Hat Anet noch mal etwas vor mit gw1?

  • Aber es wäre wenigstens ein lustiger Name für eine "Erweiterung", die aus veränderten Fertigkeiten und dem versprochenen "GW Beyond" besteht. Denn was anderes stellt dieser Gedanke momentan dar, wenn keine Utopie? :wink:

  • Ich denke, die Art und Weise der letzten Updates macht recht klar, dass da kein wirkliches entwicklertechnisches Interesse mehr besteht.


    Bestes Beispiel ist hier der Bug bzgl. der Minipets, mit denen man sämtliche Gegner dazu bringen konnte, keine Fertigkeiten mehr zu benutzen. Dieser wäre - wenn noch wirkliches Interesse bestände - gefixt worden. Stattdessen ist ein vergleichsweise einfacher Workaround implementiert worden, den wirklich jeder Idiot hätte einbauen können.


    Ähnlich sehe ich das mit den "PvP Updates", wenn man sie denn so nennen möchte. Denn auch hier werden einfach nur Limits gesetzt, um die Bots zu behindern - was ja auch ein guter Grund sein mag. Doch diese Limits sind einfach deutlich zu spät und nehmen Spielern, die jetzt noch einen solchen Titel anfangen wollen quasi direkt die Hoffnung jemals allzuweit zu kommen.


    Ich persönlich würde mich auch sehr freuen, wenn nochmal was content- oder updatemäßiges käme, dennoch bin ich mir recht sicher, dass das nicht geplant ist und auch nicht passieren wird.

  • Die Gründe dafür weiß ich auch nicht, nur dass es so war ein gewisser "*Name vergessen* Dragon" der hauptsächlich Ele gespielt hat als Mainklasse im HA und vor allem GvG. Ist auch der Grund warum die ganzen Tenai-Skills zu eigenständigen Skills wurden und nicht mehr zu Duplikaten von Prophecies Skills etc.

    Halte ich ohne Beleg für ein Gerücht.


    zweitens, einfach gerade weil so wenig los ist, bieten sich doch viel eher Kooperationen an. Bin schon öfters in Außenposten gekommen, wo außer mir keiner war. Da ist meistens klar, dass die Leute die Mission machen wollen.
    Angeschrieben, zack findet sich ne Gruppe und man ist nicht alleine.

    Kapier ich nicht.


    Sie könnten ja zB damit anfangen die alle distrike abzuschaffen bzw die Trennung von eu, us und Asia aufzuheben. So das man nicht alleine in Kanadas oder Löwenstein ist.

    Distrikte abschaffen wäre eine Möglichkeit, allerdings sollte man die Serverstandorte nicht weiter zusammenlegen. Derzeit gibt es zwei Serverstandorte: Deutschland für alle europäischen Distrikte, und USA für alles andere. Ich spiel überwiegend Mesmer und wenn es nur noch Amiserver gibt, raste ich aus. Die PvP-Aktivität liegt ja auch eindeutig in den Eurozeiten, siehe auch C-AT.

  • Ich meinte mit meiner Aussage eher, dass man andere Spieler viel direkter anspricht, wenn man alleine mit ihnen im Außenposten ist. Einfach weil sonst keiner da ist.
    Sprichst du in nem Raum mit 20 Leuten laut aus, dass du Hilfe brauchst, dann geht vielleicht keiner auf dich ein. Wenn du mit jemanden alleine bist, fühlt er sich direkt angesprochen.
    Ist natürlich nicht ganz übertragbar, wirkte aber so auf mich.

  • Aber...Aber...Aber... Chronomancer... :wideeyed::wideeyed::wideeyed:




    oder wenigstens die Rüstungen, die nie umgesetzt wurden... So wie die hier:
    http://www.conceptart.org/foru…221482&stc=1&d=1192819416


    Die letzte Rüstung wurde doch soweit ich das sehe umgesetzt als eines der Hochzeitskleider, wenn mich nicht alles täuscht.


