CDI Gilden: Unterthema Gildenhallen eröffnet

  • Nenn mich einen vernünftigen Grund für Händler in Gildenhallen außer die Faulheit der Spieler. Und komme mir keiner mit Treffpunkt, treffen könnt ihr euch auch in Löwenstein.


    -Lange Ladezeiten in den Städten fallen weg.
    -WvW Plätze werden nicht mehr blockiert
    -man muss nicht ständig irgendwelche Goldseller auf die ignore packen
    -In Löwenstein hat man kein channel in dem man ungestört quatschen kann, Gildenchannel, Gruppenchannel sind nur Notlösungen und nicht in allen Fällen nutzbar.
    -Es fördert das Gruppengefühl einen gemeinsamen Ort nur für sich zu haben, wo man auch schnell mal sein Inventar leeren kann während man noch im Gespräch mit anderen ist und nicht erst umständlich herumreisen muss.
    -allgemein gesprochen Privatsphäre!


    Aber da du ja unbedingt die Städte im jetzigen Zustand erhalten möchtest, wo Sie wie du richtig festgestellt hast nur einen einzigen Zweck erfüllen, scheinst du nicht wirklich Willens, vernünftig darüber zu sprechen!

    Ing Gw2: Amok


    Für ein höheres Marketing Budget bei Anet, unterschreibe noch heute unsere Petition!!!


  • Darüber hinaus:
    - meinetwegen sollten weitere Funktionen in der GH freigespielt werden können. Also nicht durch Zwangskauf im Shop. Das fördert vielleicht wieder ein gildenorientiertes Zusammenspiel
    - kein Item, um die GH betreten zu können. Einfach wie früher Taste G und Schaltfläche und gut
    - sollte sich unbedingt so verhalten, wie im WvW. Wenn ich fertig bin F12 und c (achne, gibts ja auch nicht), also nach dem Aus/Umloggen, wieder am vorhergehenden Ort.
    - ein Heraus/Zurückreisen in/aus Instanzen sollte nicht möglich sein. Würde sonst wieder mißbraucht werden und auf das Theater "Sowas hat ja keiner ahnen können" hab ich keinen Bock.


    Ich mag die Wege innerhalb der Städte nicht, bzw. die Städte an und für sich, da sie nicht meinen Geschmack entsprechen. Natürlich gibt/gab es die Möglichkeit durch Shopitems in abgeschlossenen Gebiete zu kommen, in denen alles ist. Doch da sie eben nicht den "Luxus" erfüllen, in den Gebieten weiterzumachen (nahtlos ohne zusätzliches reisen), sind diese Einrichtungen nur "nett"gemeinter Ersatz.


    Ich finde es schade, das Anet, sich immerhin über 2 Jahre Zeit gelassen hat, damit zu kommen. Denke bereits zum Anfang hätte eine GH dem Speil verdammt gut getan. Meinetwegen auch im Baukastenprinzip.

    FoW Hardcore Healcrits
    - Lächeln ist die netteste Art dem Gegner die Zähne zu zeigen.
    - Experten leisten IMMER was Besonderes. Auch hier!
    - Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!

    Filme und ihre Fortsetzungen: erst Keinohrhasen, danach Zweiohrküken, und danach vielleicht Dreilochstuten (?)

  • Mir fallen sofort ein paar coole Sachen für die Gildenhalle ein.
    Wie wäre es mit neuen Inhalten der Gildenmission (Ein Drache greift an, ein Zentauen/Banditen etc angriff wo man Verteidigen und angreifen muss etc. usw.)
    Es sollte auch von mir aus Rollenspielelemente eingebaut werden wie eine Gildenfeier mit Bankett und Bierfass was es ja jetzt schon gibt und welche auch bis zu einer ganzen Stadt ausgebaut werden könnte von mir aus.
    Fände es schön wenn man alles in einer Ecke hätte.

