Wartower.de sagt adé - doch nicht!

  • Sehr sehr schade.


    Selbst während meiner inaktiven GW Jahre habe ich immer wieder mal hier rein geschaut aus der Nostalgie heraus.


    Ein riesen DANKESCHÖN für die tolle Arbeit die ihr hier geleistet habt.

  • Da weiß man auf Anhieb gar nicht, was einen trauriger stimmt,
    dass der Wartower, der weit mehr als "ein Projekt" war, dann im Nirwana verschwinden soll oder aber, dass auch die noch aktiven Mitarbeiter eben dies dann kurz vor Toreschluß augenscheinlich erst aus obiger News erfahren :boggled:


    Da geht man kurz mal fuenf Minuten weg und dann passiert sowas!


    :wideeyed:



    Was mir übel aufstößt ist das hier ein knapper Vierzeiler mit den anscheinend wichtigen Facts rübergereicht wird und das war es dann auch.


    :goggle:



    Nehmt bitte das Angebot von Wraith an, und archiviert den Tower.


    :coffee:


    Hier wäre wohl der Singular angemessener, das entscheidet dann wohl Savage alleine.


    Für viele hier war der Wartower halt nicht bloß eine Info Seite, sondern ein Ort der Begegnung. Es gab eine Community, schade, wenn dann auch diese zerfällt.



    Was mir besonders leid tut... manche Kontakte bestanden nur hier über dieses Forum als Plattform, andere Kontaktdaten wurden nie ausgetauscht, es gibt nur den Nickname + PNs... Auch, wenn jahrelang schon nichts mehr geschrieben wurde, so ein endgültiger Bruch ist erschreckend, wenn man nicht weiß, wie man diese Personen noch kontaktieren soll. :guilty:


    Nutzt die Gelegenheit und schreibt die Leute nochmal an, zu denen ihr den Kontakt halten wollt und hofft, dass die gespeicherte email noch aktuell ist.
    Im Idealfall wird die PN dann via email weiter geleitet, vielleicht klappt es ja zumindest in einigen Fällen. Manche Leute findet man dann auch auf anderen Plattformen, ob nun Fratzenbuch oder sonst wo.


    Ich werde auch viele Leute vermissen, war eigentlich auch immer das, was für mich der Hauptantrieb hier war - denn "das Werk" als Solches ist ja vergänglich.
    Das d2network, wo ich vor dem Wartower tätig war, ist ja auch vom Netz und verschwunden. Aber einige Leute sind geblieben.
    :angel:


    Vernetzt euch, kopiert und sichert euch, was ihr nicht missen wollt und hofft, dass euch für all das noch genug Zeit bleibt.


    Das Leben ist zu kurz :nice:

    "Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur." Oscar Wilde


    "Millionen Menschen sehnen sich nach Unsterblichkeit - und wissen an einem verregneten Sonntag Nachmittag doch nichts mit sich anzufangen." Susan Erks


    Trollchen auf youtube und trollchen.com

  • Nutzt die Gelegenheit


    Das ist das 1. Problem: wie lange bleibt noch Zeit? Verschwinden die gesendeten PNs im Nirvana - oder geht der Tower ausgerechnet dann offline, wenn man eine Antwort erhalten würde?


    ... und schreibt die Leute nochmal an, zu denen ihr den Kontakt halten wollt und hofft, dass die gespeicherte email noch aktuell ist.
    Im Idealfall wird die PN dann via email weiter geleitet, vielleicht klappt es ja zumindest in einigen Fällen. Manche Leute findet man dann auch auf anderen Plattformen, ob nun Fratzenbuch oder sonst wo.


    Das ist das 2. Problem... für viele gilt das nicht und vereinzelte sind auch trotz bekanntem Real-Namens nirgends zu finden... :(


    Hat btw zufällig irgendjemand, der das hier liest, aktuell Kontakt zu Bib (DerBibliothekar)?

  • Gerade von der Dame quaximeffiska über mir hiervon erfahren.


    Schon lange tot, aber irgendwie immer im Hinterkopf. Beim Lesen des Threads hier viele altbekannte Namen gelesen. Da kommen viele Erinnerungen hoch.


    Bastl, Nia, Sten, Bib, Sharyn, Oli, oh Gott ich höre direkt wieder auf damit. Zu viele Geschichten gibt es hier zu erzählen. Danke für eine Internetheimat für fast zwölf Jahre. Wahnsinn.


    Wer nochmal Kontakt sucht, kann den gerne über Twitter herstellen, @gebrumme ist meine ID. Ansonsten noch fix ne PN schreiben, ich schaue die nächsten Tage dann immer mal rein.


    An die verbliebenen aktiven User, Moderatoren, Newsschreiber und vor allem auch an die Idioten (liebevoll gemeint) aus der Laberecke: Alles Gute!


