Der Rundgang über die neue WvW-Karte

  • <div style="position: relative">
    <img src='/news/images/symbols/guild_wars_2_news.gif' border='0' alt='Guild Wars 2 News' title='Guild Wars 2 News' width='72' height='49' />
    <div style="position: absolute; bottom: 0px; left: 77px">
    <div style="font-size: 18px;"><strong>Der Rundgang über die neue WvW-Karte</strong></div>
    <div style="height: 10px"><img src="/images/layout/strip.gif" width="614" height="6" /></div>
    </div>
    </div>
    <div align="justify"><span class="news_text"> <img src="/news/images/strips/guild_wars_2_news.jpg" alt="Guild Wars 2 - News" title="Guild Wars 2 - News" width=690" height="30" style="margin-bottom: 5px"/>
    <p><a href="https://www.youtube.com/watch?v=0Sg-qI9i9wA&amp;feature=youtu.be">Teaser Video 1</a></p>
    <p><a href="https://www.youtube.com/watch?v=RxjkQ8Tf7rE">Teaser Video 2</a></p>
    <p><a href="http://www.twitch.tv/egx/c/6319555">Der Rundgang</a></p>
    <p>Dank an Dulfy f&uuml;r die youtube-Version!</p>
    <p>
    <object width="425" height="350" data="http://www.youtube.com/v/irQ_71ClFqo" type="application/x-shockwave-flash">
    <param name="data" value="http://www.youtube.com/v/irQ_71ClFqo" />
    <param name="src" value="http://www.youtube.com/v/irQ_71ClFqo" />
    </object>
    </p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p>Wir haben einen sehr ausf&uuml;hrlichen Rundgang &uuml;ber die neue Grenzlandkarte erhalten. Die neue Karte ersetzt die alte vorerst vollst&auml;ndig. Sp&auml;ter wird es eine Rotation zwischen alter und neuer geben. Das neue Grenzland ist sehr abwechslungsreich gestaltet und enth&auml;lt folgende wichtigen Objekte:</p>
    <ul>
    <li>drei Festungen</li>
    <li>neun Schreine (drei um jede Festung gruppiert)</li>
    <li>vier T&uuml;rme</li>
    <li>m&auml;chtige Energiekanone in einer Oase</li>
    </ul>
    <p>Die Schreine gew&auml;hren starke Vorteile f&uuml;r die Veteidiger der jeweiligen Festung. F&uuml;r alle Spieler gibt es eine 10%igen Bonus, der vom Schrein abh&auml;ngt, mit dem man interagiert.</p>
    <p><strong>Luftfestung</strong></p>
    <p>Diese ist von drei Luftschreinen umgeben. Die Kontrolle &uuml;ber die Schreine gew&auml;hrt folgende Vorteil abh&auml;ngig von der Anzahl der gehaltenen Schreine:</p>
    <p>ein Schrein: Sprungplattformen benutzbar</p>
    <p>zwei Schreine: aktiviert T&uuml;rme, die Luftst&ouml;&szlig;e aussenden</p>
    <p>drei Schreine: immun gegen Fallschaden</p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p><strong>Feuerfestung</strong></p>
    <p>Diese ist vollkommen unterirdisch und von Lavafl&uuml;ssen umgeben. Bei der Festung gibt es auch Lavabrunnen, durch die man reisen kann.</p>
    <p>ein Schrein: beschw&ouml;rt Infernoeier, die Spielr ih sehrv starke und robuste Infernohunde verwandeln</p>
    <p>zwei Schreine: aktiviert T&uuml;rme, die Feuerb&auml;lle aussenden</p>
