Ein Bonus zum Verzweifeln (Aufklärungsversuch II)

  • Tag.


    Ich habe jetzt ca. eine Woche Pause von GW und bevor ich alles wieder vergesse, was ein wunderbarer Geistesblitz mir damals in den Dünen der Verzweiflung schenkte, möchte ich hier eine, ich denke mal, sehr umständliche, doch sehr sichere Spielweise für den Bonus der Wüstenmission darstellen.


    Es ist alles so scheiße, und ja, die blöden Leaver immer und die Mission ist doch sowieso unmöglich!
    Ich muss zugeben, dass die "Dünen der Verzweiflung", bzw. deren Bonus ein wenig Kniff erfordern, um ihn zusammen mit der Mission bewältigen zu können.


    Für diese Spielweise braucht man auf jeden Fall zwei Nekromanten im Team, beide ausgestattet mit "Nekrotischer Verwechslung" (was der Skill genau bewirkt, gehört hier jetzt nicht rein, lest selbst, wie hilfreich er ist..).
    Ein Monk reicht vollkommen aus, mind. ein Waldi mit Langbogen noch und den Rest würfelt euch einfach zusammen.



    Los gehts - ihr kämpft euch vor bis zum ersten Belagerungswurm an der Brücke und bekämpft diesen. (Waldis mit Ablenkschuss wären hier hilfreich zum Unterbrechen, da der Krieger ohne die heruntergelassene Brücke nicht bis zum Wurm mit "unterbrechender Hieb" o.ä. vorkommt).


    1) Geisterfutzie macht sein Ritual -> Brücke fällt
    2) paar Gegner kommen, u.a. ein Mesmerboss -> töten
    3) Man kommt erneut zu einer aufgezogegen Brücke, links und rechts feindl. Schützen -> töten
    4) Brücke wird heruntergelassen, EINER aus der Gruppe läuft ein Stückchen in die besetzte Burg vor, lockt Gegner (wieder ein Waldi mit Langbogen von Vorteil wg. anschießen) an
    5) Und hepp - Köpfe sämtlicher Gegner, die euch entgegengestürmt kommen, rollen lassen (hierbei ein wenig Geduld haben, die kommen in kleinen Mobs)


    Nachdem alle Gegner (auch der feindliche Geisterheld) down sind, ! lasst den freundlichen Geisterhelden vor dem Tor stehen und sprecht ihn nicht an !


    Wenn ihr ihn ansprecht, wird er nämlich auf seinen rechtmäßigen Platz (da, wo der schlimme Finger vorher stand) zurückkehren, die Zeit läuft ab UND die gesamte Gruppe steht unter Dauerfeuer. Das Risiko, dass der freundl.
    Geisterheld down geht, ist recht hoch.


    Keine Angst, dem Helden passiert nichts, wenn ihr ihn da stehen lasst, da alles, was ihn erreichen könnte, down ist.


    1) Burg durchqueren, bis ans gegenüberliegende Ende
    2) hochgelassene Brücke ignorieren, links auf einen kleinen Sandhügel laufen


    Ihr werdet nun "unten" einen von insgesamt 3 Bossen vorfinden. Er wird ein paar Schurken als Komplizen dabeihaben. Damit der Boss nicht einfach abhaut, schießt der Waldi mit Langbogen an, und dann gehen einfach alle, die können, ganz schnell auf den Boss (hatte das mal, dass wir erst seine Helferlein ausschalten wollten, und dann ist der Boss einfach abgehauen, und wir standen dumm da)