    LG,


    Marv

  • Mir ist bewusst, dass wahrscheinlich bisher die wenigsten hier Discord nutzen, aber eventuell wäre ein (vorübergehender) Wartower Discord-Channel eine sinnvolle Übergangslösung?
    Ein Discord-Channel hat soweit ich weiß kein tatsächliches User-Limit, ist kostenlos, es können unterschiedliche Kategorien/Untergruppen eingerichtet (GW1, GW2, Laberecke,...) und Rollen vergeben werden.
    Zumindest kurzfristig könnten so alle die wollen ohne große Mühe in Kontakt bleiben. Discord kann als Web-, Desktop- und Mobile-App erreicht werden, von daher sollte für jeden was dabei sein.


    Ich bin wahrscheinlich nicht der Wunschkandidat und zudem zu inaktiv, um die Administration in Angriff zu nehmen, aber bei genug Zuspruch findet sich ja vielleicht jemand. Wollte die Möglichkeit nur mal in den Raum werfen :thumb:

    Glint zu Lord Walek:
    "Wiederkehren wirst du als Widergänger ohne "ie", denn du wirst trotzen wider aller Gefahren. Hören wirst du auf den Namen "Waleksches Fraktal"!."

  • Wir hatten eine geile Zeit hier....sowas von!


    Danke dafür!

  • Sehr sehr schade, dass es so kommt. Es war ein kleiner Schock, als ich das gelesen habe. Der Wartower begleitet mich schon seit kurz nach Release von Guild Wars. Damit geht eine Ära zu Ende.


    Vielen Dank an das gesamte Team und die Community, es war eine unheimlich schöne Zeit.


    Macht's gut! :(

  • Mir ist bewusst, dass wahrscheinlich bisher die wenigsten hier Discord nutzen, aber eventuell wäre ein (vorübergehender) Wartower Discord-Channel eine sinnvolle Übergangslösung?
    Ein Discord-Channel hat soweit ich weiß kein tatsächliches User-Limit, ist kostenlos, es können unterschiedliche Kategorien/Untergruppen eingerichtet (GW1, GW2, Laberecke,...) und Rollen vergeben werden.
    Zumindest kurzfristig könnten so alle die wollen ohne große Mühe in Kontakt bleiben. Discord kann als Web-, Desktop- und Mobile-App erreicht werden, von daher sollte für jeden was dabei sein.


    Ich bin wahrscheinlich nicht der Wunschkandidat und zudem zu inaktiv, um die Administration in Angriff zu nehmen, aber bei genug Zuspruch findet sich ja vielleicht jemand. Wollte die Möglichkeit nur mal in den Raum werfen :thumb:


    wäre eine sehr gute idee :D muss sich halt noch wer finden der das dann aufgleist :)

  • Discord ist tatsächlich nicht nur ein praktischer Vorschlag und eine gute Idee, die sich sicher relativ einfach umsetzen lässt, sondern auch in mehrfacher Hinsicht ein sehr passender Programmname für eine zwiegepaltene GW-Community, die quasi seit der Ankündigung von GW2 nicht mehr ansatzweise im Einklang ist, was man auch daran erkennen kann, dass in GW2 kein entsprechender Skill, der einstmals so erfolgreich war, dass sich ein ganzes Build um ihn drehte, existiert. :wink:

    "You're feeding it", Logan said, while backing away from the destroyer that stalked him.
    "You might as well attack a Krytan with a baguette!"
    - J. Robert King


    "Meinungen sind wie Socken, niemand weiß nie wohin sie verschwinden und einige wissen nicht einmal wo sie herkommen." - 4thVariety

  • [...] oder aber, dass auch die noch aktiven Mitarbeiter eben dies dann kurz vor Toreschluß augenscheinlich erst aus obiger News erfahren :boggled:


    Der Vollständigkeit halber sollte ich erwähnen, dass ich und eine mir unbekannte Person am Mittag des gestrigen Tages eine E-Mail mit dem Grund erhalten haben. Aber ich hatte abends zuerst den Wartower auf und habe erst dann meine E-Mails überprüft. Für alle anderen war es natürlich so oder so eine Überraschung.

  • Der Vollständigkeit halber sollte ich erwähnen, dass ich und eine mir unbekannte Person am Mittag des gestrigen Tages eine E-Mail mit dem Grund erhalten haben.


    Die Trauer-Gesellschaft würde sich wohl freuen, wenn du etwas näher ins Detail gehen würdest...

  • Vielen Dank an alle, die hier mitgemacht haben - egal ob als Nutzer oder als Mitarbeiter. Der Wartower bedeutet mir sehr viel und ich habe hier sehr viele Bekanntschaften gemacht, die bis heute anhalten. Es fühlt sich an, als würde die Ära Guild Wars nun endgültig ein Ende finden. Dass die Seite so kurzfristig vollständig vom Netz genommen wird finde ich ehrlichgesagt sehr entäuschend, aber auch irgendwo konsistent mit dem, was man ansonsten so von den Admins zu hören bekommen hat in den letzten Jahren.


