Arenanet lässt Gilden Inhalte der Schlachtzüge testen

  • Das gehört sich einfach nicht


    Das mag sein. Gilt aber z.b. ebenso fürs Datamining. Oder irgendeine Seite die den F2P release geleakt hatte. Oder bla.


    DnT ist halt, wenn man wirklich die absolute Hardcorecommunity ansprechen will, eine gute Adresse. Die sind ja schon sehr umtriebig und es dürfte schwierig sein Spieler mit vergleichbarem know-how zu finden.

  • Das mag sein. Gilt aber z.b. ebenso fürs Datamining. Oder irgendeine Seite die den F2P release geleakt hatte. Oder bla.


    DnT ist halt, wenn man wirklich die absolute Hardcorecommunity ansprechen will, eine gute Adresse. Die sind ja schon sehr umtriebig und es dürfte schwierig sein Spieler mit vergleichbarem know-how zu finden.


    Der Witz an der Datamining Community ist aber, dass sie soviel Verstand haben und wichtige Sachen vorher nicht leaken und zu dieser Community gehört nicht nur dat_shaman.

  • Neid.. hm.. Mit diesem Wort ist es so einfach jegliche Kritik abzuwerten, aber nein ich bin nicht neidisch darauf, dass jemand unentgeltlich seine Zeit investiert um für eine Firma Content zu testen.


    Sie werden mit der wertvollsten Währung bezahlt, die es im MMO Umfeld für einen Spieler auszuschütten gibt: mit der öffentlichen Aufmerksamkeit der Entwickler und der Gelegenheit, Aspekte des Spiels selbst zu beeinflussen.
    Wie äquivalent das für einen selbst in konvertibler Währung wäre, also eine Echtgeld-vergleichbare Bezahlung, ist für jeden individuell was einen Umrechungskurs angeht.

  • Ernsthaft? Was ist nur mit der Menschheit passiert :S


    Ja. Andere Leute widersprechen aus Prinzip in Foren, um Aufmerksamkeit zu erhalten.


    Aber im Ernst:
    Die Leute haben offenbar Freude dran. Wo ist das Problem?

  • Ja. Andere Leute widersprechen aus Prinzip in Foren, um Aufmerksamkeit zu erhalten.


    Aber im Ernst:
    Die Leute haben offenbar Freude dran. Wo ist das Problem?


    Keine Ahnung, vllt liegt das daran, dass ich Erwachsen bin und selbst arbeite aber ich würde niemals meine Dienste/Zeit für eine große Firma kostenlos anbieten. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen.


    Was ich auch komisch finde, dass eine Gilde, die für World Firsts bekannt ist einfach so aus dem Rennen freiwillig aussteigt.

  • Keine Ahnung, vllt liegt das daran, dass ich Erwachsen bin und selbst arbeite aber ich würde niemals meine Dienste/Zeit für eine große Firma kostenlos anbieten. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen.


    Weil Anerkennung, weil Spass am Gefühl "vor allen anderen" was machen zu können. Weil etc.


    Gibt auch Leute, die helfen bei nem Umzug mit und und kriegen und wollen dafür nix haben.


    Quote

    Was ich auch komisch finde, dass eine Gilde, die für World Firsts bekannt ist einfach so aus dem Rennen freiwillig aussteigt.


    Imho simpel - So bekannt/gut/etc zu sein, dass die Entwickler einen fragen, hat mehr virtual fame als einfach nur den nächsten World's First zu machen.


    Mal ganz abseits davon: Es gibt nun wirklich genug Beispiele von Leuten, die irgendwo n Fuss in die Tür fürs spätere Berufsleben kriegten, nachdem sie irgendwo zu virtual fame kamen, ob jetzt als Spieler oder sonstwie als Community-Aktiver. Und dabei im Endeffekt auch Arbeit (Sei es im Endeffekt Testerei, sei es quasi PR) für erstmal umme machten.

  • Naja.
    Mal ab davon, dass für die entsprechenden Spieler das "weil man die Gelegenheit hat" wohl auch deutlich mitspielt...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Subbotnik


    Ja, das ist nicht für ne Firma, aber auch für Umme. Wird auch heute noch gemacht, und die Leute sind offenbar heiss drauf, mitarbeiten zu können.

  • Keine Ahnung, vllt liegt das daran, dass ich Erwachsen bin und selbst arbeite aber ich würde niemals meine Dienste/Zeit für eine große Firma kostenlos anbieten. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen.


    Verständlich, aber es engagieren sich nichtmal so wenige auch für große Unternehmen. Sei es, dass man in einem PKW-Forum Reperaturtips oder ähnliches gibt.
    Ich selber bevorzuge Kleidung ohne riesen Markenlogos, andere handhaben das anders. Wenn man mit addidas Streifen rumläuft ist man auch eine wandelnde Werbung und müsste dafür, eigentlich, bezahlt werden.

  • Wobei ich bisher auch nicht so den Eindruck habe, als würde die Gilde selber größer reagieren und z.b. denjenige rauswerfen.
    Das Fehlverhalten einzelner fällt immer auf die Gilde zurück. Insbesondere wenn man nicht reagiert und Konsequenzen ergreift. Aber das ist euer Bier, mir solls egal sein.
    Als ich das gesehen hab stand da irgendwas Richtung "wir beanspruchen nicht den world first". Zumal eigentlich jeder dadran interessierte Spieler ohnehin weiß, dass DnT getestet hat.
    Interessanter fand ich eher Anets Reaktion. Dass sie euch rauswirft: ok. Aber so? Imho relativ unmöglich. Besser wäre es gewesen einfach nur dick auf auf den Testzugang zu verweisen und dann hinter den Kulissen einen rauswurf zu tätigen. Das ist ja quasi ein "und ihr seid gefeuert" vor versammelter Belegschaft. Finde ich sehr unprofessionell, andererseits ist Anet ja auch sehr unprofessionell.:D

  • Im Gegenteil ich fand das mal einen guten Zug, in der "PvP Szene" konnten die Topspieler A.Net lange genug auf der Nase rumtanzen, im PvE hats jetzt wohl auch eine Gilde probiert und ist damit gehörig auf die Nase gefallen. Was ich von den Bildern gesehen hab, waren offensichtliche Provokationen und eben dieses typisches "hurr ich bin voll der troll ihr seid alle so salty :))))" kindische getue was man von der Gilde mittlerweile zu genüge kennt.
    Ich fands sowieso komisch, dass sich A.Net diese Bande ans Bein gebunden hat, es gab Alternativen aber vllt wollten die bei den World Firsts mit machen oder hatten keinen Bock auf unbezahlte Arbeit :D



    bei dir gibts ja keinen damage mehr zu kontrollieren, anhand deiner posts hast du schon ne massive überdosis an damage kassiert.


    Wenn Argumente ausgehen ... persönlich werden.

  • die twitter posts stammen von einer einzigen person. außerdem bist du bekannt für deine provokationen und redereien ohne dich vorher anständig informiert zu haben.


    War das auch die gleiche Person die die legendary Axt gepostet hat? Und wenn es wirklich von einer Person stammt, wieso dann DIESE Person? Die scheint ja geistig nicht gerade reif zu sein.


    Quote

    außerdem bist du bekannt für deine provokationen


    Klingt fast so als hättest du gerade Mitglieder deiner Gilde beschrieben.