Spezialisierungen – Teil 2: Belohnungspfade und Elite-Spezialisierunge

  • Zusammengefasst: Wir bekommen mehr (Trait-)Boni mit weniger Aufwand. Außerdem bekommen wir einen Grandmaster-Trait + Minor Trait geschenkt. Der Schaden wird erhöht. Am Meta wird sich nichts ändern. Also wird der Schwierigkeitsgrad des Spiels gesenkt. Außerdem bekommen wir Unmengen an Materialien hinterhergeschmissen.


    Habe ich etwas Wesentliches vergessen?

  • Quote

    "Hält noch lange vor, jedes Mal sagt er mir dasselbe! Blablablablabla!" - Obelix in Asterix erobert Rom


    Oder siehe Tabithas Post.

  • wenn anet sachen "vereinfacht" bekomme ich ein wenig angst. und das kommt aus der fanboy-ecke...
    ohne witz, das hört sich erstmal nach sehr viel weniger vielfalt an. wenn ich was geliebt habe an gw1 und es schmerzlich bei gw2 vermisse, dann ist das die wahnwitzige vielfalt an möglichen builds. im momentanen stand von gw2 ist das schon recht dünn geworden, aber durch das neue system, wenn ich es so recht verstehe und es so beibehalten wird, gehen noch mehr möglichkeiten flöten.


    alles andere schön und gut. wer hat keine stapel von skillpunktschriftrollen lagern? wird wohl noch geklärt, wann man die dann am besten alle durchklickt, ob kurz vor oder nach release.


    hajo, abwarten und tee trinken.

    Spielen HC, ist die interessanteste, dass billige Einbauküche. <3 Forumbots mit Googletranslate

  • nicht vergessen: manche traits hatten überhaupt keinen sinnvollen nutzen.
    auch werden manche traits zusammengelegt oder die kills die sie beeinflusst haben bekommen den effeckt als standarddreingabe. bsp aus dem blog: nekro-brunnen können jetzt immer platziert werden.


    wir hatten vorher 13 traits per line jetzt 9. dafür können wir aber das äquivalent von 2 traitpunkten mehr vergeben. also ein 6/6/6 bauen und haben somit (mit minor traits) 18 anstatt 14. wir können nur 3 traits aktiv haben, bekommen dafür aber zusätzlich noch die elite spezialisierungen (druide etc.), mit weiteren, neuen, traits. können also anstatt aus 5, aus 6 wählen.
    + die neuen waffenskills (2-5 stck.) + die 6 neuen skills (1 heal, 1 elite, 4 utility) der elite-spezialisierung + die andere benutzung der klassenspeziefischen mechanik (tiergefährte, illusionen, etc.)


    für mich hört sich das nach mehr oder gleicher, aber auf keinen fall jedoch nach weniger (sinnvoller!!) buildvielfalt an.

    Thorin And Company [TAC][LARE][LSS][Polo][hKo][SAC][Skrt]
    Gandara [EU] x2 - Sea of Sorrows [NA] - Seafarer's Rest [EU] - Kodash [GER] - Fort Aspenwood [NA] - Desolation [EU] - Fissure of Woe [EU] - Drakkar Lake [GER] - Stormbluff Isle [NA]
    25x Human | 18x Sylvari | 19x Norn | 19x Charr | 19x Asura
    11x Ranger | 12x Guardian | 11x Elementalist | 13x Warrior | 11x Engineer | 12x Thief | 10x Mesmer | 10x Necromancer | 10x Revenant
    76x Level 80



  • für mich hört sich das nach mehr oder gleicher, aber auf keinen fall jedoch nach weniger (sinnvoller!!) buildvielfalt an.


    nachdem ich die bisher bekannten traits vom revenant angeschaut habe und jetzt ne überarbeitung für alle klassen kommt habe ich ein bisschen angst das die wirklich nützlichen (sinvollen) traits fürs pve wegitieriert werden. nämliche alle die irgendwie prozentual mehr schaden geben.
    wäre echt schade wenn auf sämtlichen klassen die dinger sehr eingedämmt werden und man nur noch wenige hat statt alles damit zupflastern zu können.

  • Zumindest die Wassermagie-Linie hat nach bisherigem Stand all ihre Schadensmultiplikatoren behalten (hat man bisher nur einen von genommen, ich weiß bzw. nichtmal, wenn man Stab spielt) und einer wurde sogar verbessert (verlängert zusätzlich Verwundbarkeit)

  • Wenn man nun die Stats zu einem großen Teil aus der Rüstung mit bezieht dann würde die Acsended Rüstung stark gebufft werden damit oder? also so lange sie weithin 5% mehr als eine Exo Rüstung gibt.


    Ich stelle mir das aktuell echt extrem vor wie dadurch die Meta gebufft wird, da die Grundstats auch angehoben werden und mit einer gebufften Acsended Rüstung auch mehr bei rum kommt. Die Gegner platzten doch jetzt schon zu schnell^^

  • Kommt drauf an, ob die Ausrüstung in Abhängigkeit von der Seltenheit oder dem Level zuschläge bekommt. Man verliert potentiell 1400 Stats. 518 bekommt man durch die Erhöhung der Basestats wieder rein. Boon duration, condition duration und das klassenspezifische werden wohl extra behandelt. Fehlen theoretisch noch 882. Allerdings kann man die nicht alle über Ausrüstung bekommen, weil man dann stärker wäre als vorher (man hat ja in der Regel noch Boon duration oder so unfreiwillig dringehabt). Ich würde es am sinnvollsten finden, runde 700, also 50 Punkte pro Ausrüstungsteil (Stufe 80; Zweihänder doppelt so viel; Verteilung 30/10/10 nach Primär- und Sekundärstats), auf jedes Ausrüstungsteil aufzuschlagen. So würde eben weder ascended bevorteilt noch die darunter benachteiligt werden.


    Wäre meiner Meinung nach die sinnvollste Lösung, da man bisher die Stats ja auch in Abhängigkeit vom Level erhalten hat. Wenn es aber doch nach der Seltenheit geht, wird es wohl eher auf einen Nerf von Exo und drunter hinauslaufen, da die 1400 wohl nur vollständig durch ascend ausgeglichen werden würden

  • Du verlierst so wie ich es verstehe 300 Kraft in entsprechenden Builds. Dafür bekommst du dann ~80 Kraft mehr über die höhere Basiswerte. Und wohl noch ein bisschen was übere höhere Stats im equip. Aber wenn Anet jetzt z.b. ins Rückenteil nochmal +80 Kraft reinpackt sollte das im großen und ganzen eher wenig ändern. (edit: ich glaube nicht, dass Anet die vollen stats ersetzt und die dann auch noch in "wunschstats" - da wirds sicher abstriche geben. Ich rechne bei einem bersi set maximal mit ((300+300+150)-3*80)/3= 170 zusätzlichen stats. Also bei Bersi mit +170kraft, präzi und wildheit über Equip. Grundsätzlich rechne ich aber mit noch weniger, da wird man wohl den dmg noch etwas reduzieren wie schon bei der crit-fero Änderung.)
    Freut natürlich Builds die vorher nicht 6 in der Kraftlinie hatten (wächter, PS War z.b.), aber groß was verändern sollte es nicht.
    Da dürfte eher interessant sein welche traits wie verändert werden und ob Anet weiterhin drölfzig dmg mods beibehält.


    Woher stammt eigentlich das mit den drei Großmeisterdingens? Weil ich überall was von wegen "PS War mit 66060" blabla lese, bisher beim überfliegen aber nicht gelesen habe, dass man mehr Punkte verteilen können wird. Ich hatte es so verstanden, dass man sich auf drei Linien festlegt - und nur in ihnen Punkte verteilen können wird. Aber nicht, dass man 18 Punkte verteilen kann, sondern ggf. auch nur 15 oder so.

  • Woher stammt eigentlich das mit den drei Großmeisterdingens? Weil ich überall was von wegen "PS War mit 66060" blabla lese, bisher beim überfliegen aber nicht gelesen habe, dass man mehr Punkte verteilen können wird. Ich hatte es so verstanden, dass man sich auf drei Linien festlegt - und nur in ihnen Punkte verteilen können wird. Aber nicht, dass man 18 Punkte verteilen kann, sondern ggf. auch nur 15 oder so.


    "Once a specialization has been equipped, a character will be able to select a single trait for each tier to help customize that specialization. " (Blogpost 1, Unterpunkt Traits)
    Ich denke mal dass man das schon als 3 volle traitlines interpretieren kann.

  • Woher stammt eigentlich das mit den drei Großmeisterdingens? Weil ich überall was von wegen "PS War mit 66060" blabla lese, bisher beim überfliegen aber nicht gelesen habe, dass man mehr Punkte verteilen können wird. Ich hatte es so verstanden, dass man sich auf drei Linien festlegt - und nur in ihnen Punkte verteilen können wird. Aber nicht, dass man 18 Punkte verteilen kann, sondern ggf. auch nur 15 oder so.


    Quote from 1.Blogpost

    More power! You now get to select nine major traits instead of seven, including three grandmaster traits.


    Man kann also drei Linien komplett verteilen, sowas wie 6,6,4,2,9 geht aber logischerweise nicht.

  • Müsste eigentlich ein guter Buff sein weil man ja jetzt unabhängig der Eigenschaftenverteilung numerische (Berserker) Werte bekommt. Ist halt nur die Frage wie sehen diese neuen Eigenschaften aus bzw. was können diese. Theoretisch kann ich dann ja 66600 spielen mit Berserker. Im neuen System spielt dann jeder immer 333 (mit Berserker).


    Es wäre ein vorher nachher Video angemessen, das das System kurz gegenüberstellt.


    Ich finde das System schon fast zu einfach. Und ob die Anzahl der Builds da zunehmen wird? Bisher nimmt fast jeder im PVE den + an Schaden mit.


