GvG hex over

  • Die Hexxer sind ziemlich suboptimal und völlig überladen... Die Standard-Hexxer wären wirkungsvoller, hier mal ein paar Beispiele


    Me/Mö
    Trugbild, Bilder der Reue, Geist d. Versagens/Phantomschmerz, Mantra des Bestehens, Verzerrung, Mentra/EE, Verz. entziehen/Inspi Hex/Utility, Rez/Hardrez


    N/Mö AntiTank/Dereg
    Leben abzapfen, Mutlosigkeit, Para Fesseln, Schattenschlag/Vampir starren, Blutopfer, Blutritual, Utility/Aegis/noch was zum spiken, Rez


    Me/N AntiTank
    Geist d. Versagens, Preis des Versagens, Para Fesseln, Mantra/EE, Verz. entziehen/Inspi/Utility, Rücksichtslose hast, Verzerrung/Utility, Rez


    SS oder Migräne kann man auch ganz gut im GvG spielen. Migräne iss halt ned ganz so toll gegen Booner, gegen BL aber ziemlich gut.


    cya

  • SS ist aber zu teuer und bringt zu wenig, macht aber Spass in
    Espenwald und RA.
    Man kann zwar alle Dmg-ger damit belegen, aber viel zu schwach
    (Ist nur ein "PvE" Elite!).
    ADH (eng) mag sein, GvG "Platz" Monk sollte das locker wegheilen
    selbst beim weitergehenden Angriff des Betroffenen
    (Verhältnis des Schadens auf den erhaltenen Schaden ...).


    Und extrem easy unterbrechbar zumindest auf Necro!

    I'm not a nice one. I'm just an other one, maybe with any luck a different one.


    Es kann den klugen Kopf kosten, Halb-Kluge um einen Kopf zu überragen.

  • Ich finde Geißelheilung gehört einfach in ein Hexoverbuild. Das bringt die E/Mo mit Gruppe heilen in einem Balanced schnell in bedrängnis. Eventuell auch einen E/N einbauen der mit schnellen und langanhaltenden Hexes die starken Hex-Zauber von den Spezialisten überdeckt.

  • Also wie schon gesagt, die Monks sind so nicht wirklich zu gebrauchen also mit denen wirst dich nicht lange halten können.
    Du hast zwar schön viele Hexes aber es ist auf dauer zu teuer den Pressure zu halten.
    Zudem sind da auch gewisse unstimmigkeiten von den Skills her (SS-> Mutlosigkeit, Panik,Ablenkung,bissl edrain ->Rückschlag).
    Zudem kaum Pressure der Krieger okay, aber SS und Rückschlag werden nicht den gegner dazu bringen sich selbst umzubringen eher geht der Warrior dann ne Flagge laufen wenn er den Kram drauf hat un der zweite Krieger owned dich dann halt (kannse mit rechnen da fast immer 2 Krieger gespielt werden).
    Naja SS auf nem Henchie könnte lustig sein aber dafür ist dasn verschwendeter Elite meiner meinung nach...

  • Quote

    Original geschrieben von Kimber
    insgesamt kann man sagen, das es wichtiger ist, einige hexes zu haben die man spammen kann. Die großen mächtigen mit langem cooldown, die sind kurz drauf und dann kommt expel/convert etc. Also lieber so sachen wie life siphon etc, Sachen also die du sofort nach dem remove wieder drauf machen kannst. Dann kannst du auch gleich noch viele auf einmel verhexen.


    --> genau, würde einen verschwendung/täuschungen brechen spammer einbauen


    hab mich auch ein bisschen herumgespielt.. ist aber eher für adh. die monks sind nicht so wichtig.

  • Also das Update sieht schonmal viel besser aus als die erste Version. Ein paar Skills würde ich evt. noch austauschen (Elite auf dem Ele -> Ätherwunder). Eventuell würde ich den ersten Nekro oder den Mesmer gegen einen Degenmesmer austauschen.


    Auf die Version von Sapa Keya gehe ich mal nicht ein, probier lieber mal dein Build aus, bevor du so nen Mist postest o.o
    Ausserdem ist das überhaupt nicht auf den Thread bezogen, er woltle ein GvG Hexover und kein AdH-Sinnlose-Hexes-Schwache-Backline-Kein-Finishdamage-Build.


