„Am Ende des Pfads“ ist verfügbar

  • <div style="position: relative">
    <img src='/news/images/symbols/guild_wars_2_news.gif' border='0' alt='Guild Wars 2 News' title='Guild Wars 2 News' width='72' height='49' />
    <div style="position: absolute; bottom: 0px; left: 77px">
    <div style="font-size: 18px;"><strong>„Am Ende des Pfads“ ist verfügbar</strong></div>
    <div style="height: 10px"><img src="/images/layout/strip.gif" width="614" height="6" /></div>
    </div>
    </div>
    <div align="justify"><span class="news_text"> <img src="/news/images/strips/guild_wars_2_news.jpg" alt="Guild Wars 2 - News" title="Guild Wars 2 - News" width=690" height="30" style="margin-bottom: 5px"/>
    <p>Legend&auml;rer Schmuck wird bald verf&uuml;gbar sein!</p>
    <blockquote>
    <div class="bd post-social">
    <div class="text">
    <p id="yui_3_5_0_1_1501006960917_68" class="screenshot"><a href="https://d3b4yo2b5lbfy.cloudfront.net/wp-content/uploads/2017/07/cbe80Living-World-Season-3-Finale-One-Path-Ends.jpg"><img class="aligncenter size-large wp-image-36009" src="https://d3b4yo2b5lbfy.cloudfront.net/wp-content/uploads/2017/07/cbe80Living-World-Season-3-Finale-One-Path-Ends-590x332.jpg" alt="living-world-season-3-finale-one-path-ends" width="590" height="332" /></a></p>
    <p>&bdquo;Am Ende des Pfads&ldquo;, die letzte Episode von Staffel 3 der Lebendigen Welt, ist jetzt verf&uuml;gbar! Weitere Details findet ihr auf der <a href="https://www.guildwars2.com/de/the-game/releases/July-25-2017">Release-Webseite</a>, oder besucht einfach unsere Foren, um die vollst&auml;ndigen <a href="https://forum-de.guildwars2.com/forum/info/updates/Release-Notes-zum-Spiel-25-Juli-2017">Release-Notes</a> zu lesen.</p>
    <p>Am Freitag, dem 28. Juli k&ouml;nnt ihr ab 21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT) den Mitgliedern des Entwickler-Teams von <em>Guild&nbsp;Wars&nbsp;2</em> beim Spielen der Episode zusehen. Den Stream findet ihr auf <a href="http://www.twitch.tv/guildwars2/" target="_blank">Twitch</a> und <a href="https://www.youtube.com/guildwars2/live" target="_blank">YouTube</a>.</p>
    <p>Wenn ihr etwas Zeit findet, k&ouml;nnt ihr gerne die offizielle Wiki erg&auml;nzen und somit einen wertvollen Beitrag zur <em>Guild&nbsp;Wars&nbsp;2</em> Community leisten. Auf <a href="https://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Hilfe:Inhalt" target="_blank">dieser Seite</a> erfahrt ihr, wie ihr Artikel bearbeiten k&ouml;nnt. Dort k&ouml;nnt ihr auch nachlesen, welche anderen M&ouml;glichkeiten zur Unterst&uuml;tzung der Wiki ihr habt.</p>
    </div>
    </div>
    </blockquote><p><strong>Quellen:</strong> <a href='https://www.guildwars2.com/de/news/one-path-ends-is-live/' target='_blank' title='Blogpost'>Blogpost</a></p> </span></div>

  • Die Map ist leider zu schwer mit den ganzen nicht erreichbaren Beherrschungspunkten und den blöden Achievements. Warum muss das alles immer sauschwer sein? So komm ich nie an Beherrschungspunkte, die leider überall fehlen.
    Wenn das in dem Addon so weitergeht wars das mit dem spielen.


    Kann doch nicht so schwierig sein ne Route aufzubauen die man abarbeiten kann.
    Wozu sind denn Dungeon, Fraktale und Schlachtzug da? Damit die da den Müll reintun mit den sich die Leut rumärgern können.

