Hat Anet noch mal etwas vor mit gw1?

  • Ich spiel in letzter Zeit wieder ein wenig HA/RA wenn ich gerade Zeit habe und frage mich, ob Anet jemals wieder etwas mit GW1 anfängt?
    Es muss ja keine komplette Expansion sein, aber vielleicht eine UW/Riss Überarbeitung, neuer BK, Skill-balancing etc. einfach bestehende modi neu aufziehen.


    mfg free

  • "nothing is off the table" ...um mal in ANet Manier zu antworten was genau so gut "Nein" heißen könnte. Ich persönlich nehme es nicht an, Balanceupdates sind länger überfällig, das Meta ist absolut festgefahren im GvG. Paragon&Ranger waren vor 5 Jahren angekündigt und nie umgesetzt. Der Balance vom Ele wurde z.B. sogar zuletzt von nem User selbst gemacht der von ANet die Erlaubnis dafür bekommen hat. Da kommt mMn nichts mehr, das Spiel bekommt seit 3 Jahren keine Updates mehr und ich wüsste nicht warum sich daran was ändern sollte.

  • Die Gründe dafür weiß ich auch nicht, nur dass es so war ein gewisser "*Name vergessen* Dragon" der hauptsächlich Ele gespielt hat als Mainklasse im HA und vor allem GvG. Ist auch der Grund warum die ganzen Tenai-Skills zu eigenständigen Skills wurden und nicht mehr zu Duplikaten von Prophecies Skills etc. Am 13.09.2012 war das letzte Update für GW1, dazwischen noch ein paar andere fixes, das man sich mit Nekrotischer Verwechslung nicht mehr von Klippen porten kann, in der RA nicht mehr vorzeitig resignen wenn das Team Scheiße ist und ähnliches... also eher Schikanen als wirklich Updates.

  • Ich glaube zwar nicht wirklich daran, aber er wäre ne verdammt feine Sache,
    wenn Anet was zum 10ten Geburtstag bringen würde.


    Extrem nice wäre es, wenn die es schaffen ne Art Vorgeschichte HoT
    in den Dschungel zu packen. Das würde sicher sogar zu ein paar Verkäufen von GW1 führen.


    Zu GW-Beyond in Elona wurde ja glaube ich mal gesagt, dass es als GWB gecanceled wurde und evtl. als Buch
    kommen könnte weil man zumindest die Geschichte erzählen will, aber auch das wurde dann irgendwann abgesagt.
    Daher denke ich, dass das nicht mehr kommen wird.

  • Da kommt nix mehr.


    Wenn man Wiki glauben darf und denke mich auch noch an die News dazu erinnern zu können, wäre Beyond Elona sehr knapp vor dem Release von GW2 gefallen weshalb es eingestellt wurde.


    Nicht realisierte Inhalte


    Folgende Inhalte waren zwar geplant, wurden (und werden) aber aufgrund der fortgeschrittenen Entwicklung bzw. Veröffentlichung von Guild Wars 2 nicht mehr umgesetzt:


    Gründung von Ebonfalke durch Gwen
    Teil von etwas „Größerem“ ist Evennias Schicksal, die sich nach Ascalon aufgemacht hatte, um dort Unterstützung für den Krieg in Kryta zu erhalten.
    Die Geschichte für Elona ist geschrieben, allerdings fehlen dem Live-Team derzeit die Ressourcen um den Spielinhalt zu erstellen. Dennoch möchte John Stumme, dass die Spieler die Geschichte erfahren.

    Copy & Paste Guild Wiki

  • Vielleicht sollte anet einfach den Handel mit Platin und ektos übernehmen. Tausende bots werden plötzlich unnötig und man verdient Geld mit virtuellen Gegenständen, funktioniert doch bei Handy Spielen auch.
    Dann noch mal das game deutlich günstiger anbieten, 10€ pro Kampagne und dadurch ein paar Spieler anlocken.
    :D

  • Das einzige was mir einen Funken Hoffnung auf irgendwas gegeben hat waren die updates die in den letzten Wochen kamen! Das zeigte irgendwo da ist doch noch jemand dem nicht alles egal ist.


    Aber ob wirklich was kommt wage ich zu bezweifeln.


    Sie könnten ja zB damit anfangen die alle distrike abzuschaffen bzw die Trennung von eu, us und Asia aufzuheben. So das man nicht alleine in Kanadas oder Löwenstein ist.

  • Das einzige was mir einen Funken Hoffnung auf irgendwas gegeben hat waren die updates die in den letzten Wochen kamen! Das zeigte irgendwo da ist doch noch jemand dem nicht alles egal ist.


    Ich schätze mal da sitzen vielleicht noch 1-3 Leute die sich um das wichtigste im Spiel kümmern. Support,Bugs beheben,Spieler bannen ggf. Kleinigkeiten an der Spielperformance ändern.


    Da werden keine Entwickler mehr sitzen die irgendwelche Änderungen vorbereiten. Würde man niemanden mehr für das Game abstellen würds irgendwann vor Bugs zusammenfallen.


    Das Scanprogramm kann auch nur einer durchlaufen lassen für Bots und wenns fertig ist drückt er den Bannhammer.

  • Nein, Pin. Bitte nicht auch noch in Guild Wars Megadistrikte.


    Das einzige wovor ich Angst hätte wäre das sprachenwirrwar, aber da ich wenn ich in Kanadas bin meistens bei den Amis bin und da auch Wirrwarr herrscht sehe ich das nicht mehr ganz so angstvoll!
    Besser als einsam wo runzutingeln.und ich denke auch es würd arenanet was sparen.

  • Ich find das eigentlich ganz gut so.
    Erstens aus dem Grund, den loup schon angeführt hat, und
    zweitens, einfach gerade weil so wenig los ist, bieten sich doch viel eher Kooperationen an. Bin schon öfters in Außenposten gekommen, wo außer mir keiner war. Da ist meistens klar, dass die Leute die Mission machen wollen.
    Angeschrieben, zack findet sich ne Gruppe und man ist nicht alleine.
    Wenn ich Gespamme haben will, gehe ich in die Ami Distrikte oder nach Kamadan. da will ich aber so selten wie möglich hin

  • Das einzige wovor ich Angst hätte wäre das sprachenwirrwar, aber da ich wenn ich in Kanadas bin meistens bei den Amis bin und da auch Wirrwarr herrscht sehe ich das nicht mehr ganz so angstvoll!
    Besser als einsam wo runzutingeln.und ich denke auch es würd arenanet was sparen.


    Wie du schon selbst sagst: Du wechselst eigenständig die Distrikte, je nachdem, ob du gerade die Massen vom amerikanischen Distrikt haben willst oder die 2-3 Leute vom deutschen. Das geht jetzt schon und ich denke nicht, dass diejenigen, die nicht im amerikanischen Distrikt sind, das aus Unkenntnis der dortigen Aktivität sein lassen. Das tun sie schon bewusst. Ich würde dieses Aufzwingen eines bestimmten Distriktes nicht haben wollen.


  • Allein die Sylvari und Joko Story ist auch noch offen, Ventari steht ja an dem Ort wo später der Baum mal gepflanzt wird in der Arborbucht... und die anderen oben genannten Dinge.

  • Ich glaube da kann man noch so sehr hoffen und wünschen die Chance auf so etwas ist gegen 0 und wird auch gegen 0 bleiben. Das in GW1 noch passiert wäre für mich ein Wunder oder eine der größten Sensationen in der PC Branche.


    Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. :cheerful: