Bewertet neues Pc System

  • Hi Weihnachten steht schon langsam unaufhaltsam vor der tür und naja... ich hab halt vor mir nen neuen Pc zuholen ( Die hardware die ich jetzt drin hab ist steinzeit)..


    Hab mich schon von einigen Inspirien lassen aber wenn ich mir nen neuen Pc hole dann soll des ne Höllenmaschine ohne rücksicht auf verluste werden.. :D


    deswegen hab ich mal ein system zusammengewürfelt des bei meinem Pc laden um die ecke genau bis zum 20.12 fertig wär... (lieferzeit ect)


    CPU
    CPU Kühler
    Mainboard
    RAM des ganze halt dann 2x so das 4 GB RAM vorhanden sind oder gleich die RAM Alternative
    Grafikkarte ( Hier weis ich grad nicht ob des überhaupt des mainboard verkraftet.. :spec: bzw ob ne andere GT besser wäre
    Soundkarte
    Festplatte
    2x DVD Brenner
    UDMA Controller
    Gehäuse
    Netzteil oder des Netzteil :spec: 500W aber nur 400 Nennwert.. was den nun... :rolleyes:


    naja.. o.k so ich glaub des wären alle komponenten...


    mit allem drumherrum.. komm ich auf ~ 1303€ +/-


    so jetzt zu euch besser hardware orientierten da drausen.. ;)
    ist das system überhaupt Kompatible, ist irgendwas billiger zukriegen oder überflüssig erscheint (komponente) oer vieleicht bessere komponeten...


    so da bin ich mal gespannt... :D


    p.s. ja mir ist auch aufgefallen das des mittlerweile der 5000. "Mein neuer Pc" thread ist.. :cheers:


    Mfg Zyntia

  • wofür soll der udma controller sein??!
    sonst recht sehr nice aber ich würd statts den QX6600 den QX9650 nehmen---> taktrate kein unterschied aber an anderen dingen


    ausserdem welche betriebssystem willst du da drauf packen so an sich ist das system Windooof Vista Ultimate ready und dx 10 sowieso

  • Sieht soweit recht gut aus.


    Zum Board würde ich Dir ein Gigabyte P35-DS4 empfehlen.
    Hat bei weitem nicht die Hitzeentwicklung Deines 680i Boards und ist dank P35 Chipsatz zukunftssicher.


    Beim Kühler würde ich an Deiner Stelle nicht sparen. Dein Vierkerner entwickelt eine nicht geringe Abwärme. Kann das beurteilen, da ich selbst einen verbaut habe. Dieser hier, oder der nächst größere hier wäre für deine Konstellation eher geeignet.


    Dann natürlich auch von mir die Frage:
    - Wozu den UDMA Kontroller ? Hast Du noch alte IDE-Festplatten, die Du übernehmen möchtest ?
    - Welches Betriebssystem willst Du einsetzen ? Um die 4GB Speicher sinnvoll nutzen zu können sollte es ein 64bit System sein. Sprich XP oder Vista in der entsprechenden Version.
    - Als Prozessor würde ich NICHT den QX9650 nehmen ! Der Q6600 ist derzeit und bis auf weiteres noch absolut ausreichend, mal abgesehen von dem nicht geringen Preisvorteil von ~750€ ... dann lieber in einem Jahr oder so auf die nächste Generation wechseln, die auch von dem von mir genannten Board unterstützt wird.

  • Also von ner Soundkarte würde ich abraten is eh onBoard und die Quali is bei Gigabyte top


    Der UMDA Controller is wie schon erwähnt sinnlos wenn deine Brenner/Festplatte SATA beherrschen


    und ich würde auch noch auf den q6600 setzen aufrüsten geht später immer noch!

  • a) Würde ich keinen CORE2QUAD nutzen, sondern eher zum C2D6750 greifen
    b) Bietet das ASUS Striker, abgesehen vom hohen Preis, nichts was den Preis rechtfertigt, nimm lieber das Gigabyte P35DS3 oder DS4
    c) stellt die 8800GT im Mom die sinnvollste Karte dar, ABER da du das System eh erst um Weihnachten rum haben willst, warte erstmal die Dezember Auflage der 8800GTS ab und schau dir dann die Testberichte an.
    d) Corsair oder Mushkin ist auch nicht wirklich besser als anderer, günstigerer Markenspeicher, aber vollkommen ok.
    e) CPU Kühler wurde ja schon erwähnt: Scythe Mine, Mugen, Ninja / Thermalright extreme 120 Ultra, Thermalright IFX14. Gibt ne ganze Fülle. Ich persönlich halt nicht so viel von Zalman, Kühlung ist zwar gut, aber die Lautstärke geht mir doch ziemlich auf die Nüsse, zumindest wars beim CNPS9500 so ^^.
    f) Creative X-FI Gamer wäre meine Wahl.

