Weitere Informationen zur Action Camera

  • <div style="position: relative">
    <img src='/news/images/symbols/guild_wars_2_news.gif' border='0' alt='Guild Wars 2 News' title='Guild Wars 2 News' width='72' height='49' />
    <div style="position: absolute; bottom: 0px; left: 77px">
    <div style="font-size: 18px;"><strong>Weitere Informationen zur Action Camera</strong></div>
    <div style="height: 10px"><img src="/images/layout/strip.gif" width="614" height="6" /></div>
    </div>
    </div>
    <div align="justify"><span class="news_text"> <img src="/news/images/strips/guild_wars_2_etracker.png" alt="Guild Wars 2 - Entwicklertracker" title="Guild Wars 2 - Entwicklertracker" width=690" height="30" style="margin-bottom: 5px"/>
    <p>Joel Helmich hat uns weitere n&uuml;tzliche Details zur Action Camera aufgelistet.</p>
    <ul>
    <li>Die Action Camera kommt am 23. Oktober..</li>
    <li>Jeder GW2-Spieler wird sie nutzen k&ouml;nnen.</li>
    <li>Sie ist standardm&auml;&szlig;ig keiner Taste zugeordnet, um ein ungewolltes Aktivieren zu verhindern.</li>
    <li>Wer schlecht zielen kann, sollte die automatische Zielerfassung bei aktivieter Action Camera nutzen.</li>
    <li>Bewegt man sich kurz nach der Aktivierung einer Fertigkeit vorw&auml;rts, l&auml;uft man in Blickrichtung. Wurde keine Fertgikeit benutzt, l&auml;uft man frei in alle Richtungen. </li>
    <li>Rechte und linke Maustaste k&ouml;nnen nicht neu belegt werden.</li>
    <li>Das gleichzeitige Dr&uuml;cken von linker und rechter Maustaste l&auml;sst auch bei Action Camera den Charakter vorw&auml;rts laufen.</li>
    <li>Die neuen Features wie "snap ground targeting" und "retargeting object" funktionieren auch ohne Action Camera.</li>
    <li>Snap ground targeting funktioniert auch bei Strukturen.</li>
    <li>Andere Zielerfassungsoptionen wie Tab; n&auml;chstes Ziel k&ouml;nnen weiterhin genutzt werden.</li>
    <li>Schattenschritte sind vom snap ground targeting ausgenommen. Das Ziel ist immer der Bereich unter dem Fadenkreuz</li>
    <li>Fertigkeiten wie Schwert 2 beim W&auml;chter funktionieren weiterhin, solange das Ziel unter dem Fadenkreuz das Kreuz bei diesem bewirkt.</li>
    </ul><p><strong>Quellen:</strong> <a href='https://forum-en.guildwars2.com/forum/game/gw2/Action-Camera-Further-Information/first#post5620245' target='_blank' title='offizielles GW2-Forum'>offizielles GW2-Forum</a></p> </span></div>

  • Ähmm ja und wer braucht sowas,bestehende Sachen wieder lieber umwurschteln statt was wichtiges zu tun kein Wunder das man im Kreis läuft und nicht vorwärts kommt.

  • Die Action Camera scheint nichts anderes zu sein, als der Combat Mod...


    https://youtu.be/BpdgW_G4FyU

    “Sit down before fact like a little child, and be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abyss Nature leads or you shall learn nothing.”


    -Thomas Huxley

  • Ähmm ja und wer braucht sowas,bestehende Sachen wieder lieber umwurschteln statt was wichtiges zu tun kein Wunder das man im Kreis läuft und nicht vorwärts kommt.


    es werden nicht bestehende sachen umgewurschtelt in diesem fall, sondern erweitert. der combat mod war ein sehr beliebter mod und es ist schön zu sehen, das ein einziger mitarbeiter sich an eine sache setzt und diese auch hinbekommt ohne probleme.


    für was man es braucht? z.b. können engis jetzt mit granatenkit / mörserkit einfach die linke maustaste gedrückt halten und dauerfeuer geben ohne sich die finger wund zu tippen.
    man kann ohne probleme andere targets angreifen, obwohl man bereits ein target gewählt hat, da man mit der kamera das angreift was unter dem fadenkreuz ist und nicht das was man im target hat.
    nie wieder mit dem krieger großschwert rush in die verkehrte richtung rennen weil man ausversehen vergessen hat esc zu drücken um das ziel aus der zielfassung zu nehmen.


    wenn es eine großartige sache gibt die ein mitarbeiter geschafft hat, dann das der combat mod im spiel richtig gut implementiert wird. und das sogar mit on / off schaltung per hotkey, je nach dem ob man es nutzen möchte in dem moment oder nicht.

    hier kann man sich das ganze mal in action ansehen.

  • denke mal die Umsetzung hat mehr Möglichkeiten als der mod da interner Code
    könnte evtl der neue Standard werden, wenn das "automatische Zielerfassung" gut funktioniert
    in TESO macht das durchaus Spass

  • Sind vielleicht erste spielereien für eine GW2 Konsolen-Version :D
    Da ist so eine Action Cam bestimmt sehr hilfreich wenn nicht sogar Standart da man ja mit Controller spielen muss.

