Fazit

  • jo bandalen hat recht der mesmer kann im PvP sicher kaum bis kein Dam machen, aber dafür is er net da er is zum nerven da wie der krieger zum Schaden machen da is...


    Btt(back to topic^^):
    ich hab hauptsächlich die Supporter Linie gespielt die finde ich relativ balanced im gegensatz zu der Speerlinie diese macht extremen dam aber der Nachtteil is das man den Speeren relativ leicht ausweichen kann. Ich finde man sollte den dam der Speerfertigkeiten leicht runterschrauben , denn wenn nightfall draußen ist werden die meisten merken das man den Speeren ausweichen kann, aber man kann das noch nicht so gut sagen.
    Ich warte erstmal auf das nächste Beta-Event.

    chars:
    ähm.. ja menelya Achame : Me/N lvl 20
    Ressurrection of God N/Mö lvl 20
    Last Fortress K/Me lvl 13
    I Golden Helper I Rt/A lvl 20
    und diverse andere PvP chars


    irgend ne unbekannte gilde die aber cool is und bei der mir der name net einfällt xD^^

  • Quote

    Original geschrieben von Nogoth
    jo bandalen hat recht der mesmer kann im PvP sicher kaum bis kein Dam machen, aber dafür is er net da er is zum nerven da wie der krieger zum Schaden machen da is...


    willst du mich verarschen? ich bin emsmer und im pvp leg ich jedne char in unter 5 secs , manchma 10. der dmg is manchma unmenshclich. viel hoeher als der des Ks oder eles. manchma komtm e auf dne gegner an wie lange e rlebt aber sterben tut er unetr garantie.. ich leg alleine 2 stueck manchmal. also sag nich memser maht kein dmg.

  • Och ich bitte dich, es ist klar, dass du uns jetz zeigen willst, dass Mesmer im PvP stark sind, aber doch bitte nicht mit so völlig maßlosen und unrealistischen Übertreibungen!
    Fakt ist, dass an den Krieger an dmgdealing kaum ein char rankommt.
    Ansonsten denke ich, wurde alles gesagt :cool:

    Mira Shadowmoon - Mo/X 20 -> r4, 583 Fame

    [GoA] - Guardian of Angels


    My hands are soaking in the blood of angels, ...
    on broken wings they collapsed ...
    ("Will i see the break of day?")
    dark clouds exploded and torrents of rain fell,
    all these lost halos washed away...

  • ich sgate nicht, dass der Mesmer dmg delaer ist. nur dass er teilweise hoeher ist. mir is kalr, dass der K ueber die zeit gesehen den besten dmg macht, so ignorant bin ich nicht. aber lie smeinen post besser

  • Ich bezog mich darauf, dass ein Mesmer nicht "jeden char in unter 10 Sekunden legt" und schon garnicht "unter 5", sorry, aber das kannst du mir nicht weissmachen ;)

    Mira Shadowmoon - Mo/X 20 -> r4, 583 Fame

    [GoA] - Guardian of Angels


    My hands are soaking in the blood of angels, ...
    on broken wings they collapsed ...
    ("Will i see the break of day?")
    dark clouds exploded and torrents of rain fell,
    all these lost halos washed away...

  • Erstens: Ist das nicht der richtige Thread für eure Streitigkeiten.


    Zweitens: Damage ist bei weitem nicht Alles.


    Drittens: Krieger sind Damagedealer Nummer 1...muhahahahah ... den find ich immer wieder gut. Zum schief lachen *Träne wegwisch*.


    *Großkotzmodus an*
    Ich kenne vieleicht 2-3 Krieger die einem Waldi halbwegs gefährlich werden könnten. Vorausgesetzt sie kommen lebend bei ihm an... und treffen ihn dann auch mal durch ihre Haltungen
    *Großkotzmodus runtergefahren*


    Und jetzt wieder zum Thema:
    Paragon fand ich weniger stark als wie den Derwisch. Die Speerskills fand ich teilweise nicht so richtig überzeugend, nur der Grundschaden war eigentlich mehr als erwartet.


