Es war einmal...

  • Ich spiele dieses Spiel schon seitdem es rausgekommen ist und man kann sagen, dass ich es immer als bestes Online-Rollenspiel empfunden habe. Was aber seit GW-Factions hier passiert finde ich nicht gerade förderlich um die treuen alten Spieler zu behalten. Es gab ja schon einige sinnvolle Updates, aber mal im Ernst, nicht jeder spielt PvP und es gibt viele, die einfach nach Feierabend nach Hause kommen und noch ein bisschen Spass in der Unterwelt wollen. Ich glaube, dass ohne die Möglichkeit zu farmen, dieses Spiel irgendwann an Bedeutung verliert und viele Spieler aus diesem Grund nicht mehr spielen werden. Wenn ich mich daran erinnere wie es am Anfang war, fand ich die Idee mit den Nachtmahren sehr gut. Dies war eine Herausforderung für alle!!! Dann kam das nächste Update und es wurde nochmal erschwert. Aber nach dem jetzigen Update, gibt es keine Vernüftige Variante mehr mit Monk und Necro Spass zu haben. Und ich meine damit nicht nur zu farmen. Spinnenruns etc. fallen auch weg. Ich verliere langsam einfach das Interesse, weil wenn man die 3 Teile durchgespielt hat bleibt einem nur noch PvP oder farmen. Ich denke darüber sollten sich die Entwickler auch mal gedanken machen, bevor man in naher Zukunft vielleicht viele Spieler verliert. Ich hoffe, dass dieser Gedanke auch mal bedacht wird und es nicht nur um Optimierung des PvP geht...


    (Weiß nicht ob das aus Admin-Sicht hier reinpasst, sonst einfach verschieben...)

  • Du sagst es - PvP oder farmen. A-Net will dass die Leute PvP spielen (farmen interessiert dich irgendwann auch nicht mehr), also kümmern sie sich um selbiges.

    Jedes Ende ist ein Neubeginn ...
    ... und für mich hat das Leben neu begonnen. Adé GW, war eine schöne Zeit.

  • hm also farmen in Form von solo irgendwelche schwächen von monstern mit speziell dafür kreierten skillkombos abusen ist von anet nicht erwünscht. sonst wuerden sie nicht ständig solche farmgebieten updaten damit es nicht mehr geht.


    man kann ja auch farmen in dem man "ganz normal" gegen die monster kämpft, vielleicht in ner kleineren gruppe, auch mit gut abgestimmten build, fuer die gegner optimiert. aba net als solo ninja alleine die UW wegfahrmen.


    gw is halt als teamspiel konzipiert worden, ich persönlich hab gegen das farmen nix aba anet anscheinend schon.


    wenn du wircklich ein spiel spielen willst wo du gut alleine solo farmen kannst dann würde ich die WoW empfehlen, wenn es dir halt wert is dafür monatliche Gebühr zu zahlen. (ich spiele nebenbei auch WoW, ab und zu weil dort das pve um meilen besser ist als in gw, dafür is das pvp nicht zu vergleichen)


    Das spiel ist halt so entwickelt worden das PvP die langzeitmotivation ist. den irgendwann hat man im pve alles mit all seinen Chars durchgespielt, hat maximales gold, die besten rüssis und waffen und man ist sozusagen fertig.


    Im pvp kann man nicht fertig werden = daher langzeitmotivation.
    Man kann Fame farmen und seinenn Titel ewig ausbauen im adh.
    Man kann immer wieder GvG spielen und sich die ladder hochspielen usw...

  • PvP ist ja schön und gut... aber wenn ich nach Hause komme hab ich keinen Bock auf stressiges PvP sondern ich geh lieber in die UW und kann da wenigstens noch ein bisschen was für meine Riss Rüssis tun. Da hab ich wenig Stress und verdien noch was dabei...


    Schaut man sich die Diskussionen in der Politik über Online-Games an, frag ich mich doch was realitätsnaher ist, als nach Feierabend sein Konto aufzufüllen und und sich Dinge zu verwirklichen, die man sich so erträumt. Außerdem ohne das Farmen kosten Ektos bald 50p / Stk. und die Riss-Rüstung können Sie dann auch rausnehmen, da die eh keiner mehr kriegt...

  • du sagst es igor.


    abends noch 1-2 runden uw zu zweit macht nen höllen spass. vor allen dingen wenn man nicht nur zum reinen farmen runter geht sondern auch immer versucht noch weiter zu kommen. mann könnte ja behaupten das 2 mann schon ne kleine gruppe sind. nur wenn ausgeklügelte builds ne haltbarkeit von 2 wochen haben, kann ich auf den ganzen kram auch gleich verzichten.


    naja ich glaub ich brauch mal wieder nen monat GW pause.



    Mfg
    Der Horst

  • Du hast recht ich spiele gw auch nun seit Anfang an und war reiner PvE spieler PvP das ist das ? Nun habe ich alle meine Chars durchgespielt wie gesagt war am anfang es Spannend mal in den Riss / Uw zu gehen eine Art Herausforderung ... naja wurde langsam langweilig und ich versuche mich seit einem Monat an PvP naja der Anfang ist sehr schwer aber da muss wohl jeder mal durch eine Std um eine Grp zu finden aber ich muss sagen das ist wohl das einzigste Ziel das wohl nie langweilig wird durch die diversen Builds etc. Ab r3 geht es ja erst richtig los würd ich jetzt mal sagen.
    Farmen wird sehr eintönig und durch das "große" Update ist das wohl auch nicht mehr so einfach wie vorher.
    PvP ist im kommen :nod:


    /E: Falsch interpretiert

    Ign: Cassandra Shiva
    Proud Member of "Omg we lost a number [イるヌ]"
    ►Wars come and go, but my soldiers stay eternal
    Tupac Amaru Shakur

  • Deswegen spiele ich doch GW, weil es mir maximalen Spass bringt und es mich nix kostet. Dazu kommt die Möglichkeit, soviel verschiedene Dinge zu tun, wobei das farmen mir persönlich am meisten Spass macht, da ich einfach nicht die Zeit und Lust habe andauernd PvP zu spielen. DAS IST DOCH DAS WAS GW IMMER AUSGEMACHT HAT!!!!!! Aber jetzt droht das Spiel zu kippen, weil man im Prinzip nur versucht PvP interessanter zu machen. Wenn ich aber sehe wieviel im Tempel am Wochenende so rumlaufen, dann frag ich mich ob man auf diese Käuferschicht verzichten kann. Wenn ja, dann nur zu, nur dann sollte man wirklich wieder auf altgediente schöne Games zurückgreifen, die einem auch den maximalen Spass bringen und die man auch mal nach Feierabend geniessen kann...

  • Weiß ja nicht was ihr da unten macht, aber wir gehen da immer mit Monk und Necro rein, und hatten auch schon ne super Taktik um es wieder so schnell und schön zu machen wie früher und das geht nicht mehr!!! Antlitz, Schild der Absorption etc. wurde ja so verschärft, dass es nun fast unmöglich ist da durchzukommen... (natürlich in einem Tempo, dass für nach Feierabend erträglich ist... bin ja keine 12 mehr und hab nach der Schule Zeit)

  • wie ich oben schon geschrieben habe ist das problem nicht das es komplett nicht mehr geht (nach dem KI update gings ja auch noch) nur ist diese "wir kriegen euch schon an die grenze des machbaren" Einstellung von A-NET langsam nervig.


    bin auch viel damit beschäftigt bestehende builds zu verbessern um weiter zu kommen (gerade UW/Riss), aber keinen bock nur fürs farmen jede wochen nen neuen build zu bauen (weil dann farm ich bald nur noch damit ich mir die testruns leisten kann)


