GuildWiki offline?

  • Ich kann mir nicht wirklich erklären, warum es jetzt so viel schneller ist.

    Naja, es gibt halt schon Unterschiede. Schön, dass man das endlich mal sieht. Wenn diejenigen, die die Plattform liefern und derjenige, der die Software aufsetzt, Ahnung von der Materie haben und sie gut konfiguriert aufsetzen, dann läuft auch Minimal-Hardware gut. Wenn es an Betriebswissen mangelt, dann holpert auch hochperformantes Blech.

  • Grosses Danke das Guildwiki.de wieder läuft. Ich war echt aufgeschmissen ohne.

    Die englische Seite ist nicht so mein Ding.


    Kann mir jemand verraten wie ich das gesamte Wiki downloaden kann zur Sicherheit?

    aber bitte so das es ein IT Trottel versteht.^^

  • Vielen, vielen Dank für das Engagement! Habe hier die letzten Wochen weiter mitgelesen und bin ehrlich gesagt auch irritiert, dass es einerseits überhaupt bei einer vermeintlichen Routinewartung dazu gekommen ist. Andererseits verstehe ich auch nicht, warum man bei einem mehr oder weniger abgeschlossenen Projekt wie dem Wiki zu GW1 nicht 2019 oder 2020 mal ganz offiziell ein "fertiges" Backup angelegt hat. Aber gut, bin auch nicht der Betreiber und daher sehr froh, dass diese Rolle jetzt gut erfüllt wird! Umso mehr, weil die Seite jetzt wirklich superschnell ist. Danke dafür!

  • Da sind etliche Seiten die nen "Schuß" haben...

    Das war aber zu erwarten, denke wir sind sogar noch richtig glimpflich weggekommen

    Redeemer sagte ja es ist nur eine Übergangslösung, bis geklärt ist was mit dem Wiki schlußendlich passiert


    wenn das durch ist wirds ans große Reparieren gehen...


    Edit:
    Es scheint aber nur Skills und die dazugehörigen Icons zu betreffen
    die jeweilige einzelne Seite der Skillbeschreibung ist aber da, Fehler habe ich bisher nur in den Übersichtslisten gesehen, bzw in den Absätzen "Ähnliche Ferigkeiten", sind aber wohl auch nur Listen mit Links
    bis auf diese Verlinkungsfehler ist mir aber bisher nichts aufgefallen

  • Zukunft:

    Ich habe bis heute keine Antwort von Darthmaim bekommen, auf Discord und Steam. Ich bin wirklich sauer.


    Sollte ich bis 20. April immer noch keine Reaktion haben, wird das GuildWiki irgendwie wieder auf schreibbar gestellt. Dann sind 8 Wochen rum und der Geburtstag steht bevor.

    Vorher sind folgende Dinge zu klären:

    • Eventuell lässt sich die Benutzerdatenbank des GuildWiki2 (Stand: August 2012) importieren. Es war damals zumindest geplant, sie mit dem GuildWiki zu synchronisieren, ich weiß aber nicht, ob wir das tatsächlich gemacht haben.
    • Die importierten Änderungen der Nutzer, die existieren, müssen ihnen wieder zugeordnet werden.
    • Sollte sich keine Benutzerdatenbank importieren lassen, würde ich Bearbeitungen nur anonym erlauben, damit niemand fremde Benutzerseiten übernehmen kann. Ggf. wird die Registrierung unter Namen ermöglicht, unter denen bisher keine Änderungen durchgeführt wurden. Das Reaktivieren von Benutzerkonten würde ich dann auf Anfrage Ingame, per Mail oder PM hier machen (wer möchte, kann sich jetzt schon mal per PM vormerken lassen).
    • Wir müssen Asurra ("absolut sinnlose und richtig realtitätsferne Abkürzung") wieder zum Laufen kriegen. Das ist das GuildWiki-eigene Captcha-System. Es hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren exakt 0 Spam-Bearbeitungen durchgelassen - das offizielle Wiki hat mit Recaptcha zig davon pro Tag. Spambots sind einfach nicht in der Lage, Asura und Norn auseinanderzuhalten.

    Ideen dazu sind gerne gesehen.