  • Ich finde das System schon fast zu einfach. Und ob die Anzahl der Builds da zunehmen wird? Bisher nimmt fast jeder im PVE den + an Schaden mit.


    Ich frage mich dann immer, wie viele Builds die Bedenkenträger im Alltag verwenden. 10,300, 5000 oder 750.000? Überschlagen hat man in Zukunft die Auswahl zwischen rund 400 Builds als Kernlasse. Wer wird dieses Spektrum voll ausnutzen?

  • beim künftigen system gibt es ja auch nur noch 5 pfade mit je 9 traits, von denen auch nur 3 pfade ausgewählt werden können. Also die Vielfalt wird da schon eingeschränkt. Umskillen wird so auch sehr vereinfacht. Da ist ein Speichern schon fast nicht mehr nötig.

  • beim künftigen system gibt es ja auch nur noch 5 pfade mit je 9 traits, von denen auch nur 3 pfade ausgewählt werden können. Also die Vielfalt wird da schon eingeschränkt. Umskillen wird so auch sehr vereinfacht. Da ist ein Speichern schon fast nicht mehr nötig.


    Darf ich fragen, wie viele unterschiedliche Builds du regelmäßig verwendest? Über 100 oder über 1000?

  • beim künftigen system gibt es ja auch nur noch 5 pfade mit je 9 traits, von denen auch nur 3 pfade ausgewählt werden können. Also die Vielfalt wird da schon eingeschränkt. Umskillen wird so auch sehr vereinfacht. Da ist ein Speichern schon fast nicht mehr nötig.

    6 pfade mit der spezialisierung. ;) und bitte erstmal die einzelnen traitüberarbeitungen, zwecks zusammenlegeung etc., heute abend ansehen bevor wir hier von einschränkungen sprechen!



    bei dem bild die fertigkeiten 5,10,12 und 16 (gezählt ab dem ersten freigeschaltetem skill), sind dann wohl die runen/sigille/skins und ein trank(?). wenn man pro pfad (wasser, feuer, etc.), dann noch 1,2 skins bekommt, ist das mit allen klassen auch nicht gerade wenig. wenn man den ele als ausgangspunkt nimmt (11 pfade x 2 skins x 9 klassen = 198 neue skins).

    Thorin And Company [TAC][LARE][LSS][Polo][hKo][SAC][Skrt]
    Gandara [EU] x2 - Sea of Sorrows [NA] - Seafarer's Rest [EU] - Kodash [GER] - Fort Aspenwood [NA] - Desolation [EU] - Fissure of Woe [EU] - Drakkar Lake [GER] - Stormbluff Isle [NA]
    25x Human | 18x Sylvari | 19x Norn | 19x Charr | 19x Asura
    11x Ranger | 12x Guardian | 11x Elementalist | 13x Warrior | 11x Engineer | 12x Thief | 10x Mesmer | 10x Necromancer | 10x Revenant
    76x Level 80



  • Also ich habe noch nicht ganz durchgesehen...
    Es gibt 5 neue Eigenschaftslinien (mit der Spezialiserung dann 6), welche ungefähr den aktuellen Eigenschaftslinien enstprechen werden. Davon darf man aber maximal 3 Linien aktiv haben. Nun meine erste Frage: Sind diese 3 Linien dann fest (wenn einmal gewählt) oder wird man umskillen können? Das habe ich jetzt i-wie beim Lesen nicht richtig nachvollziehen können...
    Dann werden in dieses System auch die normalen Fertigkeiten mit reingeschmissen. Also muss ich mit meinen Heldenpunkten sowohl Traitlinien, Traits und Fertigkeitslinien und Fertigkeiten freischalten?
    Wie sieht es bei bereits erstellten Charakteren aus? Behalten diese ihre bereits freigeschaltenen Sachen, oder kann es sein, dass ich dann durch x Gebiete laufen muss für Herausforderungen für die Heldenpunkte, um meine alten Builds spielen zu können? (Ich bin nach den ersten 2 Charakteren sehr faul geworden, was Welterkundung, sowie Fertigkeitspunktherausforderungen angeht.)



    Allg. zum System:
    Ich begrüße es, dass die Eigenschaftslinien nicht mehr mit Attributspunkten gekoppelt werden. Allerdings bleibt hier die Umsetzung abzuwarten. Meine Befürchtungen sind, dass zuviel auf die aufgestiege Rüstung draufgeschlagen wird.
    Dann finde ich es nicht unbedingt toll, Skills auch in dieses System zu zwängen. Mir gefiel das System in der Beta ganz gut, wo man einfach schon von Anfang an alle Skills zur Auswahl hatte. Das aktuelle System ist auch in Ordnung, besonders durch die ganzen Schriftrollen, aber die werden ja alle "umgewertet". Ich sehe mich schon mit meinen ganzen Charakteren von Herausforderung zu Herausforderung hetzen <.<

    I've watched the same drama so many times. Today kinda... feels like I'm watching it again.