Massive Änderungen am WvW zum 8. August

  • <div style="position: relative">
    <img src='/news/images/symbols/guild_wars_2_news.gif' border='0' alt='Guild Wars 2 News' title='Guild Wars 2 News' width='72' height='49' />
    <div style="position: absolute; bottom: 0px; left: 77px">
    <div style="font-size: 18px;"><strong>Massive Änderungen am WvW zum 8. August</strong></div>
    <div style="height: 10px"><img src="/images/layout/strip.gif" width="614" height="6" /></div>
    </div>
    </div>
    <div align="justify"><span class="news_text"> <img src="/news/images/strips/guild_wars_2_news.jpg" alt="Guild Wars 2 - News" title="Guild Wars 2 - News" width=690" height="30" style="margin-bottom: 5px"/>
    <p>Am 8. August treten zwie massive &Auml;nderungedn im WvW in Kraft. <a href="https://forum-de.guildwars2.com/forum/game/wuv/Gleiten-und-Territorien-im-WvW">Zum Einen wird man gleiten k&ouml;nnen</a>. Dazu wird eine neue Beherrschungslinie im WvW eingef&uuml;hrt.</p>
    <blockquote>
    <div class="message-content">
    <p>"Hallo Nebelkrieger!</p>
    <p>Hiermit darf ich verk&uuml;nden, dass wir am 8. August Gleiten zum WvW hinzuf&uuml;gen werden. Das Team hat hart daran gearbeitet, dass das Gleiten im WvW Spa&szlig; macht und fair ist. Und wir glauben, dass wir durch die Verwendung unseres brandneuen Territoriensystems endlich einen Weg gefunden haben, beide Ziele zu erf&uuml;llen.</p>
    <p>Territorien</p>
    <p>Jedes Ziel im WvW verf&uuml;gt jetzt &uuml;ber ein mit ihm verkn&uuml;pftes Territorium und die Inhaberschaft jedes Ziels wird durch Kartenlinien in der Farbe des entsprechenden Teams angezeigt. Zus&auml;tzlich dazu, dass die Karte das Territorium anzeigt, zeigt die Punkte-UI im WvW jetzt das Ziel eures aktuellen Territoriums neben der Kriegspunktzahl, die euer Team in diesem Tick erh&auml;lt. Das Zielsymbol funktioniert auf dieselbe Weise wie auf der Karte. Durch Anklicken &ouml;ffnet sich die Zielaufwertungs-&Uuml;bersicht.</p>
    <p>Gleiten</p>
    <p>F&uuml;r Gleiten im WvW ist es nicht erforderlich, Gleiten durch PvE-Beherrschungen freizuschalten. Stattdessen k&ouml;nnt ihr Gleiten erwerben, indem ihr F&auml;higkeitspunkte im neuen Beherrschungspfad des Gleitens im Krieg bei Heart of Thorns ausgebt. Der Beherrschungspfad des Gleitens im Krieg steht allen zur Verf&uuml;gung, die Heart of Thorns besitzen, und erm&ouml;glicht das Gleiten in Territorien, die auf den Nebelkrieg-Karten im Besitz eures Teams sind: Ewige Schlachtfelder, Alpine Grenzlande und W&uuml;sten-Grenzlande. Betretet ihr w&auml;hrend des Gleitens ein Territorium, das nicht in eurem Besitz ist, werdet ihr von eurem Gleitschirm geworfen.</p>
    <p>Wir haben einige Anpassungen in den Karten Ewige Schlachtfelder, W&uuml;sten-Grenzlande und Alpine Grenzlande vorgenommen, um das Gleiten dort besser zu erm&ouml;glichen. Abgesehen von den Kartenanpassungen haben wir die vierte Fertigkeit der Balliste durch eine Luftbolzen-Fertigkeit ersetzt, die andere Spieler aus der Luft schie&szlig;t und sie f&uuml;r kurze Zeit immobilisiert.</p>