  • Wieder etwas das von Anfang an hätte im Spiel sein sollen. Zur Neuauflage einer Mod, für die sogar Spieler gebannt wurden, brauchte ein dev also 1 Jahr und Wochenenden und auch noch Sonntage :spec:
    Es ist erbärmlich was sie tun.

  • Sind vielleicht erste spielereien für eine GW2 Konsolen-Version :D
    Da ist so eine Action Cam bestimmt sehr hilfreich wenn nicht sogar Standart da man ja mit Controller spielen muss.


    Genau, denn wir wissen alle wie gut Spiele mit Fadenkreuz auf Konsolen ohne Zielhilfe funktionieren.

  • Genau, denn wir wissen alle wie gut Spiele mit Fadenkreuz auf Konsolen ohne Zielhilfe funktionieren.


    - Wer schlecht zielen kann, sollte die automatische Zielerfassung bei aktivieter Action Camera nutzen.
    - Andere Zielerfassungsoptionen wie Tab; n&auml;chstes Ziel k&ouml;nnen weiterhin genutzt werden.
    - Die neuen Features wie "snap ground targeting" und "retargeting object" funktionieren auch ohne Action Camera

    Guildnews.de - Deine News- und Guideseite mit wöchentlichem Podcast im Livestream.


    Youtube.com/Sputtele

  • Hmm... Dodge, 10 Fertigkeiten, F1-F5, Sprung, Aktionstaste (aka F). Dazu die Bewegungstasten und die Kamerasteuerung sowie Cursor für die Ground Targets. Ach ja, und TAB um den richtigen Gegner zu bekommen. Das ist relativ schwer, das alles auf einem Konsolen-Controller unterzubringen. Umdrehen und Rückspiegel gibt es dann auch noch (das, was in GW1 standardmäßig auf X und Y war). Menütasten sind nicht einberechnet, allerdings dürfte man da auch mit einer auskommen.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Mal für ne hypotothetische Konsolenversion:


    Hmm... Dodge


    Doubletap.


    Quote

    10 Fertigkeiten


    ABXY + L1. Doppelbelegung, indem für die Utilities einer der Trigger als Switch verwendet wird. Ist beim Spielablauf von GW2 imho machbar.


    Quote

    F1-F5


    Für die Konsolenversion eine Änderung der Bedienung. Bspw nochmals durch nen Switch bzw nen in-action-menü.


    Quote

    Sprung


    anderer Trigger


    Quote

    Aktionstaste (aka F).


    Wird geändert in Kontextbezogenheit einer anderen Taste.


    Quote

    Dazu die Bewegungstasten


    Linker Stick.

    Quote

    und die Kamerasteuerung


    Rechter Stick.


    Quote

    Cursor für die Ground Targets


    R1 gedrückt halten

    Quote

    . Ach ja, und TAB um den richtigen Gegner zu bekommen.


    R1 antippen - Ist bei Konsolen-Brawlern standard.

    Quote

    Umdrehen und Rückspiegel gibt es dann auch noch


    Z-Achse der Sticks. Also: Stick drücken. Standard bei vielen Konsolenspielen.



    Hört sich vielleicht erstmal kompliziert an, solche Belegungen sind bei vielen Konsolenspielen aber nicht unüblich, und Konsolenspieler entsprechendes gewohnt.

  • Quote from domy_q

    Ich hab hier gerade einen Steamcontroller rumliegen, damit geht es sicherlich. Problem nur, dass das Teil kein konventioneller Controller ist.


    Hier findest du ne kurze Anleitung, wie du GW2 mit dem Steam Controller spielen kannst.

    Glint zu Lord Walek:
    "Wiederkehren wirst du als Widergänger ohne "ie", denn du wirst trotzen wider aller Gefahren. Hören wirst du auf den Namen "Waleksches Fraktal"!."

  • Die Frage ist doch:
    Hat man Vorteile wenn man sie nutzt und ist somit besser als Jemand der sie nicht nutzt (PvP / WvWvW)?
    Wenn ja, gehört sie verboten und nicht implementiert.

  • wenn es ins Spiel implementiert ist und JEDER sie nutzen kann, wieso hat man dann einen Nachteil?
    jeder hat Zugriff drauf und kann selber entscheiden ob er damit "besser" ist: man kann ja auch entscheiden ob man Namen engezeigt bekommt, ob man Bodenziele bei maximaler Reichweite festsetzt , ob man das Sichtfeld auf maximal stellt..usw.


    ist man dann "besser"?


    für Bomben und Granaten wird die Nutzung der Action Camera vermutlich "besser" sein: und deshalb sollte man sie deiner Meinung nicht implementieren sondern verbieten? :spec:

  • Zum Thema Konsolensteuerung... Hat mal jemand Final Fantasy XIV gespielt? Da hat man 20 bis 30 Skills im Zugriff und der Controller ist entsprechend intelligent belegt das man alle auch locker flockig erreicht. (Stichwort: Schultertasten zum Umschalten der einzelnen Leisten) Dann gibt es noch eine Lock-on Funktion und tadaa, eine gut spielbare MMO Steuerung auf der Konsole.