Mysterien im Auktionshaus

  • kannste bestimmt in die schmiede schmeißen. ;)

    Thorin And Company [TAC][LARE][LSS][Polo][hKo][SAC][Skrt]
    Gandara [EU] x2 - Sea of Sorrows [NA] - Seafarer's Rest [EU] - Kodash [GER] - Fort Aspenwood [NA] - Desolation [EU] - Fissure of Woe [EU] - Drakkar Lake [GER] - Stormbluff Isle [NA]
    25x Human | 18x Sylvari | 19x Norn | 19x Charr | 19x Asura
    11x Ranger | 12x Guardian | 11x Elementalist | 13x Warrior | 11x Engineer | 12x Thief | 10x Mesmer | 10x Necromancer | 10x Revenant
    76x Level 80



  • Auf sowas wird genau geachtet seitens ANet.
    Das wurde irgendwo mal gesagt das sie da ein Auge drauf werfen wenn Spieler die Infos haben versuchen daraus Profit zu ziehen.
    Gabs doch damals glaube ich auch son Aufstand wegen Dulfy weswegen sie nichtmehr an vorab Versionen drankommt für ihre Seite. :spec:


    es ist schon mehrfach passsiert neustest bsp von der dimension hehr der schmuck für die sammlungen
    kommend vermutlich die neuen legendären waffen und deren komponenten



    Anfang Juli war laut Google die Ankündigung vom Bazar der Winde, in der es hieß, dass man Materialien wie eben Stoffe gegen irgendwelche tollen Kisten tauschen können wird.
    Vermute es lag dadran.


    Ich frag mich aktuell eher, was mit den mystischen Münzen los ist. So wirklich braucht man die ja eigentlich nicht. Gut, sie sind nun seltener geworden, aber eigentlich müssten die meisten Spieler doch auf genug Münzen hocken um zumindest für den Eigenbedarf halbwegs versorgt zu sein. Spekulanten?
    Ich vermute nämlich, dass da einige Münzen horten um die nach HoT zu verkaufen, wenn alle ihre neuen legendären Waffen bauen wollen.
    Aber das macht doch wenig Sinn? In einer legendären Waffe stecken ~250 Münzen, die werden viele ohnehin haben und vermutlich werden andere Mats erstmal stark im Preis steigen und daher erstmal die Nachfrage "deckeln".


    das mit den münzen hat mich auch schon gewundertt vor allem der nochmalige spike vor kurzem
    die waren ja nach der ankündigung die in einem satz erwähnte das es dafür neuen stuff geben könnte/ diese gebraucht werden
    ja stabil bei eigentlich 2,5s
    dazu noch dieser tread
    https://forum-en.guildwars2.co…e/gw2/Mystic-Coins-crisis




    interessant mal einen Einblick ins Monopolgeschäft zu bekommen, danke
    Preisfrage: nutzt du Klickmakros? :)


    ja kann ich bestätigen :)
    man sollte auch etwas schauen wie beliebt die Sachen so sind


    langeweile wenn man auf weltbosse wartet trifts ehr aber ja sind7waren einige klicks
    ein monopol auch nicht wirklich den das wäre ja böse und verboten
    hab ich ja auch nicht den dan würd ich dort ja einen preis diktieren und vorgeben
    was bei zimt ehr unrealistisch ist





    bei den truhen kannst du gw2tp nicht ranziehen das geht nicht weit genug zurück da must du zu spidy
    dort siehst du das es auch mio wertloser supply gewesen ist schon bevor es auf die 40kupfer ging das meint ich eigentlich
    wer da extrem gekauft hat und nu oder bei 40kupfer schon langsam verkauft hat joa rechnes dir halt wieder aus :D
    :arab:
    https://www.gw2spidy.com/item/20316


    naja und aufgestiegener schmuck und juwelier 500 es gibt ja zb noch die möglichkeit mehr hilfsinfusions schmuck einzuführen
    ich selber hab dies vorgeschlagen im offi forum irgend wo gepostet weil ich nix auf fraktal und wvwvw infusionen gebe
    da nutz ich lieber magiefund placebo stats oder für den karma train die entsprechendden % infusion zum boosten
    darüber hinaus hat ich vorgeschlagen zb leder accesoirs dem juwelier hinzu zufügen um dort der wertlosigkeit entgegenzusteuern und ich kein fan von ohrringen bin :D da nehm ich lieber ein lederarmband in den slot obwohl es egal ist man siehts ja eh nicht^^

