Teambuild

  • hi Leute von GW.


    Ich hab mal ne Frage über die Teambuilds, es gibt doch so teams wie iway oder healingball (oder)????


    Na was ich wissen möchte kann ich irgendwo nachlesen wie und wo man solche teams erstellt, weil ich versuche seit eineigen tagen mühsam gute teams zu probieren, aber gewinne höchsten 2 bis 3 Kämpfe mit meinen selbsterfundenen Strategien (sitzte oft lange beim Strategien erfinden).


    Deswegen bitte sagt mir wie z.B. ein recht gutes Team ausschaut und bitte sagt mir wo man das nachlesen kann solche teams wie iway und healingball( weil ich höre tagtäglich diese Ausdrücke kann jedoch nichts damit anfangen und BITTE sagt mir noch wie der Perfekt geskillte N/K ausschauen sollte und der Perfekt geskillte Mö/E)
    :thx: Saluti

    Who will DIE, I´m The Punisherin (Die Peinigerin)


    Ingame heiße ich entweder : Die Peinigerin, Saluti der Moench, Lord of Invader oder Lord Greyfault, falls ihr mich IG kontaktieren wollt.


  • Jaja die unwissenden grabspieler (meine nicht dich =)) die den soj(signet of judgment) spike healing ball nennen. Naja dann jetzt mal zu deinem post^^


    2-3 Siege mit eigenen builds is doch gar nich mal so schlecht =) und naja mit iway schaffse auch nicht mehr sowie mit soj spike. Sind alle bekannt wie bunte hunde und somit leicht counterbar.


    Und außerdem spielen die meisten die in den tombs rumnerven mit ihrem healing ball den sogar noch schlecht wie ich am eigenen leibe erfahren musste.


    Achja es gibt nix perfektes da es verschiedene build gibt in denen man halt verschiedene skills mithat...alles is gut wenn man es richtig einsetzt. na gut nich alles. heißt wenn du von allen attributen skills mitnimmst als lvl 20 xD

  • Bleib dabei deine eigenen Builds zu spielen, du wirst auf Dauer wesentlich erfolgreicher sein damit. Versuch allerdings den Build immer mit den gleichen Leuten zu spielen (Gilde oder eben gute Friendslist), denn vor allem durch gutes Zusammenspiel kann man gewinnen. Wenn man mit der Zeit einfach ins Gefühl bekommt wer wann was macht, dann ist man den Gegnern einen Schritt voraus.


    Die besten Spieler in Guild Wars sind nicht so gut weil sie immer so perfekte Builds spielen (wobei ihre Builds mit Sicherheit nicht übel sind), sondern vor allem auch weil sie einfach perfekt die Charaktere spielen können und gut miteinander spielen können.

    Jedes Ende ist ein Neubeginn ...
    ... und für mich hat das Leben neu begonnen. Adé GW, war eine schöne Zeit.

  • Den perfekten Build oder den perfekten Charakter gibt es in den Tombs nicht, wie oben schon erwähnt ist es sehr viel besser sich selber Gedanken zu machen.
    Versuche einfach durch spielen in den Tombs zu sehen was für Gegnergruppen du erwarten kannst, da es bestimme Builds gibt, die man häufiger als Gegner antrifft, wie z.B. IWAY, Ranger Spike, etc...


    Dann versuche deinen Build so auzurichten, das Du mit den verschiedenen Karten zurecht kommst und das Du Dich gegen die beliebten Builds wehren kannst.
    Aber bedenke letztendlich ist es ziel in den Tombs einen Altar zu erobern und anschließend zu halten. Also ziemlich viele Faktoren die man beachten muss, um ein guten Build zu erschaffen.


    Das wichtigste aber ist ein gut eingespieltes Team haben, das oft zusammen spielt und sich gut versteht, dann kann man auch schwachstellen eines Builds gut abfangen.


    Also immer schön üben :thumb:

  • Danke das ihr mir das so ausführlich beschrieben habt, ich glaube ich verstehe was ihr meint, nur da gibts wieder ein Problem:


    Wie sind solche Teams wie iway usw. aufgebaut?????

    Who will DIE, I´m The Punisherin (Die Peinigerin)


    Ingame heiße ich entweder : Die Peinigerin, Saluti der Moench, Lord of Invader oder Lord Greyfault, falls ihr mich IG kontaktieren wollt.

