Wartower.de sagt adé - doch nicht!

  • Wohl die einzige Seite die seit mehr als 10 Jahren in meiner Taskleiste ist sagt tschüss. Ach Mensch. :(
    Aber danke für die schöne Zeit, machts gut!

  • nicht alles hält ewig und irgendwann ist einfach schluss.
    das menschen sich darum kümmern dass das archiviert wird, ist echt eine gute sache für alle die, die weiterhin bestimmten content nachschlagen möchten...
    ...danke dafür wraith.


    zum wartower selbst: ich muss sagen, ich habe alle diskussionen hier genossen und jeder wird wohl seinen weg finden, auch ohne den turm.


    danke an alle die diese seite über all die jahre ermöglicht haben, egal ob content creator, mod, admin oder einfacher teilnehmer der diskussionen.
    vielleicht kreuzen sich die wege mal wieder. gute reise!

  • Vielen Dank für all die Jahre. Letzten Endes nur eine die logische Konsequenz. Die Zeit der Foren hat schon in vielen anderen Bereichen ihr letztes Tick getackt. Danke an den Staff, danke an die Community (auch wenn sich nicht jeder Freund gewesen ist, in der Summe ging es hier die meiste Zeit fair und konstruktiv zur Sache).


    Für meinen Teil bin ich dem Wartower länger treu geblieben als dem Spiel GW2 selbst. Dafür verleihe ich dem Wartower die virtuelle goldene Anstecknadel. :wink: Es wirkt fast wie eine Farce. In dem Moment als das GW2 Marketing nach Relationships fragt und um Aufmerksamkeit hechelt, schließt an anderer Stelle eine der letzten, einstigen, Bastionen der deutschen Guildwars Community.
    Offizielles Forum? Nein danke. Weder mag ich die rigide Zensur noch die dortige Forenkultur. Davon abgesehen, selbst wenn sich dort ab und an noch ein offizieller Mitarbeiter äußert, in Sachen Kritik der Spieler besitzt der Wartower fast die gleiche Reichweite wie das offizielle Forum selbst... ha ha...


    In diesen Sinne, hier habe ich wesentlich weniger Zeit verschwendet als im Spiel GW2 selbst. Machts gut und besonderer Dank an Mantel als förmlicher "Last Man Standing". :cheers:


    In den alten Daten habe ich sogar noch ein paar Bilder aus GW1 Zeiten gefunden. Irre was man damals für Quatsch gemacht hat aber trotzdem eine schöne Reminiszenz aus längst vergangenen Tagen.


    "People demand freedom of speech as a compensation for the freedom of thought which they never use"


  • Macht’s gut, und danke für den Fisch
    :cheers:


    Dem ist leider fast nicht mehr hinzuzufügen... Da muss ich wohl meine Startseite anpassen.


    Danke für die vielen Jahre an News, Infos, Gewinnspielen und Spaß.
    Der Tower war meine erste Anlaufstelle als ich mit GW1 angefangen habe und es ist schon traurig es mitzuerleben wie er jetzt geschlossen wird.


    Ich werde auf euch ein :cheers: trinken

  • Alles Gute geht irgend wann ein mal zu Ende. Es bleibt die Hoffnung, dass man sich in der Zukunft noch mal über den Weg läuft. Vielleicht bei etwas was dem guten, alten Guild Wars 1 und damit einem Großteil der Wartower-community mehr entspricht ;)


    In dem Sinne:
    Bis später :(

  • Jedesmal wenn ich den PC anmache und den Browser öffne, klicke ich als allererstes auf den Wartower...
    Das ist wie ein Ritual bzw etwas festes was im Innern verankert ist :D und das schon seit vielen Jahren...
    Und bald ist schluss :(, was mach ich denn jetzt?! Muss ich mir wohl abgewöhnen :eek: :p


    Ich sage Vielen Dank an die Zeit, die Hilfe und die regelmäßigen News :thumb:


    Auf Wiedersehen Wartower :nice:

  • Es war der Wahnsinn. Machts gut <3 Danke für alles. Wirklich.

    Luthi Ewandiel © Squirrel Unit [nut]

    Ein vertrauter Geruch lag in der Meeresbrise, wie
    von Feuern, die in der Ferne brennen, mit einem
    Hauch von Zimt darin. So riecht, wie gelegentlich
    schon erwähnt, das Abenteuer.


    Das ist Liebe, verstehste? Wahre Liebe ist das, Mann.
    18 wird man eigentlich jeden Tag, aber GvG Quest ist nicht immer. Morgen ist Kodexarena, da können wir feiern. ~Pony

  • Hallo


    Auch für mich war der Tower erste Anlaufstelle vor allem als ich mit GW1 angefangen. Wie die Zeit vergeht.
    Ich habe einige nette Leute kenne gelernt. Und viel Hilfe und Infos bekommen.
    Viel Glück euch allen und Liebe Grüße!.