  • ich bin ja kein freund der gildenhallen da der sinn wohl eher darin besteht, allen spielern in einem mmo aus dem weg zu gehen (bis auf die eigene gilde aber die kann man sich ja aussuchen). klar sind städte wie löwenstein überfüllt was man an den ladezeiten sieht aber warum immer löwenstein? ich reise grundsätzlich zu den asura oder nach götterfels. ladezeiten sind nicht anders als die normalen karten.


    die kleinen dinge wie kaufmänner, bänker und ah können dort stehen. alles andere wie zugänge zu inis sollten, wie jetzt auch, betretbar sein. einzig die gildenmissis kann man über die ghs machen. dann würde sich die gh als sammelstelle der gilden auch sinnvoll einsetzen lassen.
    bis jetzt musste ich nur lesen, dass die leute einen weg suchen um möglichst wenig kontakt zu anderen spielern zu haben. in einem mmo mehr als fragwürdig.


  • bis jetzt musste ich nur lesen, dass die leute einen weg suchen um möglichst wenig kontakt zu anderen spielern zu haben. in einem mmo mehr als fragwürdig.


    Das war halt eines der markenzeichen von GW1. Du kannst mit anderen spielen, aber die meisten nehmen eh Helden, weil man mit NPCs alles schaffen konnte, und gehen so anderen Spielern aus dem Weg. Eine gewisse Zeit ging das ja sogar im AdH siehe das gute alte Henchway.

    Guildnews.de - Deine News- und Guideseite mit wöchentlichem Podcast im Livestream.


    Youtube.com/Sputtele

  • Andersherum warum muss ich ständig gezwungen werden in die Städte reisen? Warum muss mir dadurch ständig eine volle belebte Welt vorgegaukelt werden?
    Für mich ist es eher fragwürdig und unverständlich warum es in einem mmoRPG keinen Rückzugsort für Gilden gibt. Gerade jetzt, wo ja die Heimatserverbeschränkung für Gilden aufgehoben wurde, wäre ein gemeinsamer serverunabhängiger Treffpunkt nicht verkehrt. Über den Ausbau der GH mit den Gildeneinflußpunkten, könnte man sicherlich die gemeinsamen Aktivitäten verbessern. Natürlich haben die Solofarmer von einer GH nichts, das ist klar.

  • ich bin ja kein freund der gildenhallen da der sinn wohl eher darin besteht, allen spielern in einem mmo aus dem weg zu gehen


    bis jetzt musste ich nur lesen, dass die leute einen weg suchen um möglichst wenig kontakt zu anderen spielern zu haben. in einem mmo mehr als fragwürdig.


    Ich finde das sollte jedem selbst überlassen werden wie er spielen möchte.


    Desweiteren entsteht ja kein Kontakt zwischen Spielern, nur weil zufällig alle immer in die gleiche Stadt reisen müssen, dass setzt schon eine gewisse Bereitschaft der Leute voraus um überhaupt in Kontakt zu treten.

    Ing Gw2: Amok


    Für ein höheres Marketing Budget bei Anet, unterschreibe noch heute unsere Petition!!!

  • evtl. könnte man ja die städte (+chats) mit den GHs verbinden, in der art, das man menschliche, asurische oder charr gildenhallen erwerben/bauen kann. die dann technisch gesehen mit den städten verbunden sind. eigtl. so wie die instanzen jetzt, nur mehr "involviert".


    ich persönlich fände es sehr bescheiden, wenn die leute mehr in den GH abhängen würden...