    Mfg
    Der Horst

  • Ja, man kann auf jeden einzelnen verzichten. Den Farmer, den PvP'er, den Tutorialspieler. Man kann jedoch nicht Trends ignorieren. Bei A-Net haben sie mal nachgedacht und kommen drauf, irgendwann wird es in GW aufgrund des doch geringeren PvE-Inhalts (im Vergleich zu anderen MMOs) und des vergleichsweise geringeren Grinds (keine 6h Instanzen um zu 1/40 ein Teil eines 5teiligen Sets zu bekommen) mal eher langweilig. Nur wenige ausdauernde Menschen haben Spaß daran jeden Tag in der UW zu zweit immer die gleichen stupiden Monster abzuschlachten. Ja, wenn man noch ein Ziel hat wie Rissrüstung (hatte ich auch mal und damals viel gefarmt), dann ist das noch einige Zeit ok. Irgendwann hat man aber die Rüstung, oder man sagt sich wofür das ganze. Irgendwann ist einfach alles ausgelutscht was PvE zu bieten hat. Mir hängt es schon zum Hals raus wenn ich nur dran denke und ich habe früher nicht wenig gespielt (auch als ich bereits PvP gespielt habe). Hab mich durch Factions damals in kürzester Zeit (2 Tage oder so) gespielt, weils neu und aufregend war. Ich hab keinen zweiten Charakter ganz durch Factions gebracht weils mir schon wieder langweilig wurde.


    Und an diesem Punkt stehen langsam immer mehr Spieler. Eine neue Expansion kann das wieder ein wenig verzögern, aber jede neue Expansion wird von den doch immer erfahreneren Spielern immer schneller absolviert. Und dann kommt 5 Monate (oder wenn der neue Rhythmus kommt sogar ein Jahr) nichts mehr. Doch da hat A-Net eben etwas anderes - PvP. Immer abwechslungsreich, immer neue Gegner, intelligente Gegner. Also besteht ein großes Interesse die Leute dorthin zu bringen, denn 1. ist der PvE-Inhalt sicher teurer in der Entwicklung (gäbe es nur PvP-Spieler könnte man sich die ganzen Welten sparen und müsste nur 300 neue Skills rausbringen) und 2. ist der PvP-Inhalt längerfristig motivierend.


    Deshalb wird sicher mehr auf die Balance im PvP geachtet als auf Farmer im PvE.

    Jedes Ende ist ein Neubeginn ...
    ... und für mich hat das Leben neu begonnen. Adé GW, war eine schöne Zeit.

  • ich finde gut das anet das farmen nerft. dann findet man vlt endlich mal wieder ein team für 8er uw. das macht nämlich viel mehr spaß....
    das spiel wurde niemals fürs farmen gemacht.... anet hat sich einfach zuviel zeit gelassen und es nach und nach erst weggefixt....deshalb kann ich ja auch die reaktionen verstehen (ganz natürliches verhalten, du gibst einem menschen etwas, er gewöhnt sich dran und dann nimmst du es ihm weg) .
    aber mal ehrlich was bringt einem geldüberfluss in der truhe? und riss rüstung war ursprünglich mal eine rüstung die nicht so einfach erfarmt werden sollte, sondern besonders aktiven pve spielern vorbehalten war.

  • stimme vollkommen zu dem treadersteller.
    abende hat man in der ruihgen runde verbracht beim gemütlichem grünzeugfarm oder eben riss/uw/uw2 runde.
    man hat sich regelrecht gefreut auf abend.
    das ist nicht mehr drin. schade drum.


    es gibt nun mal leute, die kein bock auf pvp haben. und denen den spass am farmen zu vermiesen wird sie nicht dazu bringen pvp zu spielen.


    warum spiel ich kein pvp? na ganz einfach, ich hab bis etz alle RPG spiele entweder als nekromant, peiniger kleriker oder magier gespielt und dadran wird sich nix ändern.
    nekromante hat man zu debuffern degradiert, elles zu supportern.
    nekro war nur aus dem grund nicht der erste char weil ich konzept des mesmers genial und herausvordernt fand.
    nun hatten mesmer es schon immer nicht leicht in GW und werden trotzdem immer weder genervt, genervt und generv, degradiert zu reinen utility.


    ich möchte mesmer spielen können, nicht als 5te rad am wagen, sondern als chaosmagie damagemaker, ich möchte im spiel egal ob im pve oder pvp mit untoten armee spazieren, ich möchte mich als smiter (und neuerdings als derwisch) gegen horden von untoten stürzen und plattmachen.
    all das ist nicht drinn in guildwars so wie es heute ist.