    <p>drei Schreine: immun gegen Feureschaden</p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p><strong>Erdfestung</strong></p>
    <p>ein Schrein: l&auml;sst Felsbarrieren erscheinen, die Gegner blockieren</p>
    <p>zwei Schreine: aktiviert T&uuml;rme, die Gegner im Radius um den Turm verkr&uuml;ppeln</p>
    <p>drei Schreine: Sandsturm um die Festung, der Verteidiger au&szlig;erhalb des Kampfes permanent Tarnung gew&auml;hrt.</p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p><strong>Turm "Magierakademie"</strong></p>
    <p>Die Turmherrin ist Elementarmagierin und verwendet f&uuml;r die Klasse typische Fertigkeiten</p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p><strong>Turm "Oger"</strong></p>
    <p>Die Turmherrin verwendet Tarnung und greift Gegner von hinten an.</p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p><strong>Turm "Charr"</strong></p>
    <p>Turmherr verwendet viele Kontrolleffkte</p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p><strong>Turm "Lich"</strong></p>
    <p>Lich verwendet Zust&auml;nde. Er &uuml;bertr&auml;gt seine Zust&auml;nde auf Gegner und l&auml;sst Ziel explodieren, mit hohem AOE-Schaden.</p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p><strong>Energiekanone in der Oase</strong></p>
    <p>Event startet alle drei Stunden. Man t&ouml;tet Dinosaurier, um Ernegiekerne zu erhalten. Kerne k&ouml;nnen in drei Lagern abgegeben werden. Die Fraktion, die die Kanone aktivieren kann, besch&auml;digt damit in Intervallen alle Tore an feindlichen Ojekten. Erinnert an den Tempel im See der alten Grenzlande.</p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p><strong>neue Belagerungswaffe: Schildgenerator</strong></p>
    <p>Die Reichweite ist vergleichbar mit eienm Pfeilwagen.</p>
    <p>erste Fertigkeit: Schildball, der mehrere Gegner zur&uuml;ckst&ouml;&szlig;t oder einen Stapel Stabilit&auml;t entfernt.</p>
    <p>zweite Fertigkeit: Schildwall, der&nbsp; Gegner aufh&auml;lt. Stabilit&auml;t n&ouml;tig zum Durchqueren</p>
    <p>dritte Fertigkeit: Schildkuppel, die Projektile refektirt und Spielern in der Kuppel pulsweise Stabilit&auml;t gew&auml;hrt</p>
    <p>&nbsp;</p>
    <p>Details aus dem <a href="http://www.tentonhammer.com/interview/guild-wars-2-uncovering-arenanets-new-borderland#.VQRZWF5OYrI.reddit">Artikel von Tentonhammer</a> zur neuen Karte:</p>
    <ul>
    <li>Tore bekommen mehr Lebenspunkte</li>
    <li>Layout der T&uuml;rme wurde ver&auml;ndert. Man kann Angreifer nun leichter von der Mauer aus angreifen</li>
    <li>Dolyaks bekommen einen Schutzsegen, wenn Spieler sie begleiten. Die Tiere sind dadurch viel schwerer zu t&ouml;ten, solange der Spieler lebt.</li>
    <li>Feindliche Wachposten verkr&uuml;ppeln Dolyaks zus&auml;tzlich f&uuml;r 5 Minuten&nbsp;</li>
    <li>Wachposten bieten Medizinkits an, um die Verkr&uuml;ppelung zu heilen</li>
    </ul> </span></div>