    Thorin And Company [TAC][LARE][LSS][Polo][hKo][SAC][Skrt]
    Gandara [EU] x2 - Sea of Sorrows [NA] - Seafarer's Rest [EU] - Kodash [GER] - Fort Aspenwood [NA] - Desolation [EU] - Fissure of Woe [EU] - Drakkar Lake [GER] - Stormbluff Isle [NA]
    25x Human | 18x Sylvari | 19x Norn | 19x Charr | 19x Asura
    11x Ranger | 12x Guardian | 11x Elementalist | 13x Warrior | 11x Engineer | 12x Thief | 10x Mesmer | 10x Necromancer | 10x Revenant
    76x Level 80



  • Stellt euch doch mal vor wie toll das wäre, wenn man statt nach LA in die Gildenhalle reisen könnte und nicht mehr diese Mapchat Unterhaltungen sehen muss. Ich will ja nie hingucken aber man muss immer, so dämlich wie das ist :/

  • Stellt euch doch mal vor wie toll das wäre, wenn man statt nach LA in die Gildenhalle reisen könnte und nicht mehr diese Mapchat Unterhaltungen sehen muss. Ich will ja nie hingucken aber man muss immer, so dämlich wie das ist :/


    einfach nicht hinsehen:wink: aber nachmal sind auch schöne geschichten dabei, die zu einer runde popcorn einladen.


    Desweiteren entsteht ja kein Kontakt zwischen Spielern, nur weil zufällig alle immer in die gleiche Stadt reisen müssen, dass setzt schon eine gewisse Bereitschaft der Leute voraus um überhaupt in Kontakt zu treten.


    aber die leute zeigen keine bereitschaft, wenn keiner da ist, der die hilfe sieht, weil alle in ihren ghs hängen um afkzeit zu sammeln um dann zu sagen: "guck mal 5000+ stunden."
    ich lese des öfteren mal eine anfängerfrage, die dann kurzerhand beantwortet wird. wenn die städte leer sind, kann man auch keine antwort erwarten.
    wenn ihr in eurer halle rumdümpeln wollt, benutzt den monumentalstein, für nix anderes kann man momentan solch eine gildenhalle gebrauchen, da eh kein gvg o.ä. da ist um sie effektiv zu nutzen (außer für gildenmissis).

  • Gildenhallen wären gut für housing. Daran könnte A-net sicher gut verdienen wenn man so sieht für was die Leute ihr Geld im Shop ausgeben^^.


    Außerdem könnte man dort den Zugriff zum GvG ( falls es je kommen sollte ) anbinden. Und auch so wie es Geisterheld geschrieben hat, andere Modi wie CTF und so weiter.


    Craftingstationen würd ich nicht dort ansiedeln, dann müsste man ja wirklich nicht mehr in die Städte. Nur nen Schwarzlöwenhändler und halt die Gildenhändler.


    Vielleicht könnte man ja auch visualisieren wenn die Gilde gerade einen Turm oder eine Feste im WvW hält. Dann plärrt vllt ein Herold " Hey unser Ogerwacht wird angegriffen, alle zu den Waffen!", wäre auch ne gute Anbindung ans WvW :)


    Insgesamt sollten Gildenhallen dem lockeren Zusammenkommen der Gilde dienen etwas zur Organisation von Gildenevents etc. wo nicht unbedingt jeder Hansel
    irgendwas im Kartenchat dazwischen schreit.
    Allerdings sollten sie nicht die Städte ersetzen. Sonst wäre Gw 2 ja noch leerer als es das jetzt schon stellenweise wirkt.

    Legends never die, they only fade away...


    3 Skills to make you wary, 2 Skills i need to carry, 1 Skill hits like a Truck, i'm giving Zero Fucks.


  • aber die leute zeigen keine bereitschaft, wenn keiner da ist, der die hilfe sieht, weil alle in ihren ghs hängen um afkzeit zu sammeln um dann zu sagen: "guck mal 5000+ stunden."
    ich lese des öfteren mal eine anfängerfrage, die dann kurzerhand beantwortet wird. wenn die städte leer sind, kann man auch keine antwort erwarten.
    wenn ihr in eurer halle rumdümpeln wollt, benutzt den monumentalstein, für nix anderes kann man momentan solch eine gildenhalle gebrauchen, da eh kein gvg o.ä. da ist um sie effektiv zu nutzen (außer für gildenmissis).