    <p>Bitte beachtet, dass es sich dabei um einen Test f&uuml;r das Gleiten im WvW handelt. Sollten wir durch diesen Test feststellen, dass Gleiten nicht f&uuml;r das WvW geeignet ist, werden wir es wieder deaktivieren.</p>
    <p>Zur&uuml;cksetzung der F&auml;higkeitspunkte</p>
    <p>Beim Update am 8. August f&uuml;gen wir auch einen neuen H&auml;ndler f&uuml;r die Zur&uuml;cksetzung der F&auml;higkeitspunkte &ndash; den Welt-F&auml;higkeiten-Meister &ndash; zu jeder Portal-/Heimatfeste (Startbereich des Teams) hinzu. Pro Charakter ist eine kostenlose Zur&uuml;cksetzung der F&auml;higkeitspunkte verf&uuml;gbar, damit jeder mit F&auml;higkeitspunkten sofort mit dem Gleiten beginnen kann."</p>
    </div>
    </blockquote>
    <div class="message-content">
    <p>Au&szlig;erdem wird man die <a href="https://forum-de.guildwars2.com/forum/game/pvp/Aufwertung-Aufgestiegener-WvW-und-PvP-R-stung-zu-Legend-rer-R-stung">aufgestiegene Ausr&uuml;stung des WvW und sPvP mit freier Attributsauswahl versehen</a> k&ouml;nnen. Man erh&auml;lt also Legend&auml;re Waffen ohne visuelle Effekte.</p>
    <blockquote>
    <div class="message-content">
    <p>"Nach dem Release des Updates am 8. August k&ouml;nnen WvW- und PvP-Spieler im Besitz von Heart of Thorns ihre Aufgestiegene WvW- und PvP-R&uuml;stung aufwerten, sodass sie legend&auml;re Attribute aufweist! Diese neue R&uuml;stungsart verf&uuml;gt &uuml;ber keinen einzigartigen Skin wie diejenige, die Teil der Legend&auml;ren R&uuml;stung aus den Schlachtz&uuml;gen ist, sondern beinhaltet eine Aufwertung auf Aufgestiegene WvW- und PvP-R&uuml;stung, die diesen R&uuml;stungsteilen legend&auml;re F&auml;higkeiten zur &Auml;nderung von Werten verleiht, ohne den Skin zu &auml;ndern.<br /> Die folgenden Aufgestiegenen PvP- und WvW-R&uuml;stungen k&ouml;nnen aufgewertet werden, damit sie die &Auml;nderung von Werten zulassen.<br /> &bull; Aufgestiegene R&uuml;stung des triumphalen Helden<br /> &bull; Nebelgeschmiedete aufgestiegene R&uuml;stung des triumphalen Helden<br /> &bull; Inbr&uuml;nstige ruhmreiche aufgestiegene R&uuml;stung<br /> &bull; Aufgestiegene R&uuml;stung des ruhmreichen Helden<br /> Um ein Teil einer Aufgestiegenen WvW- oder PvP-R&uuml;stung aufzuwerten, m&uuml;sst ihr in der Mystischen Schmiede 3 neue PvP- oder WvW-Geschenke mit 1 Teil Aufgestiegener Ausr&uuml;stung kombinieren. Die Zutaten f&uuml;r die Geschenke k&ouml;nnt ihr entweder bei Kommandeur Kriegsschnitter im WvW oder beim Liga-H&auml;ndler f&uuml;r Aufgestiegene R&uuml;stung im PvP kaufen.</p>
    <p>Teilt uns in diesem <a href="https://forum-de.guildwars2.com/forum/game/wuv/Aufwertung-Aufgestiegener-WvW-und-PvP-R-stung-zu-Legend-rer-R-stung/first#post522316">Thread</a> Eure Meinung mit."</p>
    </div>
    </blockquote>
    </div>
    <blockquote>
    <div class="message-content"></div>
    </blockquote> </span></div>

  • Tjo, nur leider wie so oft bisher in GW2, kommen diese Änderungen gefühlt ein halbes Jahrzehnt zu spät...


