Minderjährige Spieler in GW!

  • Hmmm, komisch das dieses Thema immer wieder besprochen wird. Das Problem ist, dass einige Jugendliche meinen, die Anonymität des Internets würde ihnen die Möglichkeit bieten die Sau rauszulassen, ihnen kann ja nichts passieren.
    Ich bin selber Minderjährig, werde aber immer als eher älter eingeschätzt, was anscheinend als ein Kompliment zu sehen ist, und keiner der mich bisher kennen gelernt hat, hat sich über mein Verhalten beschwert.
    Ich denke, es wird wieder von einzelnen Personen auf eine ganze Personengruppe geschlossen, was meiner Meinung nach ein großer Fehler ist.
    Dabei werden wie Jugendliche anscheinend immer gerne als Ziel genommen, wir können nicht schreiben, wir können uns nicht benehmen und so weiter. Das nervt ein bisschen.

  • Ich finde auch man sollte nicht von einem Spieler auf alle schließen, klar es gibt Jüngere, die sich nicht benehmen und andere, die sich besser benehmen als Erwachsene.
    Habe zum Beispiel mit jemandem zusammengespielt (kA wie alt, um die 20), dessen jeder 2. Satz "Du Jude..." enthielt. Da kann man jeden 12 Jährigen ernster nehmen als ihn.
    Und die Sache mit "pünktlich um 22 Uhr sind se off...", naja, um 22 Uhr off zu gehen weil man am nächsten Morgen früh raus muss(Schule/Arbeit)ist nicht pussylike. Es ist eher pussylike sich dafür vor anderen zu rechtfertigen.
    Schon oft erlebt sowas und das waren größtenteils Berufstätige und keine Schüler, aber naja...

  • tja... dann auch mal meine meinung dazu (größtenteils bereits gesagt, aber um die masse der so denkenen zu vergrößern ;)


    Ich bin zwar selber erst 14, was auch schon (im adh) zu chatlogs wie diesen geführt hat :


    X:build pls
    ich. build gepingt
    X: ok - alter?
    ich: 14, aber eingespielt
    X: kick den, der kann nix, nimm hengo


    O.O
    was wollen mir solche leute sagen?
    sie nehmen nur "qualität" ?!
    tja... kurz darauf fand ich auch eine gruppe, der mein alter egal war, wir schafften es auch bis zur halle - erste runde gewonnen in runde zwei begegnen uns unsere "18+ progamer", die uns auch gleich mal "noOps! let´s farm fame ! plz resign, we´ll kill you!"
    begrüßten - tja... als sie kurz darauf mit 25(wir):6(sie):11 (die anderen) hintenlagen, kam noch ein letztes " nap lamerz!" ... seltsamerweise hatten wir ein gut organisieres balanced zustande gebracht, sie spielten iway (wie kamen die bis zur halle ? oÔ)


    natürlich, wenn ich wieder im chat meldungen wie "PRO sucht GILDE !" oder " >>>V E R K A U F E ____ G E I L E S ___ S C H W E R T ___WSP ____ME !!!!!!!<<<" lese, kann ich nur den kopf schütteln - aber es gibt ja auch die "intelligente jugend", die 1.sich mal mit dem spiel befasst hat | 2.sich zu benehmen weiss | 3.auch mal über sich selbst lachen kann (ja, ich könnte hier noch mehr schreiben =)) - die spielt dann auch um einiges besser als die "copybuild´n´farm"-horde, die man in letzter zeit wieder in dieversen aussenposten beobachten kann (wenn euch langweilig ist, zählt mal die "spams per minute", während ihr tradet - im balthitempel kommst da manchmal auf bis zu 60/minute).


    pug´s sind zwar generell aufnahmefähig (da meistens von dieser spezies gebildet), allerdings besteht dort auch eine abnorm hohe kickchance, wenn dein build nicht bekannt ist (was is den infusse?!?!!?) oder es jemanden nicht gefällt (pack ss raus, des bringt nix, mach bip rein) - was auch der grund ist, weshabl ich meistens mit bnd/gilde spiele, da dort auch noch vernünftige u18 (oder Ü18?) spieler rumlaufen.


    fazit: ich kann zwar die "suchen noch ü18"-gilden/gruppen verstehen, allerdings ist es einen versuch wert. man kann ja (falls vorhanden) im ts/vent/skype erst mal ein bisschen reden, dann merkt man schon, ob derjenige "ordentlich spielen" kann.