    Interessant sind natürlich die Sprüche die ihn zu einer perfekten Alternative als Sekundärklasse machen (anstatt immernur Mönch)

  • Quote

    Original geschrieben von Aleksander
    *Großkotzmodus an*
    Ich kenne vieleicht 2-3 Krieger die einem Waldi halbwegs gefährlich werden könnten. Vorausgesetzt sie kommen lebend bei ihm an... und treffen ihn dann auch mal durch ihre Haltungen
    *Großkotzmodus runtergefahren*




    Das is nich Großkotzmodus, dass is Realistenmodus ;)

    Shadow of Valour W/Mö 20 [P]
    Shadow der Gerechte Mö/Me 20 [P]
    One The Slayer K/W 20 [P]
    Shadow der Schnelle A/N 20 [F]
    PvP Slot Shadows Bruder
    PvP Slot Shadows PvP


    ----> Man gucke sich meine User-ID an und denke nach :-D

  • Quote

    Original geschrieben von Elaine Donnerba
    2. ist der DPS-Schaden vom Paragon dem des Kriegers überlegen (36 dps beim axtkrieger mit IAS, 39 beim Paragon mit IAS) und Fernkampfschaden, was es schwerer macht ihn zu vermeiden (kiten, snares etc)


    Blöd nur, dass ein Axtkrieger unter IAS 40 DPS hat.
    Und Fernkampfdmg ist um einiges leichter zu vermeiden... denn wenn einem Caster langweilig ist, triffst du ihn kein einziges mal... der Vorteil liegt darin, dass man nicht overextenden muss.


    Dieses armselige Gelaber von wegen "Mein Waldi ist Dmg-Dealer Nr.1, weil ich hab Crippleshot111111" solltet ihr vielleicht auch mal lassen... es gibt auf dem Schlachtfeld natürlich viel mehr Komplexität als auf der Übungsarena, aber weil jedes Spiel anders ist, kann man den Schaden nur bei Püppchen messen. Und da ist Krieger-Schaden nunmal höher als Waldischaden. Ich sag auch nicht "Mwahahaha ich hab Blitzblendung, Ele > Waldi111111" ... 1on1 sagt rein gar nichts aus, davon kann man ausgehen wenn man eine Henchiekill-Assa o.ä. spielt, das isses aber auch...

  • Quote

    Original geschrieben von Aleksander
    [B. *ignoranten modus an*
    Ich kenne vieleicht 2-3 Krieger die einem Waldi halbwegs gefährlich werden könnten. Vorausgesetzt sie kommen lebend bei ihm an... und treffen ihn dann auch mal durch ihre Haltungen
    *ignoranten modus runtergefahren* [/B]


    1. schere-stein-papier-schere-stein-papier-schere.... k?
    2.für haltungen gibt es "wild blow" , was auch immer häufiger von den guten kriegern verwendet wird.

    Signatur von der Administration entfernt!
    ich suche eine gute signatur, zahle 10 p!

  • Mag sein, dass er am Wochenende etwas Overpowered war, aber das weiß A Net denke ich mal selber mittlerweile.


    Aber 80 Rüstung ist voll In ordung. Natürlich ist er ein Fernkämpfer, aber der Speer hatte nicht wirklich ein Große Reichweite ( Ich glaub es war der Halbe Aggrokreis)


    Und außerdem konnte er sich nur Minimal heilen. Der einzigste richtige Heilskill war Trost des Anführers und das Heilte auch nur sehr wenig. Natürlich gibt es dann auch noch die Schreie, aber auch die heilten nicht sehr gut.


    Im PvP haben wir ihn jetzt kennengelernt, zwar etwas overpowered, aber wir wissen was er so kann und macht.
    Im PvP Kann man Ihn Als Dmg-dealer benutzen, oder um die Gruppe zu heilen, etc.
    Im AUfstieg wurden schon die ersten Spikes gemacht und statt ordernecros sah man viele Paragone.


    Aber was ist mit PvE?? Ich stelle mir gerade vor wie ein Paragon die SF waldies mit Hymne der Flamme verstärkt, während er gemütlich mit dem Speer die Mönche ausschaltet.

    “Think of how stupid the average person is, and realize half of them are stupider than that.”
    -George Carlin


  • Quote

    Original geschrieben von FIrrEBLASTEr


    Aber 80 Rüstung ist voll In ordung. Natürlich ist er ein Fernkämpfer, aber der Speer hatte nicht wirklich ein Große Reichweite ( Ich glaub es war der Halbe Aggrokreis)



    jau, speer hat Flammenstoß-reichweite? das wärn halber Meter, 2 Schritte und du bist NK-Reichweite.


    Der Speer hat afaik ne Kurzbogen-Distance, kann aber auch ein wenig weniger sein. Trotzdem ist seine Dps recht hoch, und TROTZDEM muss er nicht in den NK und sollte daher imo keine 80er bekommen. Mal schauen, was Anet in ihrem "KriegerFanatismus" noch so anstellen (sry, wenn ich damit einigen hier auf den Schlips trete)

    Spiritbond ist besser als Schutzgeist, weil Spiritbond gegen Icyspikes besser ist als Seed.


    On other unrelated News: I am entirely made of Lard!

  • Krieger Fanatismus?


    Inwiefern? Der Para ist als Supporter gedacht, und wenn die Kmöter Community daraus einen Spiker macht, ist das doch nicht die Schuld von Anet, oder irre ich mich da?


    Assa war auch nie als Tank geplant, trotzdem haben ihn viele so gespielt, is deswegen jetzt Anet dran schuld das alle Kmöter was neues haben möchten?


    Es gibt nur eine Krieger Klasse und die nennt sich auch Krieger, wenn aus anderen Klassen krieger gemacht werden, ist das nicht der Entwickler, sondern die Spielerschaft.


    Mit den richtigen Zaubern hat nen Erdele mehr Rüstung als nen Krieger, schließen wir daraus jetzt das Anet aus aus dem Ele eine andere Kriegerklassen machen wollte?


    Paragon ist und bleibt ein Supporter, das zeigen 3 der 4 Attribute, was die Spieler daraus machen ist ihre Sache, aber deswegen sind Anet keine Krieger Fanatiker nur weil sie ne neue Klasse mit 80er Rüstung ins Spiel bringen.


    Nur meine bescheidene Meinung

  • wenn der Paragon nur Supporter seinsoll, warum gibste ihm dann net nen Stab und veringerst sein perverses dps? mal so zur Anregung.


    Warum trägt er ne Waffe, die in Etwa Attackrate vom Krieger und Dmg von Bogen hat?


    zum "KriegerFanatiker": Ich hab das Wort gewählt, weil Krieger in so ziemlich jedem Element des Spiels signifikant sind: Im Gvg findet man immer Krieger oder Thumper (auch ohne K nicht möglich), im Adh genauso Absorbrunen gibts nicht für andere Klassen (auch keinen "Ersatz dafür"), nur der Krieger hat 2 Spezial-Rüstungen (Denravihelm und Stonefists). Im PvE ist er nicht wegzudenken, im PvP sowieso nicht, die "Taktik zu Balance" hieß ja schon von Anets seite: "Lieber die defensiven Builds Schwächen, als die offensiven". KRieger sind mit Abstand die Klasse, die am meisten einsteckt, austeilt und teilweise sogar gut supportet (zb "Schilde hoch" gegen rSpike oder Charge etc)


    zudem getz wieder 2 physische Klassen... von 4 neuen sind 3 physisch, "caster und Physi-Klassen" hin oder her, evtl will man als Casterfan auch was neues haben? bis getz gibts nen Geistspammer (durchaus interessant aber nicht wirklich eine Art zauberer...)


    aber egal, das gehört hier net hin

    Spiritbond ist besser als Schutzgeist, weil Spiritbond gegen Icyspikes besser ist als Seed.


    On other unrelated News: I am entirely made of Lard!

  • Stab und Schild passt nicht so ganz zusammen, aber ich weiß was du meinst.


    Aber sieh es mal andersrum...was passiert wenn Anet aus dem Para plötzlich einen Stoffi macht? RICHTIG weiteres Kanonenfutter für Waldi und Krieger, was nützt nen Supporter wenn er nach 3 Sekunden tot ist?