    *edit* Wo sie schon dabei sind, hätten sie freie Attributswahl auch gleich auf alle aufgestiegenen Items einführen können...

    "You're feeding it", Logan said, while backing away from the destroyer that stalked him.
    "You might as well attack a Krytan with a baguette!"
    - J. Robert King


    "Meinungen sind wie Socken, niemand weiß nie wohin sie verschwinden und einige wissen nicht einmal wo sie herkommen." - 4thVariety

  • Quote from Mongo Monki

    Wo sie schon dabei sind, hätten sie freie Attributswahl auch gleich auf alle aufgestiegenen Items einführen können...


    Sie führen keine freie Attributsauswahl für die genannten aufgestiegenen Gegenstände aus WvW und PvP ein, sondern sie geben mit dem Update die Möglichkeit, diese speziellen aufgestiegenen Ausrüstungteile in legendäre Rüstungskomponenten ohne speziellen Skin umzuwandeln. Sie sind dann nach der Umwandlung über die Mystische Schmiede vom Typ legendär, nicht aufgestiegen. Dementsprechend kostspielig/zeitaufwändig werden sicherlich auch die noch unbekannten, benötigten Gaben ausfallen. Der Aufwand wird sich aufgrund des fehlenden Skins irgendwo weit über aufgestiegen aber deutlich unter bisherigen legendären Sachen einpendeln.


    Diese zusätzliche Möglichkeit zum erspielen der freien Attributsauswahl außerhalb von Raids wurde von vielen Spielern seit einiger Zeit gewünscht.
    Meiner Meinung nach ein sehr guter Kompromiss um eine völlige Entwertung der legendären Rüstung zu vermeiden, Nicht-Raidern aber trotzdem zusätzliche Optionen zu bieten.
    Eventuell wäre hier noch eine ähnliche Alternative (legendäre Rüstung ohne Skin) für PVEler, die nicht Raiden, wünschenswert.


    EDIT: Zusätzliche Quellen, für diejenigen, die sich nicht ins englische Forum trauen.


    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]They will be legendary gear and have a purple name like other legendaries.[/QUOTE]
    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]They are new gifts coming out on the 8th.[/QUOTE]
    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]Yes! You will be able to switch runes just like legendary armor.[/QUOTE]
    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]If you have reforged either the PvP or WvW ascended armor you will need to earn a new piece of PvP or WvW ascended armor.
    Reforged ascended armor will not work.[/QUOTE]
    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]Yes! Transmuted will work.[/QUOTE]
    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]The new armor will not progress the achievement.[/QUOTE]
    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]PvP armor uses PvP gifts. WvW armor uses WvW gifts. So you would need to play PvP to upgrade the PvP armor.[/QUOTE]


    EDIT 2: Bezüglich Gleiten im WvW
    Einige scheinen im offiziellen Forum nicht lesen zu können, bzw. die Implementation des Gleitens im WvW nicht verstehen zu wollen.
    Es wird nicht einfach im gesamten WvW aktiviert. Das Gleiten wird im WvW zukünftig als eine Ergänzung zum Verteidigen fungieren.
    Gegleitet werden kann nur im Bereich um die eingenommenen Objekte der eigenen Fraktion.


    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]You can only glide in territories you own. So if you don’t own Fire Keep you can’t glide into it.[/QUOTE]


    Im offiziellen Forum wurde zum besseren Verständnis eine Grafik veröffentlicht, die das Territorien-System veranschaulicht. Wie im offiziellen Post beschrieben werden die Grenzen auf den WvW-Karten im Spiel sichtbar sein.