    Reparatur:

    • Am 6. April habe ich den den oben gemeldeten Fehler mit den Fertigkeiteneinbindungen korrigiert.
    • Am 7. April wurde ein Fehler korrigiert, der dazu führte, dass in den Enthält- und Benötigt-Handwerksmaterial-Kategorien schlichtweg alle Seiten enthalten waren.
    • Am 10. April wurde das Erzwingen von HTTPS wieder aktiviert.

    Bitte meldet weiterhin Fehler.

  • @ Redeemer

    ich vermute du hast das Wiki jetzt "geerbt"...

    hiermit meine Glückwünsche zur gelungenen Adoption :S

    Bitte meldet weiterhin Fehler.

    Du meinst sicherlich solche Fehler, die durch den Crash neu entstanden sind, oder willst du jetzt auch die ganzen alten Inhalts- Grammatik- und Tipfehler? :/


    hab da aber noch was - vermutlich alter Fehler, aber hängt auch mit den Übersichtslisten zusammen:

    Liste Paragonfertigkeiten:


    https://www.guildwiki.de/wiki/Liste_der_Paragonfertigkeiten


    bei den Skills wird ja angeführt, um was es sich dabei handelt - Schrei, Siegel, Anfeuerungsruf, Echo usw.

    klickt man hier auf "Echo" landet man bei der Mesmer-Elite:


    https://www.guildwiki.de/wiki/Echo


    und nicht, wie wohl beabsichtigt, bei der Übersicht der Fertigkeiten vom Typ Echo:


    https://www.guildwiki.de/wiki/Echo_(Fertigkeitstyp)


    in den eigentlichen Skillbeschreibungen der Echos ist aber der richtige Link


    :)

  • bis heute keine Antwort von Darthmaim bekommen

    Das bedeutet bedauerlicherweise, er kann nicht oder er will nicht. Das wiederum bedeutet, du kannst und solltest mit dem Hosting des wiki weitermachen, wenn du das möchtest. Ich denke, bei dir ist das in guten Händen.

    Warte auch nicht allzu lange mit Updates aus seiner Richtung - lieber jetzt einen Schnitt und auf der älteren Datenbankversion aufsetzen und dann ordentlich weiter, als ewig rumeiern und dann wahrscheinlich doch nichts neueres bekommen.


    Ich habe solche Hobby-Projekte in den vergangenen 30 Jahren schon öfter beobachten können: einer etabliert federführend ein System und baut es zusammen mit einer Community auf, wobei er den Basisbetrieb stellt. Später braucht man nichts mehr zu bauen, der Betrieb läuft automatisch, und das tägliche Interesse daran geht zurück. Aber es läuft weiter, weil es gut aufgesetzt ist. Irgendwann kommt ein Crash, und jetzt merkt man, dass es das ja auch noch gibt, aber man gar kein Interesse mehr hat Energie in irgendwas reinzustecken, weil die Interessen komplett abgewandert sind. Viele Projekte sind an der Stelle am Ende und verschwinden, hier hingegen kannst du fortsetzen, weil es eine Kopie gibt und du weißt, wie du aus der Kopie wieder was lebendiges machen kannst.


    Auch Wartower wäre an der Stelle am Ende gewesen, aber dort hat der Betreiber zum Glück losgelassen und es anderen übergeben (macht nicht jeder, andere wollen "ihr" Projekt auch untergehen lassen, ohne zu sehen, dass auch andere daran wesentlichen Anteil haben, und dass man so ihnen nicht gerecht werden würde).


    Das ist der Lauf der Dinge bei solchen Hobbies, und wir können Darthmaim nicht böse sein, sondern sollten ihm vielmehr dafür danken, dass es bis jetzt so gut gelaufen ist. Das war ja nicht nichts.

  • War zwar nicht gemeint, ist aber jetzt korrigiert.


    Ich habe übrigens noch ein Benutzerdatenbank-Backup vom 15. März 2012 gefunden. Hmm.

  • Ideen dazu sind gerne gesehen.

    dann fange ich mal an mit dem Brainstorming


    Wir müssen Asurra wieder zum Laufen kriegen. Das ist das GuildWiki-eigene Captcha-System.

    diese Idee halte ich für absolut sinnvoll, völlig unkontrolliertes editieren sollte nicht sein - vom WIE habe ich aber leider keinen Dunst...

    meiner Meinung nach ist es wesentlich wichtiger/sinnvoller als die Rekonstruktion einer Benutzerdatenbank

    ja, ich verstehe das durchaus, da steckt viel Herzblut drin und gehört zur Entstehung des Wikis dazu - aber mal ehrlich, wie viele Leute werden jetzt noch AKTIV an dem Wiki arbeiten? Benutzerdatenbank für inaktive Benutzer?