    So weit ich weiß kickt das System einen, wenn man zu lange afk rumsteht, warum sollte das in den ghs anders sein? Sollte ich da falsch informiert sein, stimmt es aber auch nicht, denn ich könnte genauso gut irgendwo sonst afk rumstehen.


    Eure Argumentation würde ich bei Gw1 sofort unterschreiben, aber in Gw2? Es ist doch bis auf wenige Ausnahmen alles open world. Sprich die Fragen kann ich genauso auf irgendeiner x-beliebigen Map stellen, Städte als Begnungsstädten haben doch durch das open world prinzip eindeutig an Bedeutung verloren.

    Ing Gw2: Amok


    Für ein höheres Marketing Budget bei Anet, unterschreibe noch heute unsere Petition!!!

  • ich reise grundsätzlich zu den asura oder nach götterfels.


    LA ist kostenlos zu erreichen. Die Städte haben den Nachteil, dass man nicht mehr dahin kommt wo man herkam.
    Deswegen gehen viele ins WvW, verkaufen da ihr Zeugs, craften usw - und gehen dann an ihren alten Standort zurück.


    bis jetzt musste ich nur lesen, dass die leute einen weg suchen um möglichst wenig kontakt zu anderen spielern zu haben. in einem mmo mehr als fragwürdig.


    Als ob ich Kontakt zu Spielern hätte, wenn ich afk in LA stehe und den Chat aus habe.
    Afaik ists sogar so, dass ein deaktivierter Chat trotzdem noch whispers/Gildenchat aus den chatlog verdrängt. D.h. wenn man mal eine halbe std afk ist kann man nicht mehr nachlesen was einem geschrieben wurde.
    Wenn Anet will, dass die Spieler Kontakt zu einander haben sollen sie Teaminhalte bringen. Sie hätten z.b. alle LS Inhalte für 5 Spieler (verpflichtend) auslegen können, statt als soloinhalt.
    Chatrooms in Form der Städte machen für mich kein MMO aus.

  • Wer meint, dass wegen dem Kampfsystem in GW2 kein GvG ähnlicher Kampfmodus möglich ist, hat schlichtweg keine Phantasie. Das gleiche gilt für alle anderen Instanzen wie Dungeons, "Riss", "Unterwelt"etc.


    Naja wie genau sollte sowas funktionieren?
    Die Gruppe die den Lord schneller wegbursted gewinnt?
    Du kannst dem Lord zwar ein paar Segen geben aber das hilft gegen einen 5 spieler burst auch nicht viel aus.
    Man kann ihn halt nicht aktiv heilen was das ganze eigentlich total sinnlos macht den GvG Modus aus Gw1 komplett so zu übernehmen. :D

  • Genau, LS Inhalte für 5 Spieler verpflichtend und wer dann 3 Wochen später die Inhalte nachholen will oder, Vorsicht, ein Jahr später mit einem anderem Char schaut mangels Mitspielern in die Röhre.
    Solange es keine Möglichkeit gibt NPC's in ausreichender Qualität, nicht in richtig guter aber soweit das es halt langt, mitzunehmen kannst den Spielern nicht vorschreiben das solch vergänglichen, einmal durchspiel Inhalte, an eine fixierte Teilnehmermenge gebunden sind.


    GvG könnte man in Richtung Dota evtl. aufziehen, mit Lanes und Creeps und so.

  • Dark Banshee:
    Richtig geile Idee mit dem Herold und wvw Anbindung! Am besten noch mit portfunktion per Gespräch auf die richtige map. Pro keep einen Herold auf einer Balustrade...
    Dann ware noch geil wenn man die Keeps im wvw mit Gilden Bündnissen (mehrere Gilden Bannerarallel oder/und unter Bündnis banner) "betreuen" konnte.. Und alle Bündnispartner werden gleichzeitig "zu den Waffen" gerufen.. Aus 5 Gilden je 2 schon is ne def am Start..
    Dazu müsste es natürlich ne entsprechende Belohnung für player so wie Gilden geben (Banner Größe am keep?, gildenmarken/Einfluss)
    Und das leidige thema Verteidigung an sich lohnender bzw länger möglich zu machen evtl noch..
    Zwar OT aber eventuell könnte ja eine Belagerung je nach Dauer und Heftigkeit mehr profit für den Sieger abwerfen.. Oder sogar ticks für den punktecount...