  • Heute wurden mehr als 7000 Glückslaternen des Widders verkauft obwohl den skin eigentlich jeder haben dürfte^^.


    vorher wurden auch extrem viele eingekauft.
    habs leider ned mitbekommen da ich bei uns nicht auffm ts war, aber einige meiner gildenkollegen haben bei 20 silber ordentlich zugegriffen und haben sie heute direkt für 2g das stück verkauft, bevor der preis wieder etwas runter gegangen ist. jetzt geht der preis natürlich erstmal nach oben.


    ob es jeder hat...hmm, ka. auf jeden fall wirds das item erstmal nicht mehr geben.

  • ...
    bei den truhen kannst du gw2tp nicht ranziehen das geht nicht weit genug zurück da must du zu spidy
    ...


    Doch man kann schon gw2tp heranziehen! Man muss nur auf "Full History" klicken dan geht es auch bis zum Release im August 2012 zurück.

    Haltet den Dieb! Er hat mein Messer im Rücken!


    Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken. (Martin Luther)


    Two beer or not two beer, that's the question. (Homer J. Simpson)


    Wer nicht kotzt, säuft nicht am Limit!

  • Top Thema, wir haben schon ein paar mal unerklärliche Phänomene im AH beobachtet und haben schon eine Weile überlegt, uns das mal von einem Profi erklären zu lassen ;)


    Es geht um grüne oder auch goldene Waffen, die für mehrere Gold/Stück im Ah angeboten und teilweise sogar dafür bestellt werden.
    Ich könnte verstehen, wenn es um einmalige Skins ginge oder brauchbare Sigille,was hier aber nach unserer Auffassung nicht der Fall war.


    Beispielsweise war da eine grüne Axt, deren Skin auch über andere Seltenheitsstufen und um einiges günstiger freischaltbar war: Die wurde für ~5g bestellt und 10g angeboten. Kann uns das mal irgendjemand erklären? :spec:


    Bei Bedarf kann ich gerne noch mal nach einem konkreten Fall IG suchen.


  • Da habe ich auch schon mal drüber nachgedacht; Um das Item selbst kann es ja icht gehen - die Stats sind völlig beliebig und den Skin kriegt man leichter. Daher habe ich überlegt, ob es um Geldtransfer an der Post vorbei ging, das jedoch nie weiter verfolgt. Würde mann 100 solcher Trash Items verkaufen, hätte der Verkäufer schnell 1000 Gold zusammen - natürlich mit Aufwand verbunden und mit ein paar % Verlust, dafür aber wahrscheinlich unter A-nets Radar. Habt ihr schonmal überprüft, wie viele solcher Items verkauft werden?

  • Manche derartige Items sind tatsächlich einfach nur selten und haben daher komische Preise (veraltete Preise, Sammler, was weiß ich).


    Die Theorie mit dem "Geld waschen" übers AH halte ich allerdings für durchaus realistisch. Mit einem Account botten und das Gold so übers AH an einen anderen Account schicken.

  • Im offiziellen Forum habe ich sowas auf Screenshots gesehen, und da war das im Zusammenhang mit Account-Hack und Account-Plünderung. Das scheint ein Weg zu sein, um gestohlenes Gold zu waschen. Also Gold von einem gestohlenen Account auf den Account eines Goldsellers zu transferieren ohne die Sicherheitsmassnahmen zu triggern, die anspringen, wenn ein kompromittierter Account plötzlich sein ganzes Gold per Mail an jemand anderen verschickt.


