GW2-Show auf der PAX South: Liveticker

  • Während die Hauptzahl der Spieler sich wohl an den neuen Features ergötzt, gilt meine Hauptsorge irgendwie den Legendary. Ich fand es toll die zu sammeln von denen ich überzeugt war, aber die Auswahl war einfach zu gering. Ich finde die meisten einfach hässlich. Ich hoffe wirklich da kommen nicht nur 2-3 neue, sondern einige so das auch wieder einige dabei sind wo man heiß aufs sammeln ist :D


    Ich denke, dass es ein ganzer Satz neuer Legendaries wird oder es wird zumindest die Anzahl pro Waffenart angepasst.
    Momentan sind es ja 3 Großschwerter zu jeweils 1, wobei ich mir das nicht vorstellen kann...
    Ersteres klingt "besser".

  • zu jeder waffe wird es auch eine neu legendary geben. ganz bestimmt. und dann hoffe ich ja, das man, wie bei den großschwertern, mit zwei legys ein neues machen kann!

    Thorin And Company [TAC][LARE][LSS][Polo][hKo][SAC][Skrt]
    Gandara [EU] x2 - Sea of Sorrows [NA] - Seafarer's Rest [EU] - Kodash [GER] - Fort Aspenwood [NA] - Desolation [EU] - Fissure of Woe [EU] - Drakkar Lake [GER] - Stormbluff Isle [NA]
    25x Human | 18x Sylvari | 19x Norn | 19x Charr | 19x Asura
    11x Ranger | 12x Guardian | 11x Elementalist | 13x Warrior | 11x Engineer | 12x Thief | 10x Mesmer | 10x Necromancer | 10x Revenant
    76x Level 80



  • Kombinieren wäre sicherlich klasse. So hätte man noch einen Style zur Auswahl.

    Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht sondern in den Tiefen der menschlichen Seele.

  • Ich spiel mal den Griesgram:


    Wenn sich an den zugrundeliegenden Spielmechaniken (spammige und schwache Skills, unnötig fummeliges Equip- und Build-System, Zergwars, Berserker-Meta, völlig unberechenbares Lootsystem, ..) nichts ändert, wird der neue Content genauso schnell langweilig wie der alte.


    Und warum applaudieren Leute, wenn ArenaNet dringend benötigte Features (GvG, Ladder, Guild Halls) 2 Jahre für eine Expansion zurückhält?


    Ich muss ja sagen, dass ich auch ein weng gehypted war, aber der Wartower sorgt gut für Erdung^^

  • tut mir leid, ich bin nach wie vor "gehyped" und empfinde einige Posts doch extrem schwarzmalerhaft...


    ich selber lese lieber Foren und deshalb bin ich hier um zu sehen, wie andere über das Spiel schreiben, ihre Meinungen, Wünsche und ja, auch Erlebnisse im Spiel ...
    ich hab zwar auch Twitter und Facebook und auch noch ein paar "Newsseiten" nebenbei, aber mir fehlt einfach ein Forum zum Austausch: eins, in dem auch eben News aus den anderen Bereichen gesammelt werden (was Roter Mantel zum großen Teil ja auch macht, vielen Dank dafür!), für meinen Geschmack könnte es aber weitaus mehr sein!


    ich hab mir den Stream gestern direkt angeschaut und ich hab mir so meine eigenen Gedanken gemacht und ja, ich hab große Vorfreude auf den "Expansion Pack"...
    mir wurde ein wenig langweilig in GW2 und ich hab auch Elder Scrolls und ArcheAge jeweils ein paar wenige Wochen angespielt: letztlich bin ich doch wieder bei GW2 gelandet, auch wenn ich mir durchaus mehr Taktik und nicht nur Dodgen wünschen würde: einfach mehr mit der möglichen Buildvielfalt anfangen können...


