Guild-Wars 2: Wünsche und Ängste

  • integriertes fps und video tool (wie bei css)


    Damit dann dauernd postings von wegen "Woooah ez macht halt mal was ich sag ich film mich grad!!11one" jedes Gameplay kaputtmachen
    und das Internet von halbstarken Videos von Leuten die meinen, sie können es, überflutet werden?
    Ich kann auf 1027354 Inhaltsgleiche Videos die mit schlechter Musik unterlegt sind sehr gut verzichten... :wink:


    Bitte nicht!

    Ich kenne die Gänge der Natur...
    Ich kenne die Launen der Winde...
    Ich kenne alle Gefahren der Wälder...
    Und ich weiss, wie ich sie gegen dich verwenden kann.
    Ich bin ein blitzender Schatten im Unterholz.
    Ich bin ein Waldläufer.
    Und was spielst du?

  • Ängste:
    1. Genau so bescheidene Höhlenquests wie in Aion und Wow,
    dank der persistenten Welt:
    Man sucht was, weiss noch nicht genau wo das ist, alles
    Geschlachtete respawned, wieder von vorn. Selbst wenn
    man es gefunden hat, auf dem Rückweg das gleiche...
    Wem soll so was bitteschön Spaß machen?


    2. Mehrmals in das gleiche Gebiet hinein, nur um im Prinzip
    verschiedene Monster(arten) zuschlachten bzw.
    irgendwelche Dinge zu sammeln, die man einzeln
    dazu noch nicht mal besonders gut "kriegt".


    Insgesamt:
    Das GW2 wie Aion wird oder auch nur in die Richtung geht.
    Klar sind die zusammenhängenden Quests schon ein
    Fortschritt gegenüber Wow, aber ich dachte, wir sprechen
    hier von einem Nachfolger für GW ...
    (OT: Wobei ich bisher keinen großen Unterschied zwischen
    Wow und Aion feststellen konnte)

    I'm not a nice one. I'm just an other one, maybe with any luck a different one.


    Es kann den klugen Kopf kosten, Halb-Kluge um einen Kopf zu überragen.

  • Wünsche:
    -Das die Obsidian Rüsstung weiterhin besteht.
    -Das es mehr Frisuren gibt^^.


    Ängste:
    -Die Welt wird so groß das man die Übersicht
    verliert.
    -Das "Schwimmen"-und "Springen" sieht affig aus^^.

  • Damit dann dauernd postings von wegen "Woooah ez macht halt mal was ich sag ich film mich grad!!11one" jedes Gameplay kaputtmachen
    und das Internet von halbstarken Videos von Leuten die meinen, sie können es, überflutet werden?
    Ich kann auf 1027354 Inhaltsgleiche Videos die mit schlechter Musik unterlegt sind sehr gut verzichten... :wink:


    Bitte nicht!


    Wie hier einige einfach immer sofort davon ausgehen, dass die GW-community alles versauen wird :D

    "Quit your Jibba jabba. You aint hurt, you're pathetic. If i ever catch you acting like a crazy fool again, you're going to meet my friend pain!"


    IGN: Bandalen Syhali

  • integriertes fps und video tool (wie bei css)


    Fps kann man bereits im GW mit -perfs anmachen also kann ich mir vorstellen, dass es das auch in GW2 geben wird.
    Eine Art Demo/Replay für Pvp Kämpfe und Farmgänge wärde eine richtig gute Idee, halte ich aber ehrer für unwahrscheinlich.

  • Wie hier einige einfach immer sofort davon ausgehen, dass die GW-community alles versauen wird :D


    Die GW-Community zu versauen wird die GW-Community total versauen! :yikes:

    Ich kenne die Gänge der Natur...
    Ich kenne die Launen der Winde...
    Ich kenne alle Gefahren der Wälder...
    Und ich weiss, wie ich sie gegen dich verwenden kann.
    Ich bin ein blitzender Schatten im Unterholz.
    Ich bin ein Waldläufer.
    Und was spielst du?


  • In welcher Weise ist denn GW1 was anderes als Punkt 1 UND 2? Gw1 funzt genauso, nur das man vorher in ein buntes Portal tritt.

    Spiritbond ist besser als Schutzgeist, weil Spiritbond gegen Icyspikes besser ist als Seed.


    On other unrelated News: I am entirely made of Lard!

  • In welcher Weise ist denn GW1 was anderes als Punkt 1 UND 2? Gw1 funzt genauso, nur das man vorher in ein buntes Portal tritt.


    zu 1.
    Ist eigentlich einfach zu verstehen:
    Nun ja KEIN Respawn, d.h. kein mehrfaches "Killen" des
    gleichen Mobs erforderlich bzw. nach Erfüllung der Aufgabe
    halt in irgendeinen Außenposten ohne eine "sinnlose"/
    spielverzögernde cooldown-Rückkehr an einen speziellen
    bzw. "registrierten" Ort (so wie in Wow/War/Aion)


    zu 2.
    in Gw kann man meist alle Quests für ein Gebiet "auf ein
    Mal" annehmen...


    Insgesamt ist Aion-PvE (für mich) nichts anderes als Wow
    mit (etwas) besseren Quests und einem anderen Setting.
    Das (PvE-)Gameplay unterscheidet sich meines Erachtens
    nur unwesentlich...

    I'm not a nice one. I'm just an other one, maybe with any luck a different one.


    Es kann den klugen Kopf kosten, Halb-Kluge um einen Kopf zu überragen.


  • also ich hab in meinen 9Monaten Wow vielleicht 2 mal Mobs killen müssen, um aus ner Höhle wieder rauszukommen. Pferd und ab geht er.
    Da wirst du in GW2 nicht drum rumkommen, das nennt man persistente Welt.


    In GW nimmt man auch nicht alle Quests sofort an, hast du überhaupt irgendeine Questreihe zuEnde gespielt? In Gw ist das ganze "Zurückgehen und Folgequest annehmen" sogar schlimmer, weil die gesamte Zone respawnt.


    Und ansonsten: Ka über Aion, aber in WoW hat man, ganz ähnlich wie in GW, auch in einem neuen Questhub zich Quests annehmen können, macht einmal alle und ist dann fast wieder fertig.

    Spiritbond ist besser als Schutzgeist, weil Spiritbond gegen Icyspikes besser ist als Seed.


    On other unrelated News: I am entirely made of Lard!

  • also ich hab in meinen 9Monaten Wow vielleicht 2 mal Mobs killen müssen, um aus ner Höhle wieder rauszukommen.


    Klar, ich lese vorher alle Guides und dann weiss ich genau,
    was ich zu tun habe ....
    Manchmal suche ich die Lösung auch gern selber und das
    dauert halt. In einer Gruppe vllt nicht so problematisch,
    aber dafür war ich in Wow wohl viel zu spät.



    Pferd und ab geht er.


    Klar, gibt's ja auch ab Level 1...


    BTW:
    Es scheint extrem viele Leute zu geben, denen (Solo-)
    Wow-Leveling gefällt:
    1. Töte einen Mob
    2. Erholung bzw. Regeneration
    jump to 1. (Regenerationsphasenlänge differiert zwischen
    WoW/War/Aion)


    Also ich kann mir spannendere Dinge vorstellen.

    I'm not a nice one. I'm just an other one, maybe with any luck a different one.


    Es kann den klugen Kopf kosten, Halb-Kluge um einen Kopf zu überragen.

  • Klar, ich lese vorher alle Guides und dann weiss ich genau,
    was ich zu tun habe ....
    Manchmal suche ich die Lösung auch gern selber und das
    dauert halt. In einer Gruppe vllt nicht so problematisch,
    aber dafür war ich in Wow wohl viel zu spät.


    Das einzige, was ich immer gelesen habe, war die Questbeschreibung.


    Quote


    Klar, gibt's ja auch ab Level 1...


    die Anzahl der Quests, die dich in eine große Höhle (die größer ist als 1,5 Räume mit 3 Mobs) führen, gleichzeitig die positionierten Mobs im Sekundentakt respawnen lassen und das ganze vor Lvl40/20 (40 früher, 20 heute) kann man fast an einer Hand abzählen.



    Na dann würde ich mir ernsthaft überlegen, ob GW2 für dich das richtige ist. Leveling gehört dazu und ist Teil des Spiels. Wem das kein Spaß macht, der sollte was andees spielen.

    Spiritbond ist besser als Schutzgeist, weil Spiritbond gegen Icyspikes besser ist als Seed.


    On other unrelated News: I am entirely made of Lard!

  • I hoffe GW wird unter Linux laufen. Glücklicherweise läuft GW1 mit einigen texturfehlern (also nix schlimmes) unter WINE, weil ich sonst schon längst ganz mit GW aufgehört hätte. Windows hab ich jetzt immerhin schon seit 8 monaten nicht mehr gestartet und ich glaube das wird auch noch länger so bleiben ;)

  • ALso ich hoffe dass zhaitan wirklich für eine lange zeit den härtesten boss darstellt. denn wenn man das ganze wie in wow kommt, wo immer neue hinrissige neue bosse hinzugefügt wurden dann wäre das totaler mist.
    lieber zhaitan nach einem haufen weniger starken bossen mit bezug auf die story und dann irgendwann zhaitan, an dem man sich lange zeit die zähne ausbeißen darf


    vllt werden die bosse ja auch mit der Ausrüstung der gruppe besser und stellen so auch für gut ausgerüstete gruppen immer wieder eine herausforderung da
    (das würde dann auch den farminstanzen wie in wow engegenwirken)

  • Ich hoffe, dass nicht allzu viel von dem Guild Wars Feeling verloren geht... nur die Story allein macht keinen zweiten Teil eines Spiels. Hätte mir weiterhin eine komplett instanzierte Welt gewünscht (weis eigentlich einer den Grund, warum gw2 in einer persistenten Welt abspielt?) aber dafür ist es wohl zu spät.


    Was ich fürchte ist, dass gw2 zu viel Ähnlichkeit mit WoW bekommt.
    Dass es einem nicht leicht gemacht wird, mit anderen Rassen gemeinsam etwas zu machen, speziell am Anfang - was ja sogar halbswegs verständlich ist.

  • (weis eigentlich einer den Grund, warum gw2 in einer persistenten Welt abspielt?)


    Hm, die Spieler? Ein Kritikpunkt der sehr oft gegenüber GW angebracht wird/wurde ist die komplette instanzierung der Welt. Auch, vermute ich, wollen sie mit der persistenten Welt ein Gefühl von Größe und Zusammenhang bei den Spielern erwecken.


    Quote

    Dass es einem nicht leicht gemacht wird, mit anderen Rassen gemeinsam etwas zu machen, speziell am Anfang - was ja sogar halbswegs verständlich ist.


    Also was ich bis jetzt in Interviews so gelesen habe ists genau das Gegenteil. ArenaNet findet es nicht förderlich Spieler voneinander zu trennen nur weil sie verschiedene Rassen spielen. Ja, der "Tutorial Bereich" wird wohl getrennt sein aber danach - so kam es mir durch ArenaNets Aussagen vor - sollt man sehr flott miteinander spielen können.

  • es spielt in einer offenen welt wo das reisen ja weiterhin so gegeben sein soll und weiterhin soll viel instanziert sein, aber die offene welt dient dazu dass es nicht ein gw 1.1 wird denn selbst komplett neue gebiete würden die meisten spieler nah kurzer eit langweilen wenn es weiterhin solche gegnergruppen in gebieten mit eben anderen skills und anderen namen gäb man könnte halt hüpfen und schwimmen (springen ein weiteres problem wie sperrt man die spieler ins gebiet ein ohne fehler und ohne das jedes gebiet in einem loch mit steilwand ist?)

  • weis eigentlich einer den Grund, warum gw2 in einer persistenten Welt abspielt?


    Denke da spielt auch der Fakt ne Rolle, dass das die anderen großen MMO's auch so haben...
    Und wenn man richtig viele Spieler zu GW2 locken will muss man da mithalten. Die wenigsten würden sich nämlich so drastisch umgewöhnen wollen :P Meinem Empfinden nach isses nämlich schon ne Umstellung. So n bisschen mehr Leben auf den Karten schadet aber auch so nicht, was? :D


    Springen kannst du insofern lösen das du unsichtbare Wände einbaust...
    Klingt unschön, ist auch unschön ;) Aber is wohl in der Hinsicht am effektivsten. Gibts ja auch in Gw1, bleibst zum Teil an Rändern hängen obwohl man augenscheinlich eig. laufen könnte. So wird das Loch praktisch zugemauert, sehen tust dus trotzdem.


    Och ja, und das mit dem Enddrachen da..Zhaitan... hm...das ganze gilt ja nur für Tyria. Die Fantasywelt in der die Geschichte spielt hat ja noch 2 weitere Kontinente. Die werden wohl auch innerhalb von 250 Jahren nicht vollständig verschwunden sein. Für mich durchaus vorstellbar das der Durchgang zu diesen Kontinenten nachdem man den Drachen gekloppt hat passierbar wird... und mit dem neuen Kontinent ergeben sich neue Probleme. Eventuell wieder mit Teilzusammenhängen wie im Vorgänger. sop das in etwas irgendwo die Drachen ihre ..äh..Krallen im Spiel haben, aber nur am Rande. Durchaus möglich denke ich.

  • Quote

    springen ein weiteres problem wie sperrt man die spieler ins gebiet ein ohne fehler und ohne das jedes gebiet in einem loch mit steilwand ist?


    hmm, lava, mauern, grenzen, meer mit unbesiegbaren haien (farcry), steilwände also eine natürliche begrenzung oder eine unnatürliche wie bei gothik1 die kuppel usw.