    1) restl. Gegner töten
    2) Nekro Nr. 1 nimmt sich die Bossleiche, um sich mit "nekrotische Verwechslung" zu ihm runter und somit über den Graben hinweg nach draußen zu teleporten.
    3) Nekro Nr. 1 lockt ein paar Skarabäen, die aus dem Boden auftauchen, in den Radius der anderen (bzw sich selbst immer zurück in den Radius des Monks, damit der heilen kann!) und sie werden dem Erdboden, aus dem sie einst entsprungen sind, gleichtgemacht.
    4) Nekro Nr. 2 schnappt sich eine der Skarabäenleichen (müssen natürlich in seinem Radius sein) und telt sich auf die gleiche Art und Weise wie Nekro Nr. 1 hinterher.
    5) Nekros stürmen Burg, locken so viele Gegner wie möglich raus, damit die andern noch helfen können.
    6) Nekros nehmen sich, je nachdem, einen, bzw. zwei weitere Bosse in der Burg vor (sollte der dritte NICHT in der Burg sein, wird er sich hinter der Brücke östl. bzw westl. befinden - die Gruppe in der Burg läuft also durch die Burg zurück bis vor die hochgel. Brücken, während die zwei Nekros außen rum laufen. Jeder der zaubern kann, bzw. kein Nahkämpfer ist, castet auf den Boss ein paar Hexereien durch die Brücke durch und die Nekros hauen von aussen drauf).
    7) War doch gar nicht so schwer, oder :) ?


    Holt das Geistermännchen auf seinen Platz und verteidigt ihn die 20 Minuten, die er für sein Ritual braucht und dann ist auch die Missi geschafft.



    Fröhliches Abschlachten 8]


    MfG, Zora

  • Habe den Bonus letztens mit Helden/Henchmen gemacht. Mit der gleichen Methode. Mit NPC's kann man natürlich nur Bonus oder Mission machen, will man beides muss schon ein Mensch oben stehen bleiben.


    Es kann passieren, dass sich nichts anlocken läßt, um Nekrotische Verwechslung zu verwenden. In dem Fall - PP (persönliches Pech) und neuer Versuch. :cool:


    Wenn man unten ist, einige Käfer anschleppen und auf die Art, die 3 Helden herunter teleportieren lassen.


    Es gibt nichts dort, auch nicht die Bosse, was einer 4er Gruppe wiederstehen kann, man kann also gemütlich den Bonus holen und das komplette Gelände mappen, wenn man schonmal da ist.


    Alternativ Methode mit mehr Nervenkitzel:
    Geisterheld auf den Thron, eine 4er Gruppe tötet den 1. Boss und kommt dann zurück und 2 bleiben derweil zurück und halten den Helden am Leben.
    Danach das Selbe, für den 2. Boss. Mit Pug's nicht unbedingt zu empfehlen. :cool:

  • so ähnlich habe ich es uch einmal gemacht vor etlichen Monaten, allerdings sind wir mit drei zweitklassennekros runtergehüpft und haben die Bosse erledigt.
    Da wir den Geisterhelden jedoch an den falschen Spieler gebunden hatten, wurde der Erfolg von einem suizidalen Nekro aus der Restmannschaft gesichert, indem er sich totopferte, damit wir ne Leiche zum Rücksprung hatten.


    Heute wollte ich, diesmal mit Assasinen-Teleportationen ausgestattet, auch wieder auf den Bonus los, aber einerseits standen der Boss und seine Helfer außerhalb jeder Reichweite (war damals auch schon so) und andererseits entschlüpfte nur diesseits des Tores ein Skarabäus, weshalb ein Eindringen in den südlichen Bereich unmöglich wurde.


    Muss man häufiger auf die richtige Konstellation warten?

  • Assassinen teleportieren nicht - sie machen Schattenschritte. Du kannst nur dahin "teleportieren" wohin du auch zu Fuss kommen könntest.


    Daher hatte meine Assassine auch Nekro als 2. Klasse und Nekrotische Verwechslung dabei. Nur die beiden Nekro Teleportationen funktionieren hier. Wie es mit dem "Ride the Lightning" vom Elementalisten aussieht, weiss ich nicht.

  • So ein schmarn!!!!!!!!!


    Ich als Derwisch und freund als derwisch der andere als ele.