    Quote

    Halte ich ohne Beleg für ein Gerücht.


    Ich habs 2012 noch aus der GvG Community aus mehreren highranked Quellen, aber natürlich halt nur über Mundpropaganda, nicht über irgendein schriftliches Statement von ANet, dennoch sollte gerade der Ele und seine letzten Updates schon was aus der Menge rausstechen... ;) Mainclass und so... Hier und Hier. Da wurden mal eben 80 Fertigkeiten nur für den Ele verändert... und sogar die Tenais die sonst doppelt belegt waren, nicht das der Ele sowieso schon die meisten Skills hatte, nein, er hat auch als einzige Klasse für alle einen unterschiedlichen Effekt. Vlt sollte man mal ne Petition machen, dass User hier endlich mal Zugriff auf das System haben, dann würden sich die Metas vlt auch wieder nen bisschen ändern.

  • Quote

    Vlt sollte man mal ne Petition machen, dass User hier endlich mal Zugriff auf das System haben, dann würden sich die Metas vlt auch wieder nen bisschen ändern.


    Ganz üble Idee. Wo soll das denn enden?

  • Quote

    Sie könnten ja zB damit anfangen die alle distrike abzuschaffen bzw die Trennung von eu, us und Asia aufzuheben.


    Eine weltweit übergreifende Gruppensuche wie in Guild Wars 2 würde schon reichen, dann müsste man nicht mehr an bestimmten Orten stehen und suchen.

  • Ganz üble Idee. Wo soll das denn enden?


    Darin, dass jemand ehrenamtlich die Skills verändert und sich nach dem Meta richtet, wie früher eben... wenn was zu stark ist nerf und und die angekündigten Updates endlich mal durchziehen, siehe Para und Ranger... Toll wäre auch endlich mal für alle Klassen einzigartige Fertigkeiten zu haben oder Fertigkeiten die totgenerft wurden wieder ins Spiel bringen, siehe dazu: "Smiter's Boon" Logisch, dass den Balance nur 1-2 Leute machen sollten die auch fair genug vorgehen, das Spiel kennen und Ahnung von Skillkausalität haben...

  • Quote

    dafür war ja eig der aufbruchstrand gedacht.


    Dann muss man aber da rumstehen. Bei einer Gruppensuche wie in Guild Wars 2 wäre es egal wo Du Dich gerade befindest. Du könntest jederzeit von überall aus für alles suchen. Damit wäre das Spiel nicht so tot wie es aktuell ist.

  • nach 10 jahren darf man froh sein, dass die gw1 server noch laufen. noch dazu wo das spiel ohne monatliche kosten ist.

    GW1: alles was spaß gemacht hat wurde weggenerft
    GW2: hat von anfang an nie spaß gemacht...

  • nach 10 jahren darf man froh sein, dass die gw1 server noch laufen. noch dazu wo das spiel ohne monatliche kosten ist.


    Dieses.


    Ich glaube, man hat pro Kampagne 40€ bezahlt? Auf die Zeit gerechnet ist das schon ordentlich.
    Aber inzwischen habe ich das Gefühl, dass das Spiel nicht wirklich flüssig läuft, zumindest gibt's oft zur selben Zeit laggs bei mehreren Leuten... Vielleicht nur Zufall aber vielleicht werden die Leute schon auf weniger Server aufgeteilt :D
    Ich könnte mir vorstellen, dass die asiatischen Server fast komplett leer sind, da ist oft nur wenig los (liegt vermutlich an der Uhrzeit :D)

  • Quote

    Ich glaube, man hat pro Kampagne 40€ bezahlt? Auf die Zeit gerechnet ist das schon ordentlich.


    Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Sachverhalte. Eine überarbeitete Suchfunktion wäre ein Feature für die Ewigkeit. Dann wäre das Spiel gefühlt voller, so wie es in Guild Wars 2 nach dem größeren Userschwund mit dem Megaserver und der Gruppensuche gemacht wurde. Schon findet man wieder mehr Leute.