    EDIT: Das Build von Vannilla is da wsl. noch eher spielbar ;) :iro:

  • Quote

    Original geschrieben von McDonald
    so hier mal ein kleines update des builds


    auf den blessed statt schutzgeist geisterbindung rein und wächter raus und verzauberung entziehen rein


    runner wird keine energie haben also ätherwunder rein


    aufm krieger find ich ablenkschlag auch nicht so toll, aber kann ich dir nicht weiterhelfen bei den anderen chars genausowenig


    mfg

  • @ Vanilla


    cool endlich treff ich mal wen der das so macht wie ich :D einfach den tb an und dann hat man sein Build is das auch nich mehr so anstrengend mit den ganzen Diskussionen was man denn spielen will :D

  • McDonald:


    K/E's werden im GvG dezent anders gespielt als im AdH: kein Ablenkschlag dafür Siegel der Heilung (wegen Splitten hauptsächlich, aber auch gut um Dereg selber hochzuheilen ohne die Mönche oder den HP-Spammer unnötig in Anspruch zu nehmen) Des weiteren würde ich noch'n Bullenstoss o.ä. spielen, besser als Durchdringender, denn mit Bullenstoss kannste Pressure machen und schneller Adrenalin aufladen (ein Target am Boden kriegt mehr DPS als ein wegrennendes ^^)


    Dazu kommt noch, dass ich zwei verschiedene Krieger spielen würde, entweder Spike-Combo von Hammer(Knockdown) und Axt oder Pressure mit Angriff des Bullen+Axt oder sowas....


    die Hexer sind immernoch dürftig, da du nicht möglichst viele verschiedene Hexes willst, sondern die richtigen am richtigen Ort und in einer möglichst grossen menge, d.h. Mana-Management, Eigenheilung/Schutz/Utilities etc. sind evtl. wichtiger, als einfach noch mehr hexes, die man eh ned alle rumspammen kann (Recast, ManaProbleme o.ä.) da man durch Utilities etc. anpassungsfähiger wird, mehr Schutz gegen viele Builds hat und durch Manamanegement kann man den Char einfach optimal ausschöpfen.


    cya

  • Hier mal fuer den Threadersteller ein aehnliches Build, vielleicht sind ein paar Ideen drin.


    Wobei ich auch gerne Anregungen dazu sehen wuerde :)


    Also die Monks, der Runner (Runner ist eh Geschmackssache) und der Axtkrieger sind denke ich schon recht ok, der Axt koennte vllt Axe Rake gegen etwas anderes Nettes austauschen.


    Die 2 und 3 finde ich auch schon recht ok, der Mesmer hat Powerdrain als zusaetzliches Energiemanagement oder um mal nen Hardres zu interrupten (falls ohne glyph of sacrifice), der Necro etwas zusaetzlichen Support


    Sorgenkinder sind eigentlich der zweite Mesmer und der Schwertkrieger :)


    Frage zum Schwert, lohnt sich in solch einem Build Sever Artery+Gash, nur fuer die tiefe Wunde? Die Blutung waere ja witzlos, weil es so ziemlich der einzige Zustand im Build ist. Lieber nur Galrath und Final um low targets wegzuhauen und dafuer dann raserei/sprint/ansturm rein?


    Und naja, der zweite Mesmer.... die Frage waere ob die Degen Hexes vom Restteam reichen? Also lieber noch ein Degenhexspammer rein oder den Mesmer ganz raus und n reinen Supporter rein (also sowas wie E/Mo Blinding & Co oder n Warder mit Heal Party)


    *edit* wie klingt fuer den zweiten Mesmer ein Wasserele, Blurred Vision, Ice Spikes, Deep Freeze, Shard Storm, ether prodigy, heal party, glpyh+hardres (und das hardres vom anderen mesmer weg)?


    p.s.


    sorry falls ich hier einfach mal so "mein" Build in dein "mein Build Thread" poste, wollte nicht noch einen "pimp my build thread" aufmachen, vllt sind ja wie gesagt nuetzliche Anregungen drin :)


    [Blocked Image: http://img58.imageshack.us/img58/4610/degenft7.jpg]

  • Quote

    Original geschrieben von ~Vanilla~
    Holy Shit I own irl.


    rofl mönche mit rez siegel... ansonsten sieht das build ganz gut aus :iro:

    Someone should force QQ and iQ to have a great big group hug.


    We make a big blast crater out of the fucking middle-east for all i care. Nuff Said

  • Quote

    Original geschrieben von Z E N T A O
    bleibt nur die frage, ob zur zeit hex over im gvg funktionieren wird, da relativ viele teams auf nr basieren.


    /signed


    Momentan muss man beim Buildbau das Metagame besonders im Hinterkopf behalten, da NR/Tranq viele starke Builds kontern. Vor allem der Umstieg auf mindestens einen BL-Mönch ist essentiell.