  • tentonhammer interview dazu:
    http://www.tentonhammer.com/in…rland#.VQRZWF5OYrI.reddit


    dolyaks und supply:

    Quote

    “Dolyak’s now get a protected caravan buff on them if an allied player is standing nearby. This makes them take way reduced damage. As it is now it’s really hard to defend them against a player or two, you can’t really do much to defend them. Now players will have to choose between killing you or spending a lot of time on the Dolyak.” If that wasn’t good enough, there’s also news on Sentries. “There’s now one sentry per Dolyak now and if your team controls it and there’s an enemy Dolyak, Sentries can now cripple for them five minutes. It’ll be more important to control those so your supply isn’t disrupted. There’s also medical kits at these Sentries so if your Dolyak is crippled, you can cleanse them.”


    colin auf reddit:

    Quote

    As Tyler said when the expansion ships we will initially replace the existing borderland map entirely with the new one, later there will be a rotation of schedule/format TBD between borderland maps.

    Thorin And Company [TAC][LARE][LSS][Polo][hKo][SAC][Skrt]
    Gandara [EU] x2 - Sea of Sorrows [NA] - Seafarer's Rest [EU] - Kodash [GER] - Fort Aspenwood [NA] - Desolation [EU] - Fissure of Woe [EU] - Drakkar Lake [GER] - Stormbluff Isle [NA]
    25x Human | 18x Sylvari | 19x Norn | 19x Charr | 19x Asura
    11x Ranger | 12x Guardian | 11x Elementalist | 13x Warrior | 11x Engineer | 12x Thief | 10x Mesmer | 10x Necromancer | 10x Revenant
    76x Level 80



  • Normalerweise lass ich mich nicht allzu schnell zum Meckern hinreißen, aber was haben die bei ArenaNet geraucht, dass sie mehr PvE-Content ("interessante" Kämpfe gegen die Keep- und Towerlords, Oasen-Event, Schreine) ins WvW bringen wollen. Die jeweils 3. Schreinbuffs klingen mir nach einer krasseren Belohnung für die ohnehin schon gewinnende Partei (wer hält schließlich die Festung?) als es die Orbs je waren, die ersten und zweiten Buffs kann ich nicht beurteilen, das hängt zu sehr von Positionierung und Stärke ab. Das einzig Positive, was ich an der Map sehe ist die strategische Platzierung von Türmen um Wege abzuschneiden.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Im Gegensatz zu Orbs müssen drei verschiedene Schreie pro Festung verteidigt werden. Damit kann man als feindliches Team wahrscheinlich relativ schnell den 3. Buff entfernen und damit ggf. sogar den gegnerischen Zerg killen (z.B. wenn die Lava plötzlich Schaden macht oder der springende Zerg plötzlich Fallschaden bekommt).
    Ich finde diese Karte bedeutend interessanter als die aktuellen Grenzlande. Dass die Boss fordernder werden, ist auch positiv: Hier müssen endlich alle Spieler auf die Mechanik achten oder sind eben tot.
    Insgesamt finde ich es sehr positiv, dass viel gegen den Massenzerg gemacht wurde, sodass auch mal direkt Kämpfe um eine Festung interessant sind.

  • Ich denke dass bei den neuen Grenzlanden, der ein oder andere Computer in die Knie gehen wird. Je nachdem, inwiefern die Karte, ein splitten der Zergs erzwingt, kann sie interessant sein. Ich findes es jedoch schad, dass sie die alten erst einmal ersatzlos streichen. Scheinbar haben sie auch einige SPielereien eingebrcht, inwiefern sich das Auswirkt, weiß ich noch nicht. Als ich den TRailer am Anfang des Viedeos sah, und der Zerg nicht starb beim springen, dachte ich mir whut? Die Schreine an der Luftfeste, scheinen wirklich interessant zu sein. ANdererseit, sind diese Effekte eher nur spielerei, beziehungsweise, stärken, die eh schon stärkste Partei. Wie es sich weiterhin auswirkt, müssen zum Beispiel die Schriene permanent gehalten werden, oder funktionieren sie ähnlich den Ruinen? Ich sehe allerdings am ehesten dass sie ignoriert werden.


    Insgesammt, finde ich die verschiebung in Richtung PvE eher unschön, aber ich will mich überraschen lassen (so den mein System nicht die Krätsche macht^^)

  • Schön sieht sie ja aus, die neue Karte^^ Kann es sein, dass die Karte dann auch etwas größer ist, als die alte? Mit all dem Gerede von wegen Wege blockieren und lange Umwege nehmen müssen und so. Da verstehe ich auch, warum sie die alten Karten erstmal deaktivieren, bis sie sie zumindest landschaftlich entsprechend umgestaltet haben. Also das Türme den direkten Weg wirklich blockieren und sowas.
    Die leichter zu verteidigenden Tore finde ich erstmal ganz nett, auch wenn es vielleicht nur bedeutet, dass jetzt mehr Mauern angegriffen werden. Aber gut, das sieht man ja dann, wenn man es spielen kann und der eigene Rechner nicht in die Knie geht. Oder zumindest nicht mehr als sonst^^