    Mein infantiles Shitposting war nicht immer einfach zu ertragen, aber als ich angefangen hab hier zu posten war ich auch noch ein Kind. Bitte um Nachsicht.


    Falls jemand in Kontakt bleiben möchte oder einfach Lust hat über alte Zeiten zu schwadronieren ---> Steam


    Shoutouts gehen raus an die beste Gilde der Welt, [RAF], sowie die extended Family von [Miau] und dtun. Große Liebe auch an die alte Garde von [1337] und alle, mit denen ich hier Builds diskutiert, Trades abgewickelt oder AdH gefarmt hab.

  • Das Ende einer Ära... leider. Es hängen viele Erinnerungen am Wartower.


    Danke für 10 Jahre.

  • Die Trauer-Gesellschaft würde sich wohl freuen, wenn du etwas näher ins Detail gehen würdest...


    Freuen sicher, aber wenn der Verfasser den Grund in einer (privaten) Mail angibt, nicht aber in der öffentlichen News, dann wird er wohl seine Gründe dafür haben.

  • Oh je.


    Ich würde mir auch wünschen, dass der Wartower archiviert wird. Oder sogar weiterlebt. Würde mich dazu bereiterklären.


    Aber wenn der Wartower verschwindet, wird das GuildWiki wohl die letzte deutsche Guild-Wars-Fansite sein, obwohl (oder weil) wir niemals Werbung hatten. Es gibt keine Planungen, das Wiki abzuschalten. Es bleibt alles so wie es ist! Egal ob der Wartower hier ist und nicht!


    /Edit: Falls Bedarf an einem TS besteht, kann ich ein TS hosten.
    /Edit2: Ach ja, Pnoy, [RAF] beste Gilde! Vermisse die Zeit.

  • Der Vollständigkeit halber sollte ich erwähnen, dass ich und eine mir unbekannte Person am Mittag des gestrigen Tages eine E-Mail mit dem Grund erhalten haben. Aber ich hatte abends zuerst den Wartower auf und habe erst dann meine E-Mails überprüft. Für alle anderen war es natürlich so oder so eine Überraschung.


    und ich habe vor 10 Minuten noch Ermahnungen verteilt und mich dann gewundert warum loup fast Selbstgespräche führt welche Builds und Guides er erhalten möchte :rolleyes:
    Naja hat zumindestens irgendwer noch eine nette Abschieds PN bekommen!


    Für mich war das Wartower (nach dem Ende vom GWAH) eine Möglichkeit trotz nicht mehr so viel Spielzeit immer noch ein bisschen mit dem einzigen Onlinespiel, welches mich über Jahre hinweg fesseln und begeistern konnte in Kontakt zu bleiben.
    Abgesehen davon, dass das GW1 Content (deutschsprachig) kaum woanders so zu finden ist wie hier.


    Da wir damals beim GWAH ebenfalls eine Entscheidung treffen mussten, ob das ganze weiterläuft (wobei es dort ja tatsächlich nur um den reinen Handel ging) kann ich aber so einen Schritt auch nachvollziehen.


    Vielen Dank an alle, die etliche Stunden Arbeit auf sich genommen haben, Guides zu entwickeln, Trollbuilds zu teilen oder einfach nur ihre Erfahrung weiterzugeben.



    Also wenn Redeemer sich bereit erklärt das ganze weiter zu hosten und weiterlaufen zu lassen, würde ich es Klasse finden wenn dort eine Lösung gefunden werden kann.

  • Als meist stiller Zuschauer füge ich hier mal mein Bedauern an. Schon seit Jahren war der Wartower teil meines Morgenrituals, auch wenn nur noch selten neue Inhalte zu GW1 kamen. Also auch von mir ein herzlicher Dank an alle, die hier so lange noch die Stellung gehalten haben.


    Bezüglich der Foren fände ich es auch gut, wenn man diese irgendwie archivieren könnte. Wenn nicht mehr interaktiv dann vielleicht auch im reinen Lesemodus? Wobei es natürlich schwierig wird, schon alleine weil in den Datenbanken sicher eine Menge Emails drin stehen, die man also nicht ohne weiteres an Dritte weitergeben darf. Trotzdem würde ich gerne eine Lösung dafür sehen, sofern möglich.


    PS: [[signet of creation]

  • Der Vollständigkeit halber sollte ich erwähnen, dass ich und eine mir unbekannte Person am Mittag des gestrigen Tages eine E-Mail mit dem Grund erhalten haben. Aber ich hatte abends zuerst den Wartower auf und habe erst dann meine E-Mails überprüft. Für alle anderen war es natürlich so oder so eine Überraschung.


    Interessant. Vielleicht ZAM, aber eigentlich müsste mit ihm (bzw. anderen Host-Vertretern) ja schon vorher gesprochen worden sein.


    Ich würde mir auch wünschen, dass der Wartower archiviert wird. Oder sogar weiterlebt. Würde mich dazu bereiterklären.


    Archivieren wäre toll, aber keine Ahnung welche (rechtlichen und technischen) Hürden es da gibt...