    Ich bin mit monk held beim geist geblieben und die anderen (mit monk held) haben die generäle getötet. nach erreichen vom bonus mussten wir 4 minuten unter dem hagel der würmer ausharen. also ich weiss ja nicht aber mit dieser konstellation ist der bonus ganz leicht zu machen. :D


    acch ja und der geist stand von begin an seinem ort wo die zeit anfängt zu laufen

  • Jaaa doch, ich weiß, wie toll hier manche den Bonus ruck-zuck erledigt haben :rolleyes: - genau deswegen habe ich erwähnt, dass es eine komplizierte, aber eine mögliche Spielmethode ist.
    Ich hatte am Anfang n paar Probleme mitm Bonus und sehr viele andere Spieler auch (hat übrigens nicht immer was mit dem Begriff "Noob" zu tun..) und deswegen habe ich das jetzt endlich mal hier reingesetzt.
    Posts mit anderen Möglichkeiten von mir aus (obwohl selbst das ein wenig deplatziert erscheint, da ich wie gesagt mit Bedacht gesagt habe, dass meine Variante eine und auch eine etwas komplizierte ist) aber Angebereien müssen hier nicht rein, ok? Konstruktive Kritik allzeit wünschenswert - aber auch nicht mehr und nicht weniger. Wenn ihr das Topic überflüssig findet, gebt nem Mod Bescheid, dann wird das Ding gelöscht, habe ich gar kein Problem mit :nod:


    MfG, das Zora

  • Nein, eher für alle praktisch, die keine Visions haben, wo der Trick auch beschrieben ist.


    Edit: Stand schon vorher, habe ich übersehen.

    Chayo Sicario . Ixydor Rodyxi . Pater Ambrosius . Shen Ji Zu . Dracul van Frollock . Rhia Silvia . Luscinio Angelo . Thorbald Leuenson . Zahrah Dschunaid . Lodvico Boltzmann


    Rüstungsschmiede "Zum bucklichten Hofnarr": Derzeit ausverkauft!


    Bodenseebewohner

  • mein build
    ich (ele) + zhed + sosouke
    versengende flammen, meteor, flüssige flamme...
    + meister der gerüchte (minion master)
    lina + alesia


    nachdem alles was den geisterheld angreift tot war, ahtte cih noch 5:30 zeit...also massig zum den bonus machen


    mfg furi

    Dear Mr. Ethan Coen:
    In the interest of time and saving paper
    here's something to read while you're on the crapper -


    You're the shit.


    Up yours truly,
    Amber Tamblyn

  • Also ich sag euch mal wie ich das mit meinem Bruder und den Henchmen gemacht hab. Es is wie Furious Angel sagt erst mal alles killen was kommt, danach is noch massig Zeit die Kerle für den Bonus zu killen. Obwohl wir net ganz so viel Zeit mehr übrig hatten wie Furious hatts locker gereicht. Und ich sollte vielleicht noch dazu sagen das wir das noch vorm Release von NF gemacht haben, was bedeutet es geht auch ohne Helden.

  • Also ich muss zugeben, ich finde diesen Bonus den härtesten in ganz Prophecies. Der "Trick" mit dem rüberteleportieren ist m.E. auch fast schon gewollt, da in dieser Mission außerhalb noch ca. 0,6% der Landschaft aufzudecken sind!


    Und wie einer meiner Vorredner schon sagte: Brauchst eigentlich gar keinen Necro, wichtig ist nur, als Sekundärklasse Nekro zu sein und Necrotische Verwechslung einzupacken (die Fähigkeit gibts übrigens bei einer Quest in der Jakbiegung - für alle die zu geizig sind :) ).



  • Eben. Mein Derwisch hatte mit Tahlkora (prot), Zhed (SF) und Sousouke (Echo Nuker) Alesia und ... (?) zwar nur 4 Minuten, gelangt hat es trotzdem :D


    Arius Val Bulis [Pa] • Bartok Val Bulis [Ri] • Darwin Val Bulis [De] • Kreta Val Bulis [Ne] • Nanja Val Bulus [Wa]
    Nitara Val Bulis [El] • Senara Val Bulis [Ra] • Talor Val Bulis [Me] • Taki Val Bulis [As] • Tan Holfu Darano [Mo]
    Bembel Petzer Pvp [Ruhm 97]

  • Das Problem bei deiner Methode ist, dass die Gegner oftmals zuweit weg stehen, um sie mit Lang- bzw Flachbogen treffen zu können. Dann kann man sie nicht töten und hat keine Leichen zum teleportieren.