  • Man sieht auch im Video, dass da keine WvW-Spieler dabei waren. Im WvW würden zwei Zergs niemals einfach so aufeinander zulaufen. Da müssten Bubbles und Brunnen und Rote Felder auftauchen bevor die ersten Spieler aneinander Kacheln^^

  • Man sieht auch im Video, dass da keine WvW-Spieler dabei waren. Im WvW würden zwei Zergs niemals einfach so aufeinander zulaufen. Da müssten Bubbles und Brunnen und Rote Felder auftauchen bevor die ersten Spieler aneinander Kacheln^^


    Genau. Nur PvE Spieler laufen im Mob aufeinander zu um sich dann schön in Szene gesetzt übereinander her zu machen. Natürlich im Einzelkampf ... ODER


    es sind einfach gestellte Szenen für den Trailer, damit man nicht einen Haufen Spieler sehen muss die sich auf zwei Quadratzentimeter zusammen raufen. :nod:

  • In Bezug auf die Öltöpfe haben sie nichts von EOTM gelernt. Die sind auf der neuen Karte immer noch so leicht angreifbar wie auf der alten. Da war das Design auf EOTM schon um Welten weiter. Mörser und Kanonen konnte ich noch nicht entdecken.

  • In Bezug auf die Öltöpfe haben sie nichts von EOTM gelernt. Die sind auf der neuen Karte immer noch so leicht angreifbar wie auf der alten. Da war das Design auf EOTM schon um Welten weiter. Mörser und Kanonen konnte ich noch nicht entdecken.


    Und? Es soll ja weiterhin nicht so sein, dass ein einzelner Spieler den ganzen Zerg ausschalten kann. Durch die neue Schild-Belagerungswaffe hat man wahrscheinlich eh ein mächtigeres Mittel gegen Belagerungswaffen als bisher. (Jedenfalls sobald alles nach Praxistests geballanced ist)


    Egal ob gut oder schlecht, hauptsache ne neue Map. Auf der alten Borderlandmap bin ich mittlerweile schon mit jedem einzelnen Grashalm bekannt und ich könnte sie aus dem Kopf nachmalen.


    Ich fand die alten Grenzlande schon immer langweilig. Die ewigen Schlachtfelder und der Rand der Nebel hat mich schon immer eher angesprochen.



    Es scheint doch jetzt so zu sein, dass die Grenzlande auch symmetrisch sind, oder? Also kein Vorteil mehr für eine Fraktion?

  • In Bezug auf die Öltöpfe haben sie nichts von EOTM gelernt. Die sind auf der neuen Karte immer noch so leicht angreifbar wie auf der alten. Da war das Design auf EOTM schon um Welten weiter. Mörser und Kanonen konnte ich noch nicht entdecken.


    Solang sie die bescheuerten Ausfallportale aus dem EotM auch weglassen ist das auch in Ordnung. Im EotM (sofern denn mal gedefft wird) ist das Öl auch eher zu stark.


    €: Cyell: Wenn ich auf Mechaniken bei feindlichen NPCs achten will, spiele ich PvE. Im WvW hat das in dem Ausmaß nichts zu suchen.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Normalerweise lass ich mich nicht allzu schnell zum Meckern hinreißen, aber was haben die bei ArenaNet geraucht, dass sie mehr PvE-Content ("interessante" Kämpfe gegen die Keep- und Towerlords, Oasen-Event, Schreine) ins WvW bringen wollen.


    Du bist dir aber schon bewusst das WvW als PvE+RvR Modus konzipiert ist uns nicht als PvP?

    Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht sondern in den Tiefen der menschlichen Seele.