    Rechnen wir mal nach (Nightfall Klassen einbezogen)


    Von 10 Klassen in GW sind 7 Klassen Stoffis, aber um weiter zu balancen muss der Para natürlich weniger Rüstung haben damit wir 8 Stoffis haben :iro:


    Die Caster wollen was neues? die kriegen neue Skills, es gibt 5 Caster Klassen und mit Nightfall stehts dann 5 - 5 was Physisch und Caster angeht, also wer meint nicht genug Caster Klassen zu haben sollte nen anderes Spiel spielen.


    Ich spiele selber Caster Klassen, hauptsächlich Necro und Ritu wenn mein Necro in NF neue (nicht kopierte) Skills bekommt reicht mir das vollkommen, was soll ich mit ner neuen Klasse wenn ich mit meiner doch zufrieden bin?


    und wenn einem Ele Spieler sein Ele keinen Spass mehr macht dann soller halt nen Mesmer oder nen Mönch spielen oder was auch immer..


    zum Schluss noch ein wenig Sarkasmus...das Spiel heißt Guild Wars und nicht Caster Wars


  • Ich fordere keine 60er Stoffiearmor. Der Paragon hätte mit ner 70erRüstung immer noch ne bessere als Waldi und Assa, und beide werden oft in erster Front eingesetzt (nicht "als Tank", klar, aber als Assasin oder BunnyThumper musst du auch wohl oder übel in den NK).


    ParagonArmor hätte dann immer noch 70 + Boni, also durchaus vergleichbar mit Assa und Waldi.
    80 finde ich für einen "Supporter aus der zweiten Reihe", wie ihn einige hier titulieren, zu viel. Warum haben (mit nightfall dann) 3 der verwendeten NAHKAMPFklassen RK70 und der Supporter dahinter Rk80? Logik? eher nicht, mehr eine Art "Esoterisches Charakterdesign": "Was komisches machen, damit die neuen Klassen anders und 'innovativ' sind"


    Edit:

    Quote

    und wenn einem Ele Spieler sein Ele keinen Spass mehr macht dann soller halt nen Mesmer oder nen Mönch spielen oder was auch immer..


    was auch immer, genau. Die Physi-Fans kriegen immer wieder neues, "coole Sensenschwinger und Speerwerfer", Casterfans sollen sich mit den alten Klassen, die man seit einem Jahr kennt, abgeben? llllaaaaaangweilig




    Quote

    zum Schluss noch ein wenig Sarkasmus...das Spiel heißt Guild Wars und nicht Caster Wars


    also ich finde, ganz ohne Sarkasmus, dass physis sowohl im gvg, pvp als auch im Pve schon genug im Mittelpunkt stehen. Wenn man nicht spiken will, ist man prinzipiell dazu gezwungen, physis zu spielen. Im Pve siehts genauso aus: Stancetanks, Barrageteams, Rush-Shuttles, etc.
    Also ich seh da kein "Caster Wars", beim besten Willen nicht

    Spiritbond ist besser als Schutzgeist, weil Spiritbond gegen Icyspikes besser ist als Seed.


    On other unrelated News: I am entirely made of Lard!

  • Quote

    Original geschrieben von DaS_BrOt_2MaL



    also ich finde, ganz ohne Sarkasmus, dass physis sowohl im gvg, pvp als auch im Pve schon genug im Mittelpunkt stehen. Wenn man nicht spiken will, ist man prinzipiell dazu gezwungen, physis zu spielen. Im Pve siehts genauso aus: Stancetanks, Barrageteams, Rush-Shuttles, etc.
    Also ich seh da kein "Caster Wars", beim besten Willen nicht


    Dieser Aussage zu Folge sind diese Builds absolut überflüssig :


    Prot Ritu = kein Spiker
    MM Necro = kein Spiker
    Blut Necro = kein Spiker
    Monk = kein Spiker
    Erdele = kein Spiker
    Wasserele = kein Spiker


    diese Liste kannste beliebig fortsetzen, diese Klassen und Builds dürften deiner Meinung nach gar nicht im Spiel existend sein, da alle NICHT Spiker ja dazu "gezwungen" werden Krieger Waldi und Assa zu spielen.