  • Genau, LS Inhalte für 5 Spieler verpflichtend und wer dann 3 Wochen später die Inhalte nachholen will oder, Vorsicht, ein Jahr später mit einem anderem Char schaut mangels Mitspielern in die Röhre.
    Solange es keine Möglichkeit gibt NPC's in ausreichender Qualität, nicht in richtig guter aber soweit das es halt langt, mitzunehmen kannst den Spielern nicht vorschreiben das solch vergänglichen, einmal durchspiel Inhalte, an eine fixierte Teilnehmermenge gebunden sind.


    GvG könnte man in Richtung Dota evtl. aufziehen, mit Lanes und Creeps und so.


    was MOBA ähnliches wurde mal getestet (halloween 2012) war wohl nicht so erfolgreich, sonst gäbe es den modus noch. wobei ich nichts gegen eine 2. testphase hätte :p



    rotsono: deswegen hat der das ähnlich extra unterstrichen.

  • oldeurope War halt nur so ne fixe Idee von mir. Aber da sie ja sowieso die Verteidigungsevents attraktiver gestalten wollen warum nicht gleich die beiden Dinge kombinieren?
    Und ich denke viele würden sich dann auch für WvW interessieren. Ist ja schon ein Unterschied ob man mit ner Gilde reingeht oder im gesichtslosen Zerg.


    Ok die meisten in ner Gilde die WvW betreiben werden da schon involviert sein, aber bei den teilweise sinkenden Spielerzahlen im WvW lassen sich vielleicht der ein oder andere der damit noch wenig am Hut hat, überzeugen doch mal bissel mehr reinzuschaun.

    Legends never die, they only fade away...


    3 Skills to make you wary, 2 Skills i need to carry, 1 Skill hits like a Truck, i'm giving Zero Fucks.

  • LA ist kostenlos zu erreichen. Die Städte haben den Nachteil, dass man nicht mehr dahin kommt wo man herkam.
    Deswegen gehen viele ins WvW, verkaufen da ihr Zeugs, craften usw - und gehen dann an ihren alten Standort zurück.

    weil es in GW ja auch so lange dauert bis man zu seiner alten position zurückkehrt. jaja, jetzt kommen die reise"kosten" wieder...


    Als ob ich Kontakt zu Spielern hätte, wenn ich afk in LA stehe und den Chat aus habe.
    Afaik ists sogar so, dass ein deaktivierter Chat trotzdem noch whispers/Gildenchat aus den chatlog verdrängt. D.h. wenn man mal eine halbe std afk ist kann man nicht mehr nachlesen was einem geschrieben wurde.

    wenn du den chat deaktivierst oder afk rumstehst ist das allein dein problem. wieso sollte man denn auf leute hören und ein system entwickeln/anpassen, für die, die eh nicht daran interessiert sind?


    und zur info: wenn du nur einen chat aktivierst den du nachlesen willst, siehst du auch die zeilen die von anderen chats verdrängt wurden.

    Thorin And Company [TAC][LARE][LSS][Polo][hKo][SAC][Skrt]
    Gandara [EU] x2 - Sea of Sorrows [NA] - Seafarer's Rest [EU] - Kodash [GER] - Fort Aspenwood [NA] - Desolation [EU] - Fissure of Woe [EU] - Drakkar Lake [GER] - Stormbluff Isle [NA]
    25x Human | 18x Sylvari | 19x Norn | 19x Charr | 19x Asura
    11x Ranger | 12x Guardian | 11x Elementalist | 13x Warrior | 11x Engineer | 12x Thief | 10x Mesmer | 10x Necromancer | 10x Revenant
    76x Level 80