Neue Kameraoptionen kommen am 10. März - auch Ich-Perspektive

  • <div style="position: relative">
    <img src='/news/images/symbols/guild_wars_2_news.gif' border='0' alt='Guild Wars 2 News' title='Guild Wars 2 News' width='72' height='49' />
    <div style="position: absolute; bottom: 0px; left: 77px">
    <div style="font-size: 18px;"><strong>Neue Kameraoptionen kommen am 10. März - auch Ich-Perspektive</strong></div>
    <div style="height: 10px"><img src="/images/layout/strip.gif" width="614" height="6" /></div>
    </div>
    </div>
    <div align="justify"><span class="news_text"> <img src="/news/images/strips/guild_wars_2_news.jpg" alt="Guild Wars 2 - News" title="Guild Wars 2 - News" width=690" height="30" style="margin-bottom: 5px"/>
    <p>Wie Eurogamer mitteilt, f&uuml;hrt Areanat am 10. M&auml;rz neuen Optionen f&uuml;r die kamera ein. Dazu z&auml;hlt auch die Ich-Perspektive. Am 27. Februar werden die Funktionen im Rahmen eines Livestreams auf Twitch n&auml;her vorgestellt.</p>
    <blockquote>
    <p>"Guild Wars 2 will get a first-person camera mode on 10th March, NCSoft has announced.</p>
    <p>"There aren't any restrictions on where first-person can be used," the press release said, which means you're free to use it while fighting other players or casually exploring the lustrous world.</p>
    <p>In addition there will be a field of view slider; a horizontal/vertical position slider (to make an over-the-shoulder view, for example); a camera that focuses on a character's head; and a setting to alter when the camera snaps during collisions.</p>
    <p>The new camera options will be shown working in <a href="http://www.twitch.tv/directory/game/Guild%20Wars%202" target="_blank">a Twitch livestream</a> tomorrow, Friday 27th February, 8pm GMT."</p>
    </blockquote>
    <p>Der offizielle Blogpost ist nun verf&uuml;gber:<span style="font-family: Arial,sans-serif;"><span style="font-size: small;"> <a href="https://www.guildwars2.com/de/news/get-readycamera-changes-are-coming/">Macht euch bereit &ndash; &Auml;nderungen an der Kamera stehen bevor!</a></span></span></p>
    <p><span style="font-family: Arial,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><img src="https://d3b4yo2b5lbfy.cloudfront.net/wp-content/uploads/2015/02/bb8afCamera-Changes.jpg" alt="" width="501" height="192" /><br /></span></span></p>
    <p><span style="font-family: Arial,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><br /></span></span></p>
    <p>Die <a href="https://www.guildwars2.com/de/news/preview-of-in-game-camera-changes-on-this-fridays-ready-up/">offizielle Ank&uuml;ndigung</a> zur Vorstellung der neuen Kameraoptionen ist nun auch da.</p>
    <p>
    <object width="500" height="412" data="http://www.youtube.com/v/E3t4iDDj-qw" type="application/x-shockwave-flash">
    <param name="src" value="http://www.youtube.com/v/E3t4iDDj-qw" />
    </object>
    </p><p><strong>Quellen:</strong> <a href='http://www.eurogamer.net/articles/2015-02-26-guild-wars-2-getting-a-first-person-camera?utm_source=twitter&utm_medium=social&utm_campaign=socialoomph' target='_blank' title='Eurogamer'>Eurogamer</a></p> </span></div>

  • Persönlich konnte ich noch nie nachvollziehen warum sich so viele Spieler in MMOs Egoperspektiven wünschen oder in diesen spielen. Aber für diese sicher nicht schlecht

    Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht sondern in den Tiefen der menschlichen Seele.

  • Oh auf einmal kommen Features reingetröpfelt? Was ist mit den Featurepatches(packs) passiert?


    Sind auf jeden Fall gute Neuerungen die dem Spiel schon seit Release gefehlt haben.


    Es könnte am 10. März durchaus noch mehr kommen. Die Änderungen an der Stabilität wurden ja auch als nicht mehr weit entfernt betitelt.

  • So werden Schnappschüsse ohne Charakter im Bild einfacher. Andere Leute wollen aus eben dieser Perspektive heraus kämpfen. Der Markt ist da und wird nun bedient.


    Schnappschüsse wären ein Argument. Aber Kämpfen finde ich in so ziemlich jeder Ego-Perspektive absolut unspielbar. Scheint wohl extreme Geschmackssache ;)

    Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht sondern in den Tiefen der menschlichen Seele.