  • Schon mal danke an alle..


    zum UDMA.. JA ich hab hier noch 2 ATA HDD´s :|-|


    Was ich für ein BS haben will steht noch bisher in den sternen... XP ist in ~ 7 Jahren der support tod..und naja.. die Ultimate von Vista wär schon o.k


    ( achja.. so nebenbei.. kennt jemand schon des XP 2.0 ??? :spec: kommt z.Z in jeder klatsch pc zeitung das des besser als Vista sein soll.. :rolleyes:


    Mfg Zyntia

  • Wennst den PC erst Mitte Dez. brauchst, dann auch erst dann bestellen


    Quote

    XP ist in ~ 7 Jahren der support tod.


    Bis dahin gibts Windows Ver 7. nebst SP1 ....


    btw. als Gamerkiste ist der PC aufgrund des PC schwer ungeeignet



    pong


  • Warum ist er Pc als Gamer kiste schwer "Ungeeignet" :spec:


    Core2dou ist für meine anforderungen zulangsam....


    ich mach nicht mehr Mulitasking ich hab IMMER mehr als 30 Progamme am laufen und jeder frist soviel wie ein kern grad so verkraften kann...


    Programme die im dauerbetrieb an wären:


    CS2.0 ( bisdahin vieleicht auch die 3.0) (andere bildbearbeitungs proggs)
    Trillian
    X-fire
    GW
    Firefox mit ~ bis zu 32 tabs ( die ich zwar immer schliese und wieder öffne aber es werden 32 immer sein..
    Winamp
    Kaspersky
    Mein Drucker
    Ts²
    Fraps
    Sony Vegas
    WMM


    u.v.m....


    und des ist nur ein "Kleiner teil" von den programmen die ich JETZT z.Z mit ladezeiten bis zu 20 min erst starten kann und des ist gülle...


    Ich will nene Pc der die sachen aushält und mit dem man auch zocken kann..


    deswegen wäre es nett wenn du dann ein system zusammenstellen würdest mit dem ich dies oben genannte problemlos machen kann...


    also augenmerk ist zocken aber die proggs müssen auch gleichzeitig harmoniern.... ohne einbußen...


    Mfg Zyntia

  • dank crysis usw. würd ich eher zum quad core tendieren.
    ehrlich gesagt ist es momentan so ne gradwanderung 4gb ram zu kaufen.
    du kannst bei deinem system eh nur 3,2 und paar zerquetschte adressieren.
    ich find dein system ehrlich gesagt nicht sehr harmonisch.
    erst sagst du leistung um jeden preis, passt aber die komponenten nicht aufeinander ab. z.b. warum dann nur eine gt?


    nebenbei, willst du xp oder vista nutzen?

  • dank crysis usw. würd ich eher zum quad core tendieren.
    ehrlich gesagt ist es momentan so ne gradwanderung 4gb ram zu kaufen.
    du kannst bei deinem system eh nur 3,2 und paar zerquetschte adressieren.
    ich find dein system ehrlich gesagt nicht sehr harmonisch.
    erst sagst du leistung um jeden preis, passt aber die komponenten nicht aufeinander ab. z.b. warum dann nur eine gt?


    nebenbei, willst du xp oder vista nutzen?


    Wahrscheinlich weil die 8800 GT sich nicht wirklich weit hinter der 8800GTX platziert.

  • das würde ich so nicht sagen, die gtx hat definitiv mehr leistung.
    ich find seine aussagen eben nur widersprüchlich


    Ich hab auch nicht behauptet, dass die GTX weniger Leistung hat, ich sag nur, dass in Testberichten die GT ziemlich dicht hinter der GTX rennt ;).

  • Gigabyte P35 DS-4 ist besser als der 680i Müll.


    Die 8800GT ist okay, aber wenn du den PC jetzt eh noch nicht kaufen willst, wäre es überlegenswert auf den 8800GTS Refresh zu warten.


