Anfang

  • Jede klassen hat seine vor-und nachteile schau dir erst dass handbuch mit den klassen an und schau dann was du magst.Jede klasse hat seine schwierigkeit.



    btw: es gibt keine rassen in gw :D nur Klassen^^


    mfg


    Leraia

  • aber nimm beim krieger nicht mönch als 2. klasse
    diese klassenkombo eignet sich eigentlich nur zum farmen oder wenn man mal was ausgefallenes mit smite spielen will
    das, was ein krieger in einer normalen gruppe machen sollte, nämlich ordentlich tanken und dabei noch damage austeilen, kann ein K/Mö absolut nicht, und schon gar nicht mit 1337 mending und ultra1337 heilende hände und extrem pwnz0r 1337 heilender hauch und wie die ganzen dinger alle heißen ...


    nimm einfach das als erste klasse, was dir beim ersten ansehen am besten gefällt, lies dich nachdem du dich entschieden hast durch die charforen und merke dir immer: K/Mö ist wirklich nur zum farmen halbwegs effektiv, aber alle anderen klassen können auch farmen ...

    ~ Penguin Terrorism [Tux] ~ Memories ...


    "[...]ich habe ~4 Jahre lang GW1 PvP auf höchstem Niveau gespielt (für [Team] und [LaG]), ich hoffe das qualifiziert mich meine Meinung zu äußern"
    Zumindest qualifiziert es dazu, mich zum Lachen zu bringen.


    R.I.P. 우정호 - KT Violet - 1988-2012

  • Krieger, Elementarmagier oder Heilmönch.


    Beim Krieger musst nur reinrennen und draufprügeln, beim Ele musst du weit weg stehen und reinsemmeln, und beim Heilmönch musst nur die Lebensbalken deiner Kameraden oben halten

  • Ich wür dmich auf Deinen Geschmack verlassen, aber muss sagen, ja, Krieger ist erstmal am einfachsten, weil man am Anfang noch nicht so schnell stirbt (kaum ehxes und Zustände).


    Würde grob in zwei Blöcke unterteilen (gilt jetzt nicht fürs Endgame würd ich sagen):


    Beginner Chars:
    Krieger (Rüstung, einfach zu handhaben)
    Waldläufer (Einfache Handhabung, Pet, Sebstheilung)


    Advanced Chars:
    Monk
    Mesmer
    Elementarmagier
    Nekro


    Wobei auch die Advanced Chars nicht sonderlich schwierig sind. Das ganze wird erst gegen Ende komplex, oder im PvP, aber als PvE Einsteiger kannst eigentlich alles spielen.

  • Ich empfehle dir alle Klassen im Handbuch erstmal gründlich durchzulesen, damit du ihre Vorteile und stärken kennst.


    Krieger ist wie Xmal gesagt sehr gut für Anfänger.
    Mönch kann ich dir nicht gerade für den Anfang empfehlen da es schon etwas Übung erfordert und du gut geskillt sein musst.

  • Da schlägt dir doch jeder gleich seinen Lieblingscharakter vor. :cool:


    Du wirst mit allen 6 Klassen klarkommen. Wichtig ist, dass die Klasse deinen Neigungen entspricht. Ein Zauberer schlägt nun mal nicht mit dem Hammer auf den Gegner ein. (abschreckende Beispiele mal aussen vor) Du musst dich also für eine Richtung entscheiden. Einige sagen, Mesmer sei schwierig, aber das halte ich für ein Gerücht. Es gibt lediglich Leute, die damit klarkommen und Leute, die es nicht können.


    Wenn du dich für eine 2. Klasse entscheidest, dann überlegst du dir, was deine Klasse ergänzt. Lasse dir Mönch als 2. Klasse nicht ausreden. Das ist absolut ok, genau wie jede andere Klasse. Später im Spiel kann man die 2. Klasse ändern, es ist also keine endgültige Entscheidung.

  • Ich geb dir ein Tipp.
    Spiel den Char, der dir am besten gefällt. (im Handbuch lesen)
    Dann wirst du auch bestimmt glücklich mit ihm.
    Bei mir hat es schon ne weile gedauert, bis ich mich für ein Klasse entschieden hab.
    :cheers:

  • Ich denke das kommt schon stark auf dich an. Wenn du gerne mitten im Getümmel bist, dann musst du nen Krieger nehmen, ganz klar. Wenn du aber lieber die Schlacht von der ferne betrachten möchtest, aber denoch nicht auf den Energiebalken in erster Linie, dann solltest du einen Waldläufer nehmen.


    Die anspruchsvollen Klassen, wie Ele, Monk und Nekro (Mesmer ist noch viel schwerer ^^), sind deswegen so, weil du nicht die dicke Rüstung hast, deswegen meist öfter stirbst und dann der Frustfaktor sicherlich hoch ist. Ausserdem ist das Manamanagement (wie ich dieses Wort liebe ^^) immer zu beachten.


    mfg


    PS: eins sei gesagt, waldis sind die besten ^^ // Nein, ich möchte ihn damit nicht beeinflussen *zwincker* das ist nur eine Feststellung von mir :D

  • Vielleicht beschreibst du uns mal deine bisherige MMORPG oder allgemein Rollenspielerfahrung und deien Vorlieben dann können wir dir wohl besser helfen. ^^

  • man man man überhäuft den docgh nicht mit charvorschlägen^^
    sons sinn ma wieder am anfang da er sich nicht dann entscheiden kann^^


    also wie viele sagen is der Krieger der am leichtesten zu spielende char^^
    es ist klahr das mesmer der schwirigste zu spielende char ist aba es kommt auf die übung an^^ also mansche finden den monk am leichtesten aba sehen nicht das der monk sehr viel verantwortung trägt in einem team^^
    also ich konnte monk noch nie spielen^^


    also ich will keinem den krieger anreden zugegeben ich habe als mein erster char ele gewählt weil ich mich besser mit ihm indentiviziren kann^^(weis jetz nit ob ich das richtig geschrieben hab)^^ also wähle am besten nach gefühl^^

  • menschen find ich cool... :wideeyed: :wideeyed:


    ne scherz... an deiner stele würd ich krieger nehmen. ich idiot hab mit nem ele angefangen ^^ später, wenn du das spiel kennst kannst du dir ja immernoch deinen hauptchar machen! gl hf ;)

  • Eins vorweg.
    In Gw gibt es keine Rassen, nur character :thumb:
    Aber ich rate dir zu Mönch !:D

    PvP-Player: AdH r12 , Champion r2 , Gladiator r6
    Like Phoenix from ashes


    GWII IGN: Kórrâ