnell nach einander ausführt meistens schießt er normal auf einen Gegner drauf (ausser als Trapper aber ich find das langweilig) nachdem alle fertigkeiten am anfang eingesetzt hat. Danach hab ich mitm nekro angefangen aber alles so LUSCHEN die sich hinter ihren monster verstecken oder im gebüsch auf einen schießen der nekro hat mich entäuscht.
    (Es liegt daran das ich immer welche killen will) UND DESWEGEN HAB ICH DEN Krieger für mich entdeckt viel dmg in kurzer zeit hat eine Gayle Rüstung die Fertigkeiten laden sich schnell auf und das mit dem Adrenalin find ich klasse.

  • Mein erster Char war "Big Burning" (omg, wasn Name xD ). War ein Waldi / Krieger. Als 2. Klasse Krieger war ausversehen, hab einfach immer weitergeklickt und dann wars halt der W/K^^.


    Der war nen Monat alt, doch weil mir der Name nicht gefallen hat, habe ich ihn gelöscht und hab wieder ein Waldi gemacht. Diesmal "Girl Of Forest" die immer noch lebt ... und wie. Noch ca. nen Monat und dann is das Minipet vor der Tür =) Könnte sogar kurz vor Weihnachten sein, oder gar bei Weihnachten, das wärs na klar, zu Weihnachten ein Minipet. ;)

  • Wenn Ich hier auch ein Assa erwähnen kann dann war es mein erster Char
    Habe leider erst ab Factions angefangen.
    Name:"Blooding Red" und stolz drauf!:cool:
    (sollte eigentlich ein waldi werden der "Blooding Arrow" heißt :nod: )

  • Mein erster Charakter war meine Mönchin, die bis heute mein Liebling ist und den ich am meisten spiele. Existiert seit dem ersten Tag von Guild Wars Final und wird mit Sicherheit nie von mir gelöscht.
    Sofort als ich von den Klassen gelesen hatte, war mir klar, dass ich eine Mönchin anfangen möchte. Es gefällt mir, für das Wohl der anderen zu sorgen und sie mit Heilung am Leben zu erhalten, auch wenn der Gegner noch so hartnäckig ist.


    Viele Male hat sie schon ihren Mitstreitern das Leben gerettet, und leider musste sie auch schon oft mit ansehen, wie ein Mitstreiter starb. Immer neue Taktiken und Skillungen hielten dabei die Abwechslung aufrecht.


    Monks forever!

    Meine Charaktere: Light Sally [Mö] lvl 20 .. Queen Kangaroo [K/A] lvl 20 .. Simply Sally [W/Mö] lvl 20 ..
    Azure Sally [R/Mö] lvl 20 .. Steady Sally [P/K] lvl 20 .. Unleashed Sally [E/W] lvl 20

  • Auf meinem Account eigendlich Ele erster char
    aber ich hatte bevor ich mir nen Account kaufte bei nem Freund eine Necro zum Testen erstellt, löschte sie kurz bevor ich meinen "freischaltete" und da war halt der name für doe necro noch nciht frei^^


    Deshalb hab ich necro hier eingetragen :o aber wayne^^

  • Irgendwie war mir das klar... mit Mesmer als erst Char zählt man zu einer Minderheit :D Sie existiert immer noch, ist allerdings inzwischen mein lieblings "Heroes-only" Char. "Echte" Mönche ziehen es immer vor mich zu übersehen, vielleicht sollte ich dafür mal die Angriffe auf die Monks übersehen??? ;)