    Zudem kann ein gleitender Spieler wie auch in anderen Bereichen üblich durch CC unterbrochen werden. Wird ein Objekt gedreht, so hat die besiegte Fraktion noch ein Zeitfenster zum Landen, bevor das Gleiten in dem Territorium deaktiviert wird.
    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]It will function the same in WvW. So if you are knocked back while in gliding you will fall to your death.[/QUOTE]
    [QUOTE=Offizielles Forum, McKenna Berdrow, Game Designer]You have a few seconds before you will be kicked from your glider.[/QUOTE]

    Glint zu Lord Walek:
    "Wiederkehren wirst du als Widergänger ohne "ie", denn du wirst trotzen wider aller Gefahren. Hören wirst du auf den Namen "Waleksches Fraktal"!."

  • Sie führen keine freie Attributsauswahl für die genannten aufgestiegenen Gegenstände aus WvW und PvP ein, sondern sie geben mit dem Update die Möglichkeit, diese speziellen aufgestiegenen Ausrüstungteile in legendäre Rüstungskomponenten ohne speziellen Skin umzuwandeln. Sie sind dann nach der Umwandlung über die Mystische Schmiede vom Typ legendär, nicht aufgestiegen.


    Ja, habe ich so gelesen und verstanden, trotzdem spräche imo nicht viel dagegen, auch aufgestiegene und von mir aus auch exotische oder gleich sämtliche Items mit Attributen wechselbar zu machen (etwa mit einem Time-Limit versehen, damit man nicht alle paar Sekunden rumwechselt).


    Während des Levelns sind die Stats ohnehin relativ unwichtig, also tut es wohl auch kaum jemandem weh, wenn man schon zu Beginn des Spiels mit grünen und gelben Items verschiedene Statkombinationen ausprobieren könnte. Sich ab Level 80 Items mit anderen Stats zu beschaffen ist hingegen total toller Content und es ist extreeem spielrelevant, dass man Stats auf herkömmlichen Items nicht wechseln kann. :spec:


    GW2 wollte mal revolutionär sein und alles noch besser machen als sein Vorgänger. Stattdessen hat man eine Rolle rückwärts gemacht und sich jedem x-beliebigen MMORPG angepasst. Warum man damals überhaupt den Entschluss gefasst hat, 80 wenig aussagekräftige Level und an Items gebundene Stats einzuführen, wird wohl Anets Geheimnis bleiben. Man stelle sich nur mal vor, so rein hypothetisch, jeder Charakter hätte Zugriff auf eine accountweite Garderobe, aus der man alle freigeschalteten Skins und Farben mit den ebenfalls bereits freigeschalteten Stat-Kombinationen kombinieren könnte... :eek:

    "You're feeding it", Logan said, while backing away from the destroyer that stalked him.
    "You might as well attack a Krytan with a baguette!"
    - J. Robert King


    "Meinungen sind wie Socken, niemand weiß nie wohin sie verschwinden und einige wissen nicht einmal wo sie herkommen." - 4thVariety

  • Ja, habe ich so gelesen und verstanden, trotzdem spräche imo nicht viel dagegen, auch aufgestiegene und von mir aus auch exotische oder gleich sämtliche Items mit Attributen wechselbar zu machen (etwa mit einem Time-Limit versehen, damit man nicht alle paar Sekunden rumwechselt).


    Während des Levelns sind die Stats ohnehin relativ unwichtig, also tut es wohl auch kaum jemandem weh, wenn man schon zu Beginn des Spiels mit grünen und gelben Items verschiedene Statkombinationen ausprobieren könnte. Sich ab Level 80 Items mit anderen Stats zu beschaffen ist hingegen total toller Content und es ist extreeem spielrelevant, dass man Stats auf herkömmlichen Items nicht wechseln kann. :spec:


    GW2 wollte mal revolutionär sein und alles noch besser machen als sein Vorgänger. Stattdessen hat man eine Rolle rückwärts gemacht und sich jedem x-beliebigen MMORPG angepasst. Warum man damals überhaupt den Entschluss gefasst hat, 80 wenig aussagekräftige Level und an Items gebundene Stats einzuführen, wird wohl Anets Geheimnis bleiben. Man stelle sich nur mal vor, so rein hypothetisch, jeder Charakter hätte Zugriff auf eine accountweite Garderobe, aus der man alle freigeschalteten Skins und Farben mit den ebenfalls bereits freigeschalteten Stat-Kombinationen kombinieren könnte... :eek:


    ^ Dies
    Absolut bescheuert diese Entscheidung. Die Technologie dafür ist offensichtlich da. Wechseln kann man momentan sowieso schon (wenn auch nur Ascended) und diese Möglichkeit zu haben hat exakt nichts kaputt gemacht. Sehe keinen Grund das nicht zumindest auf Ascended und Exotic zu aktivieren (wobei ich auch dafür wäre es einfach überall zuzulassen).

  • Sie führen keine freie Attributsauswahl für die genannten aufgestiegenen Gegenstände aus WvW und PvP ein, sondern sie geben mit dem Update die Möglichkeit, diese speziellen aufgestiegenen Ausrüstungteile in legendäre Rüstungskomponenten ohne speziellen Skin umzuwandeln. Sie sind dann nach der Umwandlung über die Mystische Schmiede vom Typ legendär, nicht aufgestiegen.


    Also wenn das so stimmt, SUPER sache! Dann wird am 08.08. direkt nach dem patch definitiv die neue erweiterung gepreordert und gw2 für die nächsten Monate wieder massiv gesuchtet!


    Anet scheint wirklich, seit dem rauswurf von Colin, gw2 in die richtige Richtung zu entwickeln!!! Wäre das doch alles schon vor 4 Jahren geschehen!

  • Wozu nochmal braucht man Gleiten im WvW ?!? :spec:
    frag das nur ich mich oder gibts noch andere ?

    Chars :
    Cadrach Erebos Necro
    Cadrach Exodus Krieger
    Alle anderen Chars sind nicht sooo wichtig ...

  • Gleiten halte ich im WvW für ein riskantes Spielchen. Es gibt Fallschadenstraits und Runen. Es mag auch, gerade auf den Wüstengrenzland, schlecht/nicht erreichbare Orte geben von denen aus man dann per Trebu etc. angreifen kann.


    Legendäre Rüstung fürs WvW und PVP ist super. Gerade im WvW wechselt man ja schon öfters seine Stats, bzw. würde es können wollen. War seit Jahren überfällig.


    Generell war es imho eine Fehlentscheidung in GW2 überhaupt Stats und Effekte auf Equipment zu packen. Auf der einen Seite fügt es dem Spiel nichts nennenswertes hinzu, Bosskämpfe werden dadurch nicht spannender oder bekommen neue Mechaniken. Auf der anderen Seite hat man reihenweise negative Nebeneffekte wie ein erheblich erschwertes Balancing (siehe Zustandsdauer/Segensdauer-rework, siehe Ferocity-rework, siehe magic-find rework), nicht zu balancenden Gruppenschaden (siehe Dungeonbosse die sterben bevor sie überhaupt nenneswert angreifen können) oder so tankige builds, dass man alles facetanken kann was man eigentlich dodgen sollte. Einheitlichere Stats wären imho weit sinnvoller, so dass sich Builds im wesentlichen über Traits unterscheiden würden.
    Siehe PVP, wo GW2 imho besser funktioniert als im PVE.

  • Quote

    [INDENT]Sehe keinen Grund das nicht zumindest auf Ascended und Exotic zu aktivieren (wobei ich auch dafür wäre es einfach überall zuzulassen).[/INDENT]


    das würde die komplette wirtschaft um t6 und t7 mats zerstören. jeder macht sich (oder eher: die allermeisten haben schon) 3 ascended rüstungen für jede rüstungsklasse und ein set waffen und das wars dann. für immer.

    Thorin And Company [TAC][LARE][LSS][Polo][hKo][SAC][Skrt]
    Gandara [EU] x2 - Sea of Sorrows [NA] - Seafarer's Rest [EU] - Kodash [GER] - Fort Aspenwood [NA] - Desolation [EU] - Fissure of Woe [EU] - Drakkar Lake [GER] - Stormbluff Isle [NA]
    25x Human | 18x Sylvari | 19x Norn | 19x Charr | 19x Asura
    11x Ranger | 12x Guardian | 11x Elementalist | 13x Warrior | 11x Engineer | 12x Thief | 10x Mesmer | 10x Necromancer | 10x Revenant
    76x Level 80



  • Wobei es darauf ja jetzt rauslaufen wird. Gibt ja dann 3 legendäre Rüssis je Spielmodus und 9 Charaktere (ja, du hast 76, aber 9 reichen, um das meiste auszuprobieren :p). Da werden die Asc Salvagekits nen Zulauf bekommen ;)


    Gw2 geht jedenfalls seitdem die den neuen Chef haben nen sehr guten Weg. Man vergleiche nur mal die Ankündigung zu HoT mit der zu PoF:


    Bei ersterer gefühlte 5 Stunden Selbstbeweihräucherung und dann ein Releasedatum fast 1 Jahr später. Dafür hat dann im Addon aber auch das meiste gefehlt und musste nachgereicht werden.
    Diesmal: 25 Minuten und Release nach 1,5 Monaten. Super! Da kauft man sich dann auch gerne die 80€-Version.


    Dann neulich auch: Gleiten im WvW und Legi Rüssis, aber nicht erst in 100 Jahren, sondern jetzt!

    Kaufe in GW1 Alkohol & Süßigkeiten, gerne auch in größeren Mengen => 80g/St


    GW1: Necter the Immortal
    GW2: General Necter

  • Ich hasse es items rumzuschieben. Kenne viele denen es ähnlich geht. Man braucht idR ohnehin nur eine Rüstung, und die ist equipped und nimmt keinen Platz weg.
    Ich denke nicht, dass änderbare stats da viel dran ändern. Klar, für den equipment bewussten armen Spieler der sich mehrere Sets nicht leisten könnte wäre das eine Option. Aber langfristig legt sich vermutlich auch der dann mehrere Sets zu. Zumal man ohnehin genug ascended Equipment gedroppt bekommt im Laufe der Zeit (PVP, WvW, fraktale, raids).

  • Jetzt fehlt noch eine legendäre Rüstung für die PvE-Spieler. Wir haben eine Raid-Rüstung, wir haben dann eine WvW- und PvP-Rüstung, aber die überwiegende Anzahl von Spielern, die einfach nur im PvE unterwegs sind, für die fehlt das. Und nein, die Raid-Rüstung ist eine Raid-Rüstung, keine PvE-Rüstung.

  • Jetzt fehlt noch eine legendäre Rüstung für die PvE-Spieler. Wir haben eine Raid-Rüstung, wir haben dann eine WvW- und PvP-Rüstung, aber die überwiegende Anzahl von Spielern, die einfach nur im PvE unterwegs sind, für die fehlt das. Und nein, die Raid-Rüstung ist eine Raid-Rüstung, keine PvE-Rüstung.


    Naja, Raids sind PvE Content. Dann hätte ich auch gerne eine Roamer Legenary Rüstung, eine für Kommandeure, eine fürs GvG, eine für Arena PvP-Spieler, eine für Turnier PvP-Spieler, eine für Solo/Duo PvP-Spieler, eine für Fraktal-Spieler, eine für Dungeon-Spieler, eine für Open-World, eine für Weltbosse, eine für Story-Fans usw usw usw.


    Edit: Ich hab die Rollenspieler fast vergessen!

    Guildnews.de - Deine News- und Guideseite mit wöchentlichem Podcast im Livestream.


    Youtube.com/Sputtele

  • Wozu braucht der Nicht-Raid-PvEler wechselbare Stats?
    Die überwiegende Anzahl spielt vermutlich ein Zufallsbuild mit im Schnitt irgendeinem Exoset. So ein Spieler will mit ner Bling-Bling-Waffe angeben, aber höchstwahrscheinlich keine höheren Summen dafür ausgeben, dass andere es nichtmal wahrnehmen, dass er ne legendäre Rüstung trägt.


    Bei Raids gehts um Buildoptimierung und Rollenwechsel. Im PvE kannste mit jedem Stat rumlaufen und durch die Masse geht alles down. Und wer intensiv Fraktale zocken kann, der schafft auch Raids...


    Gut, braucht der PvPler auch nicht, aber wenn schon WvW und Raider welche haben...ist halt wie mitm Rückenteil.


    FFreak : Also ich wäre schon froh, die ganzen Rüssis aus meiner Bank entfernen zu können. Heutzutage hat man als WvW & PvE'ler gut 2-5 Sets pro Klasse (und mit dem Addon wird die Vielseitigkeit des Rangers auch anderen Klassen zuteil werden). Die Lagerung auf den Charakteren nimmt in dem Fall zuviel Platz ein, weshalb überall eine Rüstung mit wechselbaren Stats + ein paar Runen deutlich vorzuziehen ist (hoffe, dass die Ringe etc nachziehen, dann reicht auch eine 20er Tasche mal aus)

    Kaufe in GW1 Alkohol & Süßigkeiten, gerne auch in größeren Mengen => 80g/St


    GW1: Necter the Immortal
    GW2: General Necter

  • Wozu braucht der Nicht-Raid-PvEler wechselbare Stats?


    Brauchen vielleicht weniger, haben wollen zur Buildoptimierung macht aber Sinn. Warum sollte man eine legendäre Rüstung nur den 2% der Spielerbasis geben, die Raids spielen können bzw. wollen?
    Wäre nur fair der open world Spielerschaft auch eine Möglichkeit auf legendäre Rüstung zu geben.

  • Raids kommen aus dem PvE, die Raid-Rüstung ist aber nur von einer so schmalen Spielerschaft erreichbar, dass man sagen kann, die normale PvE-Spielerschaft kommt dort absolut nicht ran, auch nicht durch Ausdauer. Es genügt ja nicht, so oft Escort zu laufen, bis man genügend LI beisammen hat. Das könnte ja noch jeder hinbekommen, auch die "Casual-Raider", die sich die leichten Bosse ausgeguckt haben und die regelmäßig besuchen. Aber es ist ja für die Sammlungen notwendig, dass man sämtliche Raidbosse mindestens einmal, manche auch mehrmals besiegt, und das ist außerhalb der Reichweite fast aller PvE-Spieler, inklusive derjenigen, die nur die leichten Bosse machen. Von daher sehe die Bezeichnung "Raid-Rüstung" schon gerechtfertigt.


    Würde ja gerne dazu eine Statistik auf gw2efficiency sehen über die Anzahl der verschiedenen Raidbosse, die von einem Account wenigstens einmal besiegt wurden, dann würde man sie wirkliche Raidbeteiligung der Spielerschaft sehen. Zählt man wie bisher nur die LI, dann ergibt sich ein unvollständiges Bild, denn soweit ich das sehe, werden längst nicht alle Bosse antrainiert, geschweige denn regulär/regelmäßig gemacht.