  • hab mit 13 angefangen und bin jetzt 16 mal mehr mal weniger gezockt.Aber man hat doch schon mehr chancen in eine topgilde zu kommen, weil die meist 16+ suchen

  • hmm, diese ganzen verallgemeinerungen...


    Was meinst du mit Minderjährig? Gesitiges oder Physisches Alter?


    Aber ich denk mal, wenn du physisches Alter meinst dann kann ich zumindest in einer Sache zustimmen: Nachmittags zwischen 15 und 18 Uhr findet man die meisten Idioten, aber das hat viele Gründe:


    1. Da sind dann die "Kinder" online von denen es halt einige/viele nicht können
    2. Die anderen Spieler wissen das und zeigen sich deshalb nicht mehr in Städten, sondern machen noch mehr mit der Gilde, dadurch wird der prozentuale Anteil der "Nicht-so-guten-Spieler" größer
    3. Oft sind viele gute Deutsche in den Amerikanischen Distrikten (Ich auch^^)


    Wenn man sich nur die Zeiten ansieht, an denen man die meisten Idioten trifft kommt man natürlich zu dem Schluss, dass es alles Kiddies sind, aber wenn man sich überlegt, dass man das Alter nie sagen kann und alle Leute, die vernünftig sind mit ihren Gilden unterwegs sind, muss man sich überlegen, ob das richtige Kiddies sind oder nur geistige Kiddies.

  • nuja manchmal bereichterts welche auch wenn man sieht das es doch tatsächlich noch dümmere bzw. kindischere Leute gibt als jene die man bisher gekannt hat. Finds nicht soooooooo schlimm, ausserdem is das Spiel ab Zwölf, eher was für Kiddies als für Counter Strike Zocker :rolleyes:


    Ach ja, der Thread-Ersteller schaut mir, so dumm's auch klingt, auch ziemlich nach einem "Kiddie" aus, man beachte die Rechtschreibung. :|-|

  • Quote from alexissss

    das einzige was mich an jüngerren stört ist das sie mehr an ihr game
    denken als an ihr richtiges leben


    Als ob es das bei Älteren nicht auch geben würde....




    Quote from Dont Run Noob

    Finds nicht soooooooo schlimm, ausserdem is das Spiel ab Zwölf, eher was für Kiddies als für Counter Strike Zocker


    Nach der USK ab 12. Das hat aber mit der Beurteilung, ob eine Altersklasse dazu Fähig ist mit dem Medium umzugehen nicht viel zu tun...;)


    Quote from Dont Run Noob

    Ach ja, der Thread-Ersteller schaut mir, so dumm's auch klingt, auch ziemlich nach einem "Kiddie" aus, man beachte die Rechtschreibung.


    Wer wird hier den gleich persönlich werden? o.O



    Aber genug der Off-Topic :


    Also ich persönlich könnte wirklich auch nicht behaupten, dass mir "Minderjährige" negativ aufgefallen wären.Klar, ab und zu springt einem immer ein Missetäter ins Auge, aber meiner Meinung nach stellt dieser dann einfach ein jener schwarzen Schafe dar, welche in jeder Altersgruppe existieren. Generell ist das einfach ein weiterer Diskriminationsbereich, wo oftmals vorläufig Schlüsse gezogen werden, bzw. von einem Fehlverhalten auch auf alle anderen geschlossen wird.

