Wieso kann man bestimmte Waffen und Rüstungen nicht verarbeiten/verkaufen?

  • Hallo,


    manche Waffen oder Rüstungen kann ich nicht mit Wiederherstellungswerkzeugen verarbeiten, noch sie verkaufen. Mir bleibt dann nix anderes übrig, als diese zu zerstören, was mich ziemlich nervt.
    Ist das einfach so, oder braucht man da spezielles Werkzeug?


    Danke schonmal!

  • Wenn es sich um "normale" weiße, grüne, goldene oder so Ausrüstung handelt, dann liegt es vermutlich dadran, dass du die über die Level-Up Belohnungen bekommen hast.
    Die kann man, aus was für Gründen auch immer, nicht wiederverwerten.

  • Auch Ausrüstung, die du mit Karma oder WvW-Ehrenmarken gekauft hast, läßt sich nicht wiederverwerten oder verkaufen. Das ist so vom Spiel gemacht. Soll wahrscheinlich verhindern, dass man die entsprechende Währung in Gold umwandeln kann.

  • Ist gefunden, oder als Questbelohnung bekommen. Das ist echt scheisse, wenn man dort irgendwelche Sigile oder Runen draufgemacht hat und man die nicht mehr wieder bekommt.:grumpy:

  • Ist gefunden, oder als Questbelohnung bekommen. Das ist echt scheisse, wenn man dort irgendwelche Sigile oder Runen draufgemacht hat und man die nicht mehr wieder bekommt.:grumpy:


    Ja voll nur im normalfall also so mach ich das, spielt man ein charakter hoch bis lvl 80, dann kauft man sich eine richtige waffe, entweder mit WvW marken, PVP marken, Fraktal Marken, Karma oder Gold und macht dort dann siglile drauf.
    Ist weit sinnvoller als lowlvl waffen auszurüsten.

  • Mir ist das System in GW2 ja noch neu und ich finde es auch furchtbar kompliziert und teilweise undurchschaubar. Vieles wird einem nicht erklärt und man muss dann sonstwo gucken, damit man Infos dazu erhält.
    Sigile, Runen, Duplonen, Steine, pipapo ...
    Keine Ahnung, was max bei Waffen ist, aber war zufälligerweise an Ort und Stelle als man einen Drachen totgehauen hat und hab dort, denke ich einen guten Bogen herausbekommen aus irgendeinem Set.
    Ich habe jetzt bei Rüstung meistens die aus den Belohnungen angezogen oder welche, die von den Werten eben besser waren.

  • Das System ist unnötig kompliziert. Wenns exotisch/orange für level 80 ist, ist es schonmal gut.
    Kann aber immer noch blöde Stats haben, also z.b. Zustandsschaden wenn du auf direktschaden spielst.:D

  • Hängt das nicht damit zusammen, dass verschiedene Währungen nicht zusammengeführt werden sollten? afair war da ganz am Anfang mal was in die Richtung.

    Tunaep Rettup Yllej [emit]
    Not Tuck But Adonai


    And here I'm alive, and I dont have the right.
    He gave me the right costing him his life!
    New mercy's in the morning

    How to GvG!

  • Achja, GW2... das ist so eine Hassliebe.
    Keine Ahnung, ob beim Grundspiel, wenn man es damals gekauft hat, mehr Infos zum Spielprinzip standen. Das was man bei HoT mitbekommt, ist ziemlich mau.
    Orangene Sachen hab ich auch schon gefunden/bekommen und sogar etwas pinkfarbenes.
    Sigile und Runenzeugs behalte ich auch nur noch ab golden bzw. gelb


    Das mit den Sigilen und stapelbar oder so, hab ich noch nicht wirklich verstanden.

  • Eigentlich ist es nicht schwer wenn man sich 5 Minuten hinsetzt und sich z.B. den Handelsposten anschaut. Ich habe eher das Gefühl das du dich nicht richtig mit den Dingen des Spiels auseinandersetzt. Ein Beispiel dafür ist das du alles einlagerst wovon du keine Ahnung hast. Deswegen kommt dir auch alles so viel vor weil du immer mehr in die Bank ablegst und dein Problem/Überforderung immer weiter wächst.


    Meine Tipps für dich:


    1. Setz dich mal mit GW2 genauer auseinander. Welche Klasse spielst du? Was spielst du? Die Grundlegenen Dinge die in einem Spiel wichtig sind. Auch im Handelsposten lässt sich sehr viel ablesen.
    2. Such dir eine Gilde und lass dir helfen.
    3. Versuch mal Ordnung in dein GW2 Spiel zu bringen und nicht alles einzulagern sondern zu entscheiden ist das nun gut oder ist das nicht gut und brauche ich das.