    hier wurde letztens ein wenig über die Hintergründe geschrieben, wieso es einfach nicht mehr ein Forum wie vormals bei GW1 gekannt, ist und sein kann....
    evtl. bin ich wirklich zu alt um nur die neuen verstreut liegenden Medien abzusuchen und damit zufrieden zu sein...
    ich würd gern einen Austausch lesen und Analysen, was ihr euch so aus dem Video und dem Gesagten erhofft ...


    leider scheinen ja die meisten, die in Foren schreiben (oder ich hab einfach kein Forum gefunden, dass sich wie der "frühere Wartower" darstellt) einfach ganz andere Ansprüche an ein MMO als ich zu stellen und sich hier selten austauschen, sondern meist negative Kritik üben (auch wenn negative Kritik wichtig ist..hier wird sie direkt als "Erdung" empfunden und es kommen einfach keine Freude und positive Gefühle auf)...


    ..und: ich war nie so sehr enttäuscht wie die meisten hier..deshalb hab ich meine Erwartung im Vorfeld der Pax auch nicht runtergeschraubt, mich hat ANet bisher nicht enttäuscht außer dass zu wenig Kontent für mich zum Ende da war (wurde zum Ende der LS jetzt aber wieder besser) und mir bis heute das Dodgen zu wichtig ist und mit nichts anderem (Skills) alternativ ersetzt werden kann...



    frag mich manchmal über welche Spiele die meisten sich hier wirklich freuen können um ihre Freizeit zu genießen?
    anscheinend ist den meisten GW2 doch insofern wichtig, dass sie hier lesen und auch schreiben..
    aber komisch finde ich diese "Erdung" hier total :D



    also ich freu mich und bin voller Erwartung auf das Addon :nod:

  • Die haben sich aber auch gut zeit gelassen :D


    nur gut dass ich seit 2 Wochen nicht auf die Homepage komm um mal wieder den Client zu ziehen... hab das Game seit über einem Jahr nicht mehr auf dem Rechner. // E1: Ok krass scheint an meinem AV zu liegen. / E2: Anet verarscht mich doch, die wollen für ein neues PW die Seriennummer und ein Name eines Chars...

  • Gibt im Endeffekt bisher wenig zu den Ankündigungen zu sagen. Bisher kann man die News ja im wesentlichen auf "es gibt eine kostenflichtige Erweiterung" runterbrechen. Ob da nun 5 Gebiete und 20h Story kommen oder ob da 50 Gebiete, 20h Story, 4 neue Weltenbosse Marke Tequaddel, 10 neue Dungeons, 5 Elitegebiete und 5 Raids kommen weiß man einfach nicht. Selbst relativ feste Ankündigungen (neue Klasse) lassen keinen Aufschluss dadrüber, ob da nun einfach ein neuer Krieger ins Spiel kommt oder eine Klasse mit dem Nutzen eines condinecros - oder ob Anet mit den "Spezialisierungen" das Kampfsystem völlig umkrempelt und wir echte Supporter und ähnliches bekommen (und brauchen!). Wir können bisher nur spekulieren und es ist imho schon recht unwahrscheinlich, dass Anet ihr komplettes Spiel(konzept) umkrempelt. (d.h. weiterhin glf fullzerk meta 2 eles, guard, war, thief, 20k AP oder so)
    Für Storyspieler und open-World Spieler wird wohl genug dabei sein. Zumindest war das ja der Fokus der aktuellen LS, liegt daher nahe - imho ist die Silberwüste auch sehr erfolgreich. Demnach denke ich, dass Anet schon zwei drei ähnliche Gebiete bringen wird. (könnte der erwähnte fordernde Teaminhalt sein)
    Aber ob z.b. auch nur ein neuer Dungeon ins Spiel kommt oder der neue PVP-Modus was taugt muss man abwarten.


    Zu letzterem hier eine Äußerung von Devon (irgendwer von Anet):

    Quote


    We’ll have more to say about Stronghold in the coming weeks, but I will say you’ve misinterpreted what Colin said about the scope of the mode.


