Gaile Grey zurück im Community Team

  • Hiermit sind nun die Gerüchte der letzten Tage bestätigt. Gaile Gray ist zurück im Community Team :).


    Sorry für das e anstelle des a in der Topic Überschrift.

    Glint zu Lord Walek:
    "Wiederkehren wirst du als Widergänger ohne "ie", denn du wirst trotzen wider aller Gefahren. Hören wirst du auf den Namen "Waleksches Fraktal"!."

  • Höchste Zeit! Willkommen zurück. :thumb:

    "Leichtsinnig sind die meisten bei der Erforschung der Wahrheit und geben sich mit den ersten besten Nachrichten zufrieden."
    "So viele Jahre auch vergehen mögen, die Natur des Menschen ändert sich nicht." Thukydides (454 v. Chr.; † wohl zwischen 399 v. Chr. und 396 v. Chr.)
    Gilde: Soul of Angel http://www.wartower.de/forum/showthread.php?t=1146805

  • Oh... da sieht jemand seine Felle wegschwimmen. Martin ist weg, Grinse-Colin als ehemaliger Comm-Liebling hat es sich mit seinen Lügen auch verscherzt, jetzt muss wer ran, dem die Comm noch vertraut. ^^ Na wenigstens zeigt es, dass Anet kapiert hat, dass dringend was geändert werden muss. Und die Richtung, in die sie denken, gefällt mir auch.


    Hoffentlich verheizen sie sie nicht auch noch.

  • Oh... da sieht jemand seine Felle wegschwimmen. Martin ist weg, Grinse-Colin als ehemaliger Comm-Liebling hat es sich mit seinen Lügen auch verscherzt, jetzt muss wer ran, dem die Comm noch vertraut. ^^ Na wenigstens zeigt es, dass Anet kapiert hat, dass dringend was geändert werden muss. Und die Richtung, in die sie denken, gefällt mir auch.


    Hoffentlich verheizen sie sie nicht auch noch.


    Bei Gaile kann ichs mir nicht vorstellen ansonsten können die den Posten vom Commanager auch unbesetzt halten.

  • Quote from FFreak

    Mal schauen ob sie was zu sagen hat und ob Anet ihren Umgang mit der Comm überarbeitet.


    Da dies in der Aufgabe und Verantwortung des CM Leads liegt, kommt es darauf an, wie ihre Einstellung und Auffassung von "guter" Community Arbeit ist. Martin war ein klarer Vertreter der "No Comment" Politik. Dementsprechend legte er auch die Richtlinien für ArenaNet zur Kommunikation nach Außen fest. Mit dem Shitstorm in Folge auf das GuildMag Interview hat ArenaNet sich dazu entschieden gegen Martin und seine Richtlinien zu handeln indem sie auf den Shitstorm reagiert haben. Nun ist Martin weg, ArenaNet hat seinen Kurs deutlich richtung "Mit der Community" geändert, folglich macht auch nur ein neuer CM Lead Sinn, der diese Art der Community Arbeit bevorzugt. Und hier kommt wohl Gaile ins Spiel ;).

    Glint zu Lord Walek:
    "Wiederkehren wirst du als Widergänger ohne "ie", denn du wirst trotzen wider aller Gefahren. Hören wirst du auf den Namen "Waleksches Fraktal"!."

  • Eine sehr erfreuliche Nachricht seit langem. Bin gespannt, ob es positive Auswirkungen auf GW2 haben wird. Ich drücke ihr die Daumen!

    Nemo
    Mesmer / Mensch
    Abaddons Mund
    Leader der österreichischen Gilde Oachkatzlschwoaf [AUT] / Wir rekrutieren weitere Landsleute!

  • Endlich mal eine erfreuliche Nachricht von GW2! :thumb:
    Ob's wohl wieder die berühmten Frosch-Talks geben wird? Die hab' ich wirklich vermisst. :nice:


    schön und gut nur wie setzt man sowas mit einem megaserversystem um? wüschenswert wäre es nur ohne festen server/distrikt, indem man sich treffen kann, sehe ich keine guten aussichten, dass sowas kommt.

  • schön und gut nur wie setzt man sowas mit einem megaserversystem um? wüschenswert wäre es nur ohne festen server/distrikt, indem man sich treffen kann, sehe ich keine guten aussichten, dass sowas kommt.


    Vielleicht lässt sich ja ein "Internationaler (Mega-)Server" einrichten, analog zum "Internationalen Distrikt" in GW1, der sich sowohl von EU- als auch von US-Spielern nutzen lässt?
    Aber selbst wenn Gaile und Frosch nur auf den US-Servern die guten alten Community-Talks abhalten sollten - irgendjemand wird das abscreenen, und das wird sicher interessant zu lesen sein. Wie damals halt. Jedenfalls hoffe ich das. *schwelg*

  • Sehe da keinen Grund, warum der Megaserver stören sollte. Gut, es gibt eben keinen festen "Treffpunkt" mehr. Aber sie würde nun halt einfach irgendwo auftauchen und sich mit der Community unterhalten. Wie bereits erwähnt, gibt es garantiert Mitschnitte, nämlich in Form von Screenshots. Trotz Megaserver dürfte die Community reges Interesse an den alten Talks haben. Ist halt dann große Glückssache, da gerade den richtigen Server zu erwischen, da es keinen Anlaufpunkt mehr gibt. Aber ob man nun live dabei ist, oder sich die Screens ansieht. Solche Talks bleiben ein Gewinn für die Spieler.

  • Zyniker würden sagen, dass es egal, in wessen Hintern die Hand der Firmenleitung steckt und wen sie dadurch sprechen lassen.
    Aber gut, dann Gaile zurück. Vielleicht schafft sie es ja, dass Anets Sachen gut aussehen.


    @Anet: Verkack es nicht!

    FoW Hardcore Healcrits
    - Lächeln ist die netteste Art dem Gegner die Zähne zu zeigen.
    - Experten leisten IMMER was Besonderes. Auch hier!
    - Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!

    Filme und ihre Fortsetzungen: erst Keinohrhasen, danach Zweiohrküken, und danach vielleicht Dreilochstuten (?)

  • Ich sehe die Rückkehr von Gaile Grey als einen positiven Wendepunkt. Anscheinend hat es bei A-Net langsam "klick" gemacht in Bezug auf vergangenen shitstorms.
    Das Ganze kann natürlich auch nur reines Make-Up sein und es ändert sich nicht wesentliches. Ich bin dennoch ein wenig optimistisch in dieser Sache.