State of the Game: PvE #7 - Gold, Gold, Gold !!!

  • <div style="position: relative">
    <img src='/news/images/symbols/schaaf.gif' border='0' alt='Schaaf-News' title='Schaaf-News' width='48' height='46' />
    <div style="position: absolute; bottom: 0px; left: 53px">
    <div style="font-size: 18px;"><strong>State of the Game: PvE #7 - Gold, Gold, Gold !!!</strong></div>
    <div style="height: 10px"><img src="/images/layout/strip.gif" width="614" height="6" /></div>
    </div>
    </div>
    <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="1">
    <tr>
    <td class="boxmainborder"><table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
    <tr>
    <td class="boxmainbackground"><table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
    <tr>
    <td><img src="/news/images/strips/dummy.gif" alt="Wartower.de" title="Wartower.de" width=0" height="0" style="margin-bottom: 5px"/></td>
    </tr>
    <tr>
    <td>
    <div align="justify"><span class="news_text">
    Zwar ist Guild Wars bekanntlich ein relativ <b>itemunabhängiges Spiel</b>, trotzdem machen sich täglich tausende Spieler auf, um ihren <b>Reichtum</b> zu vergrößen, oder auf diesen hinzuarbeiten. Kein Wunder also, das unser fleißiger Redakteur <b>4thVariety</b> dieses Thema aufgeschnappt und in eine neue Ausgabe von <b>State of the Game: PvE</b> verwandelt hat. Unter dem Titel <b>Gold, Gold, Gold !!!</b> wird dabei in gewohntem Stil auf die verschiedenen Möglichkeiten des <b>Geld verdienens</b> eingegangen. Vom <b>Farmen</b>, bis hin zum <b>Betteln</b>, alles wird beleuchtet. Natürlich ist der Artikel auch diesmal wieder mit einigen <b>Bildern</b> illustriert.<br />
    <br />
    Zur kompletten 7. Ausgabe gelangt ihr dabei <a href="http://www.wartower.de/artikel/artikel.php?id=181">hier</a> und alle bisherigen Ausgabe sind unter <a href="http://www.wartower.de/artikel/artikel.php?id=128">diese Link</a> zu finden. </span></div>
    </td>
    </tr>
    </table></td>
    </tr>
    </table></td>
    </tr>
    </table>

  • Ja alle sind nur noch Gold geil.
    Und das Anet nicht richtig etwas gegen bots und co unternimmt verstehe ich bis heute noch nicht.
    in den regel steht es ist verboten also ist die einzig logische folge = bannen

  • Sehr gut geschrieben. :) Ich selbst mache mir nicht mehr den Aufwand farmen zu gehen das ist eh langweilig und ich habe lange genug Gold. Ich beschränke mich auf einen Hauptcharakter den ich mit dem "Besten" austatte und 3 Nebencharaktere die ich nur mit dem Nötigsten ausstatte.
    Das Gold reicht lange da man genrell gesehen genug Gold bekommt indem man GW durchspielt,- bei Faktions ohnehin da man ja für jede Quest/Mission Gold bekommt. Man kann sich halt nur nicht für jeden Char eine Prestigerüstung kaufen die man im Grunde eh nicht braucht... Man braucht auch nich unbedingt optimale Waffen ...


    Das mit der Diskrimminierung beim Riss habe ich selbst erlebt ... Indvidualität ist in keinster Weise gefragt was im Grunde den Sinn des Spiels in Frage stellt aber wen Interessiert das schon ? In eine Rolle reindrängedrängt zu werden macht nicht gerade sehr viel Spaß ausser man will in diese Rolle schlüpfen. Aber macht das Spiel noch Spaß wenn man nur noch einer unter vielen ist,- eine Person ohne Gesicht die sich ohne Widerrede anpasst und in der Masse untergeht ?
    Man sollte Spaß haben aber irgendwo bleibt der Spaß auf der Strecke, - der frühere Weg ein Held zu werden um bestätigt zu werden, allein wegen dem eigenen Können und der Individualität, geht mehr und mehr verloren.
    Am Ende geht es nur noch um Prestige, die durch einfach verdientes Gold erlangt wurde (Stichwort Rissrüstung), die keinem etwas bringt da jeder nur sich selbst sieht und nur reflektiert was er selbst ist bzw. sein möchte. Am Ende geht das wahre Ziel verloren: Spaß.


    MfG Frozen

    Meine Heros:


    The Frozen Storm E/N - Wassermagier
    Frozen Bladestorm D/E - Eisschnitter
    Frozen Trap W/Me - hauptberuflich Trapper

  • Also meine Helden bekommen warscheinlich eh nur


    /bonusitems


    ... mein Koss musste daher schon bei Devona in der Schule vorstellig werden um den richtigen Umgang mit dem Hammer zu lernen - schade, dass es keine Bonus-Axt gibt, aber er wusste wenigstens wann der gegner am Boden lag und wann er eine Tiefe wunde hatte - mehr als mancher mitspieler.


