Dauerzocker oder Gelegenheitszocker

  • Dauerzocker oder Gelegentzeitszocker? 91

    1. Dauerzocker (60) 66%
    2. Gelegenheitszocker (aus Zeitmangel, etc) (31) 34%

    Früher zählte ich zu den Dauerzockern (täglich ab 3 Stunden), da ich beruflich jetzt aber nur noch am WE zeit habe, bin nicht mehr oft online ausser am WE, und stehe auch nicht immer auf dem laufenden(schaue natürlich jede Tag dafür bei Wartower rein :thumb: ), oder habe nicht so viel Geld, seltene (teure) Items, etc. Wie Leute die dauernd spielen. Bezieh das jetzt nur auf PVE.


    Jetzt wollt ich eure Meinung wissen, ist GW ein Spiel wie WOW, in denen Dauerzocker einen Vorteil haben oder haben auch Gelegenheitspieler eine Chance, sich teure Items, Rüsi zukaufen etc.


    Seit ihr eher ein Dauerzocker oder aus Zeitmangel ein Gelegenheitspieler?



    PS: ich weiß nicht ob es diese Umfrage schon gab, da ich keine Lust hatte über 300 Seiten durchzuschauen, wenn doch, tut's mirleid.

  • Ich bin doch eher ein Dauerzocker =/ ^^
    Aber ich bin froh darüber :D, ich habe GUTE freunde (rl und ingame) und gute noten, ich bin zufrieden : D.
    MfG Fabo =)

  • Ich bin ein Gelegenheitszocker, da ich im Moment viel Stress habe mit Lehrabschlussprüfungen usw.


    Ich denke das in GW die Dauerzocker keinen grossen Vorteil gegenüber den Gelegenheitszocker haben!

    ingame: Maximus Decimus Ch (K), Mors Incerta (Mö), Kenshi Aoto (A), Morgion Sephirot (N), Liara Asteria (E), Tristan Fitzalan (K)

  • seit cantha bzw noch schlimmer nightfall ist egal ob man dauerzocker ist oder gelegenheitsspieler


    finde die todesklinge req9 15^50 und kriegst trotzdem kein geld dafür, weil alle denken, dass können sie auch für weniger mit inschrift haben


    -> gold-geld wird wieder richtig teuer werden


    aber um geld zu kriegen, muss man sich lange zeit in städten aufhalten udn versuchen seine items deutlihc unter wert los zu kiregen, um sihc ne rüstung leisten zu können


    -> der sinn des spiels geht immer weiter den bach runter


    nightfall mit den inschriften hat das ganze "wirtschaftssystem" zerstört


    es ist im großen und ganzen also egal wie viel man zockt, entweder man findet was und wird's los, oder man findet nix und bleibt arm

    Dear Mr. Ethan Coen:
    In the interest of time and saving paper
    here's something to read while you're on the crapper -


    You're the shit.


    Up yours truly,
    Amber Tamblyn

  • also ich zocke seit 18 monaten jeden tag ab spätestens 3uhr bis->23.30Uhr


    habe trozdem keine kohle weil ich mich zu viel fuer den eventmisst interessier ich muss immer 100 stk von jeder sorte haben obwohl es mir keinen bonus verschafft^^


    Edit: ein glück das ich noch in der schule bin und das noch LANGE^^

  • Früher war ich Dauerzocker heute, da ich meine Frau fürs Leben gefunden (GW sei dank) und mit der ich unter einem Dach wohne hat sich das extrem eingeschränkt.


    Mfg Catori

    Stünde ich wieder am Anfang würde ich wieder handeln wie ich Handelte, auch wenn ich wüsste, dass am Ende ein scheiterhaufen für meinen Flammentot brennt. Egal, was Menschen tun dereinst stehe ich vor dem Richterstuhl des Ewigen, vor ihm werde ich mich verantworten und ich weis genau, er spricht mich FREI.


    Papier ist IMBA, schere is geballanced, sagte der Stein.

  • Ich denke, da die Droprate so weit heruntergefahren ist, damit den Profifarmen ein Riegel vorgeschoben wurde haben Dauerzocker und Gelegenheitsspieler so ziemlich die selben Chancen, allerdings haben die Dauerzocker eben durch das vermehrte zocken auch schneller das Geld zusammen oder eben seltene Items. Bei den Gelegenheitsspielern dauert es eben statt einer Woche, einen Monat bis die sich was leisten können.


    Ich denke das ist der größte Unterschied dabei.


    Glück gehört natürlich auch dazu, denn es gibt schließlich leute, die finden ständig was oder für die droppen ständig ektos oder schwarz oder so, und andere haben Pech und müssen sich durch verkauf der weißen Items das Geld zusammensammeln.


    Greetz

  • meine gilde ist ziemlich erfolgreich im PvP,aber unser grundsatz ist-> RL geht vor


    sry,aber mein leben beschränkt sich nicht nur auf GW wie bei einigen andern

  • [x] Weiß nicht


    Manchmal am wochenende bis zu 5(!) stunden aber inner woche auch oft "nur" eine - oder garnicht (man hat ja auch nicht immer zeit, schule, freunde etc.)


    €dit: Letztens war ich glaube ich länger bei wartower am rumgucken als in Gw :yikes:



    achja: Die Umfrage verwirrt glaube ich - deine frage ist glaub ich mehr ob man jetzt große vorteile hat wenn man länger zockt, oder?


    Antwort: Keine großen.

  • denke mal dauerzocker unter der woche täglich 3h+ und am wochende biszu 12h+ (nicht nur gw und hab auch ein leben aber passt alles zeitlich, schule stehe ich auf 1-2 also alles i.O.)

  • Ich habe vor ein paar Wochen aufgehört mit dem dauerspielen, da es doch schon bedenkliche Auswirkungen auf mein Leben hatte. Ich schaue nur noch ungefähr einmal in der Woche rein wenn ich nichts besseres zutun habe.

    Ign----> The Falling Leaf K/Xx


    ...... _______________________
    -----I_______________________I------
    This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signature to make better Kuchens and other Teigprodukte.

  • <-Dauerzocker


    Obwohl RL bei mir vorgeht und ich ab Sommer wohl nurnoch abends spielen werde ;)
    Trotzdem immoment liegt meine Spielzeit am Tag bei 6h+

  • Gelegenheitszocker, so jeden 2. Tag ca. 2 Stunden.


    Ich hab mit GW angefangen, gerade weil Dauerzocker keinen entscheidenden Vorteil gegenüber Gelegenheitszockern haben. Stundenlang irgend ein Überitem zu grinden, um mithalten zu können wäre nicht in meinem Interesse.

  • Bin ein Ex-Dauerspieler und muss sagen das sich das deutlich bemerkbar macht.


    Dauerzocker haben den Vorteil das sie neue Items schnell verkaufen können und schon durch den Seltenheitswert enorm gold verdiehen. Ansonten zeigten sich die Unterschiede nur noch in den Titeln. Wo ich als Gelegenheitsspieler nur 1-2 Gebiete im Hardemode cleanen kann, macht ein Dauerspieler locker das doppelte + ein paar Missionen (wenn er entsprechend Lust dazu hat).


    Von daher würde ich schon sagen das Dauerzocker noch sehr Bevorteilt sind, schon allein wenn es um die Zeiten von manchen Missionen / Quests geht.