Erster Test zu GW: 88% ;)

  • Wenn die Spielezeitungen ein so gutes Spiel wie GW so totschweigen, werde ich misstrauisch.
    Haltet mich für paranoid, aber die haben alle was gegen GW :)

  • Nein du bist nicht paranoid, nur naiv. Sie haben nichts gegen GW, denn dazu müssten sie es ersteinmal beachten und dazu wiederum müssten alle WoW Server für immer geschlossen werden.
    88% steht für ein gutes Spiel. Mir gefällt es. Ende der Geschichte. Danke, kein Aplaus bitte.

    "Was das Schicksal beschlossen hat muss derjenige tragen, der die unbezwingbare Gewalt der Notwendigkeit einsehen gelernt hat." Prometheus


    "Du bist soeben dem Todesengel begegnet. Er war ein Fremder. Er ist immer ein Fremder." Otherland

  • Ja Wertungen sind ja meist immer nur Richtungsweisend und nicht auf den einzelnen Spieler festgelegt.
    Ich hätte sogar noch weniger gegeben, denn GW ist zwar schon jetzt richtig toll, doch vorallem wegen der Langzeitmotivation wünsche ich mir noch mehr!
    Neue Rassen/Klassen/Gebiete und vielleicht die Erhöhung des Level Caps. Aber da kommen dann ja bald die Addons^^

  • Bewertungen (wenn sie denn Unparteiisch durchgeführt werden) spiegeln immer die Meinung der jeweiligen Tester wieder. Klar versucht man die so gut wie möglich außen vor zu lassen aber letzendlich entscheidet der Eindruck des Testers über die Endgültige wertung. Und hier ist es auch nicht anders, jeder Fan seines Spiels würde selbiges meist in den Himmel loben...


    88% halte ich persönlich auch für gerechtfertigt, für eine höhere Wertung gibt es imo ein paar Schwächen zuviel

  • ich geb net so viel auf so ne wertungen aber keine Grössere Zeitung hat auf ihrer Website darauf hingewiesen das GW ab sofort zu kaufen is aber das ist ja erstmal egal!


    Und 88% find ich eigentlich nicht zu viel und nicht zu wenig aber wenn ich mir wow anschaue die haben bei Gamearsch "gerade mal " 90% bekommen und ich will nicht wissen wie viel geld die leute von blizz den Zeitschriften an Kohle in den **** geschoben haben um so ne wertung zu bekommen denn vom spielspass is bei wow nach ner woche vorbei^^

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    und ewig stärker als die Liebe
    denn Liebe ist nur dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe.

  • Quote

    Original geschrieben von John Dread
    Nein du bist nicht paranoid, nur naiv. Sie haben nichts gegen GW, denn dazu müssten sie es ersteinmal beachten und dazu wiederum müssten alle WoW Server für immer geschlossen werden.


    Wieso naiv? Bloss weil man fast glauben könnte, daß die Zeitungen von Blizz/Sony vielleicht klar gemacht bekommen, daß sie über GW nciht berichten sollten? Das ist paranoid, aber nicht naiv :D



    Im Prinzip ists mir auch egal, eher noch lieb, daß sie GW tot schweigen, besser gar kein Gerede drüber, als dummes Gerede über GW ;)

  • Spielezeitungen... Onlinemagazine.


    Alles Schmarrn.


    Es kriegt so vieles 90%+, also macht alles sauviel Spaß. Solchen Magazinen ist nicht zu trauen.


    Besser ist es, schonungslos auf die Schwächen eines Spiels hinzuweisen. Aber da das kontraproduktiv wäre und diese Magazine davon leben, Spiele hochzuloben, gibt es nur handzahme Kritik.


    Wer braucht solche Magazine? Die quatschen einfach nur ... das mit SCH.


    Es gibt Foren, Hörensagen, das Internet eben. Und die eigene Anschauung.



    Ob eine Zeitung nun 70,80,90 % vergibt - völlig irrelevant. Dieses ganze Kindergartenzeitungsgetue ebenso.

  • für mich sind magazine auch bloss nur ein erster Filter. WEnn ein Game unter 80%, dann ist es klar, dass es Müll ist. Aber ab 80% geht schon los, da kriegt ein WoW oder D3 oder HL2 schon über 90% und es ist scheisse. Ein Alien vs. predator 2 oder Riddick unter 90%... und da kann was nicht stimmen. GW 88% obwohl es geiler ist als WoW :rolleyes:
    geil fand ich auch EQ2: da meinten die, das Spiel sei für Hardcore Spieler und total komplex :rolleyes: wie dämlich muss man sein?


    also ich lese mir immer die Foren an, meistens die von Fanpages, die wissen über das Game bescheid.

  • ich würde wertungen diverser magazine nicht allzu ernst nehmen. trotz allem kann man sich daran zumindest ein bisschen orientieren - es kann immerhin nicht schaden. da kann man auch noch so zerpflücken oder bemäkeln wie man will: entweder man weiß ein medium für sich zu nutzen oder man lässt es einfach.