  • Was ArenaNet für das WvW haben will, sollte sich mit den Ansichten von WvW-Spielern decken und nicht mit dem Konzept, dass sie zu Release hatten. Und frag mal die WvW-Spieler, die, die Foren und TS-Server für ihre Heimatserver bereitstellen, die, die leiten und organisieren, um ihr Matchup zu gewinnen (oder nicht allzu hart zu verlieren), die, die sich den stärksten feindlichen Gildenzerg suchen, um ihn zu bezwingen.


    Die anderen, die nur Events mit Monstern farmen wollen haben bereits den Rand der Nebel und eigentlich kann man auch die PvE-Farmtrains dazu zählen. Ob jetzt im PvE ein Trashmob unter die Räder kommt oder im Rand der Nebel ein feindlicher Spieler macht keinen Unterschied.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Meinetwegen können irgendwelche WvW Spieler auch Hoppelhasen und Rosa Rüstungen wollen, ein WvW ohne PvE Elemente wäre zum Tode verurteilt, ANet macht das schon völlig richtig.

    Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht sondern in den Tiefen der menschlichen Seele.

  • Die alten Grenzlande werden ersetzt?
    Super, anstatt neuen Content einfach hinzuzufügen wird alter Content entfernt oder ersetzt. Gibt ja schließlich soviel davon...


    a) Wie willst du es denn sonst lösen? 6 Borderlands gleichzeitig? -> Nicht genug Spieler; 1:2 alte/neue Borderlands? -> Unfair für mindestens eine Fraktion; Gleichzeitig zwei vollkommen voneinander unabhängige WvW-Universen mit alten bzw. neuen Borderlands? -> zu wenig Spieler
    b) Sie haben gesagt, dass am Anfang nur die neuen kommen werden (damit man die auch spielen kann, man will ja am Anfang ausprobieren) und irgendwann später gibt es dann eine Rotation zwischen neuen und alten

  • Meinetwegen können irgendwelche WvW Spieler auch Hoppelhasen und Rosa Rüstungen wollen, ein WvW ohne PvE Elemente wäre zum Tode verurteilt, ANet macht das schon völlig richtig.


    Du schreibst jedes Mal jede Menge Zeugs ohne davon auch nur irgendetwas zu begründen. Fett gedrucktes bitte begründen, kursives bitte weglassen, das steht schließlich schon in deinem Nutzernamen.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Was ArenaNet für das WvW haben will, sollte sich mit den Ansichten von WvW-Spielern decken und nicht mit dem Konzept, dass sie zu Release hatten. Und frag mal die WvW-Spieler, die, die Foren und TS-Server für ihre Heimatserver bereitstellen, die, die leiten und organisieren, um ihr Matchup zu gewinnen (oder nicht allzu hart zu verlieren), die, die sich den stärksten feindlichen Gildenzerg suchen, um ihn zu bezwingen.


    Natürlich gefällt es den Zergspielern nicht, wenn sie gezwungen werden taktisch die Karte zu bespielen und sich evtl. sogar aufteilen müssen.
    ArenaNet wirkt eben durch Mechaniken wie wichtige Events im Zentrum der Karte, Belohnungen für das Halten von Festungen und komplexere Bosskämpfe gegen stumpfes Hinterherlaufen der großen Masse hinter ihrem Kommandeur. In Summe gewinnen so die Spieler, die Herausforderung in allen Gruppengrößen suchen. Außerdem würde es vielleicht endlich mehr Spieler-gegen-Spieler Kämpfe geben und nicht nur ein ständiges Ausweichen.


    Rynna Fenrush:
    Da stimme ich voll und ganz zu: 6 Karten + Ewige sind einfach zu viel, gerade kleinere Server würde so stark benachteiligt werden.
    Das mit der Rotation ist ja auch nicht wirklich festgelegt. Wenn das Feedback die gar nicht will, wovon ich ausgehe, verschwinden die alten Karten vielleicht wirklich oder werden stark überarbeitet.