Vorschlag bzgl. der 3. Liga Cantha

  • Morgen


    Ich hätte nen Vorschlag bzgl. der dritten Liga Cantha und wollte fragen, wie ihr das findet. Auch ob es technisch überhaupt möglich ist...


    Also in der Liga sind mittlerweile 5 Gilden ausgestiegen + 1 der spielfrei ist.


    Nun hat jede Gilde maximal ein bzw. auch oft kein Spiel in einer Woche... und die Liga an sich dauert für die gleich lange wie für uns... Dh. möglicher weiterer Frust oder schlimmer weitere Gilden steigen aus.


    Ist es technisch (und intelligent) folgende Lösung dafür akzeptabel?
    Man macht eine neue Ligatabelle (weiß nicht ob das random generiert wird - wenn ja nicht so schlimm), so dass jeder dort wieder zwei Spiele in der Woche hätte. Und die bisherigen Spiele, die schon gespielt wurden, werden in die neue Tabelle eingetragen. So hätte man theoretisch keinen Verlust, nur das die Wochen gekürzt werden.


    Vorteile davon:
    - weniger Wochen -weniger Austrittswahrscheinlichkeit
    - weniger Frust (ich hätte keine Lust wo mitzuspielen, wo man ~1-2 Kämpfe in 3 Wochen macht.)


    Hoffe das is so halbwegs verständlich. :)

  • Ich hoffe, man stimmt mir zu, wenn ich sage, dass man an der aktuellen Situation in der Hinrunde nichts ändern kann. Allein das technische Problem übersteigt den Nutzen einer schnellen Neusortierung der Spielwochen. Dennoch: Fast die Hälfte der Gilden ist aus bestimmten Anlässen ausgetreten.


    Hier würde ich die Wartezeit bzw. die spielfreien Spielwochen nicht als Gefahr ansehen, dass einige Gilden aussteigen. Die Gilden sind allesamt relativ früh aus der Liga ausgetreten oder haben sogar gar kein Spiel bestritten. Mit einer Stauchung ihrer Saison würde man definitiv erreichen, dass alle Gilden der 3. Liga Cantha ihre Spiel regelmäßiger vonstatten bringen, aber was ist dann das andere Resultat? Eine ziemlich lange Pause nach der Saison.


    Man müsste also abwägen zwischen:

    1. Kleine Pausen zwischen den einzelnen Spielwochen, gemeinsamer Abschluss der Saison mit den anderen Ligen
    2. Keine Pausen zwischen den einzelnen Spielwochen, vorgezogener Abschluss der Saison im Vergleich mit den anderen Ligen


    Ich muss eingestehen, dass ich es um einiges spannender und logisch besser nachvollziehbarer finde, wenn alle Ligen gleichzeitig beendet werden und Auf- und Absteiger simultan bekannt werden. Ein bisschen überraschend ist, dass nach fast fünf Spielwochen alle(!) Ligen sowas von ultraspannend sind, dass man kaum vorhersehen kann, welche Gilden den Aufstieg in die nächste Liga schaffen. Auch allein aus dem "Showzweck" würde ich daher jede Liga parallel verlaufen lassen - nicht umsonst waren sie ja zu Beginn gleich groß, um ein gemeinsames Ende zu finden. Ebenso muss man eine Option berücksichtigen, die vielleicht gezogen wird, wenn eine ungerade Anzahl an Gilden aus der 2. Liga aussteigen: Relegationsspiele. Somit wäre für mich ein gleichförmiger Saisonablauf vorzuziehen.


    Nichtsdestotrotz verstehe ich die Beweggründe und die Logik von Dschingis, und sie stellen eine gute und akzeptable Alternative/Lösung da. Ich selber würde aber von so einer Änderung absehen.

  • Ich weiß nicht wie gut Indigo das Script programmiert hat, deswegen kann ich auch nicht abschätzen wie groß der Aufwand ist.


    Das man die Hinrunde nicht mehr ändern kann ist eigentlich klar (bzw. mir erst klar geworden, da ich gestern nicht auf die genauen Verlauf sah, sondern nur die Liga), da ja diese nächste Woche schon aufhört. Ich dachte eher an eine Zusammenstauchung der Rückrunde...


    Quote


    Man müsste also abwägen zwischen:
    Kleine Pausen zwischen den einzelnen Spielwochen, gemeinsamer Abschluss der Saison mit den anderen Ligen
    Keine Pausen zwischen den einzelnen Spielwochen, vorgezogener Abschluss der Saison im Vergleich mit den anderen Ligen


    Da hast du Recht, und das muss denke ich jeder für sich entscheiden, ich zb. mag eher den zweiten Punkt.


    Quote

    Ich muss eingestehen, dass ich es um einiges spannender und logisch besser nachvollziehbarer finde, wenn alle Ligen gleichzeitig beendet werden und Auf- und Absteiger simultan bekannt werden.


    Da muss ich dir entgegensprechen, da ich nicht wüsste, dass es jemals einen "absteiger" gab... - und somit die "Spannung" davon etwas gebremst wurde, da es bisher afaik immer nur Gewinner und Aufsteiger gab.

  • Bin für die Beibehaltung des Status quo.


    Alle Ligen werden weitergeführt und zeitgleich beendet.


    Mag sein das die Gilden weniger Spiele haben, dafür haben sie umso mehr Zeit für Spiele auf der Ladder, was auch ganz fein ist :cheers:


    Gruss

  • Ok, ein wenig zu spät ^^ aber ich meld mich hier noch mal zu Wort.


    Wir können jedes Spiel an jeden beliebigen Ort der Liga schieben, ob nun Veränderung in Woche, Liga, Paarung, Hinrunde oder Rückrunde, etc.pp.. Ein vorzeitiges Beenden einer einzelnen Liga ist derzeit nicht möglich. Aber würde sich an der Tabelle nach der "letzten" Spielwoche eine verkürzten Liga ja nicht mehr ändern. Also wäre die Liga sozusagen vorzeitig beendet.


    So wären beide Vorschläge möglich:
    Spiele in bestimmten Wochen zusammenziehen und dazwischen mal ein oder zwei Wochen Pause, oder alles direkt zusammenziehen und dafür "freie Spielwochen" bis zum Ende der Saison.


    Soweit nur als Info zur Flexibilität des Scripts. Auch die Hinrunde hätte in der Theorie verändert werden können. Nur brauchen die Gilden ja eine gewisse Vorwarnzeit.


    Ich wär aber auch für eine Beibehaltung der Einteilung gewesen. :)