Was haltet ihr von HoT

  • Was mir besonders auf die Nüsse geht sind die,seit dem Addon wieder auftretenden Disconnects, kurz vorm Abschluss eines Events meist , oder im WvW wenns mal spannend wird (was ja imo ja eh recht selten ist?). Dafür bekommt a-net den dicken Mittelfinger von mir. :(

  • Ich glaube Arena Net wollte mit den neuen Gebieten eine Art dauerhafte Belagerung simulieren. Was im ersten Moment ganz nett klingt und viel Spass verspricht, ist im zweiten Augenblick aber auch der grösste Kritikpunkt. Zum einen sind die Maps nicht wirklich auf so was ausgelegt. Wenn ich 10 Minuten irgendwo rum renne nur um den Weg zu einem Event zu finden, ist keinem geholfen. Das komplette "Erkunde mal die Welt" Feeling, ist in den neuen Gebieten nicht vorhanden. In regelmässigen Abständen rollen Meta Events durch und die 10 bis 20 Minuten "Frieden" kann man gerade mal so für ein bis zwei Heldenpunkte oder Aussichtspunkte nutzen. Dazu kommt, dass man in den Gebieten eigentlich nicht AFK gehen darf, da man ansonsten in 95% der Fälle übern Haufen geschnetzelt wird.


    Es fehlen aktuell die ruhigen, etwas besonneneren, Endgame Maps in GW2. Selbst Trockenkuppe und Silberwüste waren nicht so extrem und dort dachte ich mir schon mehrmals, ob das alles so gewollt sein soll? Ok, aus Story Sicht alles richtig gemacht. Aus Spielersicht eher weniger. Die neuen Gebiete sind nicht dafür ausgelegt, dass man mal kurz 20 Minuten rum rennt um irgendwas zu machen. Um weiter zu kommen muss man die Meta Events mit machen (zwischen 30 Minuten und 1,5 Stunden). Genau wegen solcher Zeitangaben hat man ja (angeblich) die Fraktale abgeändert und wird Verliese nicht mehr Supporten. Man will den Spielern ermöglichen kurz in der "Mittagspause" ein Fraktal zu machen und Abends dann zwei bis drei weitere. Wenn ich jetzt aber in der "Mittagspause" (Wer spielt da eigentlich ernsthaft GW2?) kurz in die neuen Gebiete will, unterliege ich wieder einem 2 Stunden Timer.


    Der Erweiterungen hätten zwei zusätzliche Karten, die von mir aus nur halb so gross wie die aktuellen sind, durchaus gut getan. Und die beiden Karten dann so designed, wie die meisten im Core Game. Dynamische Events die nicht alle 2 Stunden die komplette Map überrennen und von mir aus auch wieder Herzchen Events. (Ja buhu findet keiner Toll... Aber die haben auch einiges an Ruhe in ein Gebiet gebracht, da man diese nicht künstlich durch irgendwas pseudo dynamisches ersetzten muss.)


    Wenn wir von jeder einzelnen Map, die in Zukunft ihren Weg nach Guild Wars 2 findet, ein Berlin 1945 Szenario erwarten dürfen, bleibe ich glaube langfristig gesehen in der alten Welt und darf auch mal AFK gehen ohne angst zu haben gleich Opfer eines wildgewordenen Champs zu werden.

  • zum Thema Fraktale grad ne schöne Zusammenfassung auf Reddit gefunden
    https://www.reddit.com/r/Guild…ists_promise_and_reality/


    diese tolle Änderung - höhere Level nur noch für HoT ist noch nicht mal dabei(und das wo ich schonmal auf Lvl 80 war)
    das sieht dann so aus, +7 über HoT Händler und 3. Slot über Mastery

    zu Leuten die meinten sie müssten sich was superteures da reinbasteln in der Vergangenheit sag ich jetzt mal nichts


    noch eine Info, wenn sich einer wundert dass AR potions nicht wirken, liegt daran das die nur bei AR 0 wirken

  • Es liegt halt imo ziemlich viel im Argen, so nett die neuen Gebiete anzusehen sind, so undurchdacht wirken die neuen Features, da hat a-net noch viel zu patchen.:grumpy:
    Tante Edit sagt z.B.: "Ich will Herzchenquest in HOT !"

  • Tja da wurden wir wohl kräftig verarscht, zuerst hiess es ja "buhu erstmal masteries hochgrinden" (was übrigens nicht durch fraktale spielen selbst wirklich gut ging, wenn überhaupt) und jetzt sehen wir die harte Realität, die belohnung ist hinter noch mehr RNG verpackt. Ich wette nichtmal die größten Fanboys wie Alecco würden das noch verteidigen.

  • Die Fraktalbelohnungen sind eh der grösste Witz. Zum einen diese doofen Kisten, für die man Schlüssel benötigt. Ein Schlüssel kostet 20 Silber plus ein paar Tokens. Echt geil wenn Gegenstände im Wert von nicht mal 10 Silber raus kommen, aber das steht ja wieder auf einem anderen Blatt.