  • das erste legendäre schmuckstück ist bereits im spiel und wurde auch schon gebaut mädels, nicht nur die erfolge.


    kosten belaufen sich auf ~1600g laut gw2bltc.


  • kannste nicht im WvW tragen das teil. ist ja wie ein roter Pfeil mit der aufschrift "Töte mich!"

  • Bin noch nie soviel gestorben wie bei dieser Episode.

    Quote

    Der Schwierigkeitsgrad für das Ziel, im letzten Bosskampf von “Letzte Chance”, den Verbündeten zu verteidigen, wurde angepasst und optimiert.


    Häh?
    Die Entwickler werden auch immer beknackter. Was soll denn im Addon werden - so schwierig wie noch nie oder was?
    Also ich hab die Schnauze voll und lass den Kram links liegen. Das ist definitiv kein Inhalt für mich.
    Fluchküste, ich komme.

  • Das bezieht sich mit Sicherheit dadrauf, dass eine gewisse Dame im letzten Bosskampf zum frühzeitigen häufigen sterben neigt.
    Es haben sich eine Menge Spieler drüber beschwert. Ich würde mal vermuten, dass sie ihr also etwas mehr Lebenspunkte verpasst haben damit sie weniger häufig stirbt, der Kampf also einfacher wird.

  • Bin noch nie soviel gestorben wie bei dieser Episode.


    Häh?
    Die Entwickler werden auch immer beknackter. Was soll denn im Addon werden - so schwierig wie noch nie oder was?
    Also ich hab die Schnauze voll und lass den Kram links liegen. Das ist definitiv kein Inhalt für mich.
    Fluchküste, ich komme.



    hmm, der letzte bosskampf war doch einfach? ka, als man zu dem part gekommen ist bei dem man die dame beschützen muss hab ich afk an der wand gestanden und hab durchgetabt / autoattack gefahren. :D
    wenn die jetzt noch weniger stirbt als vorher, ich weiß ja nicht. xD

  • Wenn die Abbilder gespawnt sind und nicht nur die Eles war die schon zügig tot. Mir ist sie auch einmal gestorben, obwohl ich den Teil vom Kampf auch unproblematisch fand. Irgendwie waren plötzlich zwei Abbilder da, vorher war immer nur eins zur Zeit gespawned. Sie wiederzubeleben war dann aber auch kein Problem, die beiden getötet, in Ruhe wiederbelebt und gut.


    Allerdings taugt keiner von uns beiden als Maßstab. Da es doch reichlich Beschwerden über ihre Sterbefreudigkeit gab wird das schon irgendwo berechtigt gewesen sein. Und wie gesagt, mir ist sie ja auch mal gestorben. Wenn man die Spawns evtl. nicht schnell abgeräumt bekommt mags einen Rückstau geben, keine Ahnung ob Anet das im Skript aufgefangen hat das nur X Gegner gleichzeitig aktiv sein dürfen oder ob man dann überrannt wird, die Gegner weiter spawnen wenn sie tot ist usw.

  • Aber Living Story mäßig war das jetzt wirklich alles?
    Ist das echt deren Ernst?
    Und deshalb sollte ich mir auf Anraten von Dr. A.Renanet einen Urlaubsschein für ausstellen? :spec: :wink:
    Das reichte ja mal grade etwas länger als die Mittagspause! Puhhh!
    Ansonsten Karte ganz nett, aber auch nicht wirklich was für längere Zeit zum spielen.
    Neues Fraktal: hmm, auch relativ lieblos hingeklatscht.
    Aufgestiegenes Gedöns: wer's braucht...
    Ich werde vermutlich echt langsam zu alt für den Kram...
    Na schaun wir mal, wie uns die Ankündigung für das AddOn aus den Socken haut! :(

  • Es geht nicht um diese Livia. Die ist mir mir auch oft weggestorben. Aber ich selber bin da mindestens 30 mal gestorben.
    Einmal musste ich die Rüstung reparieren da alles kaputt war.
    Ja, ich lauf und spring da nicht wie Wuselkäfer rum. Ich bleib meist sehen bzw. gehe langsam nach hinten und drück 1111. Für alles andere fehlt mir der Überblick und die Reaktionsfähigkeit.
    Bin da ja schon vorher bei dem Feuer- und Erdelementar jeweils gestorben.