  • hätte meine ignorelist 1000 plätze oder mehr wären 1000 oder mehr "kiddies/minderjährige " drin


    95% aller kiddies plustern sich auf als seien sie der allmächtige gw spieler


    ob das im riss ist oder urgoz bau, oder einfach nur eine simple mission


    sofort merkt man wer den stimmbruch bisher nicht hatte


    das ist auch der grund warum ich meine ganzen titel allein gemacht hab,in gilden sind grundsätzlich ums mal klar zu umschreiben "klugscheisser ohne haare am sack"


    mädels/damen sind da ganz anders


    so ein mädel/frau lernte ich gestern wieder kennen :angel:


    ihr fehlt omg/ftw/noob etc im wortschatz, was schon mal 10 extra punkte bringt


    und : sie kann sätze bauen ohne xxxx und xxx


    dann machts einem spass

  • Mir vollkommen egal wie alt jemand ist.


    Ich kenne sowohl Spieler, die mich vor 3 Jahren im zarten alter von 9 den Lornapass gerusht haben und damit reich geworden sind und ebenso 45 jährige Spieler mit 11 Riss Rüstungen auf 11 PvE Chars...


    So lange die Leute spielen können ist mir egal wie alt sie sind.
    Einzig ältere wollen lieber im Ts reden als ständig zu tippen...


    Im PvE kommt man aber auch gut ohne Kommunication aus.


    t + leertaste kann JEDER!


    Im PvP Spiele ich am liebsten mit der 20+ Generation.


    Die Spieler hier haben eine gewisse Erfahrung, soziale Kompetenz und meist ein gesundes Zeit/ Leistungsverhältnis.


    Da will jeder was reißen und hängt sich dementsprechend rein.


    Das ist bei den 30 jährigen Hartz 4 Spielern Montag morgens im Adh leider nicht so, ebenso wie bei den fröhlichen 4 * A/Me + Echo + Schatten der Eile + Portstance + Heal + Rückkehr + Rushskill Teams die in der Ta ernsthaften Teams einen Draw reinwürgen wollen und imao die schlimmsten Kiddies sind nicht so.




    Mit den Beleidigungen von Spielern habe ich überhaupt kein Problem.
    Wenn jemand meinen virtuellen Avatar in einem Onlinespiel beleidigen will, kann er das gerne machen.
    Wenn er dazu noch möglichst viele Schreibfehler einbaut und das ganze mit Abkürzungen garniert, die ich nach 5 jahren Onlinegaming immer noch nicht verstehe, dann hab ich eher meinen Spaß daran, als mich beleidigen zu lassen.


    Und den freundlichen Einladungen der Tokio Hotel Freunde nackt auf dem Schiff zu tanzen bin ich bisher jedes mal gerne nachgekommen.



    laicus


  • Einzig ältere wollen lieber im Ts reden als ständig zu tippen...


    Im PvE kommt man aber auch gut ohne Kommunication aus.


    Hihi, da bin ich ja ertappt. TS - völlig korrekt :yikes:


    Das mit der Kommunikation kommt aber drauf an. Wenn du was bezüglich Spielmechanik oder Spieltaktik erklären willst, dann wäre es schon nett, wenn du mal ein paar Minuten via TS reden könntest. Nicht für jeden ist es sofort ersichtlich, daß man z.B. über Balthasar Punkte kostenlos Fertigkeiten für Helden freischalten kann und wie man diese am besten farmt/sammelt.


    Die Ausrede von Jüngeren ("Piepsstimme") nicht ins TS zu kommen ist üblicherweise "mein Mikro/Headset/Soundkarte ist gerade kaputt" oder so ähnlich. Ich sag dann immer, daß das nix macht, er soll sich einfach einwählen und ich laber dann und er antwortet via chat. Das klappt ganz gut.