    Das geht so:
    - der Goldseller (also der Hehler, auf den das gewaschene Gold transferiert werden soll) sucht mit seinem Account einen Gegenstand, für den es nur ganz wenig Verkaufsangebote gibt, und die alle recht günstig sind.
    - der Goldseller kauft die alle weg
    - dann bietet der Goldseller einen dieser Gegenstände für den Preis an, um den ein zu plündernder Account erleichtert werden soll (also all sein Gold in der Regel)
    - der Hacker kauft diesen Gegenstand mit dem gestohlenen Account


    Jetzt hat der gestohlene Account einen grünen Gegenstand, und der Goldseller (Hehler) hat das Gold des geplünderten Accounts abzüglich der 15% Handelssteuer. Und es gibt keine Verbindung (z.B. Mail) zwischen beiden Accounts.


    Der Goldseller hat jetzt vermutlich noch eine Handvoll der Gegenstände, kann also weitere Verkaufsangebote stellen, für weitere zu plündernde Accounts. Oder er kauft für wenig Silber den Gegenstand vom kompromittierten Account zurück.


    Dazwischenfunken kann praktisch keiner, außer wenn Leute, denen dieser Gegenstand in der Zwischenzeit gedroppt ist, den für weniger im Handelsposten anbieten. Dann muss man den erst wegkaufen, um weiter machen zu können.

  • Hat denn auch jemand eine Erklärung fürden Sprung bei der Butter im August-Oktober '14?


    Dass man die zum Release noch kaufen konnte und die auch zu Hauf aus den Beuteln rausgekommen ist weiß ich... damals war das Angebot bei ca 1,5 Mio. Dann nach dem Patch ab dem man die nicht mehr kaufen konnte und die drop Rate reduziert wurde auf ca 100 bis 200k runter von der Stückzahl.


    Dann im Sommer '14 extreme Erhöhung der Angebote und 1-2 Monate später dann der Rückgang der Angebote bei gleichzeitig steigendem Preis.


    Dann hab ich mal geschaut, wofür man alles Butter braucht und als einzige halbwegs plausible Erklärung auf dieses Buff-Food gestoßen, welches Acc-Gebunden ist und 10 Butter braucht. Wurde mit der Trockenkuppe im Sommer '14 (also genau zu der Zeit) eingeführt und würde sich tendenziell an die Berserker Builds richten. Jedoch braucht man dafür auch 30 Zimt, der sich aber im Preis überhaupt nicht verändert hat, sondern nur um die Zeit von 5 Mio auf 3,5 mio Angebote runter ist.


    Entweder stimmt meine Vermutung und es fehlt mir in meiner Berechnung noch was, oder ich liege da ganz falsch.


    Habt ihr da eine Idee?

  • Der Anstieg im Sommer bei Butter ist easy zu erklären:


    http://www.guildwars2tradingpost.com/2014_08_01_archive.html


    Der Typ ist zwar ein idiot und hat wenig Ahnung, aber es gibt genug Leute die der Seite glauben und auch danach handeln (was man btw. super ausnutzen kann um daraus wiederum Gewinn zu machen ;) ). Die Posts im August und September bezüglich Butter erschienen im internen Forum genau zu den Tagen an denen bei Spidy der Anstieg zu sehen ist und wurden dadurch schlicht gehyped.


    Der extreme Anstieg am 9.10. ist auch einfach, ich finde gerade leider nicht den Post, aber zu etwa der Zeit gab es (auch im offiziellen Forum) sehr viel Spekulatius darüber, dass Butter und n paar andere Sachen zu Halloween am 24ten benötigt werden, bzw. zu Halloween Aufgestiegenes Kochen kommt.



    PS: Zu Kartoffeln ist übrigens auch zwischen ende August und mitte September der entsprechende Peak zu sehen^^