    Deswegen lass ich Nightfall mal ganz entspannt auf mich zukommen. Nur mit Tuchballen und Gerbfellquadraten habe ich mich schon eingedeckt - nicht zum verkaufen oder aus Goldgeilheit, nein - sondern damit ich die ersten quests für die eine "höhere" rüstung erforderlich (oder zumindest vereinfachend) ist - in ruhe abschließen kann und mir eben diese rüstung kaufen kann ohne vor ausverkauften läden zu stehen und auf die Gnade meiner werten Mitspieler angewiesen zu sein. Factions hat uns halt schlauer gemacht.


    ... und schreibt niemals einen satz mit 3 unds als satzerweiterung...



    ansonsten wieder ein schön geschriebener artikel zum schmunzeln, dem ich selbst so absolut gar nicht zustimmen kann [Oder um der Ironie und dem Zynismus im artikel genüge zu tun: Absolut nur zustimmen kann] - Guild Wars ist und bleibt für mich persönlich, was ich persönlich daraus mache.


    Besten Dank
    DeBussy

    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.

  • 10p pro Stunde? irgedwie habe ich bisher wohl alles falschgemacht.... :guilty:
    Mal sehen ob sich mit Nightfall ueber Materialien wirklich Gold verdienen laesst, denn aus Cantha habe wohl Viele gelernt und durch die Truhenerweiterung werden wahrscheinlich eh mehr Materialien gehortet als jeh zuvor....

  • Quote

    Original geschrieben von Horatio
    10p pro Stunde? irgedwie habe ich bisher wohl alles falschgemacht.... :guilty:
    Mal sehen ob sich mit Nightfall ueber Materialien wirklich Gold verdienen laesst, denn aus Cantha habe wohl Viele gelernt und durch die Truhenerweiterung werden wahrscheinlich eh mehr Materialien gehortet als jeh zuvor....


    Da wirste wohl recht haben , ich persönlich würde mir ja wünschen von jedem Material wenistens 500 in der truhe einlagern zu können.

    ign Andoria York


    Wer mit Ungeheuern kämpft , mag zusehen das er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst , blickt der Abgrund auch in dich hinein.


    -Nietzsche , Jenseits von Gut und Böse-

  • Netter Artikel. Kennt man ja alles und einiges hat man selbst schon probiert, wobei ich zu denen gehöre die es wirklich nur mal probiert haben. Trolle und Minos Farmen .... wie langweilig.
    Lustig fand ich das Bild Schlittenhafen nur Deutsches Phänomen. ;)


    ==Spielt ihr schon oder farmt ihr noch?==

  • Sehr schöner Artikel mit feiner Ironie. Einfach toll zu lesen. :)

    Und vor dem Posten nicht vergessen: Leute, es ist nur ein Spiel. Nehmts locker und fair. :wink:


    Cheyenne Tallister - K/W 20
    Phillipe Des Moins - E/N 12
    Dextris Merialon - Mö/K 17

  • Quote

    Original geschrieben von Atlan Airshade
    @ Neo Rotio
    Also bei mir ist der Sekundäre Sektor dergleiche wie der Primäreund. :D


    Sollte auch nur mal so in 5 Minuten dahingestellt sein. Man muss was über Betriebswirtschaftslehre wissen, um das zu 100% zu verstehen. Ist eigentlich auch nur sehr schlampig gemacht.


    Zwischenzeitlich wird auch mal das "weiterzuverarbeitende Produkt" weiterverkauft, daher zB den Doppelpfeil beim farmer.
    Dass dein Primärer und Secundärer Sektor praktisch EIN sektor ist, liegt daran, dass du sowohl farmer als auch ele besitzt, oder? ...Farmst du sogar deine Minos mit'm Ele? :spec:



    Hier, um es etwas deutlicher zu machen, damit auch alle wissen was gemeint ist:


    RL: Förster pflanzt Bäume -> Holzfäller fällt die -> Fabrik macht stäbchen draus -> Stäbchen werden gelocht, und mit Kohle gefüllt -> Fertiger Bleistift wird gelagert -> Verkauft.


    GW: Minotaur produziert Horn -> Wird von Farmer gefarmt -> Hörner gehen an nen Ele -> Der macht Sammlerhandschuhe draus -> Zerlegt sie in seltenes Handwerksmaterial -> Lagern -> verkaufen.


    Soll also ein "krasser Vergleich" zwischen GW und dem RL sein. :)
    Jaja, is schon realistisch, Guildwars...^^