    Die ersten schreien schon, dass an einem GvG die gesamte Gilde teilzunehmen hat und es doch bitteschön ein 15vs15 oder so werden soll....als ob man sowas nicht schon wunderschön im wvw betreiben könnte...


    Gaile hat, wenn ichs richtig in Erinnerung hab, ab Februar weitere Infos angekündigt.
    In 6 Wochen erste spielbare Demo auf irgendeiner Messe. Dann kann man vllt schon etwas mehr sagen.
    Über eine spielbare Demo auf einen release schließen zu wollen ist aber unmöglich. Die erste spielbare Demo zu GW2 war 2010 oder so. Demnach könnte eine Erweiterung auch erst 2017 kommen - auch wenn ich persönlich an ein release zum GW2 Geburtstag 2015 glaube.:D

  • die und ihre "es gibt keine buildvielfalt & zerkermeta is so böse", alles totaler unsinn.
    es gibt buildvielfalt in dem spiel, jeder kann machen was er möchte und die wenigsten bosse in dem spiel sind dps races. egal welches equipment man an hat, man kann den content locker betreiten, wie viele spieler haben inzwischen sogar gezeigt das man bosse nackt und solo legen kann.


    es gibt halt diese bösen elitisten, die ganz harte min/max'er sind und nur mit ihresgleichen spielen wollen und scheisse man sind die effektiv mit ihrem spielstil.
    klar, da muss man sich jetzt zu 100% anschließen und auf jeden fall genau so spielen wie die.


    wem es nicht passt das es (angeblich) keine buildvielfalt in metagruppen gibt, der soll sich ihnen nicht anschließen.
    wem es nicht passt nur zerker gear zu haben, soll sich den gruppen im lfg nicht anschließen, wieso mit spielern spielen die einen eh nicht willkommen heissen.
    wem es nicht passt dem metatrend zu folgen, kann auch seine eigenen gruppen aufmachen und texte reinstellen wie "lfm, all welcome, no meta needed".
    wer sich ohne metabuild einer solchen gruppe anschließt obwohl es in der lfg-beschreibung drinsteht und sich hinterher darüber beschwert ist ein ignorant.


    wir (aus der sc sparte) haben schon oft genug mit videos bewiesen, dass das gear nichtmal die riesen rolle spielt. 5 leute full cleric gear mit "metabuild" legen ohne probleme einen 93 sekunden lupikill hin und das ohne wall abuse. man kann sich durch ganze dungeons facerollen ohne einmal zu dodgen, dafür braucht man halt ein kleines bisschen mehr zeit, aber auch nicht so viel.


    fakt 1: wir rennen seit 2 jahren die gleichen dungeons, wir haben dazu gelernt, nicht der content ist leichter geworden. man erinnere sich an die ersten monate wo es hies, die katakomben von ascalon wäre das schwerste dungeon ever und arah ist absolut nicht machtbar.


    fakt 2: niemand wird gezwungen irgend ein build zu spielen, man kann sich anders gesinnten gruppen anschließen oder selber suchen.


    fakt 3: alle klassen sind im pve viable, ausser dem necro, da dieser keine gruppenspezifischen buffs mitbringt, er ist in dem spiel momentan einfach egoistisch. alle anderen klassen bringen in irgend einer form etwas mit, was der gruppe hilft...und nur weil record groups mit bestimmten setups rennen heisst das nicht das dies immer so sein muss.


    fakt 4: die meisten spieler die "build-diversity" auf das (zerker)gear festlegen haben absolut keine ahnung. build diversity kommt durch traits, waffenskills und utilitiys, nicht durch das gear.



