Suche Ähnliches SIngleplayer spiel wie Guild wars 1

  • Ist eine schwierige Frage, weil da explizit "Singleplayer" steht. Eine der Stärken bzw. der Markenkern von GW1 ist aber eigentlich das Teamplay.

    Stellt sich also die Frage wodrum es euch geht. Um das Skillsystem? Da muss ich passen, keine Ahnung.

    Ein solo-RPG mit Helden-Teamplay? Baldurs Gate, Dragon Age oder wenn JRPG auch i.O. ist gibts da auch diverse gute, mit weitaus besserer Story als in den Guild Wars Teilen.

  • Final Fantasy XV kommt ganz gut an das Spiel mit Helden heran.

    Haltet den Dieb! Er hat mein Messer im Rücken!


    Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken. (Martin Luther)


    Two beer or not two beer, that's the question. (Homer J. Simpson)


    Wer nicht kotzt, säuft nicht am Limit!

  • Vom Hörensagen weiß ich, dass "Secret World" vom Skill-System wohl mit GW1 vergleichbar sein soll. Ist allerdings ein MMO und ich hab keine Ahnung ob das wirklich noch läuft...


    Das Skillsystem von GW1 funktioniert ja auch eigentlich nur in einer Gruppe, bzw. dann wenn ich ein paar mehr als 8 Skills zum kombinieren, etc. habe.

  • Quote

    Das Skillsystem von GW1 funktioniert ja auch eigentlich nur in einer Gruppe, bzw. dann wenn ich ein paar mehr als 8 Skills zum kombinieren, etc. habe.

    Das führen aber die P-Cons auch ein Stück weit ad-absurdum. Wenn ein Ranger in 16 Minuten alleine durch Urgoz Bau läuft, zeigt dass durchaus, dass es auch ohne geht. Man könnte natürlich argumentieren, dass auch hier das Teamplay Sinn macht, denn dann braucht man nur 4 Minuten, was Single nicht zu schaffen ist.
    Ob man dass dann noch "Spielen" nennen kann, oder ob es sich dabei nicht eher um eine Art Trophäenjagd vergleichbar der einen schnellsten Runde, wie beim Qualifying der F1 handelt, das lassen wir mal dahingestellt.
    Es zeigt aber vor allem, um so älter ein Spiel wird, um so mehr entwickeln die Spieler Lösungen, die die ursprünglichen Ansätze des Spiels ein Stück weit torpedieren. Das gilt natürlich auch für das Skill System. Die ursprüngliche Bedeutung geht ein Stück weit verloren. Andererseits wird sie aber auch wiederum auf extreme Weise genutzt, denn sonst wären genau solche Rekordjagden ja gar nicht möglich.

    Zurück zur Fragestellung des Ausgangspostings:
    Eine wirkliche Alternative ist mir zumindest bis Dato nicht untergekommen, nicht mal GW2 als egentlich direkter Nachfolger hat es geschafft mir auch nur annähernd diesen Spielspaß zu verschaffen. Ein Grund warum nicht nur ich, sondern auch im Freundeskreis der aktiven GW-Spieler viele immer noch GW1 spielen oder dazu zurückgekehrt sind (oder noch zurückkehren).

    Allerdings hat man inzwischen auch so viel Herzblut ins Game gesteckt, dass ich mich zumindest auch schon schwer tue, mich überhaupt auf eine Alternative wirklich einzulassen. Und die Rückkehrer, die dann mit einer langen Liste von Spielen, die sie in der Zwischenzeit gespielt haben, in der Hand heimkehren, bestärken einen auch nicht unbedingt darin, etwas neues zu probieren. Voraussetzung dafür ist natürlich, man hat auch immer noch Spaß am Game.


    Die Frage wäre also, warum also überhuapt nach etwas Neuem Suchen? Macht es denn keinen Spaß mehr, oder was ist der Grund?

    GW1: Yahya Mihanu (Paragon) - Leader d. Gilde: Veri Amici [VA] - ## Gilde der Woche Deutschland #55 ##

    GW1: seit 02/2019 Member bei: We Are Better Than Lidl [Aldi]

    GW2: (inaktiv) Yahya Aurora


  • Vielleicht nicht das Richtige aber ich finde eine gute Alternative (für mich auf jedenfall)


    The Elder Scrolls - Skyrim (schon etwas älter aber immer noch Topp)

    &

    The Elder Scrolls Online

    Ich habe keine Angst vor dem Sterben, ich will nur nicht dabei sein, wenn es passiert

  • Wenn man Skyrim mag ist der Witcher vllt auch noch was. Allerdings sehe ich da äußert wenig Gemeinsamkeit mit GW.

    Theoretisch kämen vllt auch noch Hack'n Slays in Frage. Bin da aber seit ~15 Jahren nicht mehr auf dem laufenden.

    Für die PS2 gab es damals "Champions of Norrath" was einen exzellenten Multiplayer-Modus hatte. Mit Multitap, drei Freunden und einen Kasten Bier war das jahrelang unser Favorit. Weiß nicht ob es aktuell ähnliches gibt wo man auch ein "Gruppenfeeling" hat. Champions of Norrath bot ein paar Heilfähigkeiten/Gruppenauren (schneller angreifen/mehr kritische Treffer, Teamheal usw. usf.) die man dann koordiniert nutzen konnte.

  • Ich wünschte es gäbe ein MMO, dass an GW1 heranreicht und einem zumindest annäherd das bietet, was dieses Spiel einem geboten hat. Aber es ist in seiner Gesamtkomposition wohl einzigartig. Hach ja, da bleiben einem nur die guten alten Erinnerungen...

    Zumindest läuft das Spiel noch...

    Das MMO-Genre ist eh „out“ und die glorreichen Tage schon seit vieeeelen Jahren vorbei. Gefühlt kommt da auch nichts neues tolles mehr.

    smiley-1 meinte mal, dass Wildstar noch am nächsten an GW1 rankäme was das Gameplay betrifft.

    Jenny Schokokeks (Mö) ~ Göttin unter Sterblichen ♥
    Ab und an auf dem Weg zur 2. Göttin: Chaian Aurais (W)


    Die Sonnenlichter [Suns] R.I.P.


    GW2 - inaktiv