  • jüngere spieler in gw müssen nicht gleich noobs sein (bin selber noch 13) ,aber meiner meinung nach zocken sie wahrscheinlich gerade mal dann 1/2 jahr wenn sie noch so jung sind^^ . kinder ohne "pro gamer" kontakte sind ziemlich am ars**,wenn sie nicht mal guildwiki kennen dann erst recht... und deshalb sollte man sich nicht immer über sowas ärgern. allerdings ich gebe zu wenn ich jadesteinbruch um 2uhr nachmittags mache verlier ich glaube ich am laufenden stück andersrum um 9 uhr da stehen dann die "rich people" mit erfahrun... dafür kann man um 2uhr nachmittags geilere drops bekommen als abends, wenn dann die pro gamer on kommen und mir alles weg farmen,dann spiele ich lieber pvp^^


    Zusammengefasst : Kinder in gw sind unsere zukunft :D und sind auch nur menschen und nicht gleich noobs

  • Wenn es keine Minderjährige in Guild Wars gäbe würden die Dis usw bestimmt nicht so voll sein...
    Ich meine ja es gibt wirklich welche die denken immer noch das Guild Wars ein Solo Play ist und man alles alleine bashen kann aber es ist halt nicht so nur an manchen stellen...
    Es gibt aber auch welche die wenn man was sagt das auch direkt tuen!
    Und schließlich ist das Guild Wars USK ab 12 und dann ist es doch ok das viele Minderjährige das Spiel spielen...

  • 1. Ich habe mit 14 angefangen (April 2005, bin jetzt 18) und war da schon besser als die 18+ Leute in meinen ersten Gilden.
    2. Ich finde es sehr viel lächerlicher wenn sich ein 18+er verhält wie ein weinerliches Balg als wenn das ein 12 Jähriger tut, erstere sollten eigentlich etwas mehr Lebenserfahrung haben.
    3. Schonmal die Altersumfrage auf der Hauptseite gesehen? Community besteht offensichtlich zum großteil aus den "kiddies" wie ihr sie nennt.


    P.S:
    Hatte schon mit 14 eine tiefere Stimme als so manch ein Erwachsener, dieser Umstand macht es leicht in Gilden zu kommen UND auf dem TS zu reden (Ich hab einfach immer Alterstechnisch ein wenig gelogen...)

  • Das Spiel ist ab 12 Jahren. Klar, es gibt naja, napls eben und es gibt welche die ich auch kenne und im Alter von 14-16 sind, die sehr gut sogar spielen. Viele aus den "Top Gilden" und die spieler aus der Top 100 im HvH sind unter 18 sogar unter 16. Und wem es nervt soll einfach nicht auf die reagieren die nerven, oder als mal den Lokal Chat ausmachen und sich seinen Teil dazu denken.


    Ich zum Beispiel habe immer meine Chats aus, auser Gilde/Team, nur wenn ich Handel mach ich meinen Handels Chat an. Das ist nur zu empfehlen wenn man ruhig spielen möchte, falls doch wer nervt, schreibt nicht zurück die hören schon irgendwann auf oder wenn es extrem wird auf Offline stellen, das hat noch nie geschadet.


    Auserdem wer hat das recht zu entscheiden wer gut ist und wer nicht? Ich mein, ist doch egal ob wer jung oder alt ist hauptsache man hat Spaß am Spiel! Jeder hat Stärken und jeder hat Schwächen. Es gibt immer jemand besseres bzw. es gibt immer ein besseres Build ;).


    MfG: Finn:cheers:

  • das ist auch der grund warum ich meine ganzen titel allein gemacht hab,in gilden sind grundsätzlich ums mal klar zu umschreiben "klugscheisser ohne haare am sack"


    mädels/damen sind da ganz anders


    :diel:


    Und was deine Gildenwahl bislang angeht, hattest du wohl jede Menge Pech...


    Imo hat kindisches Verhalten absolut nichts mit Alter zu tun, hab auch einige jüngere Spieler in meiner FL und die verhalten sich z.T. wesentlich erwachsener, als mach ein Älterer und wie es scheint haben die Erfahrung ja hier auch schon einige gemacht.

    "Life is not an easy matter... You cannot live through it without falling into frustration and cynicism unless you have before you a great idea which raises you above personal misery, above weakness, above all kinds of perfidy and baseness." - Leo Trotzki