    Deshalb finde ich es ja so kacke, das die starken Spieler die starken Sachen hintergeschmissen bekommen und die Schwachen mit ihren schwachen Rüstungen und schwachen Builds(ja, ich spiel nur Builds mit Fernkampf(meistens Bogen) da ich kein Nahkampf kann) den Stinkefinger gezeigt bekommen. In der Open World komm ich damit super klar. Aber die letzten 3 Living World Episoden hab ich noch mit 3, dann 2 und jetzt mit einem Char gespielt ansonsten hab ich alle 9 Klassen durchgestorben bekommen.


    So wie das aussieht driftet das Spiel in eine Richtung die mir überhaupt nicht behagt. Das Addon werd ich erstmal nicht kaufen, sondern abwarten.

  • Ich war ja schon pessimistisch wegen der Story da die Bitterfrost Typen wieder am Werk waren. Aber das war ja wirklich unterirdisch.
    Das Bitterfrostteam hat eigentlich in 2 Storyabschnitten keinen Progress gehabt.


    Fassen wir mal kurz zusammen: Wir kommen nach Bitterfrost (die aus irgendeinem Grund weniger corrupted ist als Frostgorge). Wir holen eine Probe für Taimi und suchen Braham der mad ist. Nach ein bisschen PseudoSoap Dialogen töten wir dann einen gefährlichen Diener Jormags der die Scroll beschützt mit der er Verwundbar wird. Braham kehrt uns den Rücken (warum auch immer) und zieht Richtung Jormag.
    Dann passieren viele Dinge mit dem WhiteMantle und Balthasar ergibt sich zu erkennen, so und jetzt ist wieder das Bitterfrost Team dran.


    Zuerst retten wir Random Shining Blade Member 0815, weil Anise uns darum bittet. Alright wir versuchen zwar nur den Gott des Krieges aufzuhalten aber mal einen kurzen Sprung in Richtung White Mantle geht schon.
    Wir müssen aus irgendeinem Grund der Shining Blade beitreten (hat wer das schon mit den Charr gemacht? Es ist halt Loretechnisch eine Katastrophe), damit die uns ein super geheimes Geheimnis erzählen. Nach ein paar super cringy Dialogen und der langweiligsten Storymission ever gehts Richtung Siren's Landing.
    Die Map find ich ganz nett gemacht mit den Reliquien und den verschiedenen Events, viele nette kleine Lorestücke über Orr. Über die Platzierung der Map lässt sich aber streiten.
    Dann kommt der tolle Teil mit Taimi: "Oh hey Braham hat mir einen Brief geschickt, sie hatten Jormag eingekesselt wollten ihn gerade töten und auf einmal verschwindet er und ist weg." Ja ok.


    Und dann kommt das schlimmste. Wir folgen dem Eye of Janthir, eine unglaubliche Enthüllung (jaok.), noch mehr cringy Dialoge und lahme Fights, erwecken wir unseren Nemesis, den ewigen Gegenspieler und lassen ihn satte 2 Minuten am Leben. Aber oh Schreck, Balthasar ist garnicht hier. Das war Storytelling auf Unterstufenniveau.


    Und da stellen sich für mich folgende Fragen:


    Wieso werden hier Storyabschnitte angerissen die nie fertig werden, oder wenn dann mit "Oh hey Braham hat mir einen Brief geschrieben, er ist mad".
    Wieso kriegen wir Storyfetzen hingeschmissen die Loretechnisch einfach nicht passen
    Wieso werden unglaublich wichtige und tolle Charaktäre wie Livia so dermaßen dumm und unpassend eingeführt? Sie ist die Beschützerin von Kryta, besitzt das Scepter von Orr. Anscheinend war es ihr scheiß egal dass der White Mantle einen Angriff auf Divinitys Reach geführt hat, mit Blutstein gestärkten Wahnsinnigen, Jade Aspects und riesigen Kanonen. Es war ihr anscheinend egal dass ein Haufen Minister gemetzelt wurden und eine Menschen Charr Allianz nötig war den White Mantle zurückzutreiben. Und jetzt führt man sie ein, mit super cringy Dialogen und einer total (für den Storyprogress) unnützen Mission. Danke ANet. Jetzt fehlt nur noch dass Evennias Schicksal enthüllt wird indem uns Taimi anruft und sagt "ich hab da einen Brief aus Ascalon gefunden".
    Warum wirkt Livia wie eine manische Irre? Wieso müssen wir unbedingt den bösen Buben erwecken, wo die Shining Blade doch die Kontrolle über die Aspekte hat und der Weiße Mantel so gut wie zerschlagen ist?
    Wieso führen wir Dinge wie die Reliquien der Götter ein und fahren wieder nach Orr wenn es überhaupt Null um die Götter geht?


    Bitte bitte, liebes ANet Team. Sperrt die Bitterfrost Crew irgendwo ganz weit weg und lasst sie nie wieder irgendwo in die Nähe des Storyprogresses. Ich hatte mich nach dem Trailer und die Ankündigung es geht nach Orr echt gefreut, aber selten gabs 3 für die Story so unnütze und dumme Missionen wie in dieser Episode. Aber eigentlich hätte man das nach Bitterfrost schon erwarten können.

  • Es geht nicht um diese Livia.


    Der von dir zitierte Teil schon:

    Quote

    Der Schwierigkeitsgrad für das Ziel, im letzten Bosskampf von “Letzte Chance”, den Verbündeten zu verteidigen, wurde angepasst und optimiert.


    Braham kehrt uns den Rücken (warum auch immer) und zieht Richtung Jormag.


    Weil er es als seinen Auftrag sieht Jormag zu töten und seine Mutter samt Klinge des Schicksals zu ehren und deren Auftrag (drachenjagd) fortzuführen. Allem Anschein nach hat er sich nun durch das Beschädigen des Zahns selber in die "Pflicht" gebracht Jormag zu töten. Die anderen Norn sehen es nun als seine Pflicht an Jormag zu töten, weil er ja den Zahn beschädigen konnte. Dabei scheint er nun einen Rückzieher machen zu wollen. Zumindest hab ich das so verstanden.:D


    Ich mag die Dialoge. Nehmen sich nicht zu ernst und passen zu einer etwas überheblichen Person, die sich vermutlich die letzten Jahrhunderte andauernd mit "Noobs" herumschlagen durfte.



    Wieso werden hier Storyabschnitte angerissen die nie fertig werden, oder wenn dann mit "Oh hey Braham hat mir einen Brief geschrieben, er ist mad".


    Weil das Storytelling seit GW2 schon immer Schrott war. Anet hat gewaltige Fortschritte erzielt und die LS war was die Story angeht imho sowohl inhaltlich als auch technisch mit deutlichem Abstand das beste was Anet bisher geliefert hat, auch wenn manche Episoden besser/schlechter waren als andere. Sicher sind die Charaktere teils arg überzeichnet, es gibt diverse Plotholes, Logikbrüche usw. Aber wir haben keine "Kasperletheater dialoge" mehr, sondern vernünftige Dialoge. Wir haben "echte" Charaktere mit Eigenarten wie Angst (Kasmer), Wut (braham) usw. Charaktere die man sympatisch finden kann (taimi) oder unsympatisch (braham). Und keine gesichtslosen "Masken" wie in der alten LS oder eben Hauptstory. Die persönlichen Eigenarten der Charaktere spielen auch in die Story mit rein ("kann mich nun nicht auch noch um braham kümmern").
    Natürlich immer noch meilenweit entfernt von echten "Storyspielen" Marke Final Fantasy, aber um Welten besser als z.b. die Story im GW2 Hauptspiel oder in HoT. Auch da wurden erhebliche Lücken gelassen (siehe beispielsweise Wiedergänger/Rytlock).
    Soll heißen: das Niveau war vorher auf "Star-Trek intro" und ist mittlerweile auf "Videospielstandard" angekommen. Das ist schon ok. Für ein storylastiges RPG immer noch eher traurige Qualität, sowohl inhaltlich als auch die technische Umsetzung, aber für ein MMO schon ganz ok denke ich.