    Ich sehe nicht wirklich wo Fraktale nun "lohnender" sein sollen, im Vergleich zu vorher. Weder Dungeons noch Fraktale machen gerade Wirtschaftlich gesehen Sinn.

  • Dazu kommt noch, dass die goldenen Fraktalwaffen auch keinerlei Prestige haben weil man sie sich einfach kaufen kann.


    Ist dem so? Ich finde den goldenen Stab tatsächlich ganz gut, mich würde interessieren wie ich ohne Fraks bis lvl 100 zu spielen (dann gibs afaik eine durch achievements?) einen bekommen könnte. Oder meinst du damit den TP?

  • Ha ha! ... Das ist ein Scherz oder? *räusper* :coffee:


    nein, kein scherz.
    man kann momentan die kisten verkaufen / kaufen. nicht den inhalt, aber die kisten. ob es gewollt ist: keine ahnung, vermutlich. ist ziehmlich teuer (atm 640g für eine wunsch-waffe) und wird wohl auch eine ganze zeit noch so bleiben.


    die waffen direkt kann man nicht kaufen.

  • Es liegt halt imo ziemlich viel im Argen, so nett die neuen Gebiete anzusehen sind, so undurchdacht wirken die neuen Features, da hat a-net noch viel zu patchen.:grumpy:
    Tante Edit sagt z.B.: "Ich will Herzchenquest in HOT !"


    Hab das Gefühl, dass ohne größere Privatgruppe die meisten Events scho nnicht mehr funktionieren, gescheigedenn, sich sinnvoll Heldenpunkte holen lassen.
    Einfach mittlerweile wieder zu schlecht besucht.

    Ihr glaubt in meinem Kopf fährt ein Affe auf einen Dreirad im Kreis und schlägt dabei Schellen zusammen...
    Aber ihr liegt falsch!
    In meinem Kopf fährt ein Gorilla auf einem Quad und spielt dabei Schlagzeug


    KETCHUP FÜR DEN KETCHUP-GOTT!!!!!!!!!!!!!


    Mein Kopf ist voller Gedanken, desshalb äußere ich nicht immer den Richtigen

  • Hab das Gefühl, dass ohne größere Privatgruppe die meisten Events scho nnicht mehr funktionieren, gescheigedenn, sich sinnvoll Heldenpunkte holen lassen.
    Einfach mittlerweile wieder zu schlecht besucht.


    Tut mir Leid, aber das ist absoluter Blödsinn. Vielleicht in Dragon Stand, am Vormittag. Ansonsten stimmt das aber vorn und hinten nicht.
    Schon mal in der Gruppensuche geschaut? Hier findest du auch für alle möglichen Heldenpunkte Leute.

  • Warum erwarten die Meisten Spieler immer, dass jemand Anderes vorbei kommt und seine Hilfe anbietet? Oder auch in den Meta Events. "Wird schon jemand kommen der die Leute führt!" Und wenn keiner kommt ist das Gebiet gleich leer und keiner spielt mehr.


    Habe gestern zwei mal das Meta im ersten Gebiet organisiert gemacht. Das erste mal hat jemand anderes den Lead übernommen. Wie das Event dann erneut gestartet ist und es eben niemand gemacht hat, habe ich es mal versucht. Und siehe da: Die Sicherheitsstufe ging hoch wie nichts und am Ende gabs tonnenweise Klingen Brustteile für Alle. Einfach mal selbst tätig werden. Es gibt mehr Leute die in den Gebieten unterwegs sind, wie viele hier versuchen zu vermitteln. Und es gibt auch weitaus mehr Leute die noch HP dort brauchen und ebenfalls nur darauf warten das jemand seine Hilfe anbietet. (So skurril dieser Gedanke auch sein mag... Steh ja auch nicht einfach so irgendwo in der Stadt rum wenn ich nicht weiss wo mein Bus abfährt und beschwer mich dann darüber das die City total ausgestorben ist nur weil mir niemand seine Hilfe angeboten hat.)

  • Das stimmt. Aber leider gibt es doch viele Spieler, die sich einfach nur ziehen lassen von "Mentoren" oder "Commandern" (oder wie die heißen). Ich hatte schon ein paar Tage wo ich ganz alleine in den Lagern stand und die Mordrem abwehren musste... Was irgendwann unmöglich wird. Leider werden fast immer nur die gleichen Lager gespielt und der Rest links liegen lassen. Das finde ich schon etwas schade, denn soweit ich weiß bekommt man ja einiges an Boni wenn alle Lager in der Hand des Pakts sind.
    Eigentlich sollte das doch machbar sein.
    Ich werd jedenfalls nicht müde im Chat zu suchen und die Leute zu animieren ;)