    Es geht noch einfacher, du brauchst aber 2 menschliche Spieler dafür, einen Bonder, und einer, der runter geht und den Bonus macht.


    1 Mö (Bonder)


    Lebenssperre
    Lebensbindung
    Wachsamer Geist
    Baltharsars Geist
    Gesegnetes Siegel
    Siegel der Hingabe
    Schutzgeist
    Rez


    Wenn der Geisterheld sein Ritual beginnt, startet der Bonder den Geisterheld zu schützen, durch Lebenssperre und Lebensbindung erhält der Geisterheld nur mehr wenig Schaden. Der Bonder steht am besten weiter weg, sodass er nicht angegriffen wird. Ab und zu braucht der Geisterheld etwas Heilung, aber normalerweise sollte das kein Problem sein.


    In der zwischenzeit schnappt sich der 2. Spiele die Henchies/Helden und geht Richtung Süden und erledigt den Bonus. Das wars.


    So hab ich unzählige Male erfolgreich für Gildies beim Bonus für die "Dünen der verzweiflung" ausgeholfen.


    Finde ich sicherer als die fuzelige Methode "Hoffentlich ist jemand in Reichweite zum anlocken, damit wir Nekrotische Verwechslung verwenden können"...


    ;)

  • Das Thema gibts doch schon lange. Klingt zwar alles schön und gut, aber dazu muss man wirklich eine ganze Portion Glück mitbringen, denn sonst


    - stehn die Viecher einfach zu weit weg oder
    - es ist der Kriegerboss, der dann wegläuft, weil er kein Stäbchen in der Hand hält ;)


    Und ganz ehrlich. Nur wegen dem Bonus die Missi vllt. 5 Mal machen zu müssen - darauf habe ich keine Lust.
    Deswegen bevorzuge ich es, entweder mit 2 Monks zu gehen, 2-3 bleiben beim Geist, rest macht Bonus, oder man macht einfach genug Schaden, um dann in den restlichen paar Minuten den Bonus zu machen.


    Einer sollte dann auf den Geisterhelden aufpassen, denn eigentlich ist bis dort hin alles platt, aber laut einem Gildie kamen trotzdem mal Gegner und haben den Geisterhelden in Ruhe gekillt.


    Wer also nicht mit 0815-Leuten, die keinen Schaden machen/keinen Plan haben geht, sollte nicht all zu große Probleme beim Bonus bekommen.

  • Die Methode funktioniert auch, haben wir zuletzt ein paar Mal gemacht, obwohl mir die Teleport-Variante auch gefällt.


    Hab übrigens letztens mir zum Kartografieren meine Helden eingepackt (mit Nekrot.Verw.) und bin losgezogen. Stefan und ein anderer NPC (k.A. wers war) mußten natürlich zurückbleiben.
    Plötzlich sehe ich, wie die beiden Schaden nehmen. Denke mir nur "Seltsam...", ist mir aber egal.
    Doch siehe da: Auf ein Mal stehen die beiden neben mir! Keine Ahnung, wie die aus dem Fort rausgekommen sind...
    Neues Gerücht: Die NPCs cheaten :D


    Zum Bonus würd ich sagen: Wer die Zweitklasse ändern kann und will, soll ruhig die Teleport-Variante probieren, ist mit weniger Streß verbunden. Mit einem Protter gehts auch, aber das Zeitlimit ist halt vorhanden.
    Und wer wie ich für den Kartografentitel aufdecken will, hat nur mit Teleport genug Zeit, um das Gebiet in einem Aufwasch zu erledigen.


    Allen, die den Bonus bisher nicht geschafft haben: Kopf hoch, es funktioniert.

    IGN:
    Lady Slaythemall - K/xx Scary Animal - N/Me
    Black Nuker - E/xx Robin Treffnix - W/x
    Natasha Jar - Me/x Barbie is on Fire - E/x (Pvp)


    Wer den Spaß hat, der hat die Macht!
    1.2 Mio Luxon bis Gott...