    Mesmer aus Leidenschaft
    Great Smirnov Me/W 1,4M xp Menzoberra Kinless N/W 1M xp Dalai Lama Dozu Mö/Me 1,4M xp Zaza Joy E/Me 1M xp Chi Chang Rt/Me 850k xp Su Chang A/Me 813k xp Girl With Big Thing K/Mö 850k xp Siberian Taiga W/Mö 850k xp Sky The Lance P/K 500k xp Slicer Queen D/Mö 500k xp

  • Ich bezweifle dass es, besonders in der Anfangsphase, irgendjemandem ohne je zu farmen möglich gewesen wäre die Rüstung zu holen. Selbst wer auf US-Server ganz normal in 8er-Teams 2x täglich in die UW und den Riss gegangen ist, hat vielleicht pro Tag 1 Ekto und 2 Scherben gesammelt. Das war schon immer eine Farmrüstung.

    Jedes Ende ist ein Neubeginn ...
    ... und für mich hat das Leben neu begonnen. Adé GW, war eine schöne Zeit.

  • hmmm warum sehe ich soviele Riss rüssis im Oberv modes? Ist nicht das erfolgreichste farmen die Halle zu hohlen. Ich erinnere das zB Meatball in 2 tagen eine riss rüstung erfarmt hat und noch nebenbei etliche Fame. Genauso kenn ich 2 spieler die jeweils ein Kristalschwert gefunden haben naja die haben sich an einen tag die riss finanziert *gg* klar sind es ausnahmen aber auch im PvP kann man farmen und extrem viel geld verdienen und zwar summen von denen man im PvE nur träumt :-)


    lg
    Yuna

  • mach doch mal alle quests und alle missis ohne farmen und guck mal auf deinen kontostand...
    Die Riss Rüssi schreit gerade nach farmern


    Jap und die dummen sind die die nicht farmen wollen. Wobei ich aber nicht glaube das Anet den 2er UW kaputt macht - zuviele Leute habe da ihren Spaß.


    Ich bekomme aber leider solangsam das Gefühl, als wenn GW die falsche Wahl für mich und meine Bekannten war.


    Gruß ticaki

  • Mittlerweile wohl nicht mehr. Am Anfang waren Sigille ja noch 40-50 Platin wert, da hat sich so ein Run mit 10x halten doch sehr gelohnt. Aber jetzt kann man nur auf die Drops hoffen.

    Jedes Ende ist ein Neubeginn ...
    ... und für mich hat das Leben neu begonnen. Adé GW, war eine schöne Zeit.

  • Jap und die dummen sind die die nicht farmen wollen. Wobei ich aber nicht glaube das Anet den 2er UW kaputt macht - zuviele Leute habe da ihren Spaß.


    Ich bekomme aber leider solangsam das Gefühl, als wenn GW die falsche Wahl für mich und meine Bekannten war.


    Gruß ticaki


    scheinen aber nicht aufzugeben es trotzdem zu versuchen

  • Ist doch schon kaputt... 2er UW ist ja noch nicht mal richtiges farmen sonder eher mit nem guten Kumpel (spricht eingespielter Teamkollege) zu versuchen es möglichst weit zu zweit da unten zu kommen... das ist das was nach Feierabend den Spass bringt und nicht stupide im PvP auf ne Gruppe zu warten... Mein Kollege kommt on und es kann losgehen... Ja das ist doch das was zum Stressabbau nach nem harten Arbeitstag genau das richtige ist...