  • Also ich würde dir ebenfalls raten, bei den eigenen Builds zu bleiben, builds kopieren kann jeder, und es gibt schon genug Leute, die's machen.
    Ausserdem sind gerade die beiden Builds, die du angesprochen hast, sehr leicht zu kontern. Gegen ein Healing Ball Team z.B. hab ich nur einmal verloren, nämlich das erste mal als ich auf eins getroffen bin.^^


    Aber um deine Frage zu beantworten:
    Healingball:
    Meist 7 Monks, 1 Ele
    Alle stehen sehr dicht beieinander, sodass auch alle in den Wards des Eles stehen. die 7 Monks sorgen sowohl für die Heilung, als auch für den Schaden. Wenn alle so dicht zusammenstehen kann man wunderbar Gebiet Heilen und Heilender Samen einsetzen. Damit man auch was killen kann, haben alle Smiting auf 16, und greifen mit Siegel des Urteils oder Siegel des Ruins an. Oft haben sie auch noch andere Smiting-Attacken, Verbannen z.B.
    Wenn alle Siegel gleichzeitig treffen, sollte der Gegner tot sein, nach möglichkeit auch die Gegner die aussenrum stehen, bei Siegel des Urteils. So einen Angriff, der einen oder mehrere Gegner sofort killt, nennt man übrigens "Spike".
    Nachteile: Klar, sie stehen alle zusammen, einmal Strudel oder Meteorschauer vom Ele und das wars meistens, denn die meisten HB-Teams spielen nicht sonderlich gut.^^
    Iway ist die Abkürzung für den Krieger Skill "I Will Avenge You", Ich werde Euch Rächen. Das Team besteht aus 5 oder 6 K/Ws, 2 Nekros, und manchmal auch noch 1 Mönch.
    Die Krieger greifen mit Axt oder Hammer an, und haben alle einen Tiergefährten dabei. Die Nekros haben meistens Orden des Vampirs, Orden der Schmerzen und Verdorbenes Fleisch dabei, und auch einige Brunnen. Der Nutzen hiervon sollte klar sein, bei so vielen Kriegern. Sobald die ersten eigenen Leute oder Tiergefährten tot sind, setzt man Iway ein, und greift damit schneller an, und heilt sich.
    Nachteile: Protmonks mit Aegis, sehr anfällig, die Nekros leben meist nich lange, und die Krieger stehen alle auf dem selben Fleck-> Flächenschaden.


    Ich bin jetzt nicht so der Experte in den Builds, aber das sollte so ungefähr hinkommen. :)

  • nun ich kann dir meine erfahrungen verklickern ;)


    IWAY basiert meistens darauf, das sie mit einer masse ankommen, sie kreisen die leute ein...
    und sie setzen darauf, das viele von ihren pets sterben, den sie haben meistens einen necro dabei der dann aus der masse von toten kadaverexplosion oder brunnen erstellen kann...
    deswegen gegn iway immer kuckn erst necro platt machen...


    healingball...
    nun von diesem build halte ich gleich null aber gut die leute koennen spielen was sie wollen, allerdings ist healingball sehr einfach zu besiegen....
    wie folgt:
    -meteor und feuerregen (primaer meteor)
    - strudel jeglicher art...chaos strudel oder andere...


    anwendung:
    meteor rein...somit brichst du ab und die fallen hin..ergo sie konnen nicht aus einem strudel laufen..und bis sie kucken sind sie tot...
    grund: healingball ist wieder name schon sagt ein ball, der in dem alle 8 spieler so eng wie moeglich ausprechen...
    es gibt immer wieder aenderungen, in dem ein oder 2 spieler ausbrechen um mit sigeln zu unterbrechen...allerdings kann man die mit wasserele schoen rausfischen und gleich platt machen
    *ich freu mich immer wenn ich gegen healing antrehte*
    beliebt und das hab ich auch schon gesehen ist das signet of judgment so hies das glaub ich...damit schmeisst du alle und in der umgebung hin und machst gut 60 damage...und da die sowieso im kreis stehen gehts gut


    ein freund hat das das letzte mal gut zu spueren bekommen:
    [Blocked Image: http://img461.imageshack.us/img461/5821/loltot9hr.jpg]



    du siehst...es gibt viele moeglichkeiten ein team auszuschalten und manchmal schon durch einen zauber ;)
    dementsprechend sind die meisten selbstentwickelten besser weil du die in mehrere richtungen ausrichten kannst...richtung orb sammeln speed geben und und und...
    du musst dir vorher im klaren sein wie du auf den jeweiligen maps agierst mit deinem team...


    und das zusammenspiel ist wichtig
    1. ist es eine ruhigere athmosphaere im ts
    2. gibts keine langen diskussionen
    3. weiss jeder was der andere hat und wo seine staerken sind
    4. weiss jeder mit dem anderen umzugehen und es gibt keine streitereihen...


    das sollte aussreichen ;)

  • Quote

    Original geschrieben von Saluti
    Danke das ihr mir das so ausführlich beschrieben habt, ich glaube ich verstehe was ihr meint, nur da gibts wieder ein Problem:


    Wie sind solche Teams wie iway usw. aufgebaut?????