    Keiner kann dir hier im Forum 100% des Spiels erklären das würde den Rahmen sprengen. Versuche dich mal an meinen 3 Tipps und vielleicht findest du dann eine Lösung.

  • Klar, wenn das Spiel nicht ausreichend erklärt, dann ist es immer die Schuld des dummen Spielers :)


    Das habe ich nicht gesagt. Allerdings habe ich den Eindruck das du dich auch nicht richtig bemühst es zu verstehen und alles einlagerst. Wenn man die Story einmal gemacht hat 100% Map erforscht und Level 80 geworden ist dürfte man eigentlich ausreichend mit Wissen versorgt sein um die grundlegenden Dinge des Spieles zu verstehen wenn man nicht alles wegklickt oder sich nicht für seine Items beim Levelaufstieg interessiert. GW2 hat 6 Itemstufen von Weiß bis Violett es gibt 3 Itemstufen was Sigille/Runen betrifft und joa den Rest lernt man beim Handwerkern/ Modis erforschen etc. Learning by doing als Anfänger kann man da wirklich nicht viel falsch machen. Bei den meisten Dingen in GW2 ist auch eine Sicherheitsabfrage eingebaut ob man sich wirklich sicher ist dies und jenes zu tun. Von daher überleg dir was du in GW2 machst. Das du zB. nicht in Kraft investierst wenn du Zustände spielst dürfte selbstredend sein. Deswegen setz dich mal in Ruhe hin und versuche zu verstehen ansonsten hol dir Hilfe von einer Gilde :) (Ich hör mich schon wie Skarpak an xD).


  • Keine Ahnung, ob beim Grundspiel, wenn man es damals gekauft hat, mehr Infos zum Spielprinzip standen.


    Nein. Das war damals schon ein Problem. GW2 erklärt viele durchaus relevante Elemente des Spielprinzips sehr ungenügend. Da das Spiel im Laufe der Zeit aber ein Ticken komplexer geworden ist, ist es eher noch schlimmer geworden.
    Das gesamte Ausrüstungssystem ist sehr unübersichtlich, schon alleine "wo bekommt man was" ist nicht ganz einfach. Am sinnigsten ist es da wirklich jemanden mit konkreten Fragen zu löchern. Also z.b. "ich bin Krieger, will auf direktschaden spielen, welches build und Equipment sollte ich verwenden und woher bekomme ich das?".


    Grundsätzlich zu Runen und Sigil: exotisch/orange ist der höchste Seltenheitsheitswert und maximum. Wenn du im Handelsposten nachschaust siehst du auch, dass die allermeisten goldenen Runen und Sigil nichts wert sind (~2 Silber oder so). Selbst bei vielen exotischen sieht es ähnlich aus. Das ist, zumindest solange das Zeug weiterhin so wertlos ist, also nichts wodrüber man sich zu sehr den Kopf zerbrechen sollte. Teure Runen und Sigil sind idR exotisch. Solltest du eine finden die viel wert ist, kannst du sie entweder aufheben oder halt verkaufen.
    Zuviele Gedanken würde ich mir um Runen und Sigil anfangs nicht machen. Am besten sucht man sich zuerst ein zur Klasse passendes Build. Bei den gängigen Seiten für Builds (zb. Metabattle) steht immer ein ideales Equipment dabei. Wenn du jemanden nach Tipps für ein Build fragst wird dir derjenige auch immer Tipps zum passenden Equipment geben können.
    Deswegen denke ich: zuerst das Build. Dann weißt du was du für Equipment brauchst. Wenn du dann ein komplett exotisches Equipment mit den passenden Stats hast packst du die Runen und Sigil rein. Das ist imho der letzte Schritt. Die gängigsten Runen und Sigil sind relativ teuer, zumindest für Neulinge. Es gibt aber meist billiger Alternativen die auch ok sind, die man dann später irgendwann mal überschreiben kann.


    Grüne Runen und Sigil sind im Grunde Schrott, die kannst du problemlos entsorgen bzw in der Levelup-phase verkonsumieren solange du nichts besseres hast. Aktuell haben die einen Wert von ~20 Kupfer, kein Mensch kann die im moment für irgendwas gebrauchen.


    Beim restlichen Equipment: wenn es exotisch ist und für Level 80 dann ist es max. Hat es dann die gewünschten Stats ist es gut und du kannst es verwenden. Hat es komische Stats (z.b. wenn du auf physischen Schaden spielst Zustandsschaden) entweder im Handelsposten verkaufen oder falls du es doch irgendwann mal für ein entsprechendes Build/Klasse verwenden willst aufheben.
    Es sei denn dir gefällt das aussehen des Gegenstands. Dann natürlich nicht verkaufen.