  • wie bereits erwähnt habe ich mit einem anderen char den bonus bereits mal gemacht per nekrotischer Verwechslung
    Doch jetzt wollte ich des eben mit den Assasinen-Möglichkeiten, da die mir geeignet erschienen. Dass diese solche Sprünge nicht ermöglichen sollen, ist mir neu, doch mag da tatsächlich dieser Unterschied bestehen..keine Ahnung, aber auch sehr egal ,da es keine Möglichkeiten gab, das zu überprüfen. Es klingt durchaus logisch und nachvollziehbar, dass ein 'Schattenschritt' sozusagen nur eine enorme Beschleunigung in Richtung eines ansonsten zu Fuß erreichbaren Zieles, wobei ich mich zu erinnern glaube, dass ich das bereits mal anders erlebt habe. Weiß nur nicht mehr genau, wo und wann...aber die mit Schttenschritten überbrückbaren Entfernungen scheinen mir sowieso wesentlich herbgesetzt zu sein. Aus der Anfangszeit von Factions habe ich die ganz nders im Gedächtnis. Aber vielleicht tääusche ich mich auch hier :-)
    'Früher' erschien fast jedesmal ein Skarabäus im Zielgebiet. Diemal bei >5 Versuchen nicht einmal. Den Skarabäus hatte ich eigentlich als Ziel für den 'Angriff des Todes' im Sinn, aber es gab keine Chance auf nur einen Versuch. ob möglicherweise die engine einen Unterschied macht, ob man mit Prophecies-skills oder 'ausländischen' Möglichkeiten dort auftaucht, sodass bei Assasinen einfch kein Skarabäus kommt? Vorstellbar wäre es.
    Und dass der Boss nebst seinen Schergen außerhalb jeglicher Bogenreichweiten steht, dürfte auch normal und gewollt sein. Das war schon vor nem dreiviertel Jahr so.


    Denen, die den Bonus mal eben so nebenbei mitgenommen haben, möchte ich hiermit meinen herzlichen Glückwunsch aussprechen. Ihr seid die Creme der GW-Welt und ich wünsche mir, so toll zu sein wie ihr. Seid ihr jetzt zufrieden mit eurem Erfolg und der zustehenden Anerkennung? Das müsste doch reichen :-)
    Als Hilfestellung für uns Minderbemittelte ist der Beitrag "Ich fand das easy" eher weniger fruchtbar.

  • Es geht auch ziemlich simpel, wenn sich ein Monk zum Geisterheld hinstellt und da bleibt, ihn Heilt, und der rest der Gruppe macht Bonus. (der Ghostly ist einfach genug zu halten... einfach ein Hybrid-Build, Passiv-Prott und Heal...)

  • So, ich muss auch mal meinen Senf dazugeben.


    Ich hab den Bonus mit jemandem aus meiner F-List und Helden gemacht.
    Und zwar so, wie im ersten Post beschrieben, naja, fast jedenfalls.


    Wir haben den Geist auch stehen lassen, sind auf den besagten Sandhügel und hatten Glück, dass die Gegner in Reichweite standen.


    Wir waren übrigens beide W/N.


    Dann, als 2 Leichen von den aus dem Boden hervorkommenden Skarabäen da waren, haben wir uns mit dem Skill "Nekrotische Verwechslung" rüberteleportiert und die 3 Bosse zu zweit plattgemacht.


    Hat zwar gedauert, aber es geht. :)


    Man sollte dazu sagen, dass die Skarabäen nicht immer aus dem Boden kommen, wenn man sich auf den Sandberg stellt und die Skelett-Viecher, mir ist grad der Name entfallen, nicht immer in Reichweite stehen, bzw. der Boss.


    Selbst ein Langbogen kommt dann nicht mehr soweit.
    Man muss halt Glück haben, dass sie in Reichweite stehen.


    Greetz

    Ich erinner mich noch gut, jede Woche Mittwoch zwischen 22.49 Uhr und 22.53 Uhr hatte Europa damals die Gunst -> 20 Distrikte im Tempel, schnell Pug gesucht, schnell schnell schnell, rein in riss -> tod.... wieder ne woche warten


    Zitat von irgendeinem Mod, Name vergessen :D