  • Wechselbare Stats wären sinnvoll um Spielern den Einstieg in den Content leichter zu machen, der von ihnen erwartet, dass die Stats auf der Rüstung zur Abwechslung mal passen. Hinterher, wenn man den Content der Stat-Wechsel erfordert schon hundert mal gespielt hat, braucht man das auch nicht mehr, dann hat man eh schon seine verschiedenen Rüstungen. ArenaNet verwechselt hier imo Motivationshilfe mit Belohnung und eine Mechanik die einen Modus inklusiver machen könnte wird verschwendet. Vgl. HoT Mapdesign, das hatte ähnlich Konflikte, z.B. mit den Solo-Spielzielen die hinter Gruppenevents waren und Gruppenzielen, die an diesen Solo-Spots eigentlich nie vorbeikommen konnten, weil die Pfade der Gruppenziele und Soloziele sich nicht gekreuzt haben; damit ein "Abseits vom Zerg erkunden" Mantra gelten konnte dem von der Schwierigkeitsbalance nicht entsprochen wurde.


    So sind sie halt die logischen Konstrukte in GW2. Immer so weit sie dem Argument des Moments dienlich erscheinen, aber nie zu Ende gedacht damit sie dem Spieldesign als ganzes dienen.

  • Das ist ja die Frage, die ich mir stelle: Gibt es überhaupt soviele Spieler, die sich mit dem Spiel zwar lange beschäftigen (d.h. Mechaniken einigermaßen drauf haben, sinnvolle Builds spielen und genug Kohle anschaffen können), aber die trotzdem weder ne realistische Chance auf die Raid-, PvP- oder WvW-Rüstung haben?


    Gerade WvW erscheint mir sehr PvE-ähnlich (dafür werde ich sicher noch angeflamt ;) ), sodass es für den gleichen Spielertyp geeignet sein dürfte.


    Klar, kann man auch den Ansatz fahren, dass man den Leuten von Anfang an freie Statwahl gibt, aber ob sich die Leute dann auch genug mit dem Spiel beschäftigen, wage ich zu bezweifeln. Könnte auch zu nem Informationoverkill führen.
    Ein Nachteil wäre zudem, dass ein Belohnungsfaktor wegfallen würde.

    Kaufe in GW1 Alkohol & Süßigkeiten, gerne auch in größeren Mengen => 80g/St


    GW1: Necter the Immortal
    GW2: General Necter

  • Da sag ich ganz klar es gib Basisanforderungen und situative Anforderungen.
    Du rennts auf Stufe 80 in der Welt rum, dann sind 90 des Content eine Basisanforderung und deine Rüstung muss das können. So wie deine Waffenskills/Skills/Passive das können, egal welche du eingestellt hast.
    Du rennst in den restlichen 10% rum, dann gelten dort situative Anforderungen. Wffenskills, Skills und Passive können sich dort ebenfalls anpassen und das ist gut.


    Dann wird aber ein unveränderlicher Wert auf einem Item zu einer situativen Anforderung erhoben, das ist schlechtes Design und zumindest absichtlich auf Zeitverschwendung angelegtes Design. Du stehst als Spieler dann an dem Punkt, wo du all diese einstellbaren Dinge hast (Waffe, Skills, Elitespezialisierung, etc.), aber egal wie sehr du dich windest, das was du wirklich ändern musst, kannst du nicht so einfach ändern. Besonders frustrierend ist das bei Items mit Timegate, die man sich nicht mal eben wie ein Exo zieht, sondern drei Monate täglich farmen muss.


    Das ist der Punkt an dem mansagen kann, dass zwar alle Zutaten zum Kochen eines Gerichts da sind, aber dann hat man sie auf eine Art und Weise in den Ofen geworfen, die man nur als Eigensabotage bezeichnen kann. Dann geht man ins PvP, wo man die kompletten Statboost mal eben mit einem Amulett austauscht und denkt sich: ach so ist das, ihr könntet, aber ihr wollt nicht. Mit der Einsicht, das hier bei den Raids absichtlich der Einstieg erschwert wird indem manmeine Zeit verschwendet ist der Spielmodus auch schon gestorben. Ich farm doch keinen Monat das Gear, ich geh auf Steam und kauf mir ein Spiel bei dem ich 10 Minuten später das koordinierte Teamplay hab.