    Dafür wieder 4 Std. Mittagspause versenken? (wenns reicht)


    Im Grunde fehlen vllt 10-20 Seiten (nur der neue Kram vom letzten Geburtstag) und da tuts doch notfalls eine Art Stub-Seite mit Link ins englische Wiki... (ab da hilft dann Google Übersetzer, so daß die SuFu im deutschen Wiki zwar einen Treffer bringt - dem Suchenden somit auch geholfen wird - man aber nicht die ganzen Seiten im deutschen Wiki rekonstruieren muß - quick and dirty Lösung - hoffe das ist verständlich erklärt, ist auch nur ne Idee)

    wie auch immer - ein Heer von Schreibern wird es dafür nicht brauchen - spätestens wenn das alles wieder irgendwie geflickt ist arbeitet wohl kaum noch wer an dem Wiki...


    ich habe jetzt keine Ahnung von Benutzerdatenbanken und dem zugehörigen Aufwand und kann jetzt auch nur für mich sprechen - ich habe nie ein Benutzerkonto gebraucht, habe aber auch nur kleine Lektorentätigkeiten am Wiki betrieben, dafür reicht das Captcha-System natürlich locker.


    sollte das Wiederbeleben von Asurra, bzw der Benutzerdatenbank zu aufwändig sein würde ich für eine händisch vergebenes Benutzerkonto auf Anfrage plädieren - das dürfte für Redeemer am wenigsten Arbeit machen

    wer Wert auf seinen alten Benutzernamen legt kann ihn ja wieder beantragen mit dem Zusatz "-neu" oder wie auch immer, alte Daten bleiben damit save und der Bezug ist trotzdem da...

    ansonsten müßte ja jeder Benutzer neu verifiziert werden - stelle mir das als einen riesigen Akt vor...


    und mehr als 3-4 Leute werden es wohl nicht werden - oder :?:

  • Für mich war das Asura-Capcha immer die Hölle. Ich habe es über Wochen oder Monate immer mal wieder probiert, bis es irgendwann klappte. Nochmal mache ich das nicht.


    Ihr braucht mich zwar nicht, aber ich will damit sagen, dass ihr auch Leute ausschließt, die wirklich eine wertvolle Stütze sein können. Es sollte zumindest die Möglichkeit geben sich innerhalb des Wikis bei einem Admin zu melden, wenn man an dem System scheitert. Die Community ist nunmal nicht mehr so groß als das man auf bereitwillige Helfer verzichten kann.

  • Für mich war das Asura-Capcha immer die Hölle. Ich habe es über Wochen oder Monate immer mal wieder probiert, bis es irgendwann klappte. Nochmal mache ich das nicht.

    Öhm, das kann und wird wohl nicht im Sinne der Programmierer sein...

    weiß aber auch nicht ob wir jetzt von dem selben Captcha sprechen


    hier hattet ihr es schon einmal von einem Captcha - weiß nicht ob sich da was geändert hatte

    Registrierung - Captcha für Neulinge nicht zu lösen.


    Das Captcha vom Wiki kenne ich nur so:

    https://www.guildwiki.de/wiki/GuildWiki:Asurra


    Lösung in dem Beispiel sollte demnach 4567 sein :spec:

    finde die Asura - geht flott und bei mir immer ohne Probleme


    wenn du da aber Schwierigkeiten haben solltest (Darstellung, Software, was auch immer), die sich nicht beheben lassen, dann kannst du doch noch immer Zugangsdaten für ein Benutzerkonto beantrage ...

    du mußt dich dann für Änderungen halt immer im Wiki einloggen - ist aber besser als nichts

  • Anonyme Änderungen sind jetzt wieder möglich. Asurra ist aktiv und scheint zu funktionieren. Fragen und Probleme mit Asurra gerne an mich. Dass Microsoft Asirra damals (bis 2014) nicht überall funktioniert hat, ist bekannt.


    /Edit: Anmelden ebenfalls, falls ihr euer Passwort vom 15. März 2012 noch kennt. Passwort-vergessen-Funktion ist nämlich aus.