    Wieso werden unglaublich wichtige und tolle Charaktäre wie Livia so dermaßen dumm und unpassend eingeführt?


    Weil Anet seit geraumer Zeit auf Biegen und Brechen versucht etwas zu finden was bei den Spielern positiv ankommt. Die Storyinhalte vorher, z.b. Scarlet, sind nicht so riesig positiv gesehen worden. Seit längerem baut Anet immer starke GW1 Bezüge ein, die auch weitgehend positiv angenommen wurden (ogden, aufstieg, mursaat, weißer mantel, lazarus, balthasar, livia).


    Meiner persönlichen Lesart nach versucht Anet hier Cliffhanger zu erzeugen. Die LS soll zum Kauf des Addons verleiten. Demnach also voll auf offene Story setzen, siehe auch vor HoT.
    Und Anet versucht alles zu geben was es hat um einen positiven Eindruck zu hinterlassen. HoT kam scheiße an, das weiß Anet. Sie müssen also überzeugen. Und HoT vergessen machen.
    D.h. verzeifeltes Feuern aus allen Rohren. Offenbar scheinen die alten GW1 Spieler nach wie vor einen relevanten Anteil an der GW2 Spielerschaft auszumachen, die man nun mit Nostalgie ködert.
    Jede LS eine neue Map, keine einzige "Pause". Relativ gut eingehaltener Zeitplan. Jedesmal eine für GW2 Verhältnisse gute Story. Jedesmal eine Map mit weitgehend "moderat spaßigem" Schwierigkeitsgrad + zumindest geplanten Farminhalten. Wenig und wenn dann späte Korrekturen an Farminhalten. Nachlegen von legendären Waffen, nachdem diese eigentlich schon offiziell eingestellt worden waren. In der letzten Episode direkt mal zwei der populäreren Skins auf einmal rausgefeuert + legendärer Schmuck.
    Hier versucht jemand die Spieler auf Biegen und Brechen Milde zu stimmen. Das mag manchmal nach hinten losgehen, z.b. wenn man eine Livia auf Teufel komm raus unterbringen will. Aber im Grunde bin ich von Anets Bemühungen in letzter Zeit sehr positiv überrascht. Auch wenn das an den großen inhaltlichen Problemen in GW2 nichts ändert (balancing, belohnungsstrukturen, mangel an casual-teamcontent).
    Vor der aktuellen Episode war ich schon eher skeptisch ob ich mir die nächste Erweiterung kaufen soll. Für ein bisschen WvW rumeiern und mal ein Fraktal brauche ich die wohl eher nicht.
    Mich spricht auch die aktuelle Episode inhaltlich nicht so riesig an, sehe dieselben Kritikpunkte wie du. Erkenne aber das bemühen an "Anet war stets bemüht...zumindest neuerdings".


    Plus:
    [Blocked Image: https://dviw3bl0enbyw.cloudfront.net/uploads/forum_attachment/file/240686/Untitled.png]
    Wenn das real ist wäre ich tatsächlich wieder an einer Erweiterung interessiert. Wenns nur 4 open world maps sind und ein Raid nehm ichs gerne geschenkt. Für die nächsten zwei Tage habe ich vorrübergehend die Hoffnung auf eine "Standalone-Erweiterung". Ich weiß, man sollte bei Anet lieber nichts erwarten. Die Erweiterung hat exakt eine Karte und nicht mehr - dann wird man zumindest nicht enttäuscht und liegt in 95% der Fälle sogar noch richtig.:D
    Crystal Desert + Elona wäre schon ein starkes Argument. Zumindest solange mein uralt PC es mitmacht. Aufrüsten werde ich für GW2 alleine nämlich nicht.