    In Zukunft kannst du solche Fragen erst einmal über die [Blocked Image: http://www.wartower.de/forum/images/top_search.gif] - Funktion rechts oben absuchen. Da erfährt du wahrscheinlich auch schneller einiges mehr, als wenn du selber ein neuen Thread darüber aufmachst.


    IWAY ist eine Abkürzung des Krieger-Spruch: I Will Avange You - Ich Räche euch. Mit diesen Skill schlägst du für xx Sekunden um 33% schneller mit deiner Waffe und hast eine Lebengeneration von +6. Meistens sehen diese Teams mit 6 Krieger/Waldläufer aus und mit 2 Necros, wobei einer mit Tainted Flesh und der andere mit Orden des Vampirs als Elite spielt.


    So weit ich mitbekommen habe, spielen Healingballs eigentl. die meisten Leute nur in europäischen Distrikten (bzw. deutschen). Es sind 7 Mönche und ein Wader - Ele (Abwehr gegen ...) dabei. Die 7 Mönche verteilen sich auf Peinigungs- bis zum Healingmönch. Stehen alle sehr dich beeinander und heilen sich relativ gut mit Gebiet heilen.
    _


    Mit einem IWAY Build erlangst du realtiv schnell und einfach Ruhmespkt., weil es - komischerweise - immer noch gut wirkt und halt schnell beendet ist der Kampf (egal ob nun zu gunsten dir oder des Gegners).
    Healing Ball habe ich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht - leider war ich immer im gegnerischen Team, die diesen Healing ball mit ein paar flächenschädigen Sprüchen vom Ele leicht umhauten.


    In der jetzigen Zeit kommst du mit einem Krieger, Trapper (Waldläufer mit Fallen), 1-2 Ele's bzw. Mesmer gut voran.
    Bei der Halle musst du immer etwas achten, dass du was für Altarmaps hast, d.h. am besten Flächenschaden, unterbrecher Sprüche/Angrife (wie beim Waldie Wilder Schuss oder beim Ele "Orkan") um den gegnerischen Geist beim cappen des Altars zu unterbrechen und Verzauberungen, die deinen Geist lange leben lassen.
    Auf Relic-Maps brauchst du Sprüche/Angriffe (Fallen, Abwehr gegen Feinde, verlangsamungs Sprüche vom Mesmer), die den gegnerischen Runner verlangsamen und deinen Runner schneller laufen lassen (Windborn, Sprinten...).
    Du brauchst auch noch einen Necro (natürlich reicht auch die 2te Klasse) um sog. Corps (Leichen) Controle zu haben.


    Desweiteren benötigst du gute Defense gegen bestimmte - oft vorkommende - Team-Builds die ohne weitere Hilfe schwer besiegbar sind. Zum einen sind das die IWAY-Teams, dabei reichen z.B. gewisen Wards oder Verschwomme Sicht vom Ele, oder Dreck werfen & bestimmte Fallen vom Ranger, Taktiksprüchevom Kreiger (wie: Shields up, Watch yourself) und und und.
    Gegen Ranger-Spiker fallen deine befreundeten Mitspieler wie die Fliegen, ohne das deine Mönche dies Gegenheilen können. Da musst du, wie oben bei IWAY beschrieben, auch was dabei haben.


    Ok, also wie du siehst, einiges zu beachten.


    Es gibts nicht das perfekte Build, nur der in HdH kannst du dich gut auf gewisse Umstände vorbereiten um weit voran zu kommen. JEdes Build hat schon die Halle gewonnen/gehalten. Es kommt eher auf die Leute darauf an mit denen du spielst. Deshalb spielend die meisten mit gleichgesinnten, also mindestens rang 3 oder 6 usw.
    Du kannst als rang 2er das wissen deiner Klasse haben, aber nicht das Know-How in der HdH, was nur der Rang / Animation wieder gibt (Ausnahmen bestätigen die Regel).


    Gruß

  • Man cool in diesem Forum wird wirklich alles genau beschrieben, dass ist supa, thx @ All :thx::thx::thx::thx::thx::thx::thx::hug::kiss:

    Who will DIE, I´m The Punisherin (Die Peinigerin)


    Ingame heiße ich entweder : Die Peinigerin, Saluti der Moench, Lord of Invader oder Lord Greyfault, falls ihr mich IG kontaktieren wollt.