  • manche jp's werden damit vielleicht einfacher. gibt nichts grausameres als charr zu spielen und die trollgasse zu durchspringen...manche stellen sind da wirklich n kamerablock vom feinsten.

  • manche jp's werden damit vielleicht einfacher. gibt nichts grausameres als charr zu spielen und die trollgasse zu durchspringen...manche stellen sind da wirklich n kamerablock vom feinsten.


    Das kannst du laut sagen^^.
    Ich stell mir die egoperspektivr beim granaten engi lustig vor :)

  • Reden die Entwickler hier von einer echten Ich-Perspektive oder nur von einer Kamera, die sich soweit ins Gesicht platzieren lässt, dass der eigene Char nicht mehr zu sehen ist?


    Egal was es ist, beides ist vollkommen unbrauchbar für 99,999% des Spiels.

    “Sit down before fact like a little child, and be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abyss Nature leads or you shall learn nothing.”


    -Thomas Huxley

  • Haha, ich kenne da jemanden der wird sich ziemlich freuen das die Ich-Perspektive endlich kommt. Auf der anderen Seite braucht derjenige diese jetzt wohl nimmer weil sein Projekt abgeschlossen ist.

  • Ich bin einer derjenigen die sich das ewig gewünscht haben. Es ist für mich sogar ein Riesengrund wieder mehr zu spielen, da ich damals ein Fotoalbum aller Lebewesen machen wollte, aber es mir mit Charakter im Bild zu sehr auf die Nerven ging. Das wird mir wieder einige Stunden Spaß bereiten.

    This is Your Story (Auron aus Final Fantasy X)
    Also mach was aus deinem Leben sonst wird sie langweilig.

  • Haha, ich kenne da jemanden der wird sich ziemlich freuen das die Ich-Perspektive endlich kommt. Auf der anderen Seite braucht derjenige diese jetzt wohl nimmer weil sein Projekt abgeschlossen ist.


    Erwischt, Tom :wink:. Jetzt ist das Video im Kasten ... also zu spät, und das nicht gerade mit wenig Kompromissen.


    Das ist doch etwas so Grundlegendes, so Alltägliches, ich kann es gar nicht verstehen, dass das erst jetzt, so spät und nach so viel Betteln und Flehen, nachgeschoben wird.

  • Quote

    Reden die Entwickler hier von einer echten Ich-Perspektive oder nur von einer Kamera, die sich soweit ins Gesicht platzieren lässt, dass der eigene Char nicht mehr zu sehen ist?


    Ich gehe mal vom zweiteren aus, so wie es auch in GW1 war.

  • Es würde mir schon reichen, wenn man die Kamera weiter rauszoomen könnte. Aktuell ist sie mir viel zu nah am Charakter dran, so geht einiges an Übersicht flöten. Beim Kampf gegen den Jadeschlund in den Fraktalen ist sie genau richtig.

  • Bin ja mal gespannt, wie ne Ausweichrolle in der FP perspektive aussieht. ^^
    Abgesehen davon ist näher ran für mich uninteressant. Bin sowas von anfällig auf Motion Sickness und FP machts nicht besser. Aber noch etwas weiter rausscrollen fänd ich auch nicht verkehrt.

  • Ich hoffe nur, dass sie ein Optionshäkchen zu lassen, bei dem die Egoperspektivmöglichkeit deaktiviert wird.


    Habe keinerlei Lust genau auf den Punkt ranzuscrollen, um Schulterblick zu haben, wenn ich infight bin.


    €: Wunderbar, danke für den Hinweis Chisame! :)

  • Ich hoffe nur, dass sie ein Optionshäkchen zu lassen, bei dem die Egoperspektivmöglichkeit deaktiviert wird.


    Habe keinerlei Lust genau auf den Punkt ranzuscrollen, um Schulterblick zu haben, wenn ich infight bin.


    Also wenn es das gleiche ist, was vor über nem Jahr auf den Rand der Nebel Testservern war, dann hast du in den Optionen ein Häckchen gehabt für diese Perspektive. Ist es gesetzt, dann hast du automatisch die Egoperspektive (ohne scrollen). Und man sieht nicht die Schulter, sondern es ist, wie als würde man als Charakter ins Bild blicken.

  • Quote

    Das ist doch etwas so Grundlegendes, so Alltägliches, ich kann es gar nicht verstehen, dass das erst jetzt, so spät und nach so viel Betteln und Flehen, nachgeschoben wird.


    TESO wird F2P, und da war die Perspektive ja immer beliebt. Bei ANet scheint man aktuell gerade diverse Features aus TESO zu integrieren, vermutlich um eine größere Abwanderung der gelangweilten Guild Wars 2 Spieler zu verhindern.