    Beim Ram würde ich den Corsair nehmen, auch wenn es bestimmt günstigere (und genauso gute) Rams gibt.


    Beim Netzteil reicht die 400W Variante dicke. Ein BeQuiet Dark Power mit 430W wäre auch noch empfehlenswert.


    Die Grafikkarte ist auch in Ordnung.


    RippingBull : Eine seperate Soundkarte ist in den meisten Fällen besser als der Onboardsound. Würde jedoch eine X-Fi Gamer nehmen.


    mfg
    Bloody

  • So mal ein update... zum wohl nervigsten thema :D


    also dann mal los... nach langem hin und her und 45minütiger beratung hab ich mir jetzt folgendes zugelegt...


    Intel Core2 Quad Q6600 4x 2,40GHz
    Scythe Katana 2 22dB(A)
    Gigabyte GA-N650SLI-DS4L nForce 650i SLI S775

    Corsair XMS2 2048MB DDR2-800


    Preis bisher:

    366€


    Ich wollt mir anfangs auch des DS-4 holn aber es unterstützt kein SLI
    ( zumindens steht nichts ind en spezifikationen auf der schachtel !!! ( und SLI logo ist auch keins drauf..)


    so also dann fehlt noch:


    Netzteil ~ 80 - 90€
    Grafikkarte ( naja.. ob sich die preise wirklich noch sinken oder wegen geringer nachfrage dann wieder steigen.. ist so´n problem... ansonsten ~ 250 - 300€
    Tower 130€
    SATA II 1x 500GB platte 80 -90€
    DVD Brenner 40 -50€


    soviel wie ich des jetzt noch ausgerechnet hab kommt des so ungefähr auf


    ~ 625€


    wenn des klappt würde mich der PC noch UNTER 1000€ kosten.. :vibes:



    oder hab ich vieleicht noch was vergessen ???


    Mfg Zyntia

  • dieses mainboard unterstützt SLi oder halt crossfire aber ich glaub das es SLi.


    woran man das erkennt??
    Einfach mal die beschreibung richtig lesen
    1x PCIe x16 oder 2x PCIe x8


    wenn du 2 graka einbaust reduziert sich die geschwindigkeit von x16 auf x8 das ist auch der grund warum 2 grakas nicht den ultimativen boost geben sondern nur einen bescheidenen kleinen wenn man davon absieht was nur eine allein leisten kann auf x16


    und wenn man sich die leistungsdaten der neuen gts so anschaut naja das ist eine übertaktete version von der 8800 gt von zotac um einiges besser. ok wenn die gts auch übertaktet raus kommt bald dann kann es sich schon ändern. oder trotz schlechterer leistungsdaten könnte die neue gts besser die spiele zum laufen bringen aber da muss man erst die testberichte abwarten.

  • es gibt KEINEN Intel Chipsatz der SLI unterstützt.
    Das kann einzig und allein der NForce Chipsatz.
    Wenn man es dann noch richtig machen möchte kommt man an dem 680i nicht vorbei.
    Der 650er wird nur mit x16 und x8 angesprochen, der 680er hingegen kann volle 2 x 16 Lanes.


    Den Hype um die schrottigen Gigabyte Boards kann ich nicht verstehen, will ich aber auch nicht.


    Wenn du dir tatsächlich ein SLI System aufbauen möchtest und du mich fragst würde ich dir in jedem Fall zu einen 680i Mainbaord im Nvidia Referenzdesign raten. Sprich entweder EVGA 680i, was ich selber habe (mit 2x8800GTX) oder MSI.
    Dazu auf jeden Fall nen Quad Core Prozessor, da der Dual Core in Hohen Auflösungen deinen SLI Verbund ausbremst.
    Ausserdem bist du damit auch für Multitasking und kommende Anwendungen eher gerüstet als mit nem C2D.


    Zum Speicher muss ich mich meinen Vorpostern anschließen. Wenn du 4 GB möchtest was in anbetracht deines Einsatzzweckes durchaus gerrechtfertigt ist, dann brauchste auch eine 64bit Version von XP oder Vista, wobei ich mir in jedem Falle Vista nehmen würde da es mittlerweile einfach sauber funktioniert und ein wesentlich angenehmeres arbeiten ermöglicht als XP.



    so long
    nubi