    tl;dr: wenn du kein bock hast mit metabuilds zu spielen, such dir gleichgesinnte spieler und motz nicht darüber das es gute spieler gibt die nunmal das "beste" setup nutzen um entsprechend zu rocken.
    das conditiondmg für die füße ist und der necro nicht gut fürs gruppenspiel (wobei, im "nicht zerk meta" könnt ihr ihn ja mit brunnen heilen lassen :S, gut für euch), ist absolut nicht unsere schuld.
    unsere schuld ist auch nicht das die meisten bosse so "leicht" sind und solches spiel ermöglichen.
    berserkerstats & metabuilds sind nicht das problem, eure denkart ist das problem. zerk gear ist optimales gear und nicht das einzige gear welches brauchbar (viable) ist. das ist der unterschied.


    liebe grüße,
    ein böser elitist



    edit zum eigentlichen thema:


    na endlich, ich lass mich mal überraschen was kommt und wann es kommt. schön zu wissen das doch im hintergrund jemand etwas macht.

  • Also eins muss man Anet lassen: Trailer machen können sie! :D
    Da bekommt man doch richtig Lust aufs Add-on! Ich erwarte zwar sicherlich keine bombastische Erweiterung, aber auf meine Kosten werde ich sicherlich kommen! Und das ist ja die Hauptsache! :cheerful:
    Ansonsten hoffe ich nur, dass es nicht allzu lange dauert, bis das ganze auch released wird...

    Jenny Schokokeks (Mö) ~ Göttin unter Sterblichen ♥
    Ab und an auf dem Weg zur 2. Göttin: Chaian Aurais (W)


    Die Sonnenlichter [Suns] R.I.P.


    GW2 - inaktiv

  • Auf der einen Seite schön das irgendwann etwas Neues ala Addon kommt, auf der anderen Seite waren die Aussagen von Collin sehr vage und hört man genau hin was versprochen wurde ist das nicht wirklich viel, klar kann man sich per Kopfkino die tollsten Dinge vorstellen, aber damit bin ich schon einmal auf die Nase gefallen.


    1. Neue Heimatlande im WvW
    Finde ich gut und bin gespannt auf die Umsetzung! Leider muss ich mich FFreak anschließen die Spielerbalance Problematik wird weiter bestehen.
    Eine neue Karte bringt kurzfristig Abwechslung, wenn keine weiteren Änderungen folgen bleibt das WvW leider immer noch zu unausgereift.
    Ebenso fraglich was passiert, wenn man sich das Addon nicht kauft. Eigentlich müsste dieses Update frei verfügbar sein, denn wie soll man sonst noch WvW spielen können. Schaun wir mal wie Anet diesen Konflikt löst oder ob Sie die Leute zwangläufig in den sauren Apfel beißen lassen.


    2. Legendaries
    Grundsätzlich gut, Umsetzung fraglich, Problem das ich sehe, es darf nicht zu leicht sein neue Pre zur erhalten (Entwertung), aber auch nicht zu eintönig sein. (Grind) Hier die Balance hinzubekommen halte ich für wirklich schwierig. Eine Eventkette die direkt nach Abschluss als Belohnung mit dem Pre winkt wäre natürlich Klasse, aber es wäre viel zu kurz und zu einfach. (Der Aufwand eine Eventkette zu designen die dieses Problem löst wäre einfach viel zu groß und traue ich Anet nicht zu) Sprich es wird auf Wiederholung oder irgendwelche Itemgrinds rauslaufen die stattdessen kommen müssen um die Pre`s nicht zu entwerten. Mir selbst fällt leider auch keine Alternative ein, ich befürchte nur, es wird nicht viel spannender als Items in die Schmiede zu werfen.


    3. Mastery System
    Finde ich persönlich wesentlich besser, als Progression über Items oder Levelstufe. Aber auch hier steht die Frage im Raum wie wenig bzw. viel Aufwand man betreiben muss um seine Fähigkeiten auf maximale Stufe zu bringen. Bislang hat Anet für mich zu oft doch wieder auf die alte Grindschiene gesetzt, da Sie nicht genügend Content schaffen können um einen gewissen Aufwand zu generieren. Letztendlich läuft das halt auf Wiederholungen hinaus. Denke das wird so ein bißchen wie das WvW Fertigkeiten System. Sprich ich muss teilweise Punkte Grinden um Zugang zu gewissen Gebieten zu bekommen. Um Waffe x/y zu craften muss ich erstmal Events grinden etc.


    3.1. Fliegen
    Ich hoffe einfach nur, dass Sie dies ordentlich umsetzen und es nicht so monoton wird wie Unterwasserkämpfe.


    4. Neue Klasse
    Kann ich nicht viel zu sagen grundsätzlich zu begrüßen.


    5. Neue Gebiete Maguma
    Sollte es wirklich nur die derzeitige Fläche von Maguma werden, scheint das im ersten Moment recht wenig. Auf der anderen Seite, wenn Sie ihr Versprechen halten können und diese Gebiete wirklich eine so hohe Contenttiefe haben, könnte ich mich auch irren. Bin gespannt, lieber ein paar weniger Gebiete mit viel Content und Abwechslung, als viele große Maps wo nichts passiert. Ungeschlagenes negativ Beispiel dafür war die Südliche Bucht. Eine komplette Map auf der ein "interessantes" Event läuft und das eigentlich auch nur wegen der Belohnung.


    6. "zweit Klasse"
    Idee gut, Umsetzung hört sich aus dem was gesagt wurde sehr bescheiden an: Eine neue Waffe die man tragen kann, eine neue Elite Fertigkeit und für jede Skill Art eine neue Fertigkeit sprich wahrscheinlich 4-5 in der Zahl. Das hat für mich wenig mit zweit Klasse zu tun, sondern ist eher überflüssig, wenn z.B. die neue Elite so useless wie die schon vorhandenen sind!


    7. Gildenhalle
    Wurde ja nicht viel gesagt. Insgesamt hätte ich mir eigentlich gewünscht, dass man diese mit einem PvP Modus (Stronghold) verbindet. So eine Art "Gilden Festungskampf", wo man andere Gilden herausfordern kann (Angriff/Verteidigung) und man seine Festung bzw. Angriffsstategien durch gewisse Ausbauten verstärken kann. Um dann 1-2 mal die Woche andere Gilden herausfordern kann.
    So was ähnliches gibt es in Allods Online, war eigentlich sehr cool und spaßig.


    8. neuer PvP Modus Stronghold
    Schaun wir mal kann mir noch nicht so recht was drunter vorstellen, scheint aber eher etwas für die Elite der PvP Spieler zu sein, sprich nicht an mich adressiert. Aber ich hoffe mal für unsere PvP Cracks, das Anet da was schönes zaubert.



    Fazit: Abwarten und auf dem Boden bleiben, dann kann ich nicht enttäuscht werden!



    Gibt im Endeffekt bisher wenig zu den Ankündigungen zu sagen. Bisher kann man die News ja im wesentlichen auf "es gibt eine kostenflichtige Erweiterung" runterbrechen. Ob da nun 5 Gebiete und 20h Story kommen oder ob da 50 Gebiete, 20h Story, 4 neue Weltenbosse Marke Tequaddel, 10 neue Dungeons, 5 Elitegebiete und 5 Raids kommen weiß man einfach nicht.


    Bischen was hat man schon erfahren, da es zur Dungeon Front und Raid Front keine Aussage gab, wird da auch viel kommen...
    Bei der Präsentation hat man doch gemerkt, dass Sie zwanghaft alles irgendwie ansprechen wollten was Sie planen, auch wenn Sie nichts konkretes dazu gesagt haben.


    Ich gehe sehr stark davon aus, dass nur die Dinge die angesprochen wurden im Addon enthalten sind. Würden noch viel mehr Dinge enthalten sein, wäre es zumindest angesprochen worden!

    Ing Gw2: Amok


    Für ein höheres Marketing Budget bei Anet, unterschreibe noch heute unsere Petition!!!

  • Es gibt ja auch kein Team was an sowas arbeiten könnte.
    Ich würde in der Hinsicht erstmal garkeine neuen Dungeons oder gar Raids erwarten.

  • Es gibt ja auch kein Team was an sowas arbeiten könnte.
    Ich würde in der Hinsicht erstmal garkeine neuen Dungeons oder gar Raids erwarten.


    würde ich nicht behaupten. ab und an postet im offiziellen forum immer mal einer von den dungeon devs und es wurde ja auch eine stellenbeschreibung ausgeschrieben (raiddesigner) und irgend ein bekannter hatte sich dem doch sogar angenommen, wenn ich das richtig mitbekommen habe.
    die mini instanzen aus der living story sind ja auch um einiges besser geworden...erste früchte der arbeit?

  • Der neue pvp Modus Festung klingt für mich ja nach einer Mischung aus GvG und Fort Bernstein/Jade Steinbruch. Mit all den zusätzlichen NPCs gehts vielleicht auch mehr in Richtung Fort Bernstein als GvG. Da wird es dann interessant ob sie die Max Spieler Zahl von 10 pro Team auf z.B. 20 pro Team erhöhen (was denke ich mal für größere Gilden ganz nett wäre) oder ob es bei 10 bleibt.
    Aber so als neues Fort Bernstein könnte ich damit meinen Spaß haben. Bin mir aber auch nicht sicher, ob der Modus beiden Seiten eine Festung spendiert oder ob es Angreifer vs Verteidiger ist.


    Na ja, wie bei allem heißt es jetzt erstmal warten auf mehr Infos.

  • Der neue pvp Modus Festung klingt für mich ja nach einer Mischung aus GvG und Fort Bernstein/Jade Steinbruch. Mit all den zusätzlichen NPCs gehts vielleicht auch mehr in Richtung Fort Bernstein als GvG. Da wird es dann interessant ob sie die Max Spieler Zahl von 10 pro Team auf z.B. 20 pro Team erhöhen (was denke ich mal für größere Gilden ganz nett wäre) oder ob es bei 10 bleibt.
    Aber so als neues Fort Bernstein könnte ich damit meinen Spaß haben. Bin mir aber auch nicht sicher, ob der Modus beiden Seiten eine Festung spendiert oder ob es Angreifer vs Verteidiger ist.


    Na ja, wie bei allem heißt es jetzt erstmal warten auf mehr Infos.


    Wie kommst du auf 10 bzw. 20 Leute?
    Stronghold wird unter structure PvP eingeordnet, so wie Colin das ausführt werden es 5 gegen 5 sein.

    Ing Gw2: Amok


    Für ein höheres Marketing Budget bei Anet, unterschreibe noch heute unsere Petition!!!

  • Anet verarscht mich doch, die wollen für ein neues PW die Seriennummer und ein Name eines Chars...


    Was erwartest du?
    Spieler: Jo, ArenaNet, ich bräuchte mal mein Passwort.
    Support: Klar kein Problem hier haste... Warte, ist das überhaupt dein Account?
    Spieler: Klaro, bei sowas würde ich doch niemals lügen O=)
    Support: Na dann ist ja gut, willste noch nen Kasten Bier dazu haben?

  • würde ich nicht behaupten. ab und an postet im offiziellen forum immer mal einer von den dungeon devs und es wurde ja auch eine stellenbeschreibung ausgeschrieben (raiddesigner) und irgend ein bekannter hatte sich dem doch sogar angenommen, wenn ich das richtig mitbekommen habe.
    die mini instanzen aus der living story sind ja auch um einiges besser geworden...erste früchte der arbeit?


    Stimmt daran hatte ich garnicht gedacht mit dem Raiddesigner. :D
    Aber Raids hätten sie doch sicher angekündigt denke ich da das doch